Outdoor-Produkte bestellen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jens
    Fuchs
    • 09.06.2002
    • 1575

    • Meine Reisen

    Outdoor-Produkte bestellen

    Hallo!

    Mittlerweile ist mir ja aufgefallen, dass eine ganze Menge Leute ihr Equipment bei diversen Händlern bestellen, d. h. sie sehen die Ware im Katalog oder Internet und kaufen den Kram, ohne es vorher in echt gesehen zu haben. (Habe ich nur einmal gemacht, bin in Hamburg eben verwöhnt)
    Mich interessiert mal, wann ihr bestellt (Tage vor Reisebeginn) und wieviel Lieferzeit ihr erwartet.
    Wenn ihr Online bestellt: Was bestellt ihr euch außer Camping-Plunder? (Kumpel von mir sogar Pizza...)

    Jens
    - - - User out of order - - -

  • Finn
    Alter Hase
    • 16.10.2001
    • 2985

    • Meine Reisen

    #2
    online bestellen? fast alles, seien es neue kataloge, teile fürs bike, outdoorausrüstung etc.
    ich kaufe immer so früh wie möglich vor reisebeginn, denn hat ein teil mal 2 wochen verspätung ist das nicht so schlimm.
    bei globetrotter sind die packete normal innerhalb von 1-2 tagen da.

    Finn

    Kommentar


    • ICEMAN_1230
      Dauerbesucher
      • 07.06.2002
      • 674

      • Meine Reisen

      #3
      Ich muss gestehen das ich bisher nocht nie Outdoor Artikel Online bestellt oder Gekauft habe.

      Ich Habe zwar fast alle Kataloge, aber ich gustiere mehr denn ich Bestelle,
      wenn mir etwas besonders Gut gefällt gehe ich persönlich zum Sportartikel oder Fachhändler dort kann ich das Zeug genau ansehen und Anprobieren, So kaufe ich wenigstens nicht die Katze im Sack, soll jetzt aber nicht heissen das die Versandhäuser Schlecht sind.

      Gruß
      Sven
      Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

      Kommentar


      • alaskawolf1980
        Alter Hase
        • 17.07.2002
        • 3389

        • Meine Reisen

        #4
        Ich habe ein riesen Packen von Katalogen: Woick, Globetrotter, Larca.....und dann noch die einzelnen der Firmen wie Northland, Fjäll Räven, Yeti, AJungilak....................die Kataloge bestellte ich mir nur, um mal zu schauen was es so alles gibt. Nur mal der Übersichts halber. Ich bestelle nie kurz vor Reisebeginn. Wenn ich was kaufe braucht das Wochen wenn nicht Monate, bis ich alle Vor- und Nachteile überlegt habe und mir das bestmöglichste zu einen möglichst günstigen Preis beschaffe. Allgemein halten sich die Anschaffungen bei mir aber in Grenzen. Wenn man einmal Zelt, RUcksack, Kocher, Schlafsack und ein wenig Kleidung hat ist man doch mit allem Eingedeckt was man für jede Tour braucht. Ich wüßte gar nicht, was man sich ständig neu anschaffen sollte. Außer man gehört zu den Leuten die immer das beste und neuste haben müssen. Ist aber sinnlos auf dieser Schiene zu fahren.

        Wenn man was neues kauft, dann finde ich sollte man niemal sdie neusten "Erfindungen" kaufen. Die Nachteile der neuen Produkte stellen sich erst immer nach einigen Monaten heraus und nach den ersten Reklamationen der Kunden.

        Beispiel: Der Omnifuel Kocher reizt mich schon (abgesehen vom Preis und das ich schon einen habe). WÜrde den aber jetzt noch nicht kaufen, falls cih einen bräuchte, da sich in den Bewertungsforen erst langsam die Meinungen über den Kocher ansammeln. BEi Globi z.B.: Da stehen auch einige schlechte Erfahrungen über den Kocher drinne. Das die Dichtungen minderwertig sind und so. Deshalb warte ich immer.

