Welches Tier war das?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • simurgh
    Fuchs
    • 02.11.2011
    • 1830

    • Meine Reisen

    AW: Welches Tier war das?

    Da hilft nur: Fangen!

    Nun, die Äskulapnatter ist in Südfrankreich auch heimisch und ist ebenfalls sehr farbvariabel. Diese habe ich schon öfters beobachten können ... z.B. im Piemont:



    Anhand der Fotos (niedrige Auflösung, leichte Überbelichtung, brutales Mittagslicht, Reflektionen) bin ich natürlich auch nicht hundertprozentig sicher, ob ich richtig liege. Vierstreifen- oder Äskulapnatter waren auch meine ersten Gedanken. Der Fundort kegelt aber die Erstere schon mal raus.

    Die Beschreibungen bei Glandt und Kwet erwähnen auch bei der Äskulapnatter Tiere mit beiderseitigem undeutlichen Längsband. Auf den Bildern von motion meine ich aber 4 - mehr oder weniger - deutliche Längsstreifen zu zählen. Lichtreflexe? Wenn es wirklich "lebenswichtig" ist, die Schlange möglichst genau zu bestimmen, wären höher aufgelöste Bilder schon von Vorteil. Die Treppennatter dürfte auch einen leicht kantigeren Kopf haben als die Äskulapnatter.

    Hübsche Tierchen sind die beiden Arten allemal.


    (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )
    >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

    Kommentar


    • motion
      Fuchs
      • 23.01.2006
      • 1507

      • Meine Reisen

      AW: Welches Tier war das?

      Hier nochmal ein Foto in besserer Qualität. Die anderen sind ja runtergerechnet.

      Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will.

      Kommentar


      • simurgh
        Fuchs
        • 02.11.2011
        • 1830

        • Meine Reisen

        AW: Welches Tier war das?

        Sodele ... ich revidiere mein Geschreibsel. Die gelblichen Nackenflecken sind eindeutig - Äskulapnatter!

        @Sarekmaniac: Danke fürs "Intervenieren". Lichtreflexe machen noch keine andere Art daraus...
        Zuletzt geändert von simurgh; 07.11.2019, 07:43.
        >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

        Kommentar


        • German Tourist
          Dauerbesucher
          • 09.05.2006
          • 847

          • Meine Reisen

          AW: Welches Tier war das?

          Für den Gran Senda de Malaga (ein extrem attraktiver Winterwanderweg mit angenehmen Temperaturen) gibt es drei ausführliche, reich bebilderte Tierbestimmungsführer zum kostenlosen Download auf der Webseite.


          Vögel

          Schmetterlinge
          Libellen
          http://christinethuermer.de/ 53.000 zu Fuß, 30.000 km per Fahrrad, 6.500 km im Boot

          Kommentar


          • Abt
            Lebt im Forum
            • 26.04.2010
            • 5726

            • Meine Reisen

            AW: Welches Tier war das?

            Na nicht nur für dort http://www.tier-arten.de/Schlangenarten.php Allgemein auch für andere Tiere und Pflanzen.

            Kommentar


            • German Tourist
              Dauerbesucher
              • 09.05.2006
              • 847

              • Meine Reisen

              AW: Welches Tier war das?

              Zitat von Abt Beitrag anzeigen
              Na nicht nur für dort http://www.tier-arten.de/Schlangenarten.php Allgemein auch für Tiere und Pflanzen.
              Die drei Führer beziehen sich nur auf Tiere, die direkt am Weg Gran Senda de Malaga heimisch sind, d.h. man kann eine Wanderung dort auszgezeichnet mit Tierbeobachtung kombinieren. Im Vogelbeobachtungs-Guide sind sogar die besten Orte am Weg und die besten Jahreszeiten für die einzelnen Arten angegeben.
              http://christinethuermer.de/ 53.000 zu Fuß, 30.000 km per Fahrrad, 6.500 km im Boot

              Kommentar


              • TilmannG
                Fuchs
                • 29.10.2013
                • 1008

                • Meine Reisen

                AW: Welches Tier war das?

