Handschuhe für Hochtouren gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • transient73
    Dauerbesucher
    • 04.10.2017
    • 555

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

    Danke für die Info.
    Dann werde ich mir wohl ein paar davon bestellen und testen.

    Kommentar


    • Der Biber
      Dauerbesucher
      • 21.01.2008
      • 790

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

      Zitat von Hanuman Beitrag anzeigen
      Bester Handschuh der Welt:

      Mountain Equipment Super Alpine Glove

      Irre robust, bequem, toller Grip, nicht zu warm oder zu kalt

      Ansonsten sind die anderen Handschuhe von ME auch zu empfehlen
      Mir wurden die Handschuhe auch vom Fachhändler wärmstens empfohlen.
      Nach der ersten Skitour kann Ich jedoch die Empfehlung meines Verkäufers nicht bestätigen.
      Ich pers. finde die Handschuhe grausam, würde sie als Lehrgeld abstempeln und auch nicht mehr kaufen.

      Kommentar


      • Hanuman
        Dauerbesucher
        • 26.05.2008
        • 956

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

        Und warum?
        Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

        Kommentar


        • Hanuman
          Dauerbesucher
          • 26.05.2008
          • 956

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

          Da muss ich Becks teilweise zustimmen. Im Fels würde ich nix anderes als Arbeitshandschuhe mehr anziehen wollen. Habe mir mit scharfem Fels schon genug >100€ Handschuhe nach 2-3 Touren ruiniert.
          Wirklich ernstgemeinte Frage: Wie schafft ihr das? Oder anders gesagt, wie schauen eure Hände ohne Handschuhe aus? Auch immer blutig?

          Ich denke mal, dass keiner von euch mit Handschuhen 8a mit rasiermesserscharfen Leisten klettert. Sondern alpines Gelände bis 6a. Granit und Kalk. Ist es euch echt total wurscht wie ihr einen Griff anfasst? Gerade in sehr anspruchsvollem Gelände greife ich doch kontrolliert und weich. Und meine Handschuhe haben wunderbar auch scharfe Wasserrillen im Kalk und Schuppen im Granit überlebt. Auch schon mehrere Saisons Sichern beim Sportklettern, wenn's kalt ist.

          Und in meinem Freundeskreis sind noch mehrere Leute, die schon länger den gleichen oder ähnlichen Handschuhe haben. Davon ist einer Berufsbergführer.

          Wühlt ihr in Schutthalden?

          Fühlt euch bitte nicht auf den Schlips getreten. Ich versteh es einfach nicht, wie man so schnell sein Material zerstört.
          Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

          Kommentar


          • Der Biber
            Dauerbesucher
            • 21.01.2008
            • 790

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

            Zitat von Hanuman Beitrag anzeigen
            Und warum?
            Keine Ahnung wie Ich das beschreiben soll... ?
            Die Handschuhe sitzen so wirklich wie angegossen und wie für meine Hände gemacht.
            Habe Ich sie aber bei Aktivität an, rutsche Ich in den Handschuhen umher wie wenn sie 10 Größen zu groß wären und das fühlt sich auch nicht gerade angenehm an.
            Sowas kenne Ich z.B. von meinen Hestra "Heli Glove" oder dem "Patrol Glove" überhaupt nicht.

            Kommentar


            • transient73
              Dauerbesucher
              • 04.10.2017
              • 555

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

              Ich habe mir jetzt mal 3 verschiedene Modelle von Engelbert Strauss bestellt.
              Bin jetzt allerdings erst mal für 2 Wochen geschäftlich unterwegs, kann also erst danach testen.

              In die Auswahl haben es die Modelle:

              -Mirage Ice
              -Spider
              -Montagehandschuh Ice

              geschafft.

              Der Spider schein der Beschreibung nach zu kalt zu sein, da die Versandkosten jedoch relativ hoch sind, und der Handschuh bezahlbar, werde ich ihn mir auch gleich noch mit ansehen.

              Kommentar


              • sudobringbeer
                Administrator

                Administrator
                Fuchs
                • 20.05.2016
                • 2399

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                Zitat von Hanuman Beitrag anzeigen
                Wirklich ernstgemeinte Frage: Wie schafft ihr das? Oder anders gesagt, wie schauen eure Hände ohne Handschuhe aus? Auch immer blutig?
                Meine Hände haben genug Hornhaut Ich kann es dir echt nicht sagen. Ich habe in einer Saison meine damalige Kombo (dicken Haglöfs Helix und einen dünnen Roeckl) kaputt bekommen. Dabei ging mir nicht das Leder kaputt, sondern die Nähte waren grossflächig kaputt, so dass sich der Handschuh begann aufzulösen. Ich habe damit normale Hochtouren mit mittelmässig viel Fels gemacht. Ich sehe es ja auch an meinen Arbeitshandschuhen mit der Gummi Beschichtung, die sind jetzt nach knapp 2 jähren intensiver Nutzung auch ziemlich durch, aber sie kosten halt so gut wie nix.


