Ausrüstung Kungsleden August 2014

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • janphilip
    Erfahren
    • 03.07.2020
    • 188

    • Meine Reisen

    #41
    AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

    Zitat von steliflo Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Gemeinde,

    Dinge die schon vorhanden sind und im Sommer 300km getestet wurden bzw. teilweise schon länger:
    1x Rucksack 50l
    1x Rucksack 60l
    je 2x Zipphosen (Ich denke wir nehmen aber jeder nur eine mit. Die Reservehose könnte die Regenhose sein, oder?)
    je 2x Funktionsshirts
    je 1x lange Unterhose Odlo
    je 2x Trekkingsocken Falke
    je 1x Lowa Wanderschuhe (über den Knöchel, gut gewachselt und gut eingegangen)
    1x Trekkingstöcke (die bessere Hälfte mag sie gar nicht, ich schwör drauf. Bei Flussüberquerungen etc kann jede einen Stock nehmen)
    je 1x Jack Wolfskin Herbstjacke (in einer steht Texapore 4x4 in der anderen nur Texapore, ich werd nicht ganz schlau was das aussagt. sie sind eigentlich immer ganz gut dicht und wir haben sie schon länger. ersetzt sowas eine Regenjacke? Ich weiß im Forum stehen viele Jack Wolfskin kritisch gegenüber, ich inzwischen auch, die Jacken sind aber schon älter als diese Ansicht und haben eigentlich immer hervorragende Arbeit geleistet. Wir sind im Sommer glücklicherweise nicht dazu gekommen unsere Regenausrüstung zu testen, wir hatten 2 Wochen Sonnenschein.)
    je 1x Weste Icebreaker (das Zeug hat sich wirklich ausgezahlt. hat auch nach 2 Wochen nicht gestunken und ist super zu tragen)
    je 1x Sandalen zum Furten
    je 1x Mützen (1x http://shop.odlo.ch/mutze-polyknit-light.html und 1x http://www.loeffler.at/at/Damen/Acce..._cc=1384371749 sind die warm genug?)
    je 1x Handschuhe (1x Goretex Radhandschuhe und 1x http://www.bergfuchs.at/black-diamon...-klettern.html gehen die?)
    je 1x Napf
    je 1x Löffel
    1x Stirnlampe
    1x LED-Lampe
    1x Erste Hilfe Set (stellen wir selbst zusammen, sind im Rettungsdienst tätig. mir graust wenn ich das billige Zeug in den fertig zusammengestellten seh)
    je 1x Trekkingshandtuch
    1x Kompass (Umgang damit ist geübt und wird beherrscht)
    1x GPS (mitnehmen oder nicht?? ist ein Geocaching GPS, also zur alleinigen Navigation absolut ungeeignet)
    1x Feuerzeug


    Dinge die schon angeschafft wurden:
    2x Mountain Hardwear Lamina 20
    Komfortbereich -2°C, Limit -7°C, Extrem - 26°C (wurde hier im Forum für Nordschweden empfohlen, der Preis war günstig und wir wollten unbedingt Schlafsäcke die man zusammenzippen kann. Der erste Eindruck der Schlafsäcke ist sehr sympathisch)
    1x Hilleberg Nallo 2 GT (liegt leider immer noch bei GLS und kann aus uns nicht erklärlichen Gründen nicht zugestellt werden...)


