wasserdichte Streichhölzer

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lutz-berlin
    Freak

    Liebt das Forum
    • 08.06.2006
    • 11881

    • Meine Reisen

    AW: wasserdichte Streichhölzer

    hallo ditschi, gristente
    wie gross sind denn eue peanut lighter, das kleine maratac haelt nur 10tage durch, pro tag 1x gezuendet

    feuerzeug war immer am mann ( hosentasche )
    Zuletzt geändert von lutz-berlin; 22.09.2014, 08:44.

    Kommentar


    • AlfBerlin
      Gesperrt
      Alter Hase
      • 16.09.2013
      • 3921

      • Meine Reisen

      AW: wasserdichte Streichhölzer

      Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
      wie gross sind denn eue peanut lighter, das kleine maratac haelt nur 10tage durch, pro tag 1x gezuendet...
      Es wird Zeit, dass Ihr zu Streichhölzern zurückkommt.

      Kommentar


      • Ditschi
        Freak

        Liebt das Forum
        • 20.07.2009
        • 10734

        • Meine Reisen

        AW: wasserdichte Streichhölzer

        @ Alf, ein Peanut Lighter ist ein wasserdichtes Streichholz , nur ohne Streichen und ohne Holz.

        @ Lutz, wie klein ist denn der Kleine? Es gibt zwei Größen. Ich habe den Großen. Klar, daß der länger durchhält als der Kleine. Hat halt einen größeren Tank.

        Gruß Ditschi

        Kommentar


        • lutz-berlin
          Freak

          Liebt das Forum
          • 08.06.2006
          • 11881

          • Meine Reisen

          AW: wasserdichte Streichhölzer



          Maratac Stainless small

          l: 29,2mm d : 14.3mm , der Tank ist 14.2 x 11mm

          mfg

          Kommentar


          • Gristente
            Anfänger im Forum
            • 09.11.2013
            • 47

            • Meine Reisen

            AW: wasserdichte Streichhölzer

            Hi!

            So, jetzt ist mein 'Peanut' seit dem 17.9. auch leer. Habe nachgefüllt.

            Die Größe: Zylinder zum Fassen von Brennstoff 27mm lang x D 11mm

            Konnte aber nicht jeden Tag zünden, da ich mehrere Tage nicht zu Hause war.

            Bin sehr zufrieden damit.

            Gruss Gristente

            Kommentar


            • Prachttaucher
              Freak

              Liebt das Forum
              • 21.01.2008
              • 11401

              • Meine Reisen

              AW: wasserdichte Streichhölzer

              Habe gerade Sturmhölzer getestet : "Weatherproof Hurricane Match". Nicht so mein Fall. Stinken wie die Pest, auch in der offenen Schutzhütte dauerte es sehr lange bis man wieder normale Luft atmen konnte. Glimmen oft nur - um eine Flamme zu bekommen mußte ich meistens noch blasen.

              Die Mini Bic gehen mir (meinen Fingern) wirklich auf den Wecker. Eines habe ich trotzdem neben den Streichhölzern immer als Reserve mit. Für den Komfort suche ich jetzt wieder ein Mini-Piezo. Das letzte aus Island hatte mich über drei Jahre begleitet. Nur : Wo bekommt man die ? Hat Bic denn ein Monopol auf Mini-Feuerzeuge.

              Kommentar


              • lina
                Freak

                Vorstand
                Liebt das Forum
                • 12.07.2008
                • 36761

                • Meine Reisen

                AW: wasserdichte Streichhölzer

                Eigenartig – die Sturmstreichhölzer haben meinerseits immer problemlos funktioniert. Vielleicht hast Du eine ungünstige Charge erwischt? Und bzgl. Feuerzeug: Probier mal, das Rädchen mit dem Zeigefinger anzuschubsen, das ist eigentlich viel praktischer (braucht ein bisschen Umgewöhnung und ggf. muss man anfangs das Teil noch mit der anderen Hand festhalten, damit es nicht wegspringt, aber nach ein bisschen Übung geht das dann auch ohne).

