Ich geh in die Natur - Tschüss Mama ;-)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar

    Ich geh in die Natur - Tschüss Mama ;-)

    Hi Leute,

    wusste garnicht das es dieses Forum gibt. War vor langer Zeit mal hier, aber das sah das forum noch ein bissle anders aus :grin:

    Ich bin ein großer survival Fan, nein, nochmehr. Ich will mein Traum war machen, was heist, ich bin schon dabei :wink:

    Seit etlicher Zeit arbeite ich darauf hin, (was heist sehr viel Teorie lernen, Praxis im Endstadium) mein Leben zu endern, gewaltig sogar.

    Ich habe vor in der in der Natur zu leben. Jetzt gibt es da ja Verschiedene Arten von Leben in der Natur. "Normale" Leute, bzw. Outdoor Freaks, kaufen sich ein kleines Grundstück in Canada, im Wald, und bauen sich ne Blockhütte. Die anderen schnappen sich ein Fahrad und radeln durch die Welt, von Sponsoren unterstüzt. Andere machen "Abenteuer" bzw. Survival Tripps durch Wüsten, Gebirge etc. und kommen dann wieder nachhause, in einem Jahr gehts dann wieder von vorne los. Alles nicht "mein Fall", obwohl ich alles nicht negativ finde. Aber ich will mich nicht fest an einen Ort binden, das erst später wenn ich älter bin, und nicht nur Zeitweise in der Natur leben sondern mein ganzes Leben in der Natur verbringen.

    Ich habe vor durch die Welt zu "reisen", ohne Auto ohne Fahrad. Der Einfall, mit dem Pferd zu reisen, was ideal wäre, da keine Verschleisteile anfallen und kein Sprit bezahlt werden muss, wird noch überdacht, allerdings schon fast verabschiedet da es zu viele Negative Eigenschaften mit sich bringt.

    Die Idee oder Vision habe ich schon lange, aber seit ca. 1,5 Jahren arbeite ich aktiv daran das ich meinen Traum verwirklichen kann. Ich "studiere" viele Bücher über Survival, Heilpflanzen, Erste Hilfe usw. übe das gelesene in der Praksis. Momentan beschäftige ich mich mit Heilplanzen, die für das Überleben in der Natur Überlebenswichtig sind. Ich weis selber das es mehr als genug Hindernisse gibt die mir 2im Weg" herumstehen, aber ich dnke nicht das mich etwas aufhalten kann.

    Was hält ihr davon ?

    Matze

  • Finn
    Alter Hase
    • 16.10.2001
    • 2985

    • Meine Reisen

    #2
    hi matze!
    hast du schon mal das buch "in die wildnis" von jon krakauer gelesen? der hat sowas auch gemacht. also über den, über den er berichtet, denn der andere kann nicht mehr berichten :smile:
    dein vorhaben ist ausgefallen, aber hast du schon mal daran gedacht, was passiert, wenn es schief geht? sprich wenn du die tour aus irgendeinem grund abbrechen musst... du hast nichts festes in der hand um weiter leben zu können.
    mit dem pferd würd ich dir auch abraten. was ist wenn es krank wird, wenn es unter nahrungsmangel steht? dann kannst du dein pferd vergessen. du bist vielleicht auf hungern eingestellt, aber dein pferd nicht!
    ich will dir davon nicht abraten, aber du solltets es mal überdenken. überleg mal, was du da machst... hast du schon mal längere touren gemacht? (über ein halbes jahr oder so???) ich würds dir raten und wenn du nur davon leben willst, was du findest, dann solltest du das auch schon mal gemacht haben!
    überdenk das einfach noch mal :smile:
    Finn

    PS: noch n sprichwort:
    träume nicht dein leben, sondern lebe deinen traum!

    Kommentar


    • Manuel
      Dauerbesucher
      • 14.10.2001
      • 743

      • Meine Reisen

      #3
      Also ich bin da geteilter Meinung!
      Wichtig ist die Frage ,ob du in den letzten 5 Jahren schonmal länger als 5 Wochen unterwegs warst!!!Ich war im Sommer alleine 6 unterwegs und zum Schluss wollte ich nur noch heim in mein eigenes Bett,mal andere Kleidung anziehen und 12 Std.überall Deutschsprechen.Ich würde erst mal so ne Art Test machen.Ausserdem empfehle ich einen Hund aus dem Tierasyl.Hast du schon mal an Trampen gedacht?
      Ein bekannter von mir hat mal 3 Jahre im Wald gelebt,der mag keinen Wald mehr!Manuel

      Kommentar


      • Wildy
        Erfahren
        • 22.01.2002
        • 297

        • Meine Reisen

        #4
        @manuel

        das ist aber auch von mensch zu mensch verschieden... ich hasse büros, hochhäuser und strassen ....

        als ich das letzte mal 6 wochen wech war war ich verdammt traurig das ich wider zurück in die *beton* welt musste.

