Schnüre herstellen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • adi
    Anfänger im Forum
    • 03.11.2007
    • 46

    • Meine Reisen

    Schnüre herstellen

    Brennesel Schnur herstellen

    1. die Vorbereitung

    Wen man die Brennesel Blätter von unten nach oben abstreift brennt man sich
    dabei nicht. Meistens

    2. Fasergewinung 1

    Stiel Platt drücken ----------------------------------------------------Stiel aufspalten

    Stiel abknicken--------------------------------------------------------- Faserschicht abziehen

    3. Faser Gewinnung 2

    Die Faser Schicht hat dickere und dünnere stellen an den dünnen stellen
    Spalte ich die Faser Schicht.

    4. Trocknen


    5. der Anfang der Schnur

    Nicht in der Mitte des ersten Faserbündels beginnen sondern versetzt.
    Den Anfang bei ca. 2/3 der Länge setzen.
    Das nicht bei beiden Strängen an der gleichen stelle angesetzt werden muss.
    Man verdreht die Fasern.
    Mit der linken Hand zu dir drehen mit der rechten Hand von dir weg drehen
    und legt sie zusammen.

    6, Drehen zur Schnur

    Den Anfang halten dann
    den oberer Strang von dir weg drehen.
    danach Beide Stränge halten und miteinander zu dir drehen
    das der obere Strang nach unten kommt.
    Dann wider nur den obere Strang von dir weg drehen suw.

    7. Anfügen

    Bemerkt man beim drehen das ein Strang dünner wird legt man einfach eine
    Faser dazu und dreht weiter wen es nicht reicht noch eine Faser dazu legen usw.
    Zuletzt geändert von adi; 19.06.2011, 09:05.

  • Wsjr
    Gesperrt
    Erfahren
    • 23.05.2011
    • 106

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Schnüre herstellen

    Hi. Schickes Tutorial.

    So ähnlich ists bei mir auch. Allerdings habe ich meine Stengel immer einige Tage gewässert, so dass das Mark sich leicht von den Fasern lösen lässt und daraufhin getrocknet.

    Ich kann mir denken das du diesen Schritt ausgelassen hast weil man im Survivalaspekt freilich keine Ewigkeit zum Wässern hat, oder hast du einen anderen Grund dafür?

    Kommentar


    • adi
      Anfänger im Forum
      • 03.11.2007
      • 46

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Schnüre herstellen

      Zitat von Wsjr Beitrag anzeigen
      Hi. Schickes Tutorial.

      So ähnlich ists bei mir auch. Allerdings habe ich meine Stengel immer einige Tage gewässert, so dass das Mark sich leicht von den Fasern lösen lässt und daraufhin getrocknet.

      Ich kann mir denken das du diesen Schritt ausgelassen hast weil man im Survivalaspekt freilich keine Ewigkeit zum Wässern hat, oder hast du einen anderen Grund dafür?
      Danke Dir

      Ja es geht um Survival und nicht darum eine Perfekte Schur herzustellen

      Wen es geregnet hat lässt sich die Faser Schicht besser abschälen

      Kommentar


      • Wsjr
        Gesperrt
        Erfahren
        • 23.05.2011
        • 106

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Schnüre herstellen

        ok das ist richtig. Haben die Schnüre denn auch ohne das Wässern eine vernünftige Stabilität und nicht so viele Markreste dazwischen?

        Dann würd ich morgen vielleicht driekt auch mal probieren diese Schnellvariante zu machen.

        Kommentar


        • adi
          Anfänger im Forum
          • 03.11.2007
          • 46

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Schnüre herstellen

          Vom Mark bleiben keine Reste wens geregnet hat und nur wenig wens trocken ist.
          Zerreissen Lasen sie sich auf jedenfalls auch nicht
          Zuletzt geändert von adi; 11.06.2011, 20:13.

          Kommentar


          • Vortex
            Erfahren
            • 16.04.2009
            • 201

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Schnüre herstellen

            Sehr schönes Tutorial. Muss ich auch bald mal ausprobieren ;)

            Wie viele Brennessel hast du ungefähr für die Schnur gesammelt?

            MFG
            Canon EOS 550d+Kit

            Flickr

            Kommentar


            • adi
              Anfänger im Forum
              • 03.11.2007
              • 46

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Schnüre herstellen

              Zitat von Vortex Beitrag anzeigen
              Wie viele Brennessel hast du ungefähr für die Schnur gesammelt?

