Winter-Mützen Empfehlung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cast
    Freak
    Liebt das Forum
    • 02.09.2008
    • 17869

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Winter-Mützen Empfehlung

    Häkeln.

    Na wenn schon stricken.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

    Kommentar


    • lina
      Freak

      Vorstand
      Liebt das Forum
      • 12.07.2008
      • 37551

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Winter-Mützen Empfehlung

      Das beim Häkeln entstehende Gewebe wird dichter

      Kommentar


      • couchpotato
        Erfahren
        • 27.02.2011
        • 331

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Winter-Mützen Empfehlung

        Zitat von cast Beitrag anzeigen
        Häkeln.

        Na wenn schon stricken.
        häkeln (lassen) ist ja schon fast kult
        http://www.myboshi.net/
        warum groß schreiben, wenn man nicht groß sprechen kann?

        Kommentar


        • haraldlegner

          Anfänger im Forum
          • 29.08.2014
          • 11

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Winter-Mützen Empfehlung

          Ich "liebe" meine This-is-Cambridge Omloop-Mütze: https://this-is-cambridge.com/shop/w...g-caps/omloop/

          Kommentar


          • cast
            Freak
            Liebt das Forum
            • 02.09.2008
            • 17869

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Winter-Mützen Empfehlung

            häkeln (lassen) ist ja schon fast kult

            aus dem Alter für Hipstermützchen bin ich raus.

            Ein Filzhut, eine Flatcap aus Tweed, zwei verschiedene Devold Wollmützen, 2 Fleecemützen. Irgendwas passt immer.

            Eine Rymhart wäre noch überlegenswert. Die beiden Devold sind schon schön kratzig.

            Das beim Häkeln entstehende Gewebe wird dichter
            Sicher, dann musst du Islandmuster oder Arran reinstricken oder sowas, viel dicker geht's dann kaum.

            Bei den WatchCaps ist der Rand mindestens 2-3 fach also noch mehr geht kaum.
            Zuletzt geändert von cast; 23.02.2016, 18:54.
            "adventure is a sign of incompetence"

            Vilhjalmur Stefansson

            Kommentar


            • Schmusebaerchen
              Alter Hase
              • 05.07.2011
              • 3386

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Winter-Mützen Empfehlung

              Ich stimme Lorenz zu, Fahrrad und gestrickte Mützen ohne was zusätzlich wird nie was.

              Bin auch der Meinung von OttoStover. Hier sehr günstig:
              http://www.bw-discount.de/bekleidung...FXEz0wodRroI3Q

              oder in unauffälligem blau(Marine):
              http://www.ebay.de/itm/like/16178213...hn=ps&lpid=106

              Heißt beim Militär "Bärenfot..." (würde vermutlich gegen die Forenregeln verstoßen) und genau das ist sie. Mega warm und definitiv keine kalten Ohren. Außerdem winddicht.
              Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
              UGP-Mitglied Index 860

              Kommentar


              • lina
                Freak

                Vorstand
                Liebt das Forum
                • 12.07.2008
                • 37551

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Winter-Mützen Empfehlung

                Komisch, bis ich eine Mütze vermisse, das dauert. Normalerweise reichen mir Earbags.

                Kommentar


                • HaegarHH

                  Alter Hase
                  • 19.10.2009
                  • 2925

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Winter-Mützen Empfehlung

                  OT:
                  Zitat von lina Beitrag anzeigen
                  Komisch, bis ich eine Mütze vermisse, das dauert. Normalerweise reichen mir Earbags.
                  Wenn ich mich richtig erinnere dürfte ungefähr die Menge "Fasern" auf dem Kopf bei mir MIT Mütze dem bei Dir ohne entsprechen …ich meine ja nur so
                  Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                  Kommentar


                  • cast
                    Freak
                    Liebt das Forum
                    • 02.09.2008
                    • 17869

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Winter-Mützen Empfehlung

                    Ich habe auch noch ziemlich alle Haare, trotzdem ohne Mütze/Hut geht gar nichts.
                    "adventure is a sign of incompetence"

                    Vilhjalmur Stefansson

                    Kommentar


                    • qwertzui
                      Fuchs
                      • 17.07.2013
                      • 2028

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Winter-Mützen Empfehlung

                      Die BW. Mütze geht aber nur für Solotouren in der Einsamkeit. Der Anblick ist nicht "umweltverträglich".

                      Kommentar


                      • Waldhexe
                        Fuchs
                        • 16.11.2009
                        • 2429

                        • Meine Reisen

                        #31
                        Zitat von lina Beitrag anzeigen
                        Das beim Häkeln entstehende Gewebe wird dichter
                        Noch viel dichter wird es durch Nadelbinden oder "Wikingerstricken", einer Technik, die seit der Jungsteinzeit belegt ist und weltweit Verwendung fand, bis es gegen Ende des Mittelalters fast überall durch Stricken (geht schneller) verdrängt wurde. Gehäkelt wird übrigens erst seit dem 19. Jahrhundert.

                        Nadelbinden hat in Skandinavien überlebt, nachdem ich es ausprobiert habe (und meine Kinder die entstandenen Mützen) weiß ich den Grund: das Gewebe ist je nach Stichart sehr (wind-)dicht und robust, da es keine Laufmaschen geben kann.

