Globetrotter noch so gut wie früher...?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bluesaturn
    Dauerbesucher
    • 11.01.2017
    • 852

    • Meine Reisen

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Die kleinen Größen sind wichtig. Selbst wenn diese Größen nicht laufen, so sind sie die Appetitanreger. Viele Frauen fragen nach XS und wenn es XS nicht gibt, gehen sie weiter und kaufen nichts. Ist XS zu eng, so haben sie aber schon gesehen, wie es aussieht und kaufen dann S oder M, wenn es ihnen gefällt. Die großen Größen können dagegen eingespart werden, weil viele Frauen, die XXL tragen können, eher bei Männergrößen schauen.
    Interessanter Erklaerungsansatz, der mir neu ist.
    Maennerkleidung ist viel gerader, jedenfalls anders, geschnitten. Es hilft nichts, wenn Frauen, die XXL brauchen, Maennerkleidung in XXL versuchen. Meine Meinung: Das klappt nicht. Ist aber eben nur meine Erfahrung.

    Kommentar


    • DerNeueHeiko
      Fuchs
      • 07.03.2014
      • 2170

      • Meine Reisen

      AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

      Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
      Soweit ich verstehe, ist deine Idee, Globetrotter bietet Kleidung in jeder Grösse in jeder Passform an, [...] sendet sie dir billig, falls dir irgendetwas dann doch nicht gefällt, solltest du sie gratis zurückschicken können.
      So wie ich sie verstehe, ist das nicht ihre Idee, sondern das, was Globi früher mehr für sie getan hat als heute, also früher besser war als heute.

      Zum Allgemeinen: Warum sollte ein Online-Kunde weniger "Recht auf Ausprobieren" haben als ein Vor-Ort-Kunde? Der Laden in der Innenstadt muss Umkleidekabinen bezahlen und jemanden, der anprobierte aber nicht gekaufte Waren wieder einsortiert (oder auf den Grabbeltisch wirft) und auch beim Anprobieren kaputt gegangene Dinge wie Preisschilder o.ä. ersetzt, der Online-Händler muss(te) Rücksendungen (und natürlich auch Rückerstattungen, Wiedereinlagerung etc.) bezahlen, eben damit auch Online-Kunden die Möglichkeit haben, den Einkauf auszuprobieren. So unsere Gesetzeslage - da geht es an der Sache vorbei, wenn Online-Händler auf die Tränendrüse drücken, dass die bösen, bösen Kunden ja andauernd Auswahlbestellungen machen und dann so hohe Aufwände für die Rücksendung entstehen.

      Wobei der Selbstausdruck eines Retouren-Labels für mich da noch kein Problem ist, das mache ich sogar gern, dann hab ich weniger unnötige Retourenlabel zu entsorgen.

      MfG, Heiko

      Kommentar


      • bluesaturn
        Dauerbesucher
        • 11.01.2017
        • 852

        • Meine Reisen

        AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

        Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
        bluesaturn, du erwartest Kleidung in deiner Grösse die dir passt.
        Alles andere macht ja keinen Sinn. Wer wuerde Kleidung kaufen, die ihm/ihr nicht passt?

        Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
        Es ist klar nicht die Sache von Globetrotter, nicht mal von den Bekleidungsherstellern, zu vermitteln, ob ein Kleidungsstück dir passt.
        Dann benoetige ich aber genug Informationen, um dies selbst einzuschätzen zu koennen, insbesondere in Hinblick auf Onlinekaeufe. Ansonsten ist es ja Globetrotter (bzw. eine beliebig austauschbare Firma), die ihre Produkte verkaufen moechte.
        Sollte nun der Kunde das alleinige Risiko tragen?

        Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
        Soweit ich verstehe, ist deine Idee, Globetrotter bietet Kleidung in jeder Grösse in jeder Passform an, beurteilt vorab, ob sie dir passt, bietet deine Grösse im Sale an, sendet sie dir billig, falls dir irgendetwas dann doch nicht gefällt, solltest du sie gratis zurückschicken können.
        Nein. Ich denke, das ("Globetrotter soll vorab beurteilen, ob mir die Kleidung passt) habe ich nicht so ausgedrueckt. Es muss fuer den Kunden genug Information vorhanden sein, um abschätzen zu koennen, wie gut die Kleidung passt. Erneut: Soll der Kunde bei einer Online-Bestellung das gesamte Risiko tragen? Beratung erhalte ich ja auch keine.
        Gratis? Kann man auch als Serviceleistung sehen, die ich dann durch höhere Preise honoriere. Aber es gibt auch andere Ansaetze: Man zahlt 10 Euro Versandkosten und bekommt ein kostenloses Retourenticket. Schaffen andere Firmen eben auch.


        Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
        Also mehr als maximal möglicher Service, aber im Sale und möglichst ohne Versandkosten.
        Am Ende ist doch fuer das Geschaeft nur interessant, was seine Gewinnmarge ist, selbst im Sale wird die noch existieren. Wenn der Kunde immer im Sale einkauft, dafuer staendig, kann es positiv sein.
        Ich habe mein Geld in den vergangen Jahren bei einem anderen dt. Geschaeft gelassen (nicht Amazon). Guter Service, kostenlose Ruecksendung, Versandkosten in akzeptabler Hoehe. Und ich komme gerne wieder.

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 26351

          • Meine Reisen

          AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

          Bei vielen Frauen muss das klappen, weil auch XXL zu klein ist. Natürlich ist das ein anderer Schnitt, aber echte XXL sind heutzutage sowieso selten ("Girlieschnitt") und viele Frauen tragen gar keinen Frauenschnitt, die sind zu lang dafür.
          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

          Kommentar


          • bluesaturn
            Dauerbesucher
            • 11.01.2017
            • 852

            • Meine Reisen

            AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

            Wer steckt denn hinter der Marke Frilufts?

            Zitat von Torres Beitrag anzeigen
            Bei vielen Frauen muss das klappen, weil auch XXL zu klein ist. Natürlich ist das ein anderer Schnitt, aber echte XXL sind heutzutage sowieso selten ("Girlieschnitt") und viele Frauen tragen gar keinen Frauenschnitt, die sind zu lang dafür.
            Es tut mir leid. Ich verstehe dich nicht. Ich habe nur Frauen-Bekleidung im Schrank, zumindest wurde mir diese als solche verkauft.

            Ich habe einen Versuch bei Maennerkleidung gestartet, eine Icebreaker-Jacke. Ich erinnere mich nicht mehr an viel, aber sie war auf jeden Fall zu eng am Becken und oben zu bauschig. Da verzichte ich lieber.

            Kommentar


            • couchpotato
              Erfahren
              • 27.02.2011
              • 331

              • Meine Reisen

              AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

              Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
              ...

              Dann benoetige ich aber genug Informationen, um dies selbst einzuschätzen zu koennen, insbesondere in Hinblick auf Onlinekaeufe.
              ...
              Nein. Ich denke, das ("Globetrotter soll vorab beurteilen, ob mir die Kleidung passt) habe ich nicht so ausgedrueckt. Es muss fuer den Kunden genug Information vorhanden sein, um abschätzen zu koennen, wie gut die Kleidung passt. Erneut: Soll der Kunde bei einer Online-Bestellung das gesamte Risiko tragen? Beratung erhalte ich ja auch keine.
              ...
              bei vielen artikeln ist neben der größe ein feld "Welche Größe passt mir?", hier werden verschiedene sachen wie körpergröße, gewicht, referenzmarke, körpersilhouette etc. abgefragt und daraus die passende größe ermittelt. funktioniert! habe mit der methode meine freundin mit einer perfekt passenden fleecejacke überrascht
              warum groß schreiben, wenn man nicht groß sprechen kann?