              Hab ich mir leider nicht gemerkt.
              Ich schätze 6-8 grosse Brenneseln dürften reichen für die
              68 cm lange und 7mm dicke Schnur.
              Nimm einfach ein paar mehr mit dann reichts bestimmt.
              Zuletzt geändert von adi; 12.06.2011, 08:54.

              Kommentar


              • Vortex
                Erfahren
                • 16.04.2009
                • 201

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Schnüre herstellen

                Ok Danke.

                Ich wollte das nur mal so ungefähr wissen, damit man einen überblick hat ;)

                MFG
                Canon EOS 550d+Kit

                Flickr

                Kommentar


                • reiskocher
                  Neu im Forum
                  • 18.06.2011
                  • 1

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Schnüre herstellen

                  Zitat von adi Beitrag anzeigen
                  Brennesel Schüre herstellen
                  Den Anfang halten dann
                  den oberer Strang von dir weg drehen.
                  danach Beide Stränge halten und miteinander zu dir drehen
                  das der obere Strang nach unten kommt.
                  Dann wider nur den obere Strang von dir weg drehen suw.
                  Hi
                  ich hab zu dem part eine frage und zwar wenn ich den oberen strang verdreht hab und danach gewechselt habe muss ich den strang den ich zuvor verdreht habe, der jetzt unten ist, verdreht festhalten?


                  E: schöne anleitung

                  Kommentar


                  • adi
                    Anfänger im Forum
                    • 03.11.2007
                    • 46

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Schnüre herstellen

                    Zitat von reiskocher Beitrag anzeigen
                    Hi
                    ich hab zu dem part eine frage und zwar wenn ich den oberen strang verdreht hab und danach gewechselt habe muss ich den strang den ich zuvor verdreht habe, der jetzt unten ist, verdreht festhalten?
                    Den unteren Strang halte ich nicht fest
                    aber mit der linken Hand bin ich immer an der Gabelung der beiden Strängen

                    Wenn man ein Stück Schnur gedreht hat geht sie nicht von alleine wieder auf
                    die Arbeit kann beiseite gelegt und später weiter gedreht werden.

                    Hoffe ich konnte dir helfe sonst frag einfach noch mal nach
                    Zuletzt geändert von adi; 18.06.2011, 21:31.

                    Kommentar


                    • adi
                      Anfänger im Forum
                      • 03.11.2007
                      • 46

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Schnüre herstellen

                      Schnur aus Robinie (Robinia pseudoacacia)



                      Laut Kosmos Baumführer ist Robinie schwach Giftig.



                      Äussere Rinden Schicht mit dem Messer Rücken abschaben
                      der Länge nach einschneiden
                      danach mit einem abgeschrägten Hölzchen die Bast Schicht lösen

                      Das Schur Drehen siehe Brennesel Schnur
                      wenns schnell gehen muss kann man die ganze Rinde leicht
                      verdreht als Schnur nutzen.
                      so hergestellte Schnur wird nach kurzer zeit spröde.

                      Habe schon an Gefällten Robinien Rinden Stücke gefunden
                      wo die Bast Schicht etwas verwittert war.
                      Daraus eine Schnur gedreht die nicht spröde wurde.

                      Zitat von JoachimVogt Beitrag anzeigen
                      Guten Tag.
                      Adi, ich glaube, du verwendest etwas zu junge Robinientriebe. Wenn du ein Stämmchen nimmst von etwa 5-9 cm Durchmesser, ist die Bastdicke weit dicker als bei den jungen Ästen. Der Bast ist hier fast einen Milimeter dick. Diese Fasern bleiben extrem flexibel, auch wenn sie durchgetrocknet sind.
                      Zuletzt geändert von adi; 19.06.2011, 17:11.

                      Kommentar


                      • Wsjr
                        Gesperrt
                        Erfahren
                        • 23.05.2011
                        • 106

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Schnüre herstellen

                        Ich habe mir vor kurzem einen kleinen Bogen aus Robinie gebaut und ebenfalls festgestellt dass der Bast sehr gut zur Schnurhertellung taugen würde. Jetzt wurde das auch bestätigt.

                        Kommentar


                        • adi
                          Anfänger im Forum
                          • 03.11.2007
                          • 46

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Schnüre herstellen

                          Ich mag Robinien Schnur nicht sehr.
                          Sie wird mir zu schnell spröde und bei längerem arbeiten damit
                          fühlen sich meine Hände komisch an.
                          Hab sie vorgestellt weil ich sie für versuche beim Feuerbohren nutze.

