Tragkraft Schneeschuhe

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vegareve
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Zitat von lapix Beitrag anzeigen

    Aber vielleicht noch eine Gegenfrage: machen die 4" Länge beim Gehen wirklich einen spürbaren Unterschied aus? Es sind etwa 10cm Mehrlänge und 1cm Mehrbreite... Im Gewicht sind die 50g Unterschied jedenfalls völlig egal...

    Liebe Grüße
    Lapix
    Ich bin nicht so schneeschuherfahren (bin rechtzeitig auf Ski umgestiegen ), aber für mich als sehr kleine Person waren zu lange/grosse Schneeschuhe wirklich furchtbar beim gehen, Hüftschmerzen ohne Ende . Dazu diesen unergonomischen Watschelgang....Im Flachen sind grosse Schneeschuhe vom Vorteil, denke ich, willst Du in die Berge, sind kleinere besser.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mariusgnoedel
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Ein Problem mit längeren Schneeschuhen ist das man auf bereits gespurten Strecken oft nicht so gut gehen kann. Die Schuhe passen oft nicht in die bereits vorhandenen Löcher.

    Beim Bergabgehen und je nach Schneebeschaffenheit ist das unangenehm, z.B. bei relativ festem Schnee.

    Ach so: Längere Schneeschuhe stören auf dem Rücken auch etwas mehr, da man geringfügig höher ist. Teilweise bleibt man dann eher an etwas hängen (z.B. Tagestouren in Mittelgebirge an Bäumen auf vielbegangenen Wegen).

    Ich habe beide Tubbs Größen ausprobiert und finde beide ok. (jeweils die mit der Boa Bindung - also die Flex VRT)

    Einen Kommentar schreiben:


  • wilbert
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Ich habe die Tubbs Flex Alp XL und bin Querfeldein über jeden Quadratzentimeter mehr Fläche froh gewesen. Mein Gewicht ist so um die 80 Kg und der Rucki hatte ca. 16 Kg.

    Die Bindungen sind klasse, da auch meine dicken Kamiks ohne Probleme rein passen.
    Bei besonders schmalen Schuhen könnte es vielleicht schwierig werden die Bindungen sehr stramm anzuziehen. (siehe Golbi) https://www.globetrotter.de/tubbs-sc...range-1028737/

    VG. -Wilbert-

    Einen Kommentar schreiben:


  • lapix
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Vielen Dank euch schon mal für die Antworten!

    Ich tendiere also jetzt stärker zu den 24"ern....

    Aber vielleicht noch eine Gegenfrage: machen die 4" Länge beim Gehen wirklich einen spürbaren Unterschied aus? Es sind etwa 10cm Mehrlänge und 1cm Mehrbreite... Im Gewicht sind die 50g Unterschied jedenfalls völlig egal...

    Liebe Grüße
    Lapix

    Einen Kommentar schreiben:


  • thomas79
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Mehr Reserven hast Du aber unzweifelhaft mit den längeren.
    Die Frage ist... Wofür mehr Reserven?

    Für mehr Traglast => klar die größeren
    Für mehr Flexibilität in den Touren => eher die kleineren - mit zu großen Schneeschuhen in steilerem Gelände (wie sie @lapix ja gehen will) ist wirklich Spaßbefreit...

    Die Abhängigkeit vom Schnee bleibt bei beiden Varianten .
    Zuletzt geändert von thomas79; 19.11.2020, 00:03.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Diese Größen bei Schneeschuhen sind keine exakte Wissenschaft. Ich bin bei ähnlicher Gewichtsklasse+Tagesgepäck und 30er-Schneeschuhen bei eingesacktem Pulverschnee schon übel abgesoffen, bin aber auch mal mit 20kg-Schrankwand+Tchibo-Schneeschuhen (25er) völlig relaxt gelaufen. Am Ende hängt es mehr vom Schnee als von den Schneeschuhen ab. Mehr Reserven hast Du aber unzweifelhaft mit den längeren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • thomas79
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Die von Dir ins Auge gefassten Schneeschuhe kenne ich nicht aus eigener Erfahrung, aber meine TSL 325 haben vergleichbare Abmessungen (also Auflagefläche) wie der Tubbs in 24". Bei ähnlichem Gewicht komme ich mit denen auch bei ein paar Tagen (Wochenendtour) mit bis zu 10kg Gepäck im Rucksack gut klar.

