"ODS-Survival-Set": Zutaten

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mephisto

    Lebt im Forum
    • 23.12.2003
    • 8490

    • Meine Reisen

    "ODS-Survival-Set": Zutaten

    Ich werf mal einen Vorschlag ins Rennen. Sowas finde ich ja fast ausreichend:

  • dreckspatz
    Dauerbesucher
    • 23.06.2009
    • 509

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Das "ODS-Survival-Set"

    Das ist ein sehr interessantes Projekt. Kernelemente sind ja immer:
    1. Wie bleibe ich warm
    2. Wie bekomme ich Flüssigkeit
    3. Wie mache ich auf mich aufmerksam
    4. Wie orientiere ich mich
    5. Wie verteidige ich mich


    Gerade der erste Punkt lässt die meisten Kits scheitern. Etwas was wirklich warm hält kostet ordentlich, Geld als auch Gewicht und Packmaß. Sich auf Feuer zu verlassen kann an mangelndem Brennstoff oder einer Verletzung scheitern. Wie denkt ihr diesen Königsweg zu gehen?

    Kommentar


    • chinook
      Fuchs
      • 27.04.2005
      • 2146

      • Meine Reisen

      #3
      "ODS-Survival-Set": Zutaten

      Hier bitte die Diskussion, was alles hinein soll, kann, nicht soll, darf, muss usw.


      -chinoook
      Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

      Kommentar


      • Mephisto

        Lebt im Forum
        • 23.12.2003
        • 8490

        • Meine Reisen

        #4
        AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

        Meine Prioritäten sind:
        • Wärme, -erhalt, Wetterschutz
        • Wasser
        • Orientierung, Signalisierung, zurück in die Zivilisation
        • Essen

        Kommentar


        • chinook
          Fuchs
          • 27.04.2005
          • 2146

          • Meine Reisen

          #5
          AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

          Zitat von Mephisto Beitrag anzeigen
          Ich werf mal einen Vorschlag ins Rennen. Sowas finde ich ja fast ausreichend:
          Ohne Frage, das ist vom "Wirkungsgrad" (Wirkung/Aufwand) her schon sehr viel. Für den wirklich harten "Survialer" wahrscheinlich schon ausreichend. Aber hier geht es ja auch um die "Weicheier", die sich nicht ihre Schnur selber drehen, ihren Angelhaken selber machen wollen. Also kann es doch deutlich mehr sein.


          -chinoook
          Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

          Kommentar


          • chinook
            Fuchs
            • 27.04.2005
            • 2146

            • Meine Reisen

            #6
            AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

            Also einfach mal alles sammeln (weglassen kann schliesslich jeder selbst):

            Wärme:
            • Feuerstahl mit Schaber (der Schaber wiegt nichts und schont das viel wichtigere Messer)
            • Feuerzeug
            • Rettungsdecke



            Wasser:
            • Entkeimungstabletten
            • Kaffeefilter
            • Filterstrohhalm (Katadyn? Modell?)



            Ernährung
            • Angelhaken (mit Vorfach und ausgebleit und Mini-Pose?)



            Orientierung:
            • Minikompass



            Erste Hilfe:
            • Schmerzmittel
            • Durchfallmittel
            • Antibiotikum
            • Antiallergikum



            Signalisierung:
            • Signalspiegel (mit Loch in der Mitte?)
            • Trillerpfeife
            • Liste mit Notsignalen
            • Cyalume Leuchtstab
            • LED Taschenlampe



            Allgemein:
            • Messer
            • Schnur
            • Drahtsäge
            • Draht/multifile Schnur
            • Paracord




            -chinoook
            Zuletzt geändert von chinook; 29.01.2012, 21:39.
            Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

            Kommentar


            • tbone
              Erfahren
              • 27.01.2010
              • 128

              • Meine Reisen

              #7
              AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

              Das Set wäre tauglicher und hätte mehr "Nährwert" für die meisten, wenn Sachen drin sind die man öfters gebrauchen kann.

              Signalspiegel empfinde ich als eher unnötig, aber wer ab und an rein schaut wirds freuen

              Zum Signalgeben hat sich bei mir bisher sehr gut bewährt:

              Signalpfeife
              Cyalume Leuchtstab (sehr zuverlässiger Signalspender, Set um chemische Lichtquelle erweitert)
              Mini LED Lampe mit SOS-Signal zB. Maglite

              Kompass darf ruhig etwas größer sein, damit er auch gut auspendelt.

              Zur Wasseraufbereitung habe ich meist zusätzlich zur Entkeimung noch drei Kaffeefilter dabei. Damit lassen sich allerhand Filter improvisieren, außerdem als Zunder für den Feuerstein verwendbar.