                Ausserdem finde ich auch den Grip bzw. das Gefühl damit erheblich besser. Mit den Dingern kann ich problemlos im IV Grat klettern ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen, wenn es mal etwas kleingriffig wird. Bei den dicken Dingern habe ich immer das Gefühl gleich rutsche ich ab. Aber hey, wenn du mit deinen zufrieden bist ist es doch super. Besser als ich, der immer zwei Paar schleppen muss.

                Kommentar


                • Flachlandtiroler
                  Freak
                  Moderator
                  Liebt das Forum
                  • 14.03.2003
                  • 23502

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                  @Hanuman:
                  Ich hab' ja als alpenfern Wohnender nicht so viel Verschleißpraxis, aber so reine (billige... zwei Euro) Fleecehandschuhe habe ich mitunter nach einer oder zwei Hochtourenwochen durch.
                  Ursachen IMHO:
                  Zitat von Hanuman Beitrag anzeigen
                  Gerade in sehr anspruchsvollem Gelände greife ich doch kontrolliert und weich.
                  NACK. Wenn's sehr ausgesetzt ist, werden auch gute Henkel zugeschraubt
                  Wühlt ihr in Schutthalden?
                  Ich sag' mal vorsichtig, das könnte mit ein Grund sein.
                  Die Auswahl des Bergziels erfolg hier nicht immernach rein ästhetischen Geischtspunkten
                  Meine Reisen (Karte)

                  Kommentar


                  • Vegareve
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 19.08.2009
                    • 13967

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                    Jep, die Nähte geben an den Fingerspitzen gleich auf, das geht ganz schnell. Und ja, Schutt gibts in den Alpen durchaus . Auch das hantieren mit Ski, Eisenwaren etc. strapaziert. Ich kapiere echt nicht, warum die Hersteller für Alpinhandschuhe nicht verstärkte Finger, besserer Garn oder was weiss ich einbauen, ich habe so viel an sich gutes Material (Polartec, Softshell) schon wegwerfen müssen (natürlich nach mehreren Nähversüche, auch kleben habe ich probiert, hält alles nichts).

                    Edit: ich rede von normalen Bergtouren mit Felskontakt, ich gehe nicht sportklettern (damit oder überhaupt). Dünne Handschuhe mit Fingern komplett aus Leder habe ich nur ein Paar gehabt, da sie bei mir gar nicht wärmen. Sie haben etwas länger gehalten, die Nähte waren nach einer bestimmten Felstour aber auch durch. Alle anderen Handschuhe haben ja weiches Material an = Isolation (auf 4000 M sehr wichtig, finde ich) = halten nichts aus. Mit den ganz dicken kann ich nicht feinfühlig greifen.

                    Leider gibt es die Arbeiterhandschuhe nicht in Frauengrössen .
                    Zuletzt geändert von Vegareve; 15.10.2018, 08:39.
                    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                    Kommentar


                    • entropie
                      Fuchs
                      • 09.07.2010
                      • 2361

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                      OT: Wundert mich tatsächlich das es noch keine mehrteillige kombination gibt, wo der teil der aktiv am fels geschunden wird austauschbar ist.
                      Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
                      -- Oscar Wilde

                      Kommentar


                      • windriver
                        Fuchs
                        • 25.11.2014
                        • 1462

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                        Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                        Leider gibt es die Arbeiterhandschuhe nicht in Frauengrössen .
                        OT: Grösse 7 ist eigentlich kein Problem , noch kleiner findet man eher in Gartenmärkten als im Baumarkt .

                        Kommentar


                        • Vegareve
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 19.08.2009
                          • 13967

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                          Zitat von windriver Beitrag anzeigen
                          OT: Grösse 7 ist eigentlich kein Problem , noch kleiner findet man eher in Gartenmärkten als im Baumarkt .
                          Ich weiss, solche habe ich auch, kommen aber an den Arbeiterhandschuhen nicht ran (zu dünn, ausserdem rutscht man leicht aus den Dingern raus, weil sie am Handgelenk nicht fest sind).
                          "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                          Kommentar


                          • windriver
                            Fuchs
                            • 25.11.2014
                            • 1462

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                            OT: Eine Chance wären noch Arbeitshandschuhe für Kinder . Klingt bescheuert , gibt es aber wirklich . Teilweise ab Gr.2

                            Kommentar


                            • transient73
                              Dauerbesucher
                              • 04.10.2017
                              • 555

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                              Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                              Ich weiss, solche habe ich auch, kommen aber an den Arbeiterhandschuhen nicht ran (zu dünn, ausserdem rutscht man leicht aus den Dingern raus, weil sie am Handgelenk nicht fest sind).
                              Welche Größe (6,7,...) benötigst du denn?
                              Von den Handschuhen die ich mir bestellt habe gibt es zumindest den Mirage Ice von Engelbert Strauss in Größe 6.