              Kommentar


              • cast
                Freak
                Liebt das Forum
                • 02.09.2008
                • 17597

                • Meine Reisen

                AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                Der Globetrotter, den ich von früher kenne, war eine kleine Klitsche im Univiertel von Frankfurt, kaum größer als meine Wohnung.
                Das war nicht Globetrotter, sondern der erste Laden von Supertramp, die gibt's nicht mehr, wobei auch die Mitte der 80er in der Nachbarschaft einen recht großen Laden bezogen haben.
                Die fingen wie Globetrotter Ende der 70er an und haben vor einigen Jahren dicht gemacht, genauso wie Sine Frankfurt.

                Zu den Frauengrößen, ich glaube nicht das dieses Klientel so viel kauft, wie das männliche Pendant.
                Wenn man mal in den Sale ab Januar reinschaut, gibt es wesentlich mehr Angebote bei den Frauenklamotten als bei Männern.
                "adventure is a sign of incompetence"

                Vilhjalmur Stefansson

                Kommentar


                • Kajakte
                  Erfahren
                  • 30.07.2011
                  • 334

                  • Meine Reisen

                  AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                  Zitat von cast Beitrag anzeigen
                  und ich finde es auch seltsam, wenn man sich aus Schweden über Globetrotter beschwert
                  Und ich finde seltsam dass der liebe cast das seltsam findet. Immerhin lautet das Thema dieses Fadens: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                  Im Übrigen habe ich nur erläutert warum Globi für mich weniger interessant ist als andere Anbieter (aus dem deutschsprachigen Raum; bei Ali hab ich noch nie bestellt).
                  1. Ich erwarte nicht dass mir Waren kostenlos zugeschickt werden. (Tatsächlich bin ich in einem Einzelfall sogar schon auf einen Anbieter gestossen der keine Versandkosten nach Schweden erhob.) Etliche andere und vor allem kleinere Anbieter erheben geringere Versandkosten. Warum kann Globi das nicht? Vielleicht werden bei Globi andere Kosten mit auf die Versandkosten umgelegt?
                  2. Ob ein Anbieter die deutsche oder ausländische MwSt berechnet hängt mit der Höhe seines Umsatzes zusammen. Wenn Globi mir die schwedische MwSt berechnet ist das keine böse Absicht sondern Globi hält sich einfach an die vorgegebenen Regeln. Ein anderer Anbieter mit geringerem Umsatz berechnet dagegen regelkonform die deutsche MwSt.
                  Die Summe aus der Differenz der Versandkosten und der Differenz der MwSt macht dann aber den den entscheidenden Unterschied zu gunsten eines anderen Anbieters.


                  Zitat von cast Beitrag anzeigen
                  IMHO führe die nichts was ich nicht auch in Schweden bekomme.
                  Stimmt. In Schweden kann man fast alles bekommen. Zumindest per Onlineshopping bei Globi und Co auf dem Kontinent.


                  Gruss, Kajakte

                  Kommentar


                  • cast
                    Freak
                    Liebt das Forum
                    • 02.09.2008
                    • 17597

                    • Meine Reisen

                    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?



                    Warum bestellst du nicht einfach in Schweden war die Frage.
                    "adventure is a sign of incompetence"

                    Vilhjalmur Stefansson

                    Kommentar


                    • bluesaturn
                      Dauerbesucher
                      • 11.01.2017
                      • 852

                      • Meine Reisen

                      AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                      Noch mal zur Frage bzgl. der Online-Verfuegbarkeit. Bei mir ist aus unbekannten Grund die Filiale in Bonn eingetragen. Es gibt fuer mich keine Auswahl der Online-Verfuegbarkeit.

