Eure Fehlkäufe

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wald-Fuchs
    Erfahren
    • 07.02.2008
    • 194

    • Meine Reisen

    AW: Eure Fehlkäufe

    Von diesem Miltec-Dreck kann ich auch ein Lied davon singen und absolut davon abraten. Hatte diverse Taschen für Kleinzeug und ein paar (Army) Stiefel. Spätestens nach 10km Marschieren/Wandern haben meine Haxn wehgetan. Kein Vergleich zu meinen jetzigen Hanwag, da passt alles.

    Schönen Gruß und blasenfreie Haxn
    wünscht Euch
    Reinhold
    >>>Wer die Freiheit liebt darf die Einsamkeit nicht scheuen<<<

    Kommentar


    • luckyloser
      Erfahren
      • 01.07.2009
      • 186

      • Meine Reisen

      AW: Eure Fehlkäufe

      Jack Wolfskin Vollleder Wanderhalbschuh:

      nach dem ersten Einsatz ("trockener Spaziergang") Risse zwischen Sohle und Schuh, nach 2-3Tagen normalen laufens erste Ablöseerscheinung der Sohle,
      am Ende des Urlaubs hatten sich bei beiden Schuhen die Sohlen teilweise auf mehrern cm Länge gelöst, man konnte den Finger komplett durchstecken...
      Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
      Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
      Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

      (Wilhelm Busch, 1832-1908)

      Kommentar


      • blume
        Anfänger im Forum
        • 20.07.2009
        • 44

        • Meine Reisen

        AW: Eure Fehlkäufe

        x
        Zuletzt geändert von blume; 02.02.2011, 10:11.

        Kommentar


        • Survival1193
          Erfahren
          • 31.05.2009
          • 359

          • Meine Reisen

          AW: Eure Fehlkäufe

          Quechua Wanderstiefe.Absolut Undicht selbst bei Nieselregen und auch nach 1Jahr tragen lief ich mir noch Blasen´.

          Leute FINGER WEG VON QUECHUA WANDERSTIEFELN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
          I WILL NEVER LEAVE A FALLEN COMRADE

          Wer glücklich reisen will, reise mit leichtem Gepäck Antoine de Saint-Exupery

          Kommentar


          • eisbärin
            Gerne im Forum
            • 09.01.2009
            • 72

            • Meine Reisen

            AW: Eure Fehlkäufe

            Eine olivfarbene Softshelljacke von moorehead mit abnehmbaren Ärmeln.
            Ich hab bei zweistelligen Minusgraden und nem dünnen Langarm-T-Shirt nur geschwitzt und damit sich das auch lohnte pfoff durch den viel ztu weiten Kragen Eisluft an den nassen Körper. *bäääh*

            Das Teil hat mein Verhältnis zu Softshell sehr geschwächt...
            "Mir bereitet Fernweh körperliche Schmerzen."
            Farin Urlaub

            Kommentar


            • KRIS.
              Erfahren
              • 07.06.2009
              • 125

              • Meine Reisen

              AW: Eure Fehlkäufe

              Oh oh, Ich habe da ne Ganze liste,Schlafsäcke,Rucksäcke, Stiefel,Klammotten u.s.w. Die besteht aber immer aus irgend welchen Billig Teilen oder gebrauchten Militär Sachen die sind eben nur bedingt brauchbar.
              Wer Billig Kauft Kauft immer zwei mal oder wie in meinem Fall Drei mal

              Kommentar


              • forestgump
                Erfahren
                • 22.05.2007
                • 124

                • Meine Reisen

                AW: Eure Fehlkäufe

                Suunto x9i GPS Uhr. Sauteuer 400€ und zum Navigieren schlichtweg nicht geeignet.

                Katadyn Vario Wasserfilter.
                Sauteuer 100€ und verstopft regelmäßig nach 3 - 4 Liter wasser und ist dann für die Tour hinüber. Schlicht weg Dreck.

                Ich weiss nicht warum heute keiner mehr ehrlich solche sachen testet.
                ...lauf Forest lauf...

                Kommentar


                • thogie
                  Anfänger im Forum
                  • 12.06.2009
                  • 36

                  • Meine Reisen

                  AW: Eure Fehlkäufe

                  gaskocher mit stechkartusche jeglicher art. erst campinggaz - dafür gab es zwar fast überall kompatible kartuschen, aber in kleinen städten ist man auch aufgeschmissen. auf reserve mitnehmen geht auch nicht, die werden am flughafen höflich aber bestimmt entsorgt. irgendwann ging der schraubmechanismus dann kaputt (plastik).

                  dann rothenberger, ein baumarkthersteller - die absolute oberkatastrophe. er funktionierte zwar ganz gut, aber nur solange wie noch die originalkartuschen da waren. c 200 passte, im ausland bekommt aber aber fast nur campinggaz, die haben c 206. es war zum wahnsinnigwerden.

                  wenn man früh keinen kaffee bekommt, lernt man ganz schnell. jetzt wird´s ein multi- oder ein spiritus-kocher.

