Feuerstahl / Feuertool

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SteppenderRolf
    Gesperrt
    Gerne im Forum
    • 24.11.2011
    • 70

    • Meine Reisen

    Feuerstahl / Feuertool

    Guten Abend.

    Für meinen Notfallkit, hätte ich mir gerne einen neuen Firesteel angeschaft.
    Der alte wurde feucht und ist korodiert.

    Leider finde ich nichts was meinem Anspruch genügt. Nur solche:
    http://www.google.de/search?q=firest...iw=733&bih=465

    Ich hätte allerdings gern einen Firesteel, der möglichst wasserdicht ist. Ausserdem sollte er kompakt genug sein, um ihn auf meiner Messerscheide zu platzieren.

    Oder kennt jemand ein ähnliches "Feuertool"?

    Ich hbae mal irgendwo was gesehen um Feuer zu machen. Es war wie eine Buchse mit Kolben. Durch die Kompression des beinhalteten Zunders wurde dieser zum glimmen gebracht.
    Macht sowas auch Sinn? Ich weiß leider nicht wie sowas heißt.


    Danke + Grüße
    Rolf

  • Aktaion
    Fuchs
    • 23.09.2011
    • 1493

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Feuerstahl / Feuertool

    Was Du meinst nennt sich Feuerpumpe:



    Hab Ich bisher noch nicht in natura gesehen, geschweige denn ausprobiert.
    Interessanter Ansatz, keine Frage.
    Aber ob man so ´nen Kolben mit sich rumschleppen mag...eher nicht.
    Selber bauen wird aufgrund der minimalsten Toleranzen wohl auch schwer...ganz davon zu schweigen das draussen zu improvisieren.

    Zum Feuerstahl.
    Den von Dir mitverlinkten LmF Army halte Ich für äusserst brauchbar.

    Kommentar


    • Rosi
      Dauerbesucher
      • 25.02.2011
      • 710

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Feuerstahl / Feuertool

      Ich frage mich, wieso dein Firesteel im Notfallkit nass geworden ist!

      Ansonsten die LmF sind sehr gut, MilTec tuts in dem Fall auch... hab ich auch gehabt, bis ich es verloren habe. Hat immer super gezündet!

      Kommentar


      • Wooki
        Erfahren
        • 10.05.2007
        • 185

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Feuerstahl / Feuertool

        Die Firesteels sind doch eigentlich unempfindlich gegen Wasser. Sofern sich ne Korrossionschicht gebildet hat kannst du diese doch einfach abkratzen und der Steel sollte wieder Funken schlagen.

        Wenn du kompakte Firesteels suchst dann gibt es von LMF auch die Mini Ausführung

        http://www.bergfreunde.de/light-my-f...=Light+My+Fire
        Zuletzt geändert von Wooki; 14.12.2011, 12:58.
        --

        Mal-raus...

        Kommentar


        • Buchsenninja
          Gerne im Forum
          • 12.07.2011
          • 62

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Feuerstahl / Feuertool

          Mal ne andere Frage dazu. Dein Firesteel ist gerostet (so einen fall hatte ich auch noch nicht). Wenn Eisen rostet nimmt es Sauerstoff auf. Sollte es unter umständen dann nicht besser funktionieren?
          Hast du schon einmal probiert ob dein Firesteel nicht trotzdem funktioniert?
          Es könnte ja sein.

          Hat jemand schon solche erfahrungen gemacht?

          Kommentar


          • SteppenderRolf
            Gesperrt
            Gerne im Forum
            • 24.11.2011
            • 70

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Feuerstahl / Feuertool

            Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
            Was Du meinst nennt sich Feuerpumpe
            Stimmt, danke!

            Zitat von Rosi Beitrag anzeigen
            Ich frage mich, wieso dein Firesteel im Notfallkit nass geworden ist!

            Ansonsten die LmF sind sehr gut, MilTec tuts in dem Fall auch... hab ich auch gehabt, bis ich es verloren habe. Hat immer super gezündet!
            Ok, ich werd mir nen Light my Fire anschaffen.
            Ich weiß jetzt nicht was du unter Notfallkit verstehst. Ich verstehe darunter mein Messer am Gürtel mit Halterung für nen Firesteel. Keine Survivaltabakdose mit Strickzeug und Weltuntergangsutensilien
            Dadurch dass ich viel bei feuchtem Wetter draußen bin wurde der immer wieder, auch längere Zeit am Stück feucht.

            Zitat von Wooki Beitrag anzeigen
            Die Firesteels sind doch eigentlich unempfindlich gegen Wasser. Sofern sich ne Korrossionschicht gebildet hat kannst du diese doch einfach abkratzen und der Steel sollte wieder Funken schlagen.

