zelten im winter, thema kondenswasser

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • timo1981
    Neu im Forum
    • 03.01.2010
    • 1

    • Meine Reisen

    zelten im winter, thema kondenswasser

    hallo zusammen,

    wir haben gestern im zelt übernachtet. aussentemp ca -2 grad, 4 cm schnee.
    morgens war am innenzelt sehr viel kondenswasser und die schlasäcke (mountainequipment 600) waren sehr sehr feucht. wie kann man sowas umgehen? innenzelt leicht öffnen?
    gruss timo

  • O_l_i
    Dauerbesucher
    • 22.01.2009
    • 761

    • Meine Reisen

    #2
    AW: zelten im winter, thema kondenswasser

    Hattet ihr die Lüfter auf?
    Innenzelt öffnen kann (je nach Luftfeuchte draußen) den Kondens verringern, aber senkt eben auch die Temperatur. Solange ihr nicht friert und es draußen "gutes Wetter" ist (also vor allem nicht viel Wind) ist das eine Option.
    Gruß
    Oli
    .

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      AW: zelten im winter, thema kondenswasser

      Umgehen kann man sowas nur durch kältere Temperaturen, um die 0 Grad rum ist´s einfach wirklich am ekligsten. Helfen tut wie schon geschrieben Lüfter auf, aber gänzlich weg kriegt ihrs bei den Temperaturen nicht.

      Kommentar


      • Gast-Avatar

        #4
        AW: zelten im winter, thema kondenswasser

        Bei den Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt ist das immer etwas problematisch.
        Da hann es helfen das Innenzelt etwas zu öffnen, oder auch am Aussenzelt für etwas mehr Lüftung zu sorgen.

        Kommentar

        Lädt...
        X