Entführt - Was tun ? Wie verhalten ?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • derMac
    Freak
    Liebt das Forum
    • 08.12.2004
    • 11888

    • Meine Reisen

    #21
    Zitat von Arik-Buka
    Die Gefahr Entführt zu werden ist mitlerweile wirklich recht hoch und es wäre für manche Länder nachlässig sich nicht über das Verhalten bei Entführungen zu informieren.
    Wie viele Deutsche sind jedes Jahr im Ausland unterwegs? Wie viele davon werden entführt? Wie viele Länder gibt es, in denen die Gefahr wirklich hoch ist. Wer fährt in diese paar Länder?

    Mac

    Kommentar


    • Arik-Buka
      Erfahren
      • 28.05.2006
      • 306

      • Meine Reisen

      #22
      An die Öffentlichkeit sind bisher allein im Irak 3 Entführungen von insgesamt 5 Deutschen gekommen im Zeitraum seit Ende 2005... soweit ich weiß ist in dem Zeitraum kein Deutscher im Irak beim wechseln einer Glühbirne von der Leiter gefallen oder einem Autounfall zum Opfer gefallen.
      Und viele Fälle von geplanten Geiselnahmen, z.B. in Afghanistan enden sofort tödlich weil die Geiselnehmer in Panik geraten oder die Opfer versuchen zu fliehen, was man dann hier in den Medien als Mord mitbekommt.
      Außerdem gelten viele der Verhaltenstipps auch bei Raub und Vergewaltigung...

      Kommentar


      • pepe-hh
        Dauerbesucher
        • 12.11.2006
        • 848

        • Meine Reisen

        #23
        Zitat von derMac
        Wer fährt in diese paar Länder?
        ICH !
        Die Leute die in Wüsten wandern ...

        Jetzt aber bitte nicht anfangen: Wechsle doch den Job ...das erzählt mir schon immer meine Oma.

        Kommentar


        • Dörner
          Dauerbesucher
          • 18.03.2006
          • 948

          • Meine Reisen

          #24
          Zitat von Arik-Buka
          An die Öffentlichkeit sind bisher allein im Irak 3 Entführungen von insgesamt 5 Deutschen gekommen im Zeitraum seit Ende 2005... soweit ich weiß ist in dem Zeitraum kein Deutscher im Irak beim wechseln einer Glühbirne von der Leiter gefallen oder einem Autounfall zum Opfer gefallen.
          Ich meinte das auch nicht auf Kriesenzonen bezogen. Vielmehr wollte ich ausdrücken, dass es ernsthaftere Gefahren gibt, deren Vermeiden ich selbst beeinflussen kann. Beim Entführen bist du jemandem ausgeliefert, da kann man, wenn überhaupt nur sehr gering etwas beeinflussen. Sich darüber jetzt den Kopf zu zerbrechen ist pure Zeitverschwendung.
          ein paar Bilder von mir

          Kommentar


          • pepe-hh
            Dauerbesucher
            • 12.11.2006
            • 848

            • Meine Reisen

            #25
            Eine Liste der Entführungen der letzten Jahre:

            http://de.news.yahoo.com/10032007/12...r-ausland.html

            Ich vermute mal dass es viel mehr Entführungen gibt...die nur nicht veröffentlicht werden.

            Kommentar


            • Arik-Buka
              Erfahren
              • 28.05.2006
              • 306

              • Meine Reisen

              #26
              Zitat von Dörner
              Zitat von Arik-Buka
              An die Öffentlichkeit sind bisher allein im Irak 3 Entführungen von insgesamt 5 Deutschen gekommen im Zeitraum seit Ende 2005... soweit ich weiß ist in dem Zeitraum kein Deutscher im Irak beim wechseln einer Glühbirne von der Leiter gefallen oder einem Autounfall zum Opfer gefallen.
              Ich meinte das auch nicht auf Kriesenzonen bezogen. Vielmehr wollte ich ausdrücken, dass es ernsthaftere Gefahren gibt, deren Vermeiden ich selbst beeinflussen kann. Beim Entführen bist du jemandem ausgeliefert, da kann man, wenn überhaupt nur sehr gering etwas beeinflussen. Sich darüber jetzt den Kopf zu zerbrechen ist pure Zeitverschwendung.
              Das sehe ich ABSOLUT anders... gerade bei Entführungen ist theoretisches Vorwissen enorm wichtig, am besten natürlich wäre eine Ausbildung wie bei der Bundeswehr.
              Und wie auch aus dem Link von pepe entnommen sind Entführungen wahrlich ein Ernstzunehmender Faktor in weiten Teilen der Welt.
              Natürlich weniger wenn man im Fjäll oder im Schwarzwald wandert, wenn man überfallen wird helfen die Tipps aber schon wieder weiter!

              Schau dir am besten mal den Link an den ich schon hier gepostet habe.

              Kommentar


              • Mephisto

                Lebt im Forum
                • 23.12.2003
                • 8487

                • Meine Reisen

                #27
                Für Journalisten gibt es doch solche Trainings (Bereich 1). Ist zwar mehr was für Kriegsberichterstattung, aber Geiselnahmen, Entführungen und Verhalten in solchen Umständen ist afaik enthalten..