                              Kommentar


                              • transient73
                                Dauerbesucher
                                • 04.10.2017
                                • 555

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                                So,
                                die Lieferung von Engelbert Strauss ist nun schon seit einer Weile bei mir eingetroffen, leider konnte ich die Handschuhe bisher noch nicht im Einsatz testen.
                                Hier jetzt aber mal ein erster Eindruck der bestellten Modelle.
                                V.l.n.r: Mirage Ice, Ice, Spider, sowie zum Vergleich Outdoor Research Alibi ii.


                                Alle drei Handschuhe habe ich in Größe 10 bestellt. Leider stellte sich heraus, dass sie allem Anschein nach eine identische Außengröße besitzen, aber durch die unterschiedlich starke Fütterung/Isolierung nicht identisch an der Hand sitzen. Die dünnsten Handschuhe, Modell Spider, sitzen perfekt, die Ice sind schon sehr grenzwertig und die am stärksten gefütterten Mirage Ice, kann ich nicht mal komplett anziehen, da sie speziell an den Fingern zu schmal sind.

                                Ich habe sie auch noch gegen meine Outdoor Research Alibi ii verglichen, die ebenfalls Größe 10 sind und perfekt sitzen.

                                Allen 3 gemeinsam ist, dass sie so gut wie keine vorgeformten Finger besitzen, ganz im Gegensatz du den Alibi ii, was ich sehr schade finde, da man so Stöcke oder Eispickel leichter und ermüdungsfreier halten kann.



                                Zunächst der Spider.
                                Die Rückseite ist etwas wärmer und dicker als die Handinnenfläche und ist mit zusätzlichem Knöchelschutz versehen.



                                Der Spider besitzt eine gummierte, ungefütterte Innenseite mit zusätzlichen Lederapplikationen die zur Stoßdämpfung unterfüttert sind.


                                Alle Finger besitzen die richtige Länge und der Verschluss am Handgelenk ist schön breit.




                                Der Grip des Spider ist durch die Gummierung im trockenen Zustand top, naß (mit Schnee) habe ich noch nicht getestet.



                                Der nächst wärmere Handschuh ist der Ice.
                                Er besitzt eine Volllederinnenseite und eine innen Fleeceeinlage auf der Innen- und Außenseite.





                                Leider ist mir der Bund schon etwas zu kurz ausgeführt, dies sollte bei einem wärmeren Handschuh genau das Gegenteil sein.


                                Dieser Handschuh sitzt schon zu eng, so dass ich ihn in einer Nummer Größer noch nachbestellen werde.


                                Der Verschluss sitzt nicht so sauber wie beim Spider.


                                Alle Finger scheinen mir durch das Innenfutter etwas kurz, zudem spannt es, wenn ich versuche etwas zu greifen.



                                Der dritte im Bunde ist der Mirage Ice. Er ist der am dicksten gefütterte Handschuh.
                                Er wird als einziger in einer extra Tasche mit Aufdruck geliefert (sind auch die teuersten).




                                Etwas das ich an allen Handschuhen Hasse ist die Tatsache, wenn der Klettverschluss fürs Handgelenk auf der Handflächeninnenseite angebracht ist. Dieser bleibt immer an den Schlingen und Prusik hängen, wenn man sie seitlich am Gurt trägt.
                                Das ist bei den 2 vorherigen Modellen besser gelöst, da auf der Außenseite angebracht.


                                Wie bereits erwähnt, kann ich zum Sitz nichts sagen, da sie in Größe 10 zu eng sind. Allerdings werde ich dieses Modell wohl nicht in größer nachbestellen, da mir der Bund, speziell für das wärmste Modell, viel zu kurz ist.


                                Im Vergleich zum Alibi ii ist er zwar nicht länger, sitzt aber am Handgelenk nicht annähernd so gut und der Alibi ist auch kein gefütterter Handschuh.


                                Hier der Alibi ii.


                                Er sitz wirklich wie ein "Handschuh", saugt sich förmlich fest.

