feuer

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • matze !!
    Anfänger im Forum
    • 20.11.2005
    • 25

    • Meine Reisen

    feuer

    wie mache ich im winter mit nassem holz bei starkem wind,unter widrigsten bedingungen feuer.wie macht ihr das.
    Ich bin hier um mit Leuten zu reden die so drauf sind wie ich . Nicht um zu zeigen wie gut ich schreiben kann

  • Waldhoschi
    Lebt im Forum
    • 10.12.2003
    • 5533

    • Meine Reisen

    #2
    Hallo Matze,
    verwende doch bitte erst mal die Suche, dann findest du bestimmt einige Themen, die dazu geöffnet wurden.
    Grüße Joe

    Kommentar


    • Trekkman
      Erfahren
      • 25.11.2003
      • 203

      • Meine Reisen

      #3
      Re: feuer

      Zitat von matze !!
      wie macht ihr das.
      Gar nicht. Ich würde mir trockenes Holz und eine windgeschütze Stelle suchen. Und dann das übliche Prozedere:
      • Großes Feuernest (trockene, streichholzdünne Äste findet man bei jedem Wetter an vielen Bäumen, vor allen an Nadelbäumen)
      • Feuerstarter wie z.B. eine in kleine Stücke geschnittene dünne Kerzen (die Kerzenteile ins Feuernest einarbeiten)
      Wenn alles gut vorbereitet ist, wird es schon klappen. In Gebieten oberhalb der Baumgrenze habe ich immer ein paar Esbit-Würfel und Birkenrinde dabei. Aber bei Sturm und Regen macht da kein Mensch Feuer. Dann heißt es: "Na dann mal schnell das Zelt hoch."
      Häringe! Es heißt HÄRINGE

      Kommentar


      • ice
        Erfahren
        • 08.04.2005
        • 442

        • Meine Reisen

        #4
        Ich dacht ja nicht daß ich das jemals sagen werd (grad beim Thema Feuer) aber: Suche Funktion benutzen, und wenn du speziellere Fragen hast gerne.
        Lernen durch erfahren

        Kommentar


        • matze !!
          Anfänger im Forum
          • 20.11.2005
          • 25

          • Meine Reisen

          #5
          ich hab den beitrag gar nicht geschrieben das war mein freund als ich kurz aufs klo war
          Ich bin hier um mit Leuten zu reden die so drauf sind wie ich . Nicht um zu zeigen wie gut ich schreiben kann

          Kommentar


          • Waldhoschi
            Lebt im Forum
            • 10.12.2003
            • 5533

            • Meine Reisen

            #6
            OT: Dem würde ich aber was auf die Finger geben ;)

            Kommentar


            • pfadfinder
              Fuchs
              • 14.03.2006
              • 2123

              • Meine Reisen

              #7
              hi,
              selbst nach 10tagen regen kann man im wald immer etwas trockenes holz finden,die toten äster von fichten sind zumindest im inneren kern knochentrocken!!!
              den äußeren teil könnte man notfalls entfernen...

              mfg-der pfadfinder

              ps.:der wind ist letztendlich nur gut für das feuer,allerdings nützt im schneesturm ein feuer auf freiem feld nicht die bohne!!!!!!!!!! :bash:
              ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

              ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

              Kommentar


              • Gast-Avatar

                #8
                ich hatte noch nie probleme mehr oder weniger trockenes Holz zu finden!

                Jedenfalls nicht in Deutschland und Umgebung

                Kommentar

                Lädt...
                X