Ausgefallene Schlafplätze

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Christine M

    Alter Hase
    • 20.12.2004
    • 4084

    • Meine Reisen

    #41
    Würde ich auch sagen. Schätze aber mal, das war Mogro auch klar.

    at Baeckus: Immer diese Herren, die sich auf den Fraunparkpläzten breit machen.

    Christine

    Kommentar


    • Erny
      Gesperrt
      Alter Hase
      • 05.05.2005
      • 2763

      • Meine Reisen

      #42
      Kann ich auch nur sagen,"Schwein gehabt".

      Du hältst dich aber wohl an die alte Regel meines Fahrlehrers:

      "Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann".

      Kommentar


      • Mephisto

        Lebt im Forum
        • 23.12.2003
        • 8487

        • Meine Reisen

        #43
        OT:
        Ich bin auch schonmal im Acker gelandet. Aber nicht eingeschlafen, sondern zu schnell...


        Mehrere Schutzengel:
        • Kein Gegenverkehr
        • Niemand verletzt
        • Selber rausgekommen und weitergefahren
        • Über die Sache ist inzwischen Gras gewachsen


        Gruß,
        Benni

        Kommentar


        • Mogro
          Erfahren
          • 07.09.2005
          • 221

          • Meine Reisen

          #44
          OT: Tja jugendlicher Leichtsinn, seitdem lieber mal auf dem Parkplatz und pennen

          Kommentar


          • Waldschreck
            Erfahren
            • 19.10.2005
            • 238

            • Meine Reisen

            #45
            Story von meinem Vater:
            in den 50er Jahren meine liebe Mama besucht und dann nachts im Wald
            vor lauter Übermüdung mit dem Motorrad in den Straßengraben.
            Zum Glück nicht passiert. Ob da noch Alohol im Spiel war, weiß ich nicht.
            Er hat es sich dann in der lauen Sommernacht in seinem Ledermantel
            so richtig bequem gemacht bei seinem Mopped im Straßengraben und erst einmal Morgens piekte es dann so komisch, ein Igel hatte
            sich noch im weiten Ledermantel angekuschelt

            Kommentar


            • sierrocool

              Erfahren
              • 27.06.2005
              • 145

              • Meine Reisen

              #46
              vor cirka 10 Jahren auf der Abifahrt:

              wir waren am gardasee und haben halt abends ziemlich party am strand gemacht. waren zu faul ins hotel zurückzu latschen und haben so kurzerhand auf einem trettboot übernachtet.
              Das Boot war jedoch nicht festgebunden, so dass wir am nächsten motgen etwa zwei kilometer weiter unten wieder aufgwacht sind.
              hatten glück, dass wir nicht in die fahrrine getrieben sind ( war verdammt nah)
              Carpe Diem

              Kommentar


              • kuczerra
                Erfahren
                • 22.05.2004
                • 380

                • Meine Reisen

                #47
                2 Mann Bunker in Süd-Schweden (östlich von Ystad) auf einem Truppenübungsgelände...

                2 ältere Schwedinnen, die nachher etwas pikiert fragten, wie ich in einem Bunker geschlafen hätte, den die Schweden zum Schutz vor uns Deutschen gebaut hatten, antwortete ich:

                Really safety...

                Darauf lachten sie & alles war O.K.



                Kommentar


                • Gast-Avatar

                  #48
                  geil.. 2 Mann Bunker

                  Kommentar


                  • Waldschreck
                    Erfahren
                    • 19.10.2005
                    • 238

                    • Meine Reisen

                    #49
                    Da könnt man glatt Urlaub drin machen

                    Kommentar


                    • kuczerra
                      Erfahren
                      • 22.05.2004
                      • 380

                      • Meine Reisen

                      #50
                      Zitat von Waldschreck
                      Da könnt man glatt Urlaub drin machen
                      Prinzipiell schon - kommt aber auf die 2. Person an...

                      Kommentar


                      • Gast-Avatar

                        #51
                        Tach erstma alle zusammen

                        Mein ausgefallenster Schlafplatz war ma ne Treppe vor sonem kleinem "Kolonialwarenladen" in irgendsonem kleine Kaff am der Welt.War mit Kumpeln unterwegs und wir warn so geschafft da haben wir uns einfach da hingesetzt und nachna Zeit sind wa eingepennt^^ .Am nächsten Morgen so um 4 oda 5 hat uns son Belieferungstypie geweckt^^

                        Kommentar


                        • Erny
                          Gesperrt
                          Alter Hase
                          • 05.05.2005
                          • 2763

                          • Meine Reisen

                          #52
                          Zitat von Lap
                          Tach erstma alle zusammen

                          Mein ausgefallenster Schlafplatz war ma ne Treppe vor sonem kleinem "Kolonialwarenladen" in irgendsonem kleine Kaff am der Welt.War mit Kumpeln unterwegs und wir warn so geschafft da haben wir uns einfach da hingesetzt und nachna Zeit sind wa eingepennt^^ .Am nächsten Morgen so um 4 oda 5 hat uns son Belieferungstypie geweckt^^
                          Brachte der Belieferungsservice euch wenigstens warme Brötchen und Kaffee?