        Dirk

        Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
        http://www.outdoor-survival.info

        Kommentar


        • Wildy
          Erfahren
          • 22.01.2002
          • 297

          • Meine Reisen

          #5
          Matthias was ich gerne wissen würde wäre was für teorie wissen du dir aneignest???

          2. kennst du dich so gut mit pfeden aus das du erkennst ob es krank ist oder so ?

          3. ich finde deine recht gut und vor allem mutig.

          Dirk
          Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
          http://www.outdoor-survival.info

          Kommentar


          • Manuel
            Dauerbesucher
            • 14.10.2001
            • 743

            • Meine Reisen

            #6
            Ich will dir nur was für dich in Skandinavien wichtiges sagen!
            Kauf dir eine Mückendichte Fjallraven Hose +langärm.Hemd ,lederhandschuhe (neu für Offiziere gibts die für 7 DM bei raeer),und lass dir einen Überanzug aus Fallschirmseide (raeer) nähen.Kopfnetz sowie der USMC Hut für den Jungel.Dann bist du etwas gegen die scheiss Mücken gesichert!Manuel,der Moskitos hasssssssst!!!

            Kommentar


            • Manuel
              Dauerbesucher
              • 14.10.2001
              • 743

              • Meine Reisen

              #7
              Ich war in einigen gebieten so zerstochen,das wünsche ich keinem Feind!Manuel :wink:

              Kommentar


              • Finn
                Alter Hase
                • 16.10.2001
                • 2985

                • Meine Reisen

                #8
                Manuel schrieb am 2002-02-15 09:43 :
                Wichtig ist die Frage ,ob du in den letzten 5 Jahren schonmal länger als 5 Wochen unterwegs warst!!!
                bitte? der will sein ganzes leben weg bleiben! da sind ein halbes jahr gar nichts! aber na ja

                @wildy:
                Zitat: "das ist aber auch von mensch zu mensch verschieden... ich hasse büros, hochhäuser und strassen ...."

                geht mir auch so :smile:
                Finn

                Kommentar


                • bestmann
                  Anfänger im Forum
                  • 25.10.2001
                  • 21

                  • Meine Reisen

                  #9



                  Hi Leute,

                  ich wusste das es so eine Katastrophe an Kritik gibt, hab das in einem anderen Forum vor'm ca. halbes Jahr ja auch gemacht.

                  Zu den Antworten:

                  @Finn:

                  Das buch hab ich noch nicht gelesen, aber ein anderes ähnliches. Es kommt vorallem auf die vorbereitung an, und auf das wissen. Und glaub dir ich gehe nicht eher hier weg befor ich net weis das ich genug weis :grin: Natürlich hab ich schonmal daran gedacht das was schiefgehen könnte aber: 1.) Erste Hilfe 2.) Ohne Arzt gehts sowieso net, also wenn ich mich mal star verletzten sollte. Allerdings muss man viel "Bewusster leben" als hier, da stärkere Krankheiten, Brüche, Unterkühlung, und soweiter mein Leben stark in Gefahr bringen würden. Gegen "normale" kleine Krankheiten kann man mit Heilkreutern ankämpfen, gegen kleinere Verletztungen kann man sich auch selbst verpflegen.
                  Ich sagte ja das das mit dem Pferd fast keine gute Idee ist, aber so eng wie du seh ichs nicht. Pferde werden hier viel schneller krank da es hier viel mehr möglichkeiten gibt sich Krankheiten zu holen (andere Pferde, Futter usw.)und so schnell bricht sich ein Pferd auch nicht den fuß oder so. Trozdem verbraucht es natürlich Nahrung und Wasser, eine der gründe warum man kein Pferd mitnehmen sollte. Wenn ich mich denoch entscheiden würde, dann natürlich nur mit ausreichender Pferde Kenntniss. Überdenken tu ich das schon lange, ich bin keiner der "no bock" mehr auf Arbeit hat und deswegen abhaut. Das dürft ihr net denken :wink:

                  @ Manuel:

                  in den Sommerferien kommt die große Prüfung ( 6 Wochen alleine) da werde ich mich selbst Testen ob ich schon "bereit" bin. Ich war schonmal längere Zeit im Wald, man muss sich erst daran gewöhnen (bei den ersten malen besonders die nächte) aber dann hab ich den Wald was eher heist die Natur lieben gelernt. Nix wird mich wieder in das "alte" leben zurück holen können.
                  Trampen ? Bin ich doof :grin: oder meinst du damit mit Auto durch schlagen ? Ich glaub du meinst was anderes die Idee fände ich nämlich nich so dolle