              Kommentar


              • TSK
                Erfahren
                • 03.07.2011
                • 183

                • Meine Reisen

                #8
                AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                zur Liste von chinoook meine Modifizierungsvorschläge:

                - Drahtsäge wegschmeissen und lieber eine kleine und federleichte "Fiskars Handsäge mit Grobzahnung"
                - Statt Rettungsdecke das "Mountain Equipment Ultralight Bivi Bag Biwaksack"
                - Feuerzeug zufügen (2 Arten zum Feuermachen...weil es so wichtig ist)
                - erste Hilfe-Zeug fehlt: Pflaster, Sekundenkleber (zur Notversorgung von Schnittwunden: Uhu mini blitzschnell), Verbandszeug, Schmerzmittel, Durchfallmittel, Antiallergikum und Breitbandantibiotika, etc.pp.
                -paar Angelhaken (wiegen nichts und sind ungemein praktisch)
                - als Messer habe ich ein Vic Huntsman und ein Opinell no8 Inox.

                Passt bei mir alles (ja wirklich!) in die kleine Trangia-Brotdose, bis auf die Säge, die muss leider extra, genau wie ein größeres Fixed.
                Das alles im Rucksack.

                Und in der Jacke steckt -lustigerweise- exakt das, was Mephisto da zeigt, mit kleinem Unterschied: Trillerpfeife habe ich nicht (da muss ich echt mal drüber nachdenken...!), und die Scheide vom Izula kann man runterschnitzen auf ein Minimum, da ist viel zu viel Plastik dran. Und eine kleine Taschenlampe hängt dran, die "LiteXpress Mini Palm 101 schwarz, LED Schlüsselanhänger, Lichtleistung 21 Lumen".

                Allein im Dunkeln ist doof.

                Kommentar


                • lone star
                  Anfänger im Forum
                  • 04.08.2002
                  • 35

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                  @ Mephisto
                  Was ist das denn oben links in dem Bild von deinem Survivalkit?
                  (Neben dem Mini-Kompass und über dem Karabinerhaken.)
                  munter bleiben

                  lone star

                  Kommentar


                  • krupp
                    Fuchs
                    • 11.05.2010
                    • 1467

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                    hallo wegen gedanken im anderen fred...

                    wollen wir nicht evt vorher in betracht ziehen wie groß und wie schwer
                    das survivalset ganz grob werden soll?
                    das beeinflusst die auswahl der komponenten ja recht erheblich.

                    nochmal edit: weil ich schon was von klappsäge lese ^^

                    ich finde so ein edc (falls es darum geht) sollte max so groß sein das es
                    in die übrliche kargotaschen der trecking/armeehosen passt.
                    was wird das sein... 10x15x6 (hab jetz nur mal in gedanken 3 päckchen tabbak gestapelt) ?!?
                    Zuletzt geändert von krupp; 29.01.2012, 20:16.
                    Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.

                    Kommentar


                    • tbone
                      Erfahren
                      • 27.01.2010
                      • 128

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                      Von Rettungsdecke ersetzen halte ich nichts, sie ist viel vielseitger als der Bivy Sack.

                      Definitionvon maß und Gewicht würde die Sachen natürlich einfacher machen.

                      Kommentar


                      • Rosi
                        Dauerbesucher
                        • 25.02.2011
                        • 710

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                        Ich finde auch dass man es Allgemein halten sollte "MESSER" reicht ja, soll jeder selber wissen, was er für ein Messer nimmt. Sonst artet das wieder in eine Messerdiskussion aus!


                        Ich würde für Wasser eher son Filterstrohalm empfehlen. Gibts von Katadyn und nimmt kaum Platz weg und ich könnte theoretisch ohne Behälter direkt aus einer Wasserquelle trinken. Entkeimen ginge auch über Abkochen, sofern ich dafür n Topf oder sowas habe.

                        Statt Signalspiegel - Messer mit blanker Klinge und Rettungsdecke / Biviibag reflektieren auch.

                        Mineralstofftabletten!


                        EDIT:

                        Ich bin auch dafür größe definieren. Trangia Brotdose scheint da sehr beliebt. Alternativ ja vll ne Billy Can. Das mit der Beintasche finde ich ist ein guter Ansatz.

                        Kommentar


                        • TSK
                          Erfahren
                          • 03.07.2011
                          • 183

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                          Den Notschlafsack kann man doch aufschnippeln, dann hat man ja quasi eine Rettungsdecke. Aber zugegeben, ich habe meist auch beides dabei, und im Grunde nehme ich den Notschlafsack auch nicht mit wenn ich einen richtigen Schlafsack dabei habe

                          Ach ja, ganz wichtig: etwas zum Messer schärfen. Wer das mal mit einem Stein versucht hat, weiss, dass das Murks ist.
                          Also muss ein DC3-Stein von Fällkniven her, oder ein anderes Schärftool.

                          Der DC3 ist so mini, der passt immer irgendwo zwischen.

                          Und ja, okay, "Messer" reicht. Da hat jeder andere vorlieben und die Diskussion füllt andere Threads...

                          Kommentar


                          • Rosi
                            Dauerbesucher
                            • 25.02.2011
                            • 710

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                            Für wielange soll das Set denn sein und welches Gebiet?

                            72 Stunden, Euro-Zone?

                            Ich finde ich brauche bei bis zu 2 Wochen keinen Schleifstein, wenn ich mein Messer vor der Tour geschärft habe. Für 72 Stunden schon gar nicht. Meine Meinung!