            Wenn du kompakte Firesteels suchst dann gibt es von LMF auch die Mini Ausführung

            http://www.bergfreunde.de/light-my-f...=Light+My+Fire
            Mir gehts nicht nur um die größe, sondern um einen Wasserschutz. Denn sie sind sehr empfindlich auf Wasser. Beispiel Feuerzeug: Wenn es mal ne Weile im Wasser lag, ist der Feuerstein oft komplett verschwunden bzw. zu irgend ner undefinierbaren grauen Schmotze geworden.

            Zitat von Buchsenninja Beitrag anzeigen
            Mal ne andere Frage dazu. Dein Firesteel ist gerostet (so einen fall hatte ich auch noch nicht). Wenn Eisen rostet nimmt es Sauerstoff auf. Sollte es unter umständen dann nicht besser funktionieren?
            Hast du schon einmal probiert ob dein Firesteel nicht trotzdem funktioniert?
            Es könnte ja sein.
            Es ist so dass er oxidiert bzw. mit Wasser und Sauerstoff reagiert. Dabei "blüht" das Material auf und bröckelt ziemlich vor sich hin. Wenn ich dann mit dem Messerrücken drüber kratze und die Schicht entferne, funktioniert er wieder. Allerdings wird so wahnsinnig viel Material abgetragen.

            Was wäre wenn er mal ein paar Tage im Wasser liegen würde (ist noch nicht passiert) - ob er dann noch zu retten wäre? Dieses Risiko sollte mir ein SURVIVALtool nicht bieten.


            Deswege nmeine Frage ob es da nichts wasserdichtes gibt.
            Ich stelle mir einen kleinen Schraubbehälter vor: Wenn man den Deckel abschraubt ist an der Deckelinnenseite der Firesteel angebracht.


            Vielen Dank für eure Hilfe,
            Rolfi

            Kommentar


            • lina
              Freak

              Vorstand
              Liebt das Forum
              • 12.07.2008
              • 37524

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Feuerstahl / Feuertool

              Hm, im Prinzip würde eins dieser Mini-Ziplock-Tütchen doch reichen als Schutz, oder?

              Kommentar


              • Rosi
                Dauerbesucher
                • 25.02.2011
                • 710

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Feuerstahl / Feuertool

                Wenn du demnäscht mal beim Arzt bist, frag mal nach Rörchen für Stuhlproben. Klingt komisch aber man bekommt ein großes Außenrohr mit dem eigtl Rohr im inneren. Das kleine LMF sollte in das Innere passen und ein Army in das Äußere. Dieses Rohr kannst du dann zB in sonne kleine Multitool/Magazin-wasauchimmer-Tasche auf deiner Messerscheide anbringen/nähen oder halt am Gürtel tragen. Gut aufgehoben und trocken! ;)

                In das Rohr könntest du dann unten noch Petro(Vaseline)balls oder Tampons als Zunder reinstopfen. Da wäre noch ein wenig Platz für.

                Kommentar


                • SteppenderRolf
                  Gesperrt
                  Gerne im Forum
                  • 24.11.2011
                  • 70

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Feuerstahl / Feuertool

                  Zitat von lina Beitrag anzeigen
                  Hm, im Prinzip würde eins dieser Mini-Ziplock-Tütchen doch reichen als Schutz, oder?
                  hmm..grenzwertig

                  Zitat von Rosi Beitrag anzeigen
                  Wenn du demnäscht mal beim Arzt bist, frag mal nach Rörchen für Stuhlproben. Klingt komisch aber man bekommt ein großes Außenrohr mit dem eigtl Rohr im inneren. Das kleine LMF sollte in das Innere passen und ein Army in das Äußere. Dieses Rohr kannst du dann zB in sonne kleine Multitool/Magazin-wasauchimmer-Tasche auf deiner Messerscheide anbringen/nähen oder halt am Gürtel tragen. Gut aufgehoben und trocken! ;)

                  In das Rohr könntest du dann unten noch Petro(Vaseline)balls oder Tampons als Zunder reinstopfen. Da wäre noch ein wenig Platz für.
                  Die Idee ist nicht schlecht. Werd das mal beim Doc ansprechen.


                  Ich dacht halt dass es da vielleicht ein tolles wasserdichtes Tool gibt. Vielleicht sogar eines dass speziell dafür Gedacht ist auf die Messerscheide montiert zu werden (z.B. als Gegenstück zum Tek-lok Adapter). Oder für den Gürtel.