    Dinge die wir wohl noch brauchen:
    2x Isomatte (mir ist die Therm-a-rest z lite sol sehr sympathisch, ich brauchs nicht sonderlich weich und ich finde die aufblasbaren Matten einfach zu teuer, zu schwer und zu Fehleranfällig. Die bessere Hälfte nimmts mit dem Komfort genauer als ich und überlegt die Anschaffung einer aufbalsbaren Matte. Was könnt ihr empfehlen? Auch in Kombination mit dem Schlafsack)
    je 2x Funktionsunterwäsche (welche Marke, welches Produkt? Ist Merino wirklich so gut,dass es den Preis rechtfertigt?)
    je 1x Regenschutz (wir waren im Sommer mit Poncho und Regenhose unterwegs, haben diese Sachen aber nie gebraucht dank Sonnenschein, deshalb bin ich hier auch bisschen ratlos. Ich habe hier schon mehrmals gelesen,dass in Nordschweden von Ponchos abgeraten wird wegen der Windanfälligkeit. Brauchen wir noch extra Regenjacken? Was für Regenhose könnt ihr empfehlen?)
    1x Trangia 27-3 UL (gibts etwas das gegen diesen Kochen spricht?)
    2x 1l Brennstoffflasche
    1x ordentliches Messer (Empfehlungen?)
    je 1x Trinkflasche mit großer Öffnung (welche?)
    1x Mückennetz für den Kopf (ich werde ganz grantig, wenn die Dinger versuchen meinem Gesicht zu Nahe zu kommen)
    1x Karten der Umgebung


    Das ist doch eine ordentliche Liste geworden... Ich hoffe es liest sich wer durch? Über das Essen mach ich mir parallel schon Gedanken. Wir verkosten fleißig Packerlfutter und testen Kochzeiten etc.

    Ich freue mich auf eure Hilfe!

    Liebe Grüße

    steliflo
    Das ist doch schon ne tolle Liste.

    Ich schwöre auf Merino Unterwäsche. Kann ich sehr empfehlen. Stinkt nicht, trägt sich toll und vor allem ist die Wärme keine Stau Wärme wie das bei Synthetik oft ist.
    Ich nutze die lange Unterwäsche übrigens in Kombi mit der Regenhose als Ersatzhose wie du auch schon vorgeschlagen hast.
    Warum willst du Unterwäsche 2x mitnehmen?
    Auswaschen und am Rucksack trocknen..

    Zu den Shirts: Ich nehme ein kurzarm Shirt und eins mit langen Ärmeln (mit NOSILIFE) mit. Dann hast du vorallem was gegen Sonne und Insekten.

    Einen Sonnenhut habe ich bisher nicht auf der Liste gefunden. Der ist genauso wichtig wie das Langarm Shirt meiner Meinung nach. Die Beduinen verhüllen sich nicht um sonst komplett. Mir geht es Abends nach einem sonnigen Tag def. besser wenn ich so wenig Sonne auf die Haut lasse wie es geht.

    Wollt ihr ohne Wasserfilter gehen? Mir wäre das nicht so lieb aber es gibt auch genug Leute die ohne gehen.. Wiegt aber eigentlich auch nichts son Ding.. Oder man nimmt gleich einen den man die Flasche steckt. Wiegt dann vielleicht 25 g pro Flasche.. Oder nen UV Stick. Die sind auch praktisch..

    Habt ihr die Taxapore Jacken mal mit Rucksack getestet? Bei mir hat da bisher jede Membran versagt bis ich dann doch in den sauren Apfel gebissen habe und eine Jacke mit GoreTex Pro erworben habe.
    Skandinavien ist halt gerne sehr nass. Wenn man 3-4 Stunden Regen hat drückt es das Wasser bei nicht so guten Membranen unter den Rucksackgurten durch. Das dauert dann noch ne Stunde dann bist du klitsch nass und in der nächsten Pause kalt. Sehr unangenehm.

    Rucksack Regenhülle ist kompletter Blödsinn. Die hält nen 15 min Schauer aus und dann gehts durch die Gurte rein und alles ist nass. Spart das Gewicht und nutzt wasserdichte Packsäcke. Die räumen den Rucksack auf und halten alles dicht. Kann ja auch mal passieren dass man in den Fluss fällt... (Daher beim Furten auch immer die Schnallen am Rucksack aufmachen sonst ersäuft man beim Sturz schon in hüfthohem Wasser..)
    Ich nutze die ULTRA-SIL DRY SACK von StS.
    Sind empfehlenswert.

    Das wird bestimmt ne super Tour! =)

    Kommentar


    • SiSler
      Erfahren
      • 16.12.2013
      • 138

      • Meine Reisen

      #42
      AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

      Zitat von janphilip Beitrag anzeigen
      Das ist doch schon ne tolle Liste.