                Wolf oder Hund?

                Wie kann man das unterscheiden?
                Die Abdrücke sind gute 6cm breit.
                Gefunden an einem See oberhalb des Hellmofjorden, Nordland/Norwegen, 67°50' N, 500m.
                Eine menschliche Spur war am gleichen Strand, aber nicht unmittelbar neben diesen Pfoten.



                Über Hilfe freut sich Tilmann
                http://www.foto-tilmann-graner.de/

                Kommentar


                • Chouchen
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 07.04.2008
                  • 19654

                  • Meine Reisen

                  AW: Welches Tier war das?

                  Nur anhand einzelner Trittsiegel ist es kaum zweifelsfrei zu bestimmen.
                  Die Größe könnte hinkommen, mir erscheinen sie aber ziemlich rund-kompakt, was für einen Hund spräche.
                  "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                  Kommentar


                  • Intihuitana
                    Fuchs
                    • 19.06.2014
                    • 1772

                    • Meine Reisen

                    AW: Welches Tier war das?

                    Eher ein kleiner Wolf wenn überhaupt.

                    Das Tier hat hier kurz angehalten und nach rechts geblickt, vermute ich.
                    Es ist nicht geschnürt, was gegen einen Wolf sprechen würde, aber wenn der vermeintlich Wolf anhielt oder sich ungewöhnlich bewegte in diesem Moment, muss es nicht zwangsweise geschnürt sein.

                    Vom Gefühl her ist das für mich Hund, aber hast du eventuell noch mehr Fotos, der Fährte?
                    Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

                    Kommentar


                    • ronaldo
                      Freak
                      Moderator
                      Liebt das Forum
                      • 24.01.2011
                      • 10218

                      • Meine Reisen

                      AW: Welches Tier war das?

                      Naja, ich sach mal "Statistik":
                      Zahl der Hunde in Norwegen 2018: 470.000 (Quelle: https://de.statista.com/statistik/da...nach-laendern/).
                      Zahl der Wölfe 2018: 93 (Quelle: https://www.amaroktv.de/de/news/norw...zjagd-20182019).

                      Kommentar


                      • Sarekmaniac
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 19.11.2008
                        • 10891

                        • Meine Reisen

                        AW: Welches Tier war das?

                        Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
                        Nur anhand einzelner Trittsiegel ist es kaum zweifelsfrei zu bestimmen.
                        Die Größe könnte hinkommen, mir erscheinen sie aber ziemlich rund-kompakt, was für einen Hund spräche.
                        Ich hätte ein andere leicht sachfremdes Argument dafür, dass das nicht von einem Wolf ist: Hellomofjorden ist Rentierzüchterland, da überlebt ein Wolf keine zwei Wochen. Wenn er es überhaupt so weit nach Westen schaffen würde, er müsste ja durch Finnland und Schweden durch, ohne abgeschossen zu werden. Legal abgeschossen übrigens, die Einzelwölfe, die dort oben immer mal wieder auftauchen, wandern aus Russland via Finnland ein, und eine Revierbildung wird in Sami-Siedlungsgebiet nicht zugelassen, auch in Schweden nicht.

                        Die (leidlich) geduldeten Wolfspopulationen finden sich deshalb nur im Süden beider Länder.
                        Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
                        (@neural_meduza)

                        Kommentar


                        • Pfad-Finder
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 18.04.2008
                          • 11563

                          • Meine Reisen

                          AW: Welches Tier war das?

                          Zitat von TilmannG Beitrag anzeigen
                          Eine menschliche Spur war am gleichen Strand, aber nicht unmittelbar neben diesen Pfoten.
                          Hund ohne Leine.
                          Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                          Kommentar


                          • TilmannG
                            Fuchs
                            • 29.10.2013
                            • 1008

                            • Meine Reisen

                            AW: Welches Tier war das?

