Notsignal

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Roman Retschke
    Erfahren
    • 26.08.2007
    • 150

    • Meine Reisen

    Notsignal

    Hallo,
    habe eine Frage da ich gerne im Fjäll und dem Kungsleden unterwegs binn wo oft kein Handy geht wollte ich andieser Stelle mal fragen,welche Notsignal ihr so mitnehmt. Leuchtoistole Rauchpatrone oder oder oder. Danke für eure Antworten.
    Gruß Roman

  • Waldhoschi
    Lebt im Forum
    • 10.12.2003
    • 5533

    • Meine Reisen

    #2
    ICh würde zu Cometsignalgerät mit Roten Patronen sowie ein paar orangenen Rauchpatronen raten.

    Liebe Grüße Joe

    Kommentar


    • Desaad
      Erfahren
      • 22.04.2006
      • 250

      • Meine Reisen

      #3
      Ich würde auf jeden fall noch eine Signal Pfeife mitnehmen. Empfehlen kann ich die hier:

      http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1306&hot=0

      die ist wirklich schweine laut.
      Fubar.soup.io
      "There ain't no devil, it's just God when he's drunk.”

      — Tom Waits

      Kommentar


      • rumtreiberin
        Alter Hase
        • 20.07.2007
        • 3228

        • Meine Reisen

        #4
        Pfeife ist ja auch für Paddler ein Thema, meine jetzige hat leier die dumme Angewohnheit wenn sie Wasser abgekriegt hat erst mal ordentliches Trockenpusten und Ausschütteln zu benötigen, und will auch danach nur mit geringer Lautstärke funktionieren. So ganz der Hit ist sie also nicht wenn man sie auf Großgewässerfahrt an die Schwimmweste hängen will. Klappt das bei diesem Lärmgerät vernünftig?

        Kommentar


        • Loon
          Fuchs
          • 20.09.2004
          • 2249

          • Meine Reisen

          #5
          Oder ein PLB (Personal Locator Beacon). Sendet auf 406 MHz und mit eingebautem GPS kann man bis auf wenige Meter genau geortet werden. Gewicht so um die 300g. Nachteil ist natürlich der Preis von knapp 1000 €, aber eigentlich darf man nicht rechnen was einem das Leben wert ist.

          Nachteil bei Raketen ist, dass sie erstmal gesehen werden müssen. Wenn man dann in einer wirklichen Notsituation ist wo man nicht nochne Woche warten kann bis mal jemand vorbei schaut, hat man schlechte Karten.

          Gruß Loon
          "Entspanne dich. Laß das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben." Kurt Tucholsky

          Kommentar


          • Snuffy

            Alter Hase
            • 15.07.2003
            • 3692

            • Meine Reisen

            #6
            Auf dem Kungsleden brauch man doch nur eine Nacht warten. Spätestens dann läuft jemand vorbei.

            Naja egal.
            Wenn nen Mini-Notsignal dann nicht das von Comet, sondern von Pains Wessex.

            Pfeife wirkt bei schlechtem Wetter auch nur bis max 100Meter.
            Sinnvoll vll sowas https://www.greatlandlaser.com


            Snuffy
            Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
            dann weene keene Träne.
            Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
            und baum'le mit die Beene.


            Kommentar


            • Loon
              Fuchs
              • 20.09.2004
              • 2249

              • Meine Reisen

              #7
              Zitat von Snuffy Beitrag anzeigen
              Auf dem Kungsleden brauch man doch nur eine Nacht warten. Spätestens dann läuft jemand vorbei.
              Da schon, aber wenn man ohne Weg läuft wird es schon seltener, dass jemand vorbei kommt...
              "Entspanne dich. Laß das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben." Kurt Tucholsky

              Kommentar


              • Killer
                Dauerbesucher
                • 07.11.2006
                • 789

                • Meine Reisen

                #8
                Satellitentelefon, kann man auch schon ab 10€ in der Woche mieten/ Google...
                Pfeife muss halt auch jemand mehr oder weniger in der nähe sein um die zu hören
                Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

                Kommentar


                • Gast-Avatar

                  #9
                  Zitat von Loon Beitrag anzeigen
                  Oder ein PLB (Personal Locator Beacon). ... Nachteil ist natürlich der Preis von knapp 1000 €,
                  Die kann man doch sicher irgendwo leihen oder nicht?