                            Kommentar


                            • krupp
                              Fuchs
                              • 11.05.2010
                              • 1467

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                              das meinte ich oben.

                              wenn wir uns nich ganz grob auf packmaß und gewicht einigen
                              (mittel bis nordeuropäische region setze ich jetzt mal voraus)
                              reden wir uns bald tot mit persönlichen vorlieben.

                              also schleifstein (hab selber einen radiergummigroßen bei) brauch man
                              meiner meinung nach nicht unbedingt.
                              aber spätestens bei einer klappsäge melde ich veto an was edc betrifft.

                              ich hatte es so verstanden:
                              -primäres set diskutieren ( in größe eines edc)
                              -sekundäre ergänzen (persönliche vorlieben)
                              Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.

                              Kommentar


                              • Doschdn
                                Erfahren
                                • 15.11.2011
                                • 304

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                                So habe ich das auch aufegefasst, ja. Und zu primär würde ich erstmal oben genannte Sachen zählen. Sicherheit, Rettung, Wasser, Nahrung (und vllt. noch Orientierung). Diese Bereiche sollten eben mit Messer, Möglichkeit zu Feuer, Triller- oder Signalpfeife, minimaler Erste-Hilfe-Ausrüstung, Chemikalien zur Wasseraufbereitung und vielleicht noch einem kleinen isschen vorbereitetem Zunder abgedeckt sein. Plus der Aufbewahrungsbox, -tüte, was auch immer. Sollte aber schon wasserdicht sein.
                                Meine Meinung...
                                "Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen" - Aristoteles
                                http://tsweinblog.blogspot.de/

                                Kommentar


                                • Rosi
                                  Dauerbesucher
                                  • 25.02.2011
                                  • 710

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                                  Primär:

                                  - Messer
                                  - Feuer (Firesteel / Magnesium - weil gleich Allwetterzunder)
                                  - Pfeife
                                  - Schnur
                                  - hochwertiger Minikompass
                                  - Rettungsdecke
                                  - Wasserentkeimungstabletten / Trinkhalmfilter
                                  - Trinkgefäß (vorzugsweise zum Kochen und als Aufbewahrung geeignet)
                                  - Merkblatt Notunterkunft, Notsignale, Feuermachen, Orientieren im Gelände

                                  Das reicht, von Verletzungen abgesehen, für 72 Stunden in der Euro-Zone aus um irgendwie an Hilfe zu kommen.

                                  EDIT:
                                  Als Gefäß wäre sowas vll gar nicht so dumm! Ist weitaus praktischer, als ein Topf und ließe sich auch an einer Kordel als "Umhängeflasche" tragen.
                                  Zuletzt geändert von Rosi; 29.01.2012, 20:53.

                                  Kommentar


                                  • TSK
                                    Erfahren
                                    • 03.07.2011
                                    • 183

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                                    Zitat von Rosi Beitrag anzeigen
                                    Für wielange soll das Set denn sein und welches Gebiet?

                                    72 Stunden, Euro-Zone?

                                    Ich finde ich brauche bei bis zu 2 Wochen keinen Schleifstein, wenn ich mein Messer vor der Tour geschärft habe. Für 72 Stunden schon gar nicht. Meine Meinung!
                                    Wenn du einen Tag dein Messer wirklich intensiv nutzt, also Bau von Unterschlupf, Zunder vorbereiten, Fallenbau, Tiere ausnehmen etc. ist es am Abend stumpf. Selbst eine S90V-Klinge wird bei harten Arbeiten spätestens nach 3 Tagen nachzuschleifen sein, so zumindest bisher meine Erfahrung...

                                    Okay, wenn es hier nur um 3 Tage geht, dann kann das entfallen von mir aus. Sonst aber nicht!

                                    Was die Säge angeht: die wiegt 141g, und ist solide. Die Drahtsägen taugen imho gar nichts, die gehen ratze fatze kaputt.

                                    Zitat von Rosi Beitrag anzeigen
                                    Primär:
                                    ...
                                    Was spricht gegen ein Feuerzeug?

                                    Die Flasche gefällt mir. Ggf. als Alternative zur Trangia-Brotdose. Wäre ein wasserdichtes Gefäss...

                                    Kommentar


                                    • Rosi
                                      Dauerbesucher
                                      • 25.02.2011
                                      • 710

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                                      Was spricht für das Feuerzeug und warum unbedingt eine Säge!?

                                      Ich habs für mich einfach aufs Minimum reduziert und ein Firesteel + Magnesium ist Redundanz. In keinem offiziellen Rettungsset der Welt ist ein Feuerzeug. Wird schon Gründe haben! Ich brauchs nicht!

                                      Kommentar


                                      • krupp
                                        Fuchs
                                        • 11.05.2010
                                        • 1467

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: "ODS-Survival-Set": Zutaten

                                        die flasche ist nice. 19 cm höhe, bekommt man auch längere gegenstände unter.
                                        Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X