                            Habt Dank!
                            Sarekmaniacs Ausführungen erscheinen mir sehr plausibel. Ich war von mehr Wölfen in Norwegen ausgegangen. Der rein statistischen Bewertung, bei der sämtliche Schoßhündchen Oslos mit antreten, möchte ich mich aber nicht ganz anschliessen. Im weglosen und abgelegenen Gelände haben wir keine Hundehalter angetroffen. Und sonst führen die Norweger ihre Hunde im Fjell sehr konsequent an der Leine, ohne das jetzt bewerten oder diskutieren zu wollen. Diese Spur führte zielstrebig am Sandstrand entlang, um sich dann im Saum aufzulösen. Sie war weit entfernt und völlig unabhängig von der einzigen Menschenspur, daher meine Frage.
                            Vielleicht hat ja Vobos einsamer Begleiter hier seine Tour fortgesetzt? Siehe: Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019, Beiträge 39 u 51
                            Zuletzt geändert von TilmannG; 08.11.2019, 10:20.
                            http://www.foto-tilmann-graner.de/

                            Kommentar


                            • Ljungdalen
                              Fuchs
                              • 28.08.2017
                              • 1913

                              • Meine Reisen

                              AW: Welches Tier war das?

                              Vielfraß?



                              Schweden, südlich des Padjelanta, im Gurávágge zwischen Vaimok und Tarrekaise, etwa 4 km oberhalb des Tarraure, 17.09.2011.

                              Kommentar


                              • Lobo

                                Vorstand
                                Moderator
                                Lebt im Forum
                                • 27.08.2008
                                • 6116

                                • Meine Reisen

                                AW: Welches Tier war das?

                                Ich tippe auf Meindl Island Pro MFS.

                                Kommentar


                                • ronaldo
                                  Freak
                                  Moderator
                                  Liebt das Forum
                                  • 24.01.2011
                                  • 10218

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Welches Tier war das?

                                  Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
                                  Ich tippe auf Meindl Island Pro MFS.

                                  Kann ja trotzdem ein Vielfraß drinstecken...

                                  Kommentar


                                  • nunatak

                                    Alter Hase
                                    • 09.07.2014
                                    • 2933

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Welches Tier war das?

                                    Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
                                    Kann ja trotzdem ein Vielfraß drinstecken...
                                    In meinen Schuhen haust auch ein Stinktier

                                    Kommentar


                                    • Ljungdalen
                                      Fuchs
                                      • 28.08.2017
                                      • 1913

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Welches Tier war das?

                                      Hehe.

                                      Meindl Island ja.
                                      Vielfraß (im Schuh) eher nicht.
                                      Stinktier naja, tja, wer kennt das nicht...

                                      Aber die Spur, trotz allem? (Würde ja zu gern mal einen *järv* zu Gesicht bekommen, mindestens genauso gern, wie Bären, die es ja da auch gibt... Hat Blahake ja gar nicht allzu weit von dort, quasi im Nachbartal, fotografiert, gut 3 Wochen, bevor wir 2017 wieder da lang gekommen sind...)

                                      Kommentar


                                      • Pfad-Finder
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 18.04.2008
                                        • 11563

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Welches Tier war das?

                                        OT:
                                        Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
                                        Ich tippe auf Meindl Island Pro MFS.
                                        Auf jeden Fall aus der Familie der Vibrams.
                                        Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                        Kommentar


                                        • Abt
                                          Lebt im Forum
                                          • 26.04.2010
                                          • 5726

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Welches Tier war das?

                                          Ich habe mal etwas für Auskenner

                                          Es geht um Rosenkäfer, genau gesagt um Dunkle R. und Trauer Rosenkäfer.
                                          So ein Tier haben wir bei der Auswertung unserer Bilder auf Christusdorn auf einem der Bilder von Ebsels entdeckt
                                          https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Paliurus_fg06.jpg.

                                          Das unten abgebildete Tier ist der mir bekannte Trauer-Rosenkäfer
                                          https://www.google.de/search?q=traue...IFA2aCEZ3_6oM:
                                          Leider brachte mein Wiki mir nichts genaueres
                                          Sieht jedoch anders aus, als die Trauer-Rosenkäfer, die ein paar Täler weiter flogen.
                                          Zuletzt geändert von Abt; 03.12.2019, 12:48.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X