                  Zu dem Thema gabs übrigens die Tage einen schönen Link zu einem Google Video. Dort werden viele Dinge angesprochen. Find nur gerade das Posting nicht... Google Suche ist schuld...

                  Kommentar


                  • Loon
                    Fuchs
                    • 20.09.2004
                    • 2249

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Ja, leihen schon, aber dann bekommt man ein Teil das fast ein Kilo wiegt (oder etwas weniger) (Gypsy PLB von ACR). Kosten wenn man es sich selbst kauft hat man aber nach ein paar Touren eh wieder raus, im Vergleich zum Mietpreis...
                    "Entspanne dich. Laß das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben." Kurt Tucholsky

                    Kommentar


                    • Mephisto

                      Lebt im Forum
                      • 23.12.2003
                      • 8487

                      • Meine Reisen

                      #11
                      OT: Bitte dran denken dass man die Signalgeber nicht mit ins Flugzeug nehmen darf!
                      Zuletzt geändert von Mephisto; 19.09.2007, 15:16.

                      Kommentar


                      • Roman Retschke
                        Erfahren
                        • 26.08.2007
                        • 150

                        • Meine Reisen

                        #12
                        Danke, für die schnellen und guten Antworten. Werde mich für eine Signalrakete entscheiden nur welche?? naja malschauen. Also Daaaaaaaaanke.
                        Gruß Roman

                        Kommentar


                        • Der Entenmann
                          Erfahren
                          • 16.08.2007
                          • 186

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Sehr interessant sind hier natürlich die Raketen/Geschosse mit Pfeifer. Auf Kosten der Steighöhe senden diese einen doch sehr lauten Pfeifton während des Fluges aus. Wer beim Bund war kennt sicher die Signalpatrone ABC-Alarm: Rot-weiss-rot und pfiff. Wer die nicht bemerkt hat schon einen Sprung im Geschirr

                          So etwas ähnliches hab ich auch mal als Handrakete gesehen, da war es dann Pfeif-blitz-rot.
                          Sticks and stones, I'll break yer bones,
                          but words ain't worth a quarrel.

                          Kommentar


                          • Mephisto

                            Lebt im Forum
                            • 23.12.2003
                            • 8487

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Spricht was gegen das hier? (Ok, bis auf den Preis...)
                            Zuletzt geändert von Mephisto; 07.01.2008, 00:04. Grund: Link aktualisiert... Sch..... Fran....ia

                            Kommentar


                            • Snuffy

                              Alter Hase
                              • 15.07.2003
                              • 3692

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Kenn es nicht persönlich, denke aber nicht das es viel taugt. Alleine auf Grund der Größe kann es nicht besonders laut & hell sein, auch nicht hoch steigen oder lange brennen.

                              In der gleichen Kategorie findet man das Notsignal von Comet. Wie schon geschrieben ist das Miniflare3 von Pains Wessex aber besser.

                              http://www.sailgb.com/pi/OceanSafety/FLR0320.jpg
                              http://www.upandunder.co.uk/images/p...ominiflare.jpg

                              Auch wenn das deutlich besser ist, kann das sicher nicht mit den "großen" verglichen werden.

                              MK3 bzw das neue MK8 von Pains Wessex wäre hier mein Favorit. MK8 ist kleiner und leichter als MK3 bei gleicher Steighöhe und Helligkeit.

                              Gleiche Bauweise gibt es auch mit Knall. Heisst glaub ich Maroon Rocket.
                              Hab dazu schon nen paar mal was geschrieben, such mal.


                              Snuffy
                              Zuletzt geändert von Mephisto; 19.09.2007, 15:18. Grund: Urheberrecht?
                              Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
                              dann weene keene Träne.
                              Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
                              und baum'le mit die Beene.