                Kommentar


                • MatthiasK
                  Dauerbesucher
                  • 25.08.2009
                  • 923

                  • Meine Reisen

                  AW: wasserdichte Streichhölzer

                  Was machst du das dein Rucksack im Winter immer Nass wird?
                  Warum packst du das Feuerzeug nicht einfach Wasserdicht ein?
                  3000 Kilometer zu Fuß durch die österreichischen Alpen

                  Kommentar


                  • Prachttaucher
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 21.01.2008
                    • 11401

                    • Meine Reisen

                    AW: wasserdichte Streichhölzer

                    Zitat von lina Beitrag anzeigen
                    Eigenartig – die Sturmstreichhölzer haben meinerseits immer problemlos funktioniert. Vielleicht hast Du eine ungünstige Charge erwischt? Und bzgl. Feuerzeug: Probier mal, das Rädchen mit dem Zeigefinger anzuschubsen, das ist eigentlich viel praktischer (braucht ein bisschen Umgewöhnung und ggf. muss man anfangs das Teil noch mit der anderen Hand festhalten, damit es nicht wegspringt, aber nach ein bisschen Übung geht das dann auch ohne).
                    Vielleicht lagen die Feuerhölzer ja auch schon Ewigkeiten im Laden rum.

                    Ob Daumen oder Zeigefinger - mir ist da meine Haut zu schade. Ich will einfach wieder so ein schönes kleines Piezo-Teil. Aber extra nach Island deswegen fahren ? Naja das große geht zur Not auch - paßt gerade eben noch in den Kocherbeutel.

                    Kommentar


                    • jeskodan
                      Fuchs
                      • 03.04.2007
                      • 1844

                      • Meine Reisen

                      AW: wasserdichte Streichhölzer

                      hab diverse mal jetzt schon die streichhölzer testen können. klappt alles top, zwar müffelt es schon ordentlich nach schwefel bei den sturmfeuerzeugen aber passt.

                      @MatthiasK falls die Frage mir galt, eisklettern und kombikram. beim reinen eis läuft oft genug wasser, bei kombisachen gibts häufig durch den schnee auch nässe (bissl was eingepackt oder der schnee feuchtet...)

                      Kommentar


                      • Prachttaucher
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 21.01.2008
                        • 11401

                        • Meine Reisen

                        AW: wasserdichte Streichhölzer

                        Zitat von jeskodan Beitrag anzeigen
                        ...zwar müffelt es schon ordentlich nach schwefel...
                        Die Finger danach auch, fand ich beim Essen nicht so schmackhaft. Aber egal.

                        In einem Kiosk-Laden fand sich dann schließlich ein relativ schlankes Piezo-Feuerzeug (Camel), das noch gut im Kocherbeutel Platz hat.

                        Kommentar


                        • Jonsonglobetrotter
                          Gerne im Forum
                          • 14.06.2016
                          • 51

                          • Meine Reisen

                          AW: wasserdichte Streichhölzer

                          Zum gut Durchzünden dann einfach dazu Birkenrinde nehmen.

                          https://www.youtube.com/watch?v=vgnXMmHhtZg

                          Kommentar


                          • Dogmann
                            Fuchs
                            • 27.09.2015
                            • 1020

                            • Meine Reisen

                            AW: wasserdichte Streichhölzer

                            Wir haben das mal mit Wachs versucht, schön getränkt im heißen Wachs, da sollte man aber Hölzer nehmen die man überall anreiben kann. Da sonst die Zündfläche ruck zuck zu ist!
                            Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

                            Kommentar


                            • jeskodan
                              Fuchs
                              • 03.04.2007
                              • 1844

                              • Meine Reisen

                              AW: wasserdichte Streichhölzer

                              sturmstreichhölzer haben sic als sehr höhentauglich erwiesen, sind immer mit dabei und eben auch bei wind, kälte (bis -20 aktuell geteste bei knapp 4000 seehöhe) etc gut einsetzbar. seitdem keine probs mehr.

                              Kommentar


                              • lotrecht
                                Anfänger im Forum
                                • 18.03.2015
                                • 27

                                • Meine Reisen

                                AW: wasserdichte Streichhölzer

                                Ihr könntet mal versuchen, Streichhölzer dünn mit Lack zu behandeln (einmal eintauchen). Damals als Kinder haben wir damit rumexperimentiert. Ging ganz gut, wenn der Lack nicht zu dick war. Riecht bisschen aber ist wasserdicht oder wenigstens wasserabweisend.

                                bei den "ewigen Streichhölzern gibt es einen sehr einfachen Trick, damit diese immer angehen: Nicht das Streichholz am Tank entlangratschen sondern genau umgekehrt! Das Streichholz fest halten, nicht bewegen und dann den Tank vorbeiziehen. Der Docht sollte auch nur feucht und nicht tropfnass sein.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X