Outdoorschuhe für Schweden/durch den Wald, nasse Wiesen, Schweiz

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wilbert
    Alter Hase
    • 23.06.2011
    • 2556

    • Meine Reisen

    #21
    Zitat von cast Beitrag anzeigen
    ... In meinem Zelt kann man aufrecht stehen, wer mal zwei-drei Tage im Zelt verbringen musste, ...
    Warum, waren die Schuhe nass?
    Aber wer schleppen will, ...
    SICR.

    VG. -Wilbert-
    Zuletzt geändert von wilbert; 21.05.2021, 17:00.
    www.wilbert-weigend.de

    Kommentar


    • Schwuleelfe
      Neu im Forum
      • 06.06.2021
      • 1

      • Meine Reisen

      #22
      Bin auch gerade mal wieder auf der Suche nach neuen Schuhen und da sind mir die Lundhags in den Sinn gekommen, kenne die Schuhe schon seit meinem ersten Skandinavienbesuch vor über 15 Jahren, habe mich jedoch nie zum Kauf eines Lundhags durchgerungen. Die letzen Touren war ich mit leichten Laufschuhen von Inov8 und wasserdichten Socken unterwegs, übrigens auch in Norwegen und das klappt prima, wenn man mit leichtem Gepäck unterwegs ist. Wenn man allerdings "schweres" Gepäck (16kg +) trägt und was robustes sucht was einem mehrere Jahre dient, dann denke ich, ist man mit einem Lederschuh wie einem Lundhags besser bedient. Natürlich ist die Qualität der Lundhags nicht mehr genau so gut wie sie noch vor 20 Jahren war, aber im Ernst, welche Produkte haben heute noch die Qualität von früher? Man hört immer wieder, dass die Schuhe nach dem ursprünglichen Verkauf massiv an Qualität eingebüsst hätten, jedoch scheint dieses Problem inzwischen behoben zu sein und seit ein paar Jahren produziert die Firma wieder Schuhe in sehr guter Qualität, die locker mit der anderer Hersteller mithalten kann. Die Modelle die mich gerade interessieren sind der Forest II der nach wie vor in Schweden produziert wird und der Vandra II welcher in Portugal geschustert wird. Natürlich wäre mir ein Made in Sweden Produkt lieber, ich tendiere jedoch stark zum Vandra, da es sich um einen robusteren Schuh handelt, welcher langlebiger und besser für meine Zwecke geeignet sein dürfte. Kann mir nicht vorstellen, dass die Unterschiede in der Verarbeitungsqualität sehr gross sind.

      Kommentar


      • cast
        Freak
        Liebt das Forum
        • 02.09.2008
        • 17850

        • Meine Reisen

        #23
        Lundhags wurde zweimal verkauft, beim erste Besitzerwechsel ging die Qualität dramatisch nach unten, beim zweiten erholte sich die Marke wieder, allerdings haben die Modelle nur noch wenig mit den Originalen zu tun, die bis weit in die 90er gefertigt wurden.
        Mit den etwas europäischeren Modellen scheint man allerdings erfolgreich zu sein und das ist ja auch begrüßenswert.
        Heute gehört Lundhags (seit 2012), wie Ulvang und HelSport zum norwegischen ehemaligen Swix Konzern, der sich seit 2018 Brav nennt.

        Wer was ganz traditionelles sucht was den alten Modellen Alaska oder Alaska Jakt näher kommt muss nach Jörnkängan suchen.
        Zwar kaum zu bekommen mit ewigen Lieferzeiten, aber sie sind bestellbar, wobei eher in Schweden als von hier aus.
        Zuletzt geändert von cast; 11.06.2021, 12:51.
        "adventure is a sign of incompetence"

        Vilhjalmur Stefansson

        Kommentar

        Lädt...
        X