                  @ Dirk:

                  Ich bin voll deiner Meinung, Menschen san verschieden, mein Freund würde z.B. NIE Freiwellig in einen Wald gehen :grin:

                  Thema Teorie:

                  Ernährung

                  - Pflanzlich

                  - Natürlich
                  - selbst angebaut

                  - Tierisch

                  - Natürlich
                  - gehaltenes

                  Gesundheit
                  - gesund Leben
                  - Bewusst Leben
                  - selber heilen
                  - Arzt in der nähe

                  Wohlbehagen

                  - Wärme
                  - Sauberkeit
                  - "gute" Wohnverhältnisse

                  - Wärme
                  - Trocken
                  - "genug" Platz
                  - "sichere" Umgebung


                  Ausrüstung

                  - Waffen

                  - Behausungen

                  - Zelt
                  - Biwak (wie heist das nochmal ?? )

                  - Essen-aufbereiten

                  - Wasseraufbereitung
                  - Entkeimung (u. Viren, Bakterien, Krankheiten) von Essen u. Wasser

                  - Vortbewegungsmittel





                  (Praktisches und Teoretisches) Wissen über

                  - Das Survival Leben (Grundlagen u. mehr)
                  - Heilpflanzen
                  - Das Land
                  - Die Gesetze


                  Das is die Grobe aufzählung. Ich fertige mir gerade eine Mappe an wo das alels reinkommt, da kommen allerdings noch X unterpunkte.

                  mit den Pferden hatten wa schon

                  Danke für die ermunterung man muss auch ein bischen Risiko eingehen um seine Ziele zu ereichen, es gibt immer viele Kritiker (in diesem vall positiv, da es mir hilft kritisiert zu werden) aber man muss sich durchschlagen

                  So, das wars (erstmal)

                  Cu Matze

                  Ich bin der ich bin und stolz darauf !

                  Kommentar


                  • Wildy
                    Erfahren
                    • 22.01.2002
                    • 297

                    • Meine Reisen

                    #10
                    also so wie du das so sagst klinkt das doch sehr gut.
                    ich wünsch dir viel glück ... wenn du noch fragen hast frag einfach :smile:
                    Dirk


                    Die Sterne sind wunderschön,Wir sehen nur nicht mehr hin.
                    http://www.outdoor-survival.info

                    Kommentar


                    • Finn
                      Alter Hase
                      • 16.10.2001
                      • 2985

                      • Meine Reisen

                      #11
                      so hatten eben ja nochmal über icq darüber geredet. damit die anderen jetzt aber auhc die frage verstehen, hier nochmal in kurzfassung, was wir geredet haben:

                      ich hatte gesagt, dass du ja nicht immer an einem platz bleiben möchtest sondern immer mal wieder wechseln (weil du ja sagtest nichts festes, kein grundstück kaufen). dann antwortestest du, dass du mal ein jahr mal fünf jahre an einem platz bleiben möchtest.
                      meine nächste frage war, wie du dann tiere halten möchtest und das du keine bäume einfach so umholzen darfst, um dir ne hütte zu bauen, aber da musstest dann weg, deswegen hier nochmal die frage. wie willst das denn machen?
                      Finn

                      Kommentar


                      • Manuel
                        Dauerbesucher
                        • 14.10.2001
                        • 743

                        • Meine Reisen

                        #12
                        Also,mich würde interessieren,wie alt du bist!Bist du nicht Eiermann von Beruf?Was ist mit deiner Familie?Irgendwann wird dein Geld für Lebenswichtiges zuende sein!Und,warum haben alle was gegen Trampen?Ich bin in meinem kurzen Leben schon sooo oft getrampt und immer waren die Leute saunett!Scheiss Vorurteile!Gruss Manuel

                        Kommentar


                        • Finn
                          Alter Hase
                          • 16.10.2001
                          • 2985

                          • Meine Reisen

                          #13
                          trampen rulez! hab ich das erste mal gemacht als ich sieben war und dann nichts meiner mutter erzählt. war ganz genial, zumal kostenlos *gg*
                          Finn

                          Kommentar


                          • Dominik

                            Vorstand
                            Moderator
                            Lebt im Forum
                            • 11.10.2001
                            • 9166

                            • Meine Reisen

                            #14
                            @ Manuel,
                            hehe, ich glaub du verwechselst da den anderen Matthias.. Bestman ist ned der Eierman :wink:
                            Offizieller Ansprechpartner: Naturlagerplätze - Eifel

                            Kommentar


                            • Manuel
                              Dauerbesucher
                              • 14.10.2001
                              • 743

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Ach sooooo...... :wink:

                              Kommentar


                              • bestmann
                                Anfänger im Forum
                                • 25.10.2001
                                • 21

                                • Meine Reisen

                                #16
                                FEHLER

                                <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: bestmann am 2002-02-17 13:56 ]</font>
                                Ich bin der ich bin und stolz darauf !