                      Ich habe nie in Bonn etwas bestellt.
                      Bei mir fehlt diese Auswahl "Alles anzeigen"

                      Kommentar


                      • Scrat79
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 11.07.2008
                        • 11794

                        • Meine Reisen

                        AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                        Tja. Das macht Globi halt mit Querulanten so.
                        Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
                        Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

                        Kommentar


                        • markrü
                          Alter Hase
                          • 22.10.2007
                          • 2862

                          • Meine Reisen

                          AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                          Ist Bonn Deine nächste Filiale?
                          Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                          Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                          Kommentar


                          • mitreisender
                            Alter Hase
                            • 10.05.2014
                            • 4314

                            • Meine Reisen

                            AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                            Zitat von lostinspace369 Beitrag anzeigen
                            - Das Sortiment ist nicht mehr so umfangreich wie früher. Da gab es oft tolle Ausrüstungsideen, während das heute für mich ziemlich nach Mainstrem aussieht.
                            Hier hake ich mal ein. Globi führt Black Yak. Tolle Marke aus Südkorea. Das Zeug befindet sich im Abverkauf, weil wohl kaum einer bereit war die Preise zu bezahlen. Innovation muss sich auch ein wenig lohnen.

                            Als Globi Berlin noch AfT war (und Onlinehandel noch nicht geboren), da hatten die eine Nischenmarke nach der anderen. Das Ende von AfT hat uns gezeigt, dass sich deart Engagement kaum lohnt. Oft ist es auch unnötig. Andere Ausrüstungsteile erfüllen den Zweck genauso, sind aber eben in vieler Augen Mainstream. Ich meine. Wichtig ist, dass ein Ausrüstungsgegenstand für meine (Grund-)Bedürfnisse erhältlich ist.

                            Kommentar


                            • bluesaturn
                              Dauerbesucher
                              • 11.01.2017
                              • 852

                              • Meine Reisen

                              AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                              Zitat von Scrat79 Beitrag anzeigen
                              Tja. Das macht Globi halt mit Querulanten so.


                              Zitat von markrü Beitrag anzeigen
                              Ist Bonn Deine nächste Filiale?
                              Nein.

                              Kommentar


                              • mitreisender
                                Alter Hase
                                • 10.05.2014
                                • 4314

                                • Meine Reisen

                                AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                                Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
                                und bekommt ein kostenloses Retourenticket. Schaffen andere Firmen eben auch.
                                Der Platzhirsch des Onlinehandels nicht. Amazon legt keine Retourenscheine bei. Wozu auch?

                                Kommentar


                                • bluesaturn
                                  Dauerbesucher
                                  • 11.01.2017
                                  • 852

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                                  Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                                  Der Platzhirsch des Onlinehandels nicht. Amazon legt keine Retourenscheine bei. Wozu auch?
                                  Bei mir hat Amazon die Ruecksendekosten erstattet. Und ansonsten zahl man z.B. 10 Euro fuer den Versand inkl kostenlose Retoure.

                                  Kommentar


                                  • mitreisender
                                    Alter Hase
                                    • 10.05.2014
                                    • 4314

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                                    Aber Du musst es ausdrucken. Darum ging es.

                                    Kommentar


                                    • mitreisender
                                      Alter Hase
                                      • 10.05.2014
                                      • 4314

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                                      Firmen wie amazon nutzen ihre Marktmacht und drücken Preise. Und das macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. Wenn Du das toll findest, das viele Menschen deswegen H4 ergänzend beziehen oder von reduzierten xxl Haglöfs Klamotten nur träumen können dann nur zu.

                                      Firmen wie Globetrotter erhalten nebenbei Standorte, bilden junge Menschen aus und versuchen Arbeitsplätze ihrer gut ausgebildeten Berater zu erhalten.

                                      Guck Dir zalando an. Unmotivierte Call Center Agents, Sch***löhne, Projektgebundene Verträge. Dafür schickt man Dir alles umsonst zu nebst Retourenschein. Nur bis zu den schwarzen Zahlen hat es lange gedauert. Und dahinter stecken fette Investoren und Zuschüsse von Steuerzahlern.