                              Kommentar


                              • Roman Retschke
                                Erfahren
                                • 26.08.2007
                                • 150

                                • Meine Reisen

                                #16
                                Hallo, also der Preis ist nicht so entscheident man kauft ja auch z.B. Jacken die mehr als 400€ kosten was sind da 300€ für sicherheit ??
                                Gruß Roman

                                Kommentar


                                • Loon
                                  Fuchs
                                  • 20.09.2004
                                  • 2249

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  Naja, wie gesagt, eine Rakete muss man erst mal sehen. Wenn niemand in der Nähe ist, wird's schwierig. Ich empfehle dir Notsender irgendeiner Art, wenn du vor hast auch abseits der Wege oder außerhalb der Saison unterwegs zu sein...
                                  Gruß
                                  "Entspanne dich. Laß das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben." Kurt Tucholsky

                                  Kommentar


                                  • Waidmann
                                    Erfahren
                                    • 31.05.2006
                                    • 355

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    OT: raketen gibts doch immer zum rahresende recht günstig. ob die message "ich brauche hilfe" oder "hier ist ne party, komm vorbei und feier mit" gesendet wird ist doch egal. hauptsache es kommt wer

                                    ich würde auch zu den roten signalpatronen tendieren in kombination mit ner signalpfeife ist das sicherlich preis/leistung/packmaß am besten.
                                    das einfachste ist nen sattelefon.

                                    grundsätzlich gilt natürlich: wo keiner is kann keiner kommen um dich zu retten.
                                    Es grüßt der Waidi

                                    Kommentar


                                    • Markus K.

                                      Lebt im Forum
                                      • 21.02.2005
                                      • 7452

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Hallo Zusammen!
                                      Ich würde gerne ein paar Signalmittel ausprobieren (Wirkungsweise, Dauer, Effektivität,...). Kurz gesagt ich möchte mich damit vertraut machen.
                                      Nun finden das bestimmt nicht alle toll, wenn ich das im heimischen Garten ausserhalb von Sylvester zünde. Nicht dass noch einer auf die Idee kommt, dass es ein Ernstfall ist und Polizei und Rettungsdienste verständigt.

                                      Was meint Ihr? Sollte ich vorher Polizei und Rettungsdienste verständigen, dass ich diese Teile nur ausprobiere?
                                      Ich denke mal die Polizei auf alle Fälle. Oder hat jemand schon Erfahrung mit solchen "Tests"?

                                      [EDIT]Welche optischen und akkustischen Signalmittel kann ich mit auf Flugreisen nehmen (ausser Signalspiegel, Trillerpfeife, usw.)
                                      Lt. Mephisto sind z.B. die Signalraketen verboten. Ähnlich dürfte es mit orangen und weissen Rauchproduzenten (ich vermeide hier bewusst das Wort "Bombe") aussehen.[/EDIT]

                                      Und nein ich plane keinen Krieg, horte das Zeugs auch nicht zu Hause, und will mich auch nicht auf die Apokalypse vorbereiten. Es ist nur Teil eines bestimmten Zukunftprojektes.

                                      Gruss Markus K.
                                      Zuletzt geändert von Markus K.; 19.09.2007, 17:15.
                                      "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

                                      -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

                                      Kommentar


                                      • Andreas L
                                        Alter Hase
                                        • 14.07.2006
                                        • 4351

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Hallo!
                                        Wenn es bei Dir in der Gegend Feuerwerker gibt - die können Dir am ehsten sagen, wie ,wo und unter welchen Vorausetzungen. Ich habe vor Jahren mal mitbekommen, dass jemand einen solchen Versuch auf dem Firmengelände von einer solchen Feuerwerker-Firma gemacht hat. Da wissen die Dienste Bescheid. Wie die Firma hies, weiss ich nicht mehr - aber es war in Ehningen - das ist ein kleiner Ort in der Nähe von Sindelfingen. Ausserdem hättest Du noch die Möglichkeit, bei der Feuerwehr in Kehl nachzufragen - auch die müssten da helfen können.
                                        Andreas
                                        "Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will." Jean-Jacques Rousseau

                                        BTW: "Hit the road, Jack" (Wolfskin)!

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X