                          hoffe noch auf verbesserungs Tipps

                          Grüsse adi

                          Kommentar


                          • JoachimVogt
                            Erfahren
                            • 27.05.2011
                            • 182

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Schnüre herstellen

                            Guten Tag.
                            Adi, ich glaube, du verwendest etwas zu junge Robinientriebe. Wenn du ein Stämmchen nimmst von etwa 5-9 cm Durchmesser, ist die Bastdicke weit dicker als bei den jungen Ästen. Der Bast ist hier fast einen Milimeter dick. Diese Fasern bleiben extrem flexibel, auch wenn sie durchgetrocknet sind.

                            Kommentar


                            • adi
                              Anfänger im Forum
                              • 03.11.2007
                              • 46

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Schnüre herstellen

                              @JoachimVogt

                              Danke
                              Das werde Ich ausprobieren wen ich geeignete Robinien finde.

                              Kommentar


                              • adi
                                Anfänger im Forum
                                • 03.11.2007
                                • 46

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Schnüre herstellen

                                Wenn Ihr andere Methoden kennt aus den gleichen Materialien Schnüre herzustellen
                                zum Beispiel das wässern der Brennesel.
                                Dann bitte Ich euch einen kleinen Beitrag zu Schreiben wenn möglich mit einem Foto.

                                Eine zweite bitte hätte Ich auch noch keine Links
                                den das Survival Forum hier ist das Grab der Toten Links.

                                Grüsse adi

                                Kommentar


                                • WolfvanEden
                                  Gerne im Forum
                                  • 19.04.2011
                                  • 65

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Schnüre herstellen

                                  ?????
                                  Zuletzt geändert von WolfvanEden; 29.06.2011, 23:48.
                                  ????????????????????????????

                                  Kommentar


                                  • Agrimonia
                                    Anfänger im Forum
                                    • 05.03.2011
                                    • 14

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Schnüre herstellen

                                    Haben uns dieses Jahr mal an Lindenbast versucht, da im Wald um die Ecke einige Linden gefällt wurden - bisher macht das einen sehr stabilen Eindruck, ist aber nicht unbedingt survivaltauglich, da man die Rinde doch recht lange wässern und faulen lassen muss. (Schnellerklärung: Rinde mit Bast in Eimer mit Wasser, in Ecke des Gartens stellen, wo es auch mal stinken darf (nicht neben Nachbars Rosen), warten, warten, Gestank ertragen, Wasser wechseln, warten... wenn das ganze gut gammelig erscheint, Rindenstücke zum Trocknen auslegen, danach über ne Kante ziehen und zwischen den Händen wergeln, bis sich der Bast schön löst und diesen dann zu Schnüren reepen) Die Schnur selbst reepe ich auch, nur, dass ich die gereepte Schnur dann nochmal doppele, das wird dann bombenfest und das Endprodukt erscheint trotzdem ziemlich filigran... wie gesagt, nichts für Notfälle, aber wenn man mal länger irgendwo festhängt und eine echt stabile Schnur braucht, durchaus eine Überlegung wert!

                                    Kommentar


                                    • adi
                                      Anfänger im Forum
                                      • 03.11.2007
                                      • 46

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Schnüre herstellen

                                      @Agrimonia
                                      Das fehlt mir noch im Programm

                                      Der Prozess war mir bisher zu aufwendig.

                                      Deshalb hab Ich nur vom Sturm abgebrochenen Ästen
                                      die einige zeit auf dem Boden gelegen sind Linden Bast gewonnen.

                                      Kommentar


                                      • JoachimVogt
                                        Erfahren
                                        • 27.05.2011
                                        • 182

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Schnüre herstellen

                                        Guten Abend,
                                        meistens reicht es wirklich, wenn man abgestorbene Äste sammelt.
                                        Bei frischer Rinde gibt es noch eine Technik, die nicht ganz so einfach ist.
                                        Zuerst nimmt man den gesamten Stamm der Linde und beginnt sehr vorsichtig die obere Borke abzuschaben, bis man den grünen Bast mit seinen typischen vertikalen "Dilatationsaugen" erricht. Das ganze wird großflächig gemachtund dauert auch ein wenig, weil das Messer ganz flach angesetzt werden muss und Schicht für Schicht abgehobelt wird. Ist der Bast auf der gewünschten Fläche freigelegt, beginnt man möglichst tief einzuschneiden und den Bast mit der darunter liegenden Holzschicht (Linde ist sehr weich) in etwa 2cm breiten und möglichst langen Bändern abzuschneiden. Das Holz wird genauso wie bei der Brennnessel entfernt, indem der Streifen Richtung Bast gebogen wird.
                                        Am Ende können die Streifen in beliebige Breite geschnitten, angetrocknet und verkordelt werden.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X