                  Kommentar


                  • Torres
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 16.08.2008
                    • 26484

                    • Meine Reisen

                    AW: Eure Fehlkäufe

                    OT: @thogie

                    Viel Spaß beim Spiritus suchen, beim Versauen der Klamotten/des Zeltes durch den Ruß (die Wasserbeigabe klappt bei mir einfach nicht), beim Stichflammenüberleben beim Kochen im Zelt und beim Schleppen der Flaschen .

                    Nimm einen Multifuel, da hast Du am meisten von. Habe übrigens meinen Trangia gerade wieder auf Gas umgestellt (Schraubkartuschen und Stechkartuschen mit Stechkartuschenadapter)...

                    Torres
                    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                    Kommentar


                    • Randonneur
                      Alter Hase
                      • 27.02.2007
                      • 3372

                      • Meine Reisen

                      AW: Eure Fehlkäufe

                      OT: Mit Spiritus hatte ich nie Probleme. Keine Stichflammen, wenig Russ (auch wenn ich die Wasserbeigaben manchesmal vergesse). Ich und mein Sohn kommen mit einer Flasche locker zehn Tage aus. Mit meiner Frau war der Verbrauch aber etwa eine Flasche je Woche, vor allem wegen des Tees und der diversen Pfannenbrote am Morgen. Achja und der Kocher funktioniert auch bei Sturm wo es den Koch fast wegblaest.
                      Je suis Charlie

                      Kommentar


                      • lutz-berlin
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 08.06.2006
                        • 11877

                        • Meine Reisen

                        AW: Eure Fehlkäufe

                        OT: mein Stechkartuschenkocher von Campinggaz hält schon 35Jahre durch

                        Kommentar


                        • Doncato

                          Erfahren
                          • 25.04.2007
                          • 471

                          • Meine Reisen

                          AW: Eure Fehlkäufe

                          Dieser TCM Rucksack

                          aus "frühen" Jahren.
                          Tragegestell schlecht und zu weiche Hüft- und Schultergurte.
                          Versieht aber noch gute Dienste als Materialtransporter bis zum Einstieg beim klettern im Elbsandstein. Kann auch unbeaufsichtigt liegen gelassen werden, wird nicht gestohlen.
                          Zuletzt geändert von Doncato; 25.08.2009, 12:20. Grund: URL ->IMG ist keine Urheberrechtsverletzung, Mod bitte per PN melden

                          Kommentar


                          • Scrat79
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 11.07.2008
                            • 11810

                            • Meine Reisen

                            AW: Eure Fehlkäufe

                            Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
                            OT: mein Stechkartuschenkocher von Campinggaz hält schon 35Jahre durch

                            35 Jahre??!!!??
                            Verwendest du das als Kartusche?
                            Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
                            Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

                            Kommentar


                            • lutz-berlin
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 08.06.2006
                              • 11877

                              • Meine Reisen

                              AW: Eure Fehlkäufe

                              noch nicht,muß ich mal ausprobieren

                              Kommentar


                              • flamberger
                                Erfahren
                                • 02.07.2009
                                • 355

                                • Meine Reisen

                                AW: Eure Fehlkäufe

                                TNF Stratosphere 3-Lagen Gore Jacke.
                                Noch nie eine derart unbrauchbara Kaputze an einer Jacke gehabt.
                                Ohne Rucksack geht sie wunderbar aber mit

                                Kommentar


                                • NRWStud
                                  Alter Hase
                                  • 02.05.2007
                                  • 2526

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Eure Fehlkäufe

                                  Zitat von flamberger Beitrag anzeigen
                                  TNF Stratosphere 3-Lagen Gore Jacke.
                                  Noch nie eine derart unbrauchbara Kaputze an einer Jacke gehabt.
                                  Ohne Rucksack geht sie wunderbar aber mit
                                  OT: Stimmt. Fand die Kapuze auch eher schlecht und nicht gerade passend für die suggerierten Verwendungsmöglichkeiten.
                                  Naja, ich habe meine verkauft und achte seit dem genauer auf die Kapuzenkonstruktion bei meinen Hardshells.


