Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Traeuma
    Freak

    Liebt das Forum
    • 03.02.2003
    • 12026

    • Meine Reisen

    Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

    Hi...
    ich nutze die Rottefella Super Telemark Bindung (NN 75mm) und habe bei meinen neuen Schuhen jetzt bereits nach einem Tag Schäden durch die Bindung entdeckt. Jetzt stellt sich die Frage, ob ich die Skier vielleicht einfach falsch angeschnallt hatte (also links und rechts verwechselt, nicht vorne und hinten ).



    Frage:
    Auf den Bindungen sind Pfeile eingestanzt. Weiß jemand, ob die zwingend die Seite (ob rechts oder links) festlegen?
    Falls ja... müssen die Pfeile auf den beiden Bindungen nach außen zeigen, wenn ich die Bindung anschnalle, oder nach innen, also zueinander?


  • Fjaellraev
    Freak

    Liebt das Forum
    • 21.12.2003
    • 13841

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

    Die Pfeile müssen nach aussen zeigen. War jetzt gerade zu faul 4 Paar Skier vom Regal zu räumen um es 100%ig sicher zu überprüfen, aber es sollte so sein.
    Ansonsten - Die breitere Seite gehört nach aussen.
    Falsch anziehen geht problemlos - und man kann damit auch laufen, nur fühlt es sich seltsam an (Selber ausprobiert hinter Abiskojaure 2001 )

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

    Kommentar


    • ich
      Alter Hase
      • 08.10.2003
      • 3566

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

      Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
      Die Pfeile müssen nach aussen zeigen. War jetzt gerade zu faul 4 Paar Skier vom Regal zu räumen um es 100%ig sicher zu überprüfen, aber es sollte so sein.
      Ansonsten - Die breitere Seite gehört nach aussen.
      Das würde ich auch sagen ohne in den Keller zu rennen.
      Die Seitenwangen sind nicht gleichwinklig, der steilere Winkel gehört nach aussen.
      Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

      Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

      Kommentar


      • Traeuma
        Freak

        Liebt das Forum
        • 03.02.2003
        • 12026

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung


        jetzt wo ihr es sagt, hab ich auch nochmal genauer drauf geschaut und es ist tatsächlich so, dass beim Pfeil die Bindung etwas mehr nach außen geht und somit dem Schuh mehr Platz bietet.

        Verdammt, da hätt ich selbst drauf kommen können.

        Danke euch!

        Kommentar


        • Sarekmaniac
          Freak

          Liebt das Forum
          • 19.11.2008
          • 10794

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

          Auf einer Seite des Käfigs dürfte ein kleines Loch sein, zur Befestigung einer Fangriemens. Das muss nach außen.

          Die Pfeile (sorry Fjällräv) müssten demnach, so wie ich das auf dem Bild erkenne, nach innen zeigen?

          Das der Lederrand des Schuhs eingequetscht wird, ist aber normal. Oder welche beschädigung meinst Du?

          Wenn Du die Ski verwechselst, steht der Fuß nicht mehr gerade auf der Skiachse, sondern die Hacke zeigt schräg nach außen. Das merkst Du schnell.
          Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
          (@neural_meduza)

          Kommentar


          • Traeuma
            Freak

            Liebt das Forum
            • 03.02.2003
            • 12026

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

            es gibt kleine Schlitze auf beiden Seiten des Käfigs.
            Wenn ich die Pfeile nach Außen nehme, dann geht der Schuh etwas leichter rein und vor allem steht die Hacke direkt auf dem Ski.
            Andersherum ist die Hacke leicht versetzt.
            Den Unterschied hab ich nicht bemerkt, wenn ich das Ding im Schnee angeschnallt habe und in den Schuhen dringesteckt bin.
            Wenn ich den Schuh aber einfach so auf die Bindung schnalle, ist's doch recht deutlich

            Kommentar


            • Fjaellraev
              Freak

              Liebt das Forum
              • 21.12.2003
              • 13841

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

              Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
              Auf einer Seite des Käfigs dürfte ein kleines Loch sein, zur Befestigung einer Fangriemens. Das muss nach außen.

              Die Pfeile (sorry Fjällräv) müssten demnach, so wie ich das auf dem Bild erkenne, nach innen zeigen?
              Jetzt hat mich Barbara doch noch dazu gebracht 5 (!) paar Skier (Als da wären Tourenski (Stöckli Stormrider SL) mit Chili-Cobra, schmale Atomic Telemarklatte mit Super-Telemark (Alpinversion), Fischer E99 mit Riva 2, Black Diamond Boundary mit Chili und schlussendlich der Asnes mit der Crosscountry Super Telemark (Aber keine Angst ein paar davon sind auch meinem Bruder, aber in einer anderen Halterung liegen noch mehr ) von Regal zu räumen
              Die Cross-Country Version der Super Telemark hat keine Fangriemenöse (Zumindest meine nicht) sonst könnte man sich an der einfach orientieren (Nach aussen). Deshalb hat sie wohl die Pfeile und die müssen (Ich habe es ausprobiert) nach aussen zeigen.

              Gruss
              Henning
              Es gibt kein schlechtes Wetter,
              nur unpassende Kleidung.

              Kommentar


              • Sarekmaniac
                Freak

                Liebt das Forum
                • 19.11.2008
                • 10794

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Richtige Anwendung der Rotefella NN 75mm Bindung

                Ich schäme mich ganz furchtbar.

                Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
                (@neural_meduza)

                Kommentar

                Lädt...
                X