Bindungsfrage

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Little Bird
    Erfahren
    • 27.11.2008
    • 242

    • Meine Reisen

    Bindungsfrage

    Hallo an alle:

    Nachdem ich meine Pulka fast fertig gepimpt habe, kam mir der Einfall das doch die Schneeschuhe etwas oldscool wären und ich daher auf Backcountry Ski umsteigen möchte. Als Ski habe ich den Fischer E99 im Auge.

    Jetzt habe ich folgende Fragen:

    Bindung: Ich habe mich kurz umgeschaut und die Stubai Free Heels Bindung entdeckt die mir daher zusagt, weil ich mit ihr alle normalen Wanderschuhe verwenden kann. Allerdings bin ich in Bezug auf Bindungen und Ski ein totaler Frischling. Erfahrung im Umgang/Betrieb von normalen Langlaufski habe ich auch keine.
    Ist diese Bindung für einen Anfänger geeignet, oder wozu würdet ihr mir raten?

    http://www.quanok.com/index.php?lev1...ev2=Skibindung

    Die Bindung die ich meine kommt auf der verlinkten Seite ganz unten.

    Danke für eure Hilfe

  • charley1968
    Erfahren
    • 11.02.2009
    • 381

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Bindungsfrage

    Hej, Kleiner Vogel
    Vorerstmal: Was fuer Touren hast Du vor? Viele im Forum,die Wintertouren machen, anwenden die Chili oder Riva -Bindung mit passendem NN-Schuh. Das wohl, weil diese Bindungen auf Tour auch zu reparieren gehen und sie allgemein als stabil gelten.
    Selbst hab' ich die Rottefella NNN-Bindung, die ich fuer den 'Hausgebrauch' als sehr angenehm empfinde, weil ich mit der auch mal schnell in die Loipe huepfen kann.Aber fuer längere Touren oder fuer Touren wo man nicht schnell Ersatzschuhe auftreiben kann, gilt diese Bindung zu 'kaputtbar'.Die koennte man auch unterwegs nicht ohne weiteres flicken.
    Die von Dir gezeigte Bindung ist , glaub' ich, ein Kompromiss, der mit 30kg in der Pulka nicht so gut funktionieren wuerde.Geradeaus sicher kein Problem , aber wenn Du am Hang entlang läufst, kann ich mir vorstellen, das Du mit den Fersen im Schnee hängst.Hab' eine ähnliche Bindung (Tegnäs-) nur mal gesehen und die sah nicht seitenstabil aus.

    Kommentar


    • shiro
      Gerne im Forum
      • 02.08.2009
      • 78

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Bindungsfrage

      Hey kl. Vogel

      Also zur der Bindung kann ich Dir nichts sagen, kenne ich leider nicht. Aber vom persönlichen Geschmack her würde ich nicht mit Wanderschuhen laufen wollen - außer bei Wandertouren
      Nee im ernst: für Skitouren bin ich persönlich ein Freund von Skischuhen. Auf der von dir gelinkten Seite ist ja eine schöne Auswahl. Was hälst Du den von der Chilli oder der Telemark-Kabel. Wäre das nichts?

      Ach ja, die Fischer E99 habe ich selber seit 1,5 Jahren im Gebrauch, und bin eigentlich ganz zu frieden damit. War aber eine kleine Umstellung zu normalen LL Ski, da die ja doch erheblich schwerer sind!
      Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

      Kommentar


      • Philipp
        Alter Hase
        • 12.04.2002
        • 2752

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Bindungsfrage

        Chili und Supertelemark gibt's derzeit bei Globi im Angebot (fast zur Hälfte der Preise bei Quanok). Nur so als Gedankenanstoß...

        Viele Grüße
        Philipp
        "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

        Kommentar


        • Little Bird
          Erfahren
          • 27.11.2008
          • 242

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Bindungsfrage

          Danke Euch,

          ist denn überhaupt ein Backcountry Ski notwendig? Zu Beginn wollte ich erst mal querfeldein über Wiesen und kleiner Hügel usw. hier im Allgäu. Pulka wär spaßeshalber auch dabei. Da kam mir das mit den Fisher E99 in den Sinn.
          Könnt ich da für den Anfang keine normalen Langlaufski nehmen??? So Salomon oder was ähnliches?? Kann man mit denen kein Tiefschnee gehen, oder Hänge queren?

          Danke

          Kommentar


          • barleybreeder
            Lebt im Forum
            • 10.07.2005
            • 6477

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Bindungsfrage

            Ich habe selber den E99 in der Crown Version und finde den schon ganz gut, auch wenn ich keinen Vergleich zu anderen habe. Wenn nötig passt der auch in die Loipe.
            Dazu eine Salomon XAdv-Raid Bindung und Salomon Adv6 Schuhe.

