Katterjakk - Unna Allakas - Nikkaluokta / Zweite Woche September 2019

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • JimNasium
    Anfänger im Forum
    • 07.01.2011
    • 45

    • Meine Reisen

    Katterjakk - Unna Allakas - Nikkaluokta / Zweite Woche September 2019

    Hallo zusammen

    Ich plane nach längerer Outdoor-Absenz mit einem Arbeitskollegen wieder eine Tour in Schweden für die zweite Woche im September 2019. Da ich noch nie so spät im Jahr im hohen Norden war, wäre ich froh um einige Tipps von eurer Seite. Insbesondere zu folgenden Artikeln:

    - Jacke (Keb Jacket oder Carinthia)?
    - Schlafsack (Ist der Exped zu warm)?

    Gerne bin ich auch offen für sonstige Optimierungstipps, was die Packliste angeht. Vielen Dank euch schon im Voraus!

    Gruss
    Jim

    PS: Das Zelt wird gewichtsmässig in etwa halbiert ... mein Kollege soll doch auch was tragen!
    Angehängte Dateien

  • pekra62
    Dauerbesucher
    • 02.03.2012
    • 689

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Katterjakk - Unna Allakas - Nikkaluokta / Zweite Woche September 2019

    - Schlafsack (Ist der Exped zu warm)?
    Schlafsack mit Komfortbereich um die 0 Grad geht, ist aber grenzwertig, nach meinem Empfinden. Im September musst du auf jeden Fall mit leichten Minusgraden rechnen. Von daher würde ich deinen nicht als zu warm einstufen.

    Peter

    Kommentar


    • bourne
      Dauerbesucher
      • 30.01.2016
      • 518

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Katterjakk - Unna Allakas - Nikkaluokta / Zweite Woche September 2019

      Beim Schlafsack schließe ich mich an, das kann knapp werden.

      Zur Jacke: ich hab immer die gleiche "Jacke", eine Gore Pro und darunter kommen eben dann diverse Layer aus Merino bzw. das Fleece. Bei halbwegs passendem Wetter (also kein Regen und nicht zu viel Wind) gehe ich nur mit dem Fleece als oberste Schicht, das Haglöfs Bungy ist kein normales Fleece, sondern hält auch Wind ab (Polartec oder so). Ich habe bei gehen selten mehr an als Merino-Shirt Kurzarm und Fleece, auch im Herbst nicht. Beim Fotografieren in der Nacht allerdings eine Daunenjacke (das wäre dann auch gleich Dein Schlafsackbackup )
      lustwandler.at: Trekking in Schweden, Norwegen und Island

      Kommentar


      • JimNasium
        Anfänger im Forum
        • 07.01.2011
        • 45

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Katterjakk - Unna Allakas - Nikkaluokta / Zweite Woche September 2019

        Hallo zusammen

        Vielen Dank, das hilft mir schon mal weiter! Dann nehm ich nämlich meine Fleece-Jacke mit anstatt eine neue Jacke (Fjällräven Keb oder Carinthia) mitzunehmen. Danke euch :-)

        Kommentar

        Lädt...
        X