                  Mir gefällt es wenn der Firesteel (allerdings wasserdicht) und das Messer "eines" sind, wie z.B. hier:
                  http://www.hkgt.de/shop/messer/mora-...-survival.html
                  Noch drei Meter Paracord drumherum wickeln und fertig ist DAS Survivaltool. Imho

                  Noch ein interessanter Link zu den Feuerpumpen:
                  http://www.firesteel.co.uk/firepiston.htm



                  Danke + Grüße
                  Rolf

                  Kommentar


                  • lina
                    Freak

                    Vorstand
                    Liebt das Forum
                    • 12.07.2008
                    • 37524

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Feuerstahl / Feuertool

                    Zitat von SteppenderRolf Beitrag anzeigen
                    hmm..grenzwertig
                    Warum? Funktionieren tut's jedenfalls einwandfrei.
                    Und ist nicht so bruchempfindlich wie ein Laborröhrchen (da hab ich schon einige unkaputtbare Exemplare beim Transport geschrottet).

                    Du könntest auch mit Plastikfolie und darumherumgewickeltem schwarzen Tape ein Futteral bauen.

                    Kommentar


                    • SteppenderRolf
                      Gesperrt
                      Gerne im Forum
                      • 24.11.2011
                      • 70

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Feuerstahl / Feuertool

                      Mag sein dass es funktionert, aber es gefällt mir nicht. Ausserdem ist es unpraktisch. Ich mag Plastiktüten einfach nicht.
                      Auch die Tape-Idee gefällt mir nicht. Für ein Provisorium - ok. aber nicht für ein schönes, teures Messer..

                      Kommentar


                      • lina
                        Freak

                        Vorstand
                        Liebt das Forum
                        • 12.07.2008
                        • 37524

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Feuerstahl / Feuertool

                        Nicht für das Messer, nur für den Feuerstahl.

                        Kommentar


                        • SteppenderRolf
                          Gesperrt
                          Gerne im Forum
                          • 24.11.2011
                          • 70

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Feuerstahl / Feuertool

                          Hab ich schon verstanden. Aber ich möchte einen Feuerstahl den ich auf die Messerscheide montieren kann und der trotzdem trocken bleibt und komfortabel zu nutzen ist und auch noch hochwertig ist und aussieht.

                          Schau doch was ich geschrieben und verlinkt habe.

                          Kommentar


                          • LihofDirk
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 15.02.2011
                            • 13382

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Feuerstahl / Feuertool

                            Dann bau am Besten eine Scheide selber, z.B. aus Bambus oder Holz und arbeite mit so kleinen Toleranzen, daß Du am Ende des Feuerstahls mit einem O-Ring abdichten kannst. Sollte dann dicht und Bruchfest sein, und bei entsprechender handwerklichen Begabung auch ansehnlich.

                            Kommentar


                            • Rosi
                              Dauerbesucher
                              • 25.02.2011
                              • 710

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Feuerstahl / Feuertool

                              Kydex ginge auch!

                              Also wenn ich die Röhrchen spontan hinter mir ausm zweiten Stock auf die Straße schmeiße möchte ich behaupten, dass die Dinger heile bleiben! ;)


                              Die schwarze Schicht auf dem Firesteel schützt dieses eigtl vor Korrosion. Wenn du beim Schaben immer nur ein kurzes Stück benutzt. Also zB das vordere Drittel, dann gammelt dir auch nicht der ganze Stab weg. Das schwarze brauch man nicht zum Zünden. Das Silberne ist das interessante. Da solltest dann soviel schwarz bewahren, wie nur möglich und halt von der Spitze aus kreisrund verbrauchen. Ansonsten das gute Stück einfach nach jedem Tag trocknen oder halt mal abwischen. Ich kenn die Probleme mit den Dinger nicht, selbst wenn die n bissl ranzig werden, zünden die zuverlässig, kein durchbrechen oder sonstwas. Wenn man die halt komplett nackt (silber) macht, brauch man sich aber auch nicht wundern. Ich hab halt den am Messer und einen für den Notfall wasserdicht verpackt im Rucksack. Falls man den am Messer verliert, hab ich noch ne Reserve.

                              Ich hab das Mora und da ist der Firesteel auch den Elementen ausgesetzt, das mit der Paracord um die Scheide kannst übrigens vergessen. Dort wo es ginge Ist das Firesteel und der Schleifstein und da drüber gehts wegen der Asymetrie nicht mit 3 Meter. ;)

                              Kommentar


                              • Aktaion
                                Fuchs
                                • 23.09.2011
                                • 1493

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Feuerstahl / Feuertool

                                Habe meine beiden LMF Army ebenfalls am Messer:
                                1x per Kydexschieber am ESEE4
                                1x per Lederköcher am Kodiak Combo

                                bei beiden hatte Ich noch nicht die beschriebene Totalauflösung.
                                Das das beinhaltete Magnesium auskorrodiert, ist normal und bei mir bisher nicht mehr als ein leichter Staubfilm an der Oberfläche (Nass ist das dann schmodderig, das stimmt )

                                Bei regelmäßiger Wartung, denke Ich ist das zu vernachlässigen.
                                Wie Rosi schrieb.
                                Ansonsten das gute Stück einfach nach jedem Tag trocknen oder halt mal abwischen.
                                Wer sein Zeug nass einlagert dem ist eh nicht zu helfen.