                          Kommentar


                          • Gast-Avatar

                            #53
                            ne leider nich^^

                            das war son zeitschriftenbringtypie......

                            Kommentar


                            • Erny
                              Gesperrt
                              Alter Hase
                              • 05.05.2005
                              • 2763

                              • Meine Reisen

                              #54
                              Zitat von Lap
                              ne leider nich^^

                              das war son zeitschriftenbringtypie......
                              Scheiss Service.

                              Kommentar


                              • Mjöllnir
                                Anfänger im Forum
                                • 07.01.2004
                                • 14

                                • Meine Reisen

                                #55
                                Wandertour nach Eisenach, schon Jahre her, im Freibad auf einer Bank in der Umkleidekabine-leider im Herbst, gleiche Tour in der Garage irgendeiner Therapieeinrichtung, auf der Suche nach einer Kerze ist mein Freund in eine ihrer Sitzungen geplatzt
                                Beim Bund auf dem Kommandantensitz meines Wiesels.
                                Letztes Wochenende zwischen Winterberg und Willingen unter einer schönen Tanne, deren Äste einen Bilderbuchschlafplatz bildeten.

                                Kommentar


                                • Gast-Avatar

                                  #56
                                  n bisschen kalt für freibad^^

                                  Kommentar


                                  • Zwiebelforscher
                                    Alter Hase
                                    • 15.03.2005
                                    • 4537

                                    • Meine Reisen

                                    #57
                                    omg bei uns im garten unterm apfelbaum zugedeckt mit irgendsoeiner plane. am nächsten morgen war ich ja sowas von kalt und nass, das war nicht mehr feierlich. naja ich hab die tür nich aufschließen können und es war keiner daheim...lag wohl am übermäßigen genuss von ethanolöverbindungen *omg*
                                    Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                                    Kommentar


                                    • Schelli
                                      Erfahren
                                      • 09.09.2005
                                      • 349

                                      • Meine Reisen

                                      #58
                                      Habe 1989 eine Türkei-Rundreise mit Wohnanhänger a la Roteltours gemacht (mit österreichischem Anbieter Natur & Reisen in wels). Dabei sind wir in Gegenden gekommen, die auch heute kaum ein Tourist sieht.

                                      Wild übernachten war die Regel - Spitze!

                                      In einem Fall fuhren wir am Abend in einem riesigen Flussbett/Schotterfeld mit dem Bus. Es war sehr flach, keine Bäume und wir scherzten, wo den wohl die Toiletten wären.

                                      Tja, wir übernachteten mitten in der Ebene und im Schutze der einbrechenden Dunkelheit versteckten sich alle Teilnehmer geduckt in Bodenwellen mit max. 50cm Höhe, um mal ihr Geschäft zu verrichten.

                                      Später kamen Hirten mit alten Steinschlossflinten mit dem Angebot uns zu bewachen und Frauen aus einem nahegelegenen Dorf brachten als Willkommensgeschenk frische Wassermelonen.

                                      Lagerfeuerromantik, usw.

                                      LG
                                      Schelli

                                      Kommentar


                                      • mclupo
                                        Erfahren
                                        • 02.03.2005
                                        • 101

                                        • Meine Reisen

                                        #59
                                        Bei einer London-Tour mussten wir die Nacht über auf unseren zug nach Stanstad warten. Leider wird der Bahnhof Liverpool-Street nachts für ein paar Stunden geschlossen. Also raus aus dem Bahnhof, kurz rechts-links geschaut und uns unter einen Säulenvorbau gelegt und gepennt.
                                        Plötzlich steht ein Bobby vor uns, schaut uns an, wünscht uns was und geht weiter.
                                        Aha.
                                        Der Bobby taucht alle halbe Stunde auf und umkreist das Gebäude. Irgendwann bin ich neugierig geworden und um das Gebäude rum auf die Straßenseite gegangen...

                                        Ahja..

                                        "Männer, wisst ihr, wo wir hier liegen?"
                                        "nee, sach an."
                                        "Vor der Londoner Börse."



                                        Mclupo

                                        Kommentar


                                        • Gast-Avatar

                                          #60
                                          In Pamplona aufm Friedof. Musste mit meinen berghaus erst mal über ein kinderplanungsrelevantes Eisentor klettern, 3m hoch, danach hab ich mir ein schöne Pantheon mit rosenkränzen und so rausgesucht, wegen eventueller Nachtwächterhündchen ebenfalls mit noch viel kinderplanungsrelevanterem Gitter, da sauspitze Stacheln. lediglich Grillen und Zickaden die Nacht über. Hoffe die Anwohner haben mir verziehen, ich schnarche nämlich nicht.
                                          Der Friedhof ist riesig, hab am nächsten Morgen aber doch wieder rausgefunden...

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X