                                      Schön, dass Dein Job wohl sicherer ist.

                                      Aber he. Hauptsache Porto gespart und Schnäppchen.

                                      Kommentar


                                      • bluesaturn
                                        Dauerbesucher
                                        • 11.01.2017
                                        • 852

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                                        Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                                        Firmen wie amazon nutzen ihre Marktmacht und drücken Preise. Und das macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. Wenn Du das toll findest, das viele Menschen deswegen H4 ergänzend beziehen oder von reduzierten xxl Haglöfs Klamotten nur träumen können dann nur zu.

                                        Firmen wie Globetrotter erhalten nebenbei Standorte, bilden junge Menschen aus und versuchen Arbeitsplätze ihrer gut ausgebildeten Berater zu erhalten.

                                        Guck Dir zalando an. Unmotivierte Call Center Agents, Sch***löhne, Projektgebundene Verträge. Dafür schickt man Dir alles umsonst zu nebst Retourenschein.

                                        Schön, dass Dein Job wohl sicherer ist.

                                        Aber he. Hauptsache Porto gespart und Schnäppchen.
                                        Sollen wir uns nun wirklich mal Deutschland anschauen, wo der Mindestlohn niedriger ist als in anderen Laendern? Da waere dann zunaechst einmal die Politik gefordert, die OECD fordert einen wesentlich hoeheren Mindestlohn in Deutschland. Wenn die Politik es erlaubt, dass Menschen trotz Arbeit aufstocken muessen, laeuft schon etwas falsch. Das ist nichts anderes als subventionierte Arbeit und Lohndumping, was den Staat spaeter doppelt kosten wird (Lohn und Rente). Es ist nicht meine Aufgabe, solche Unternehmen, die so ihren Gewinn maximieren, masszuregeln. Da fragst du besser bei Merkel/Schulz/Gabriel/Nahles nach, warum diese soetwas zulassen. Ich verweise dann auch mal auf Nahles, die es absolut okay findet, wenn man auf Abruf bereit stehen muss, um einige Stunden bei Karstadt zu arbeiten. Natuerlich wird die Wartezeit nicht verguetert. Es waere ein leichtes, all diese Sachen zu aendern. Aber dann muss man Farbe bekennen und wahrscheinlich wuerde Deutschland dann nicht mehr so gut wirtschaftlich dastehen, wenn der Niedriglohnsektor kleiner werden wuerde.

                                        Schon einmal daran gedacht, dass viele Leute eben nach Angeboten schauen, weil sie so wenig verdienen?
                                        Das ist ein Henne-Ei Problem.
                                        Bei Zalando bestelle ich auch nichts.
                                        Meine persoenliche Situation kann dir egal sein.

                                        Ich weiss z.B. dass die Gewinnspanne bei einem Paar Wanderstoecke 200% betraegt. Wenn ich dieses Paar im Sale kaufen wuerde, wuerde die Firma immer noch nicht Pleite gehen.

                                        Kommentar


                                        • derMac
                                          Freak
                                          Liebt das Forum
                                          • 08.12.2004
                                          • 11888

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

                                          Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
                                          Es ist nicht meine Aufgabe, solche Unternehmen, die so ihren Gewinn maximieren, masszuregeln.
                                          Du erweckst aber ein wenig den Eindruck, als würdest du es als deine Aufgabe sehen, diejenigen zu "maßregeln", die du zu teuer findest. Da es ja aber eigentlich um "so gut wie früher" ging: In meiner Erinnerung was Globi noch nie der billigste Laden". Von den billigeren damals gibt es viele aber schon nicht mehr. Amazon wird aber nicht verschwinden, obwohl sie in der Verangenheit öfter Verlust gemacht haben.

                                          Ich weiss z.B. dass die Gewinnspanne bei einem Paar Wanderstoecke 200% betraegt.
                                          Und du bist dir sicher, dass du weißt, was eine Gewinnspanne ist?

                                          Mac

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X