                                  Hm meine Fehlkäufe, weniger weil sie schlecht waren, ganz im Gegenteil, sondern weil sich das Aufgabengebiet grundlegend verändert haben und neuere/bessere Ausrüstungsgegenstände den "Fehlkäufen" Teile des Einsatzgebiets geraubt haben:

                                  - Salewa Micra:
                                  Super Zelt, erstklassig für Solotouren, bekam aber nun mit 2,5 kg Eigengewicht Konkurrenz von meinem Shangri La 1 (1,2kg) als Solozelt und unserem Vaude Mark II Light (2,9 kg) als 2 Personenzelt. Wenn man vorher schon mal darüber nachgedacht hätte, dass auch noch ein 2 Personenzelt in der Gewichtsklasse angeschafft wird, hätte man sich den Kauf auch sparen können

                                  - TNF Stratosphere
                                  Schaut schön aus & fürs Wandern ideal. Mit Rucksack oder beim Klettern aber Murks, weil die Kapuze einfach nur schlecht ist. Somit direkt mal weitergegeben.
                                  Hatte aber auch noch eine Berghaus Paclite Trek (hat nun mein Vater) und nun auch eine fürs Trekking & Klettern ideale Berghaus Temperance, wo man eigentlich hätte sehen können, wie Kapuzen im Idealfall sein müssten und wie die Bauart von der TNF letztendlich ist.

                                  - Campinggaz Kocher - Twister & Bistro Activ
                                  nur eine Kartusche verwenden zu können und das für einen einfachen Aufsatzkocher zu hohe Gewicht sprachen nicht gerade für den Twister.
                                  Der Bistro Activ war als Tischkocher im Vorzelt auch eher unbrauchbar und beim "Grillen" dauerte es ewig.
                                  Zuletzt geändert von NRWStud; 25.08.2009, 15:15.
                                  unser Blog HikingGear.de

                                  Kommentar


                                  • SteveW
                                    Erfahren
                                    • 02.03.2008
                                    • 111

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Eure Fehlkäufe

                                    Salewa Powertex Biwaksack (1 Person, Mumienschnitt)....

                                    So eng, dass die Daunen von meinen Summerlite zusammengedrückt wurden und dann atmungsaktiv wie ne LKW-Plane.... Hab geschwitzt und mein Schlafsack war morgens klatsch Nass! Hätte ich doch lieber ohne den Sack geschlafen....

                                    Cheers
                                    Meine Impressionen aus Japan auf www.feel-us.de

                                    Kommentar


                                    • SteveW
                                      Erfahren
                                      • 02.03.2008
                                      • 111

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Eure Fehlkäufe

                                      Ach ja noch was.

                                      Vaude Schuhe: Men's Boulder Race eVENT Low

                                      So ein Mist!!!! Nach 2x Mount Fuji (Japan) besteigen zwei Löcher (An genau der gleichen Stelle an beiden Schuhen) und die Gummierung an der Zehenkappe löst sich ab.

                                      Aber: So eine geniale Passform hatte ich noch bei keinem Schuh! Tolle Zehenfreiheit und spitzenmäßiger Fersenhalt! Damit waren auch die 3000 Höhenmeter an einem Tag auf den Fuji kein Problem!
                                      Meine Impressionen aus Japan auf www.feel-us.de

                                      Kommentar


                                      • maawaa
                                        Gerne im Forum
                                        • 16.08.2009
                                        • 50

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Eure Fehlkäufe

                                        Mammut Lithium15

                                        Klassischer Fehlkauf ohne das Ding vorher in den Händen gehalten zu haben. Magere Ausstattung, miese Verarbeitung im Detail (zB spannte sich der Brustgurt bei mir schon ziemlich stramm, selbst maximal ausgezogen. Und mit 175cm/63kg bin ich sicher nicht zu dick für das Teil...) und dazu noch relativ teuer. Nichts gegen die Marke, aber für diesen "Rucksack" gilt: Finger weg!
                                        " Because it is there " George H. L. Mallory

                                        Kommentar


                                        • Carsten010

                                          Fuchs
                                          • 24.06.2003
                                          • 2074

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Eure Fehlkäufe

                                          zB spannte sich der Brustgurt bei mir schon ziemlich stramm, selbst maximal ausgezogen. Und mit 175cm/63kg bin ich sicher nicht zu dick für das Teil...)
                                          Irgendwas kann da nicht stimmen. Ich paß mit meinen 176 und 80 Kilo
                                          problemlos in den Lithium 15. Hab auch keine Probleme mit dem Brustgurt.

                                          Kannste mal nen Foto machen?

                                          Carsten
                                          Eine komplette UL-Ausrüstung in einem Shop gekauft

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X