        Online bestellt habe cih bisher bei Globi und bei abenteuerbox. Und ich würde nur dort bestellen, wo du die Dinger zur Not auch zurückschicken kannst (Rückgaberecht).
        Wenn du 100% weißt was du willst ´dann kannst du auch dort bestellen wo es am günstigsten ist. Denn wenn eine Rücksendung sowieso ausgeshclossen ist, brauchst du dir über solche Kosten keinen Kopf machen. Bei Globi wärs kostenlos, aber ist alles teurer. Woanders hast du da in gewisser Weise ein Vorteil (nur wenn du weißt das du es behälst).

        Lieferzeiten erwarte ich nicht mehr als 10 Tage. Das ist normal. Mehr sollten es wirklich nciht sein.



        Grüße
        alaskawolf1980
        \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

        Kommentar


        • Becks
          Freak

          Liebt das Forum
          • 11.10.2001
          • 18811

          • Meine Reisen

          #5
          Ich hab bislang bestellt:
          Mein Schlafsack (weil ich hier keinen passenden gefunden hab), mein Zelt (weil 50% Rabbat nicht zu verachten sind), 5 Expressen (waren bei Globi am billigsten, und man kann nicht viel falsch bei den Biestern machen).
          Mehr fällt mir gerade nicht ein. Gründe waren: billiger oder hier nicht so einfach erhältlich.
          Bis ich jedoch Schuhe ordere muß noch viel Zeit ins Land gehen. Da geh ich lieber lokal in den Laden.

          Alex
          After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

          Kommentar


          • Jens
            Fuchs
            • 09.06.2002
            • 1575

            • Meine Reisen

            #6
            Habe jetzt häufiger mal gelesen: "Will nächste Woche in den Urlaub und habe heute mein Zelt bestellt." oder "Hoffe die Karten sind morgen da, Dienstag geht's los."
            Da habe ich mich ernsthaft gefragt: "Bin ich zu risikobewußt / intelligent / weich / blöd für dieses Hobby?" Nee, mal ehrlich, was sind das für Brotbeutel, die 3 Tage vor der Tour bestellen, dann noch motzen über "zu lange Lieferzeiten" (Otto - heute bestellt, morgen geliefert: Vorbildfunktion). Sind das die Typen, die immer die Berge runterfallen? Ich hoffe ja.

            Jens
            - - - User out of order - - -

            Kommentar


            • alaskawolf1980
              Alter Hase
              • 17.07.2002
              • 3389

              • Meine Reisen

              #7
              also wer kurz vor der Tour was bestellt, der wußte bis kurz vor der Tour anscheinend noch nicht richtig was er vor hat....
              Bei Lebensmitteln verstehe cih das ja noch. Aber ein Zelt 2 Tage vorher bestellen....da muß irgendwas falsch laufen.
              \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

              Kommentar


              • Balu
                Erfahren
                • 27.11.2001
                • 373

                • Meine Reisen

                #8
                Ich bestelle fast nur, liegt aber daran, dass es bei mir in Halle keinen Laden mit einer für mich akzeptablen Auswahl gibt. Ich wollte mir hier einmal ordentliche Wanderschuhe kaufen. So von wegen den Osten etwas stützen. In meiner Größe nichts zu haben. Selbst der Meindl Island Pro, eigentllich ein Selbstläufer, war nicht zu haben. Die nächsten größeren Läden wären dann wohl in Berlin. Das ist dann wohl doch ein wenig weit. Wenn ich dann beim Händler bestellen muß, kann ich auch gleich bei Globi etc. bestellen. Zurückschicken war bisher nie ein Problem.

                Also, im Laden kramen und ausprobieren macht auch viel mehr Spaß, aber wenns nichts vernünftiges gibt?

                Gruß

                Balu

                Kommentar


                • Kater
                  Erfahren
                  • 29.08.2002
                  • 313

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Ich kauf eigentlich relativ viel online, weil es bei mir nicht soviel Auswahl gibt und die Schweiz enorm teuer ist. Das neue Modell des "Alaska GTX" ,von Hanwag, mit der hochgezogenen Zehenkappe hätte mich anstatt 190 € glatt 250 € gekostet!

                  Aber sein Equipment 2/3 Tage vor der Tour bestellen ist Schwachsinn! :bash: Das sind dann die ersten die Jammern wenn´s schief geht...
                  Kater

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X