    Ob es am Ende Spaß macht hängt m.E. bei wenig Gepäck eher von der Schneebeschaffenheit (pulvrig, sulzig, harschig) ab.

    Wenn es mehr Gepäck wird und das Tourgebiet schneesicher ist wäre eine Pulka eine Überlegung wert solange es nicht zu steil wird... - Von demher würde ich mir die Wendigkeit nicht wg. der max. möglichen Traglast bei der Auswahl der Größe nehmen.
    Zuletzt geändert von thomas79; 18.11.2020, 23:56.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lapix
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Guten Abend allseits,

    bitte um Verzeihung, wenn ich diesen Thread wiederbelebe - aber für mich stellt sich eine ähnliche Frage, die ich nicht beantworten kann, ihr mir aber sicher leicht weiterhelfen könnt...

    Ich bin 1,85m groß, wiege 83kg. Ich möchte mir gerne die Tubbs Flex Alp Schneeschuhe kaufen, bin aber in einem Dilemma, was die Größe betrifft. Verwendungszweck wäre überwiegend für Tagestouren im flacheren bis steilen Gelände, ich finde aber auch die Idee einer Mehrtagestour mit Rucksack und Zelt ziemlich reizvoll.

    Und hier das Dilemma: Die 24" sind laut Hersteller auf bis zu 89kg ausgelegt, die 28" auf bis zu 110kg. Für die Tagestouren reichen daher sicher die 24". Sobald ich aber eine Thermoskanne und ein bisschen Ausrüstung mitnehme, bin ich leicht über den 89kg. - Ich weiß, kein Drama, aber auf mehrtägigen Touren möchte ich mir das Leben halt auch nicht unnötig schwer machen; zugleich aber wendig sein (Eierlegende Wollmilchsau...).

    Und das besonders verwirrende an der ganzen Sache ist, das der Hersteller bei älteren Modellen dieser Serie die Traglast für die 24"er für um die 100kg angibt, was ja wieder für die kleineren sprechen würde... (Zugleich ist ein Mehr an Auftrieb/größeres Modell für Pulverschnee ja auch kein Nachteil...)

    Hat jemand Erfahrung damit, oder bin ich der einzige hier, der 85kg wiegt und sich daher die Ausrüstung mit den 24"er gerade so nicht ausgeht?

    Vielen Dank schon mal!

    Lapix

    Einen Kommentar schreiben:


  • khyal
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Danke, dann bin ich beruhigt, jetzt muss nur noch genuegend Schnee sein, wenn ich Zeit habe, damit ich sie ausprobieren kann

    Ist auf jeden Fall schon mal ein gutes Gefuehl, nicht mehr bei geplanten Wandertrips im Winter immer ein misstrauisches Auge auf die Schneelage haben zu muessen, ob nicht zuviel Schnee ist...eher umgekehrt, neue Spielzeuge will man ja auch ausprobieren

    Gruss

    Khyal

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Zitat von khyal Beitrag anzeigen
    Von der Groesse her muesten sie auch noch ok sein, oder ?
    Sind zwar nur angegeben bis 115 kg, fand die aber von der Flaeche her im Vergleich rel gross, wie auch in diesem Thread auf einem Photo zu sehen ist...oder sollte ich da eher Andere / Groessere nehmen ?
    30-Zöller reichen massig. Es gibt zwar auch noch 35-Zöller, aber die sind dann auch selbst entsprechend schwerer. Jeder Schneeschuh ist ein Kompromiss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • khyal
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Für die genannten Zwecke sollten die reichen. Wenn es steiler wird, wären mehr Zacken von Vorteil - aber im Mittelgebirge sind die nicht kriegsentscheidend.

    Was hast Du im Outlet bezahlt?