                        Gruß,

                        Claudia

                        Kommentar


                        • OttoStover
                          Fuchs
                          • 18.10.2008
                          • 1076

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Winter-Mützen Empfehlung

                          Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
                          Ich stimme Lorenz zu, Fahrrad und gestrickte Mützen ohne was zusätzlich wird nie was.

                          Bin auch der Meinung von OttoStover. Hier sehr günstig:
                          http://www.bw-discount.de/bekleidung...FXEz0wodRroI3Q

                          oder in unauffälligem blau(Marine):
                          http://www.ebay.de/itm/like/16178213...hn=ps&lpid=106

                          Heißt beim Militär "Bärenfot..." (würde vermutlich gegen die Forenregeln verstoßen) und genau das ist sie. Mega warm und definitiv keine kalten Ohren. Außerdem winddicht.
                          It is sure the same name in both german and norwegian military slang language, but I wonder if it is the same cap after all. The norwegian BF has not only one ear/chin protection that folds over the head when not in use. But it has two other protective foldouts that folds inside the cap when not in use. One is a shorter ear protection that also covers the neck a bit. The second is a sinus protection when it is really cold. It folds down almost to your eyes. If you wear goggles there will not be one mm open skin between the glasses and the cap thank to this.

                          I have looked at all the pictures in the links you gave SB, but I could not find any showing the german BWcap has these foldouts too. Since you know the cap, does it have it or not?
                          Otto
                          Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
                          Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

                          Kommentar


                          • TanteElfriede
                            Moderator
                            Lebt im Forum
                            • 15.11.2010
                            • 5080

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Winter-Mützen Empfehlung

                            ..ob häkeln oder stricken? Völlig Banane..
                            aber was bei beiden geht, wenns dichter werden soll, Falsch waschen, Wollfilz, das wird dicht. Da muss man mal spielen um die nötige Schrumpfzugabe zu ermitteln (10-20% sagt mir meine Erfahrung)....

                            Kommentar


                            • Schmusebaerchen
                              Alter Hase
                              • 05.07.2011
                              • 3386

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Winter-Mützen Empfehlung

                              Puh...ich weiß was du meinst, aber ich habe die Mütze 2 mal getragen, weil sie wirklich sehr warm ist. Das eine mal weil es der Befehl war und das andere mal war ich froh drüber, bei <-10°C und sehr starkem feuchten Wind direkt am Hafenbecken. So wie ich mich erinnere hatte ich es nicht komplett runter geklappt. Aber meine Ohren müssen irgendwie bedeckt gewesen sein. Auch so würde ich aus der Erinnerung heraus sagen, dass die Ohren doppelt abgedeckt werden konnte. Bin mir zu 80% sicher.

                              Hab noch mal nach Bildern geschaut, jap geht:
                              http://www.bushcraftportal.net/index...d&threadID=508
                              Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
                              UGP-Mitglied Index 860

                              Kommentar


                              • cast
                                Freak
                                Liebt das Forum
                                • 02.09.2008
                                • 17869

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                Das Bundeswehrding hat die Foldouts zusätzlich an den Ohren und der Stirn.

                                Das Teil hat nur den Nachteil, daß es aus Baumwolle ist, wenn es schneit und nicht zu kalt ist, ist das suboptimal.
                                "adventure is a sign of incompetence"

                                Vilhjalmur Stefansson

                                Kommentar


                                • Tolki
                                  Erfahren
                                  • 02.02.2014
                                  • 244

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                  Ich kombiniere das Multi Top mit einer selbst gestrickten 4-Lagen Merino Mütze. Durch die Kombination bin ich sehr flexibel und kann meinen Kopf bis in die Extreme warm halten. Das Multi Top gehört zu meinen Lieblingen, weil es so flexible Anwendungsbereiche hat. Trage es auch als Schal oder - wenn es richtig kalt wird - in meinem Schlafsack über meinem Gesicht. Geatmet wird dann durch das Atemloch des Multi Tops.
                                  https://rausausdemhaus.wordpress.com
                                  "Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen." (Johann Wolfgang von Goethe)

                                  Kommentar


                                  • OttoStover
                                    Fuchs
                                    • 18.10.2008
                                    • 1076

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                    Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
                                    Puh...ich weiß was du meinst, aber ich habe die Mütze 2 mal getragen, weil sie wirklich sehr warm ist. Das eine mal weil es der Befehl war und das andere mal war ich froh drüber, bei <-10°C und sehr starkem feuchten Wind direkt am Hafenbecken. So wie ich mich erinnere hatte ich es nicht komplett runter geklappt. Aber meine Ohren müssen irgendwie bedeckt gewesen sein. Auch so würde ich aus der Erinnerung heraus sagen, dass die Ohren doppelt abgedeckt werden konnte. Bin mir zu 80% sicher.

                                    Hab noch mal nach Bildern geschaut, jap geht:
                                    http://www.bushcraftportal.net/index...d&threadID=508
                                    Oh yes. With the pictures I see in the link you gave me SB I see that it is the same cap. I love it! especially the face shield is nice both against wind and rain and snow, but also against the sun.
                                    Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
                                    Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

                                    Kommentar

                                    Lädt...
                                    X