            Ich komme damit pima klar, eine Hardangerviddatour hat er hinter sich. Bin auch schon mittelschwere Alpinhänge damit gefahren. Sowas geht mit LL natürlich schwerlich. In ungespurtem Gelände hast du mit BC-Ski m.E. Vorteile da mehr Seitenhalt, mehr Auftrieb und robuster.

            Wenn du eh in die Richtung mit Pulka willst, eventuell noch weglos, ungespurt im Fjäll unterweges, würde ich dir schon zu BC raten. Für nur ne Fun-Runde über die Felder reichen sicher auch LL.

            Ich komme übrigens gerade von draußen...2 Stunden durch den Leinawald und über die Felder gehirscht....scheen wars....

            Zuletzt geändert von barleybreeder; 29.01.2010, 16:51.
            Barleybreeders BLOG

            Kommentar


            • Rollo
              Erfahren
              • 05.01.2010
              • 332

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Bindungsfrage

              Also um in D über die Felder zu laufen, brauchst Du sicher kein BC Ski. Ich mach das seit Jahren mit einem paar Loipenski (Atomic) und mit normaler (sprich schmaler) Bindung (Rottefella NNN). Einziges Zugeständniss ist ein Combischuh (also knöchelhoch mit Manschette, ebenfalls Atomic).
              Mit der Kombi bin ich auch schon mehrfach in Skandinavien Tagestouren im Fjell gelaufen. Durchaus mit Waldabfahrten, Eis auf freien Flächen und der ein oder anderen Telemarkeinlage.

              Die älteren Semester machen das bei mir in der Gegend alle so und laufen den jungen Sportlern, die sich im Sportgeschäft zu NC oder BC Ski haben bequatschen lassen in Kreisen um die Ohren.

              Klar, macht einem ein E99 das manchmal einfacher, manchmal aber auch schwerer. Letzteres im wahrsten Sinne des Wortes. Alleine der Ski wiegt das doppelte.
              Wenn man halbwegs Skilaufen kann, macht der schmale, leichte Ski viel mehr Laune. Und eine Übungseinheit im Abfahren auf grüner, blauer oder sogar roter Piste hat auch noch keinem Ski(lang)läufer geschadet.

              Um auf Deine Ursprungsfrage zurück zu kommen: Wenn schon Freeheels, dann gibt es noch eine bessere Alternative: Berwyn Bindings. Die waren schon mehrfach in Arktis und Antarktis und haben sich auch in schwerem Gelände und mit schwerem Gepäck bewährt.
              Cheers
              Rollo
              ***********************************
              Oh, es regnet, da bleib ich heute im Büro!

              Kommentar


              • Little Bird
                Erfahren
                • 27.11.2008
                • 242

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Bindungsfrage

                Super, ich dank euch.

                Ich denk, das ich mal klein anfange. Vor allem Rollo hat mir da mit seinem "Statement" etwas Klarheit verschafft. Ich werde mich nach LL-Ski umschauen und wenn ich merke das ich dann mal wirklich ins Fjell möchte schau ich mich nach BC-Skiern um. Ist zwar zweimal eingekauft, aber in meiner Verwandschaft bekomm ich die LL-Ski auf jeden Fall wieder los.

                Danke nochmals

                P.S: gibt es für LL-Ski auch Felle in der passenden Breite ?

                Kommentar


                • Jocki
                  Fuchs
                  • 26.12.2008
                  • 1020

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Bindungsfrage

                  Noch eins zu Langlaufski. Langlaufski sind nicht sonderlich stabil. Wenn man damit mal in ein größeres Loch steigt, oder mit zu schweren Gepäck unterwegs ist, brechen (manchmal nur der Kern, sieht man von außen nicht) die Dinger ganz gern . Erfahrene Läufer wissen das, und fahren entsprechend vorrausschauend im freien Gelände. Als Anfänger kann man da u.U. viel Lehrgeld zahlen.

                  Die BC- Ski sind zwar schwerer, aber eben auch stabiler.

                  Felle für LL-Ski gibt es!

                  Kommentar


                  • hosentreger
                    Fuchs
                    • 04.04.2003
                    • 1405

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Bindungsfrage

                    Zitat von Jocki Beitrag anzeigen
                    Felle für LL-Ski gibt es!

                    Stimmt. Z.B. hier:
                    http://www.steigfelle.at/index.php/c...a1bdb4bb40ad71

                    War mit der schnellen und unkomplizierten Lieferung zufrieden, werde die Felle aber erst in 14 Tagen in Norwegen ausprobieren...

                    hosentreger
                    Neues Motto: Der Teufel ist ein Eichhörnchen...

