Ausgefallene Schlafplätze

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • weltläufer
    Gerne im Forum
    • 17.12.2004
    • 81

    • Meine Reisen

    #21
    da kamen unsere Mädels
    bekamen die Mädels Kabinen bei den Offizieren


    Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.
    Th. W. Adorno - Minima Moralia

    Kommentar


    • Bananenquark
      Dauerbesucher
      • 08.06.2004
      • 701

      • Meine Reisen

      #22
      Ausgefallene Schlafplätze? Sowas gibt's?

      Ausgefallen ist es, auf einer Maus zu schlafen.

      Kommentar


      • Erny
        Gesperrt
        Alter Hase
        • 05.05.2005
        • 2763

        • Meine Reisen

        #23
        Zitat von weltläufer
        da kamen unsere Mädels
        bekamen die Mädels Kabinen bei den Offizieren


        Sie bekamen na klar leere Kabinen im Offízierstrakt.

        Kommentar


        • Christian J.
          Lebt im Forum
          • 01.06.2002
          • 8728

          • Meine Reisen

          #24
          Auf Fähren ohne Kabinenpflicht ist i.d.R. das (meist leerstehende) Bordkino ein netter Schlafplatz.
          "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
          Durs Grünbein über den Menschen

          Kommentar


          • cd
            Alter Hase
            • 18.01.2005
            • 2983

            • Meine Reisen

            #25
            Wobei ich die Liegestühle an Deck mit Abstand am liebsten hab. Zumindest wenns nicht regnet. Rechzeitig nen schönen belegen, vorm Einschlafen noch die Sterne genießen und ein/zwei leckere Carlsberg Elephant Beer (gut 7%...) schlürfen. 8)

            Kommentar


            • MrMacchiato
              Anfänger im Forum
              • 17.10.2005
              • 12

              • Meine Reisen

              #26
              In dem EC-vorraum in einer Sparkasse irgendwo im Nirgendwo in Deutschland... Als die Leute zum Geldabheben reinkamen, dachten die ich wär ein Penner. Die hatten aber gleichzeitig voll den Schreck bekommen, als ich auffwachte und die dachte, ich würd denen was abziehen wollen War sehr witzig... vorallem als jemand mir die Kameras zeigte, die beide auf mich zielten...

              Kommentar


              • weltläufer
                Gerne im Forum
                • 17.12.2004
                • 81

                • Meine Reisen

                #27
                In so nem EC-Vorraum habe ich auch schon "gepennt", aber da waren noch zwei Freunde und ne Kiste Bier dabei.
                Ach, und Telefonzelle ist auch witzig, die Seiten aus dem Telefonbuch eigneten sich prima zur Kälteisolation
                Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.
                Th. W. Adorno - Minima Moralia

                Kommentar


                • Gast-Avatar

                  #28
                  lol, EC Raum hab ich auch schon "ausgeruht", allerdings nur 2 Stunden -- da kam jemand und hat mich rausgeschickt...

                  Kommentar


                  • ice
                    Erfahren
                    • 08.04.2005
                    • 442

                    • Meine Reisen

                    #29
                    Ich hab noch einen. Teneriffa Puerto la cruz (Zur Ehrenrettung wir waren mit unserem VW Bus auf Kletterurlaub)
                    Nachts im Dunklen an einem Parkplatz am Strand angekommen. Auf dem standen so ca. 20 Pkw alle mit Badetuch verhängten und beschlagenen Scheiben. Naiv wie ich bin, dacht ich mir die übernachten halt auch hier . Am nächsten Morgen ausgestiegen und siehe da, der ganze Parkplatz (ungelogen) übersäht mit Condomen. Tja haben wohl doch nicht bloß übernachtet.
                    Lernen durch erfahren

                    Kommentar


                    • Flachlandtiroler
                      Freak
                      Moderator
                      Liebt das Forum
                      • 14.03.2003
                      • 23502

                      • Meine Reisen

                      #30
                      Sind mal mit dem letzten Abendzug in der Westschweiz gestrandet; der angepeilte Frühzug -- Abfahrt sechs Uhr -- wurde so gegen ein Uhr bereitgestellt. Die Putzkolonne verstand italienisch ;) und wird haben unsere Matten im letzten Wagen ausgerollt.
                      Irgendwann hat es dann mächtig gerummst und wenig später fing alles um uns herum an, sich zu bewegen...