                Kommentar


                • derMac
                  Freak
                  Liebt das Forum
                  • 08.12.2004
                  • 11888

                  • Meine Reisen

                  #28
                  Zitat von pepe-hh
                  Eine Liste der Entführungen der letzten Jahre:

                  http://de.news.yahoo.com/10032007/12...r-ausland.html

                  Ich vermute mal dass es viel mehr Entführungen gibt...die nur nicht veröffentlicht werden.
                  17 in 20 Jahren. Und jetzt lies dir bitte noch mal alle meine obigen Fragen durch. :wink: (allerdings dürften die 17 nicht ganz alle sein)

                  Mac

                  Kommentar


                  • derMac
                    Freak
                    Liebt das Forum
                    • 08.12.2004
                    • 11888

                    • Meine Reisen

                    #29
                    Zitat von Arik-Buka
                    Schau dir am besten mal den Link an den ich schon hier gepostet habe.
                    In dem Link steht IMHO nur oberflächliches Bla-bla. Außerdem isses Eigenwerbung vom Schreiber. Aber wenns irgendwen glücklich macht. Aber eh das jetzt jemand falsch versteht: Wenn man wirklich ein eins der vll. 5 besonders gefährliche Länder muss, dann sollte man sich vor allem einen Kopf machen, wie man eine Entführung vermeidet. Und da sind Personenschutzfirmen sicher nicht die völlig verkehrte Adresse.

                    Mac

                    Kommentar


                    • BeritundPan
                      Anfänger im Forum
                      • 25.03.2007
                      • 28

                      • Meine Reisen

                      #30
                      Wie man sich verhalten soll bei einer Entführung? Ich glaube nicht, dass es eine Pauschalantwort gibt. Sind Deine Entführer Jemeni, kannst Du Dich auf eine Teepause einstellen, wollen sie Lösegeld, wird's hitzig, ist's ein Psychopath wie im Fall Kampusch, kannst Du nur auf einen Fluchtversuch hin arbeiten, bei politischen Motiven schlägst Du Dich vielleicht sogar auf ihre Seite, und bei religiösen Fanatikern kannst Du machen, was Du willst, Du wirst dennoch abgeschlachtet.
                      Ich kann mir nur vorstellen, wie ich reagieren würde. Das Beste ist wohl, stoisch zu bleiben (wobei das Entführer auch zur Weissglut treiben kann, da sie keinen Beweis ihrer Macht haben) und bei Folter ist eh der Ofen aus.
                      Kannst Du das Risiko nicht umgehen, dann schliesse mit Deinem Leben ab, bevor Du ins Risikogebiet gehst, damit Du die innere Ruhe bewahren kannst, die Du allemal brauchst, um dem Tod gefasst ins Auge zu sehen. Es muss ja nicht soweit kommen...
                      Rien n\'est éternel - sauf le goût de la liberté
                      Hugo Pratt

                      Kommentar


                      • sandman
                        Anfänger im Forum
                        • 10.07.2006
                        • 29

                        • Meine Reisen

                        #31
                        Geht es hier jetzt darum was div. Personen von der Relevanz bzw. der Wahrscheinlichkeit des Eintretens eines solchen Falles halten oder geht es darum dass ein User eine Frage gestellt hat und Meinungen hören möchte? Wenn ihr euch nicht damit beschäftigen möchtet oder es für überflüssig/unnötig erachtet wieso postet ihr dann überhaupt?!?

                        Kommentar


                        • Gast-Avatar

                          #32
                          das frag ich mich auch schon ne weile..

                          Grüßle aus Illertissen, Michael

                          Kommentar


                          • Leipziger
                            Erfahren
                            • 29.08.2006
                            • 281

                            • Meine Reisen

                            #33
                            Man kann ja mal bei der Bundeswehr nach einem Trainig anfragen!

                            Naja, vielleicht gibts demnächst ne Privatfirma die sowas anbietet:

                            http://www.spiegel.de/politik/deutsc...472491,00.html

                            Tom
                            Wer nicht alles gibt, gibt nichts!

                            Kommentar


                            • Thomas
                              Alter Hase
                              • 01.08.2003
                              • 3118

                              • Meine Reisen

                              #34
                              Zitat von derMac
                              Zitat von Nicht übertreiben
                              Bei Folter leidet man.... und das wahrscheinlich mehr als sich das irgendeiner von uns vorstellen kann. Eine stabile Psyche dürfte sich aber bei einer Entführung als recht hilfreich erweisen, sinnvoll vorbereiten kann man sich darauf aber imo nicht.
                              Doch, man kann das Ertragen körperlicher und "seelischer" Qualen trainieren (bis in extreme Bereiche).
                              Wie sieht denn ein Training bezüglich Todesangst oder absoluter Ungewissheit aus? Das müsste dann schon eine Situation sein, in der man nicht weiß, dass man sich im Training befindet, oder?
                              Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X