    Viele Grüße

    Pfad-Finder
    Von der Groesse her muesten sie auch noch ok sein, oder ?
    Sind zwar nur angegeben bis 115 kg, fand die aber von der Flaeche her im Vergleich rel gross, wie auch in diesem Thread auf einem Photo zu sehen ist...oder sollte ich da eher Andere / Groessere nehmen ? Wenn ja, was ? Das wuerde mich allerdings wohl ne Ecke mehr kosten...

    Globi fuehrt die wohl normal nicht, entsprechend hatte der Outlett die nicht als Auslaufmodell o.A. sondern nur das eine Paar von einer Sonderbestellung...

    Gruss

    Khyal

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Für die genannten Zwecke sollten die reichen. Wenn es steiler wird, wären mehr Zacken von Vorteil - aber im Mittelgebirge sind die nicht kriegsentscheidend.

    Was hast Du im Outlet bezahlt?

    Viele Grüße

    Pfad-Finder

    Einen Kommentar schreiben:


  • khyal
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Haeng mich hier auch mal an, passt in etwa vom Thema her...

    Konkret moechte ich die Schneeschuhe erstmal in der Eifel und aehnlichem Gelaende verwenden, wenn es ohne einfach zu anstrengend wird, also ueberwiegend huegeliger Wald und Wiesen, wechselnd schmale Wege am Hang und breite Forstwege.

    Komplettgewicht mit Rucksack duerfte bei ca 120 kg liegen.

    Ich habe im Globi Outlett ein Paar Tubbs Wilderness 30 erstmal mitgenommen, kann sie ja noch wieder zurueckgeben. Dachte muesten in etwa hinkommen und die liegen halt auch in meinem preislichen Rahmen (da ich noch nicht weiss, wie haeufig ich die Teile benutzen werde, wollte ich erstmal was rel Preiswertes).

    Waere nett, wenn ihr mal Kommentare schreiben koenntet, ob die "passend" sind oder was evtl dagegen spricht.

    Gruss

    Khyal

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tobby
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Hallo,
    ist zwar schon eine Weile her, aber wie lief es mit den 30" im vergleich zu den 25"?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andre84
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Ich habe eben zwei Paar Schneeschuhe abgeholt (ausgeliehen):
    Tubbs Mountaineer 25
    Tubbs Wilderness 30

    Die 30" sind aber schon ne Ansage, hätte nicht gedacht dass das son nen Unterschied macht.

    Mal schauen wie wir da ab morgen mit zurecht kommen.


    Gruß André

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andre84
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Werde dann die Lowa nehmen. Nicht ganz so steif wie die Scarpa und für die übrigen Stellen ohne Schneeschuhe wohl angenehmer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JonasB
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Zitat von Andre84 Beitrag anzeigen
    Moin,
    auch mal wieder da mit ner Frage -gehört allerdings nicht direkt zum Thema Tragkraft: mit welchen Stiefel benutzt ihr eure Schneeschuhe? Stehe vor der Wahl Wanderstiefel Klasse 3 oder Alpinstiefel Klasse 5 (laut Schuh Keller).
    Ich hab meine bisher mit Keen Mid, mit Mukluks oder Lundhags Syncro getragen.
    ausser in steilem Gelände (wo etwas mehr Seitenhalt schon gut ist) war ich mit Allen zufrieden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andre84
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    OK, geht klar. Danke für die Antworten

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Alles, was halbwegs stiefelartig und wasserdicht ist sowie nicht von den Schneeschuh-Bindungen zusammengequetscht wird, wird im Harz reichen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andre84
    antwortet
    AW: Tragkraft Schneeschuhe

    Konkret:
    Lowa irgendwas (sieht nen bisschen aus wie der Meindl Borneo - ca. 10 Jahre alt - gut eingelaufen)
    Scarpa Triolett (bisher nur nen paar mal angehabt aber sau bequem ind stabil)

    Die Lowa sind halt "normal" warm oder kalt - halt nen Wanderstiefel
    Zum Triolett kann ich noch nichts sagen. Bisher nur nen paar mal draußen angehabt, zuletzt gestern für nen paar Stunden durchen Berg/Wald und da waren die voll ausreichend)

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X