      ...

      Das wird bestimmt ne super Tour! =)
      ... gehen wir mal eher davon aus, dass dies eine schöne Tour war. Der Thread ist 6 Jahre alt
      “I only went out for a walk and finally concluded to stay out ... for going out, I found, was really going in”
      (John Muir)

      Kommentar


      • Taffinaff
        Dauerbesucher
        • 03.01.2014
        • 791

        • Meine Reisen

        #43
        AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

        Zitat von lina Beitrag anzeigen
        *ausgrab*

        Gibt es Erfahrungswerte, welche PET-Flaschen sich dafür gut eignen? Die aus ganz dünnem PET scheinen mir nicht ganz so optimal zu sein, aber gut "squeezeable" sollte die Flasche ja schon sein, und etwas länger haltbar.
        Ich suche gerade eine brauchbare, möchte aber ungern noch weitere ggf. gesüßte Inhalte austrinken oder wegkippen müssen.
        Ich finde, es funktioniert gut mit den Reklametrinkflaschen, die man bei Lauf- und anderen Veranstaltungen geschenkt kriegt. Oder man gibt zwei Euro dafuer aus, wenn man mal im Sportgeschäft vorbei kommt.

        Taffi

        Kommentar


        • janphilip
          Erfahren
          • 03.07.2020
          • 188

          • Meine Reisen

          #44
          AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

          Zitat von SiSler Beitrag anzeigen
          ... gehen wir mal eher davon aus, dass dies eine schöne Tour war. Der Thread ist 6 Jahre alt

          Kommentar


          • Dragamor
            Fuchs
            • 23.11.2007
            • 1054

            • Meine Reisen

            #45
            AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

            Zitat von lina Beitrag anzeigen
            *ausgrab*



            Gibt es Erfahrungswerte, welche PET-Flaschen sich dafür gut eignen? Die aus ganz dünnem PET scheinen mir nicht ganz so optimal zu sein, aber gut "squeezeable" sollte die Flasche ja schon sein, und etwas länger haltbar.
            Ich suche gerade eine brauchbare, möchte aber ungern noch weitere ggf. gesüßte Inhalte austrinken oder wegkippen müssen.
            Ich nehme einfach die Discounter 1,5 Literflaschen und setz da mein Trinksystem drauf. Hab zwei Flaschen dabei. Nach der Tour bekomme ich je nach Umgang mit den Etikett sogar das Pfand wieder.
            Meine Touren

            https://www.komoot.de/user/72403803806

            Kommentar


            • danobaja
              Alter Hase
              • 27.02.2016
              • 2728

              • Meine Reisen

              #46
              AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

              Zitat von SiSler Beitrag anzeigen
              ... gehen wir mal eher davon aus, dass dies eine schöne Tour war. Der Thread ist 6 Jahre alt
              es gibt keinen reisebericht.

              als realist nehme ich an, dass die tour missglückt ist.


              aber zu lina:
              ich nehm die hohes-c-flaschen am liebsten. lassen sich gut drücken, kosten nix. und wenn ich ne neue will kauf ich mir n saft. für flaches format spülmittelflaschen.

              aber auch die ganz dünnen halten viel mehr aus als man denkt. laut sind sie halt.
              danobaja
              __________________
              resist much, obey little!

              Kommentar


              • steliflo
                Erfahren
                • 28.10.2013
                • 386

                • Meine Reisen

                #47
                AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

                Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
                es gibt keinen reisebericht.

                als realist nehme ich an, dass die tour missglückt ist.

                .
                Tja, da liegst du falsch

                Darf man fragen was dich dazu bring so eine Aussage zu treffen?

                Kommentar


                • TEK
                  Erfahren
                  • 23.02.2011
                  • 375

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

                  Das hab ich mich auch schon gefragt.

                  Kommentar


                  • lina
                    Freak

                    Vorstand
                    Liebt das Forum
                    • 12.07.2008
                    • 36319

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: Ausrüstung Kungsleden August 2014

                    Danke für die Vorschläge :-)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X