                                Die schwarze Schicht auf dem Firesteel schützt dieses eigtl vor Korrosion. Wenn du beim Schaben immer nur ein kurzes Stück benutzt. Also zB das vordere Drittel, dann gammelt dir auch nicht der ganze Stab weg. Das schwarze brauch man nicht zum Zünden. Das Silberne ist das interessante.
                                Das verstehe Ich wiederum nicht ganz, denn bei mir wird der Feuerstahl auch silbrig bei benutzung.
                                Nach ein paar Tagen ist die benutzte Fläche jedoch auch wieder schwarz.
                                Halte Ich deswegen für den Korrosionsprozess und nicht explizit für eine aufgebrachte "Schutzschicht"

                                Wenn Du dennoch eine wasserdicht verpackt rundumsorgloslösung haben magst, dann wäre der Aurora evtl. eine Alternative.
                                Ob der so gut ist wie der LMF...keine Ahnung.
                                Aber die Konstruktion könnte zumindest dem entsprechen was Du suchst.

                                Kommentar


                                • Shuya
                                  Dauerbesucher
                                  • 26.12.2006
                                  • 965

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Feuerstahl / Feuertool

                                  http://www.ebay.de/itm/Feuerstarter-...item3cbfa895f7

                                  http://www.ebay.de/itm/Aurora-Surviv...item41566a14fe

                                  Grüße
                                  Micha
                                  EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

                                  Kommentar


                                  • SteppenderRolf
                                    Gesperrt
                                    Gerne im Forum
                                    • 24.11.2011
                                    • 70

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Feuerstahl / Feuertool

                                    Aktaion & Shuya: That´s it! Wir kommen der sache schon näher, danke!
                                    So ein Teil wie ihr es verlinkt habt mit etwas Kydex an die Messerscheide basteln und wunderbar ist´s.

                                    Mal rausfinden ob die wasserdicht sind, wenn nihcht lässt sich das sicher nachträglich machen. Wenn so ein Teil wasserdicht ist, hat es den Vorteil dass ich die hohlräume mit Zunder ausstopfen kann.


                                    Ist doch was anderes als ne Plastiktüte


                                    Edit:

                                    Derbe Preisunterschiede:

                                    http://www.edenwebshops.de/de/pt/-au...-zuendstab.htm

                                    http://www.edenwebshops.de/de/pt/-au...-zuendstab.htm

                                    Edit2:

                                    Aurora bestellt.
                                    Zuletzt geändert von SteppenderRolf; 14.12.2011, 20:59.

                                    Kommentar


                                    • Rosi
                                      Dauerbesucher
                                      • 25.02.2011
                                      • 710

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Feuerstahl / Feuertool

                                      Na ich weiß jetzt nicht ob das Graue am Anfang das selbe ist wie nachm natürlichen Prozess. Aber das Schützt das Teil halt "ab Werk" vor der Umwelt. So wie jede Korrosion, auf der Oberfläche, das Material im Inneren schützt. Kann schon sein, dass es das Selbe oder zumindest sehr ähnlich ist.

                                      Dennoch sollte man beim Gebrauch an der Spitze rundherum abnutzen. Hab schon soviele Leute gesehen und gelesen, die ihr immer schön Hart von sonstwo abschaben und nachm 20en Versuch bricht denen das halbe Teil einfach ab, weil se immer in der Mitte den meisten Druck hatten.

                                      Aber sonst gilt wie scho erwähnt, die Materialpflege und das bissl Schnotterschicht. Joa Mensch, bloß nix dreckig machen. ;)

                                      Kommentar


                                      • SteppenderRolf
                                        Gesperrt
                                        Gerne im Forum
                                        • 24.11.2011
                                        • 70

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Feuerstahl / Feuertool

                                        Ich habe weder meine Ausrüstung feucht weggepackt, noch habe ich zu wenig Ahnung im Umgang mit einem Firesteel.

                                        ABER, wenn ich eben mal mehrere Wochen durch die Wildnis stampfe, auch mal n paar Flüße durchquere, dann sollte das Ding halt trocken bleiben.

                                        Abgebrochen ist mir noch nie einer.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X