                    Kommentar


                    • hannesv
                      Dauerbesucher
                      • 19.09.2008
                      • 705

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Bindungsfrage

                      ich komme gerade aus dem toten gebirge zurück und hab weil mir heute nachmittag langweilig war mit den bc mit stahlkanten und der stubai free heel die pisten in hinterstoder unsicher gemacht
                      hatte keine probleme auf roten pisten ausser dort wo die snowborder den neuschnee bis aufs eis weggeschoben haben.

                      ok ich hab keine probs mit dem telemarkschwung und zeitweise geht auch das kurzschwingen recht gut

                      in nächster zeit werde ich die epoks von tegsnas auf alten wachs-bc ausprobieren

                      @schuhe: ich verwende gerade die stubai um mit meinen bergschuhen die bc verwenden zu können: die bergschuhe sind bedingt steigeisen und schneeschuhfest, sind eingegangen. ausserdem geht es mir sehr auf die nerven, dass man keine besondere auswahl an vorrätigen bc-schuhen hat
                      ******************
                      ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
                      ******************

                      Kommentar


                      • Der Foerster
                        Alter Hase
                        • 01.03.2007
                        • 3630

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Bindungsfrage

                        Wenn schon Freeheels, dann gibt es noch eine bessere Alternative: Berwyn Bindings.
                        Hat jemand damit persönliche Erfahrungen? Sind das die, die auf den Baffin-Expeditionen getragen wurden (die trugen nämlich, selbstverständlich, normale Baffins)?
                        Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                        Kommentar


                        • Little Bird
                          Erfahren
                          • 27.11.2008
                          • 242

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Bindungsfrage

                          So, danke noch mal an alle. damit die Sache nicht ganz für umsonst war- ein kurzer Zwischenbericht:

                          Ich hab mir Salomon LL-Ski mit SNS Bindung geholt. Dazu ein Paar warme Fischer Schuhe. Hat bisher irre Spaß gemacht, aber üben muß ich noch.

                          Felle werd ich mir auf jeden Fall besorgen.

                          Also viel Spaß an alle und immer ne handbreit Schnee unter der Kufe und weiterhin gut Rutsch, gelle?

                          Kommentar


                          • hannesv
                            Dauerbesucher
                            • 19.09.2008
                            • 705

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Bindungsfrage

                            ich verwende seit heuer diese felle und habe bis jetzt noch nix negatives damit erlebt.
                            sie funktionieren fast so gut wie die asnes-short-skins
                            ******************
                            ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
                            ******************

                            Kommentar


                            • Der Foerster
                              Alter Hase
                              • 01.03.2007
                              • 3630

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Bindungsfrage

                              heuer
                              OT: Heißt "heuer" heute oder dieses Jahr oder diese Saison/Winter?
                              Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                              Kommentar


                              • hannesv
                                Dauerbesucher
                                • 19.09.2008
                                • 705

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Bindungsfrage

                                heuer=diese saison

                                anm: im moment gibt es aber bis zu 6 wochen liefer/wartezeit
                                ******************
                                ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
                                ******************

                                Kommentar


                                • ich
                                  Alter Hase
                                  • 08.10.2003
                                  • 3567

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Bindungsfrage

                                  Zitat von hannesv Beitrag anzeigen
                                  ich verwende seit heuer diese felle und habe bis jetzt noch nix negatives damit erlebt.
                                  Die hab ich auch seit ein paar Jahren und hatte auch nie irgendwelche Probs gehabt, weder in Lappland noch bei der Vidda Querung mit Pulka.
                                  Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

                                  Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

                                  Kommentar


                                  • Gast-Avatar

                                    #18
                                    AW: Bindungsfrage

                                    Gut das die Asnes Kurzfelle nur 1/3 kosten davon kosten

                                    Kommentar


                                    • hannesv
                                      Dauerbesucher
                                      • 19.09.2008
                                      • 705

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Bindungsfrage

                                      die wären mir auch lieber. nur brauchst einenasnes mit entsprechender vorrichtung dazu.
                                      das insert und das fell bekommst ja leider nicht alleine
                                      ******************
                                      ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
                                      ******************

                                      Kommentar


                                      • Little Bird
                                        Erfahren
                                        • 27.11.2008
                                        • 242

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Bindungsfrage

                                        wo bekomm ich denn die Black Diamond Felle in D? Hab schon mit diversen Händlern hier im Voralpenland telefoniert, die haben nix ?!? Noch net mal von anderen Herstellern.

                                        Danke

                                        P.S.: Noch eine Frage zur Stubai Free Heels Bindung: Sehe ich das richtig, das die Bindung nur an einem Punkt im Bereich der Spitze mit dem Ski verbunden ist, und das sich der Fuß nicht nur vertikal (akso hoch und runter mit der Ferse, wie bei einem Scharnier) sondern auch horizontal (mit der Ferse neben den Ski treten) bewegen lässt? Wenn dies so wäre, dann ist sie doch für Anfänger nur schwerlich zu empfehlen, oder ?

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X