                      Gruß, Martin
                      Meine Reisen (Karte)

                      Kommentar


                      • Inukshuk
                        Dauerbesucher
                        • 19.12.2003
                        • 951

                        • Meine Reisen

                        #31
                        Also, der unpassendste Ort, den ich mir mal zum Schlafen ausgesucht habe, war der Erdkunde-Unterricht in der Schule :wink: Es war dunkel, es war ruhig (wir sollten, glaube ich, irgendwelche Dias schriftlich beschreiben) und ich war partybedingt *etwas* übermüdet. Das Vergnügen währte allerdings nicht lange, weil ich davon aufgewacht bin, wie meine Lehrerin meinte "Lassen Sie sie doch schlafen" Von bösen Zungen wird behauptet, ich hätte leise geschnarcht...
                        I let my mind wander and it never came back.

                        Kommentar


                        • Zwiebelforscher
                          Alter Hase
                          • 15.03.2005
                          • 4537

                          • Meine Reisen

                          #32
                          ich habe einemal bei gewitter und regen an einem gröllfeld in einem ameisenhaufen geratzt. was ich alelrdings danne rst am nächsten morgen gemerkt habe weil ich irgendwe zu müde war um mich darum zu kümmern wo ich da drin lag. außerdem war es schön weich und mehr wollte ich nach ner 18studnen tour gar nicht
                          Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                          Kommentar


                          • Gast-Avatar

                            #33
                            die armen Ameisen *gg*

                            Kommentar


                            • Laiseka
                              Erfahren
                              • 14.02.2005
                              • 113

                              • Meine Reisen

                              #34
                              Bin Ende Mai von Rovaniemi via SWE, N, Fin, Swe, LV, LT, POL, CZ, SK nach Wien mit dem Rad gefahren und hab in diesen 44 Tagen rd. 38 Mal im Zelt uebernachtet, dementsprechend auch die Platzwahl. In N-Europa immer nur die Plätze mit dem schoensten Ausblick, z.B. direkt im "Zentrum" Bjerkviks; in einem Freilichtmuseum; 2m neben der Hauptstrasze usw.

                              In Stockholm war die Jugendherberge einfach unverschämt teuer (25 Euro) also hab ich mir eine Parkbank gesucht und dort uebernachtet. Eine Erfahrung die ich nur jedem/r raten kann. Das Gefuehl am nächsten Tag aufzuwachen und dann in einem Cafe zu sitzten wo Porsches, Lamborghini, Ferrari u. Co vorbeifahren ist echt strange und hat mir wahrscheinlich die Lebenssituation von Obdachlosen ein bisschen näher gebracht.

                              Dieses Ereignis hat mich sehr abgehärtet und im Sommer hab ich dann ein´s draufgelegt: 1x am Gehsteig in Mödling/Wien (nuechtern!!!) uebernachtet und 1x am Gehsteig in Gmuend (Kleinstadt im O Österr.) uebernachtet (nicht nuechtern!!!)

                              Ausserdem mehrmals im LKW und dabei das harte Leben von LKW-Fahrern kennengelernt.

                              Kommentar


                              • Neesel
                                Erfahren
                                • 04.01.2005
                                • 110

                                • Meine Reisen

                                #35
                                unter einer brücke im wald. hatte zwar einen poncho - aber keine schnüre dabei.
                                Du sollst den Dingen Aufmerksamkeit schenken.
                                Du sollst den Dingen Aufmerksamkeit schenken

                                Ein Klick für die Bäume

                                Kommentar


                                • Kunga
                                  Erfahren
                                  • 28.04.2005
                                  • 123

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  Ich habe mal vorm Schwimmbad auf meine Freundin gewartet und bin dabei auf meinem Motorrad eingeschlafen, nach einer guten halben Stunde hat meine Freundin mich dann geweckt.

                                  Am Hochofenwerk in Ilsede, während einer Kanutour auf der Fuhse. Leider war gegenüber eine JuZe. dort wurde den ganzen Abend Schlagzeug geübt.

                                  Während