                                Kommentar


                                • Robatson
                                  Erfahren
                                  • 07.06.2017
                                  • 141

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                                  Bei Handschuhen halte ich das wie bei meiner üblichen Kleidung -> Zwiebelprinzip

                                  Am häufigsten trage ich die bereits mehrfach angesprochenen gummierten Arbeitshandschuhe aus dem Baumarkt (Einfach geil für den Preis die Teile).

                                  Zusätzlich habe ich immer ein paar Dicke Merino Handschuhe und wasserfeste Goretex Outdoor Fäustlinge.

                                  Diese Kombi hat sich für mich bisher immer bewährt.

                                  Wenn ich mit den Händen arbeiten / klettern / werkeln muss, dann nutze ich nur die Arbeitshandschuhe (reicht dann bei Bewegung auch immer aus). Alles andere kommt dann je nach Kälte / Nässe und Anwendung dazu.

                                  Beste Grüße,
                                  Dschundi

                                  Kommentar


                                  • qwertzui
                                    Fuchs
                                    • 17.07.2013
                                    • 1953

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                                    Tolle Zusammenfassung des ES Sortiments. Danke! Mein Mann und ich nutzen den Ice seit zwei Saisonen zum rodeln und er zeigt noch keinen Verschleiß! Zum Vergleich: Manche Skihandschuhe haben sich schon nach 5 Einsätzen verabschiedet (steuern im Firn ist sicher die fieseste Belastungsprobe, die man einem Handschuh zumuten kann. Der Grip an den glatten Edelstahl Lenkseilen ist auch in nass und vereist gut.

                                    Zur Passform: Wenn ein Geschäft in der Nähe ist, lohnt sich das Anprobieren, weil durch leichte Nahtunterschiede beim Futter nicht jeder Handschuh der gleichen Größe exakt gleich sitzt.

                                    Kommentar


                                    • Der Biber
                                      Dauerbesucher
                                      • 21.01.2008
                                      • 790

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                                      Meine Hochachtung !
                                      Vielen Dank für die detailierte Beschreibung und Einschätzung.

                                      Hab dieses Jahr bei zwei Skitouren auch einmal ein Experiment mit einem Seiz Handschuh gemacht.
                                      Diese sind bekannt im Bereich BOS (Feuerwehr, THW, Rettungsdienst usw.)
                                      Der Handschuh war das Modell "Mechanic", gleicht einem etwas besseren und robusteren Arbeitshandschuh und überzeugte mich bis auf das etwas stramme Leder auf der Handinnenseite sehr gut.
                                      Vom Sitz ist der Handschuh sehr gut, trägt nicht all zu viel auf und war bei ca. - 5°C noch angenehm zu tragen.
                                      Muß mal schauen, ob sich was finden lässt, damit das Leder etwas geschmeidiger und weicher wird.

                                      https://www.seiz.de/produkte/einsatz...ue/16/mechanic

                                      Kommentar


                                      • Becks
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 11.10.2001
                                        • 18712

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                                        Allgemein: macht doch Bilder und hängt sie hier irgendwo rein. Ist immer interessant, was Neues zu sehen.

                                        Und was man halt immer bedenken muss: Arbeitshandschuhe bekommt man für ein- oder niedrig zweistellige Eurobereiche, während die Outdoorausrüster da gerne 70, 80 oder noch mehr Tacken verlangen. Da kann man dann ein "passt zu beginn nicht ganz angegossen" auch mal verschmerzen, den nach einer gewissen Tragezeit sind alle Handschuhe eingeritten und vorgeformt.

                                        Ich besorge mir dieses Jahr wieder von Pfanner die gummierten Handschuhe. Mein Paar ist nun endgültig im Bereich zw. Daumen und Zeigefinger durchgerieben (dank Stöcke) und die Dinger stinken mittlerweile zum Himmel, weil sie so oft nass und dreckig wurden. Aber für den Preis - sofort wieder.
                                        After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                        Kommentar


                                        • Lobo

                                          Vorstand
                                          Moderator
                                          Lebt im Forum
                                          • 27.08.2008
                                          • 5527

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          AW: Handschuhe für Hochtouren gesucht

                                          Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                          Ich besorge mir dieses Jahr wieder von Pfanner die gummierten Handschuhe. Mein Paar ist nun endgültig im Bereich zw. Daumen und Zeigefinger durchgerieben (dank Stöcke) und die Dinger stinken mittlerweile zum Himmel, weil sie so oft nass und dreckig wurden. Aber für den Preis - sofort wieder.
                                          Ich werfe auch die günstigen Handschuhe bei Gelegenheit mit in die Waschmaschine.
                                          Selbst die ganz dünnen mit Gummihandfläche; geschadet hat´s noch keinem.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X