                                Kommentar


                                • bestmann
                                  Anfänger im Forum
                                  • 25.10.2001
                                  • 21

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  eiermann ?

                                  Ich bin erst 17 und stehe erst am Anfang meines Lebens.
                                  Ich dnke das ich so auch Anpassungsfähiger bin als z.B. ein 40 Jähriger.

                                  @Finn:

                                  Das mit den 5 Jahren war ein Beispiel. Ich bleibe so lange an einem Ort wie es mir beliebt.
                                  Das kann Wochen, Monate oder Jahre wären.

                                  Zu dem Punkt mit dem bäume Fällen: Mir ist klar das ich dafür bestimmte Genehmigungen brauche.
                                  Ich bin dabei meine Idee, mein vorhaen als Projekt in einer Mappe "darzustellen" mit allen Infos die ich hab,
                                  über mich, mein vorhaben mein wissen. Das schicke ich dann unteranderem zu Konsulaten und botschaften zu dem Land
                                  wo ich leben will, bzw. Länder. Dann wird das hoffenltich vorran gehen.

                                  Gegen Trampen hab ich nix, aber was sol lich dami im wald ??? wenn du meinst das man gut zu dem Ort hin trampen kann wo ich leben will,
                                  stimme ich scho zu, aber begeistert bin ich nich, wegen Gepäck und Co. :wink:

                                  Joa, das wars erstma, und eierman bin ich wirklich nich :grin:

                                  Matze

                                  (PS: Fragen werd ich wohl genug haben :wink:
                                  Ich bin der ich bin und stolz darauf !

                                  Kommentar


                                  • Manuel
                                    Dauerbesucher
                                    • 14.10.2001
                                    • 743

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    Hi,tu dir echt was gutes und bereite dich auf die Mücken vor!
                                    Die machen den Wald zur Qual!
                                    Ich werde keine kosten scheuen und mich mit Fjall Ravens Moskitodichtem Zeugs ausstatten!
                                    Wegen dem hohen Preis......
                                    Hab eine F.R. Hose von meinem Onkel ,etwa so alt wie du......sieht wie neu aus,nach ein paaaaaar Kanadaurlauben..........
                                    Also teuer aber was für länger!
                                    Ps.Ich besuche dich dann! :wink:

                                    PPS.Weisst du,das ist genau das,was ich gerne machen würde,aber ich mag mein zuhause und will nicht mehr als höchstens 12 Monate weg! Du hast meinen Respekt!
                                    NIMM einen Hund mit!!!

                                    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Manuel am 2002-02-17 20:09 ]</font>

                                    Kommentar


                                    • bestmann
                                      Anfänger im Forum
                                      • 25.10.2001
                                      • 21

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Ich werde wohl einen Hund mitnehmen, das ist eigentlich schon klar (habs vergessen zu erwähnen) Ich dachte an einen Labrador.

                                      Thema Mücken:

                                      Wie wärs mitn Moskitonetz ? Das ist das einfachste, werd mich aber noch weiter umschauen.

                                      Matze
                                      Ich bin der ich bin und stolz darauf !

                                      Kommentar


                                      • Dominik

                                        Vorstand
                                        Moderator
                                        Lebt im Forum
                                        • 11.10.2001
                                        • 9166

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Also die ganze Zeit mit nem Mückennetz rumrennen ist wirklich nicht so praktisch..
                                        Du solltest dabei beachten:
                                        -Das Mückennetz darf nirgends an der Haut liegen, denn da stechen die Mücken sofort durch..
                                        -das kleinste Netzt was du kriegen kannst
                                        ist gerade gut genug..

                                        Die Mückenschutzmittel die in Canada angeboten werden sind ziehmlich wirksam.
                                        Ein paar Tropfen reichen schon für die schlimmsten Fälle..es heißt "Muskol"

                                        auf http://www.survival-total.de/canada2001.html
                                        ist ein ganz kleiner Berricht wo auch Mücken drin vorkommen.. kannst ihn ja mal lesen...



                                        <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dominik am 2002-02-18 15:30 ]</font>
                                        Offizieller Ansprechpartner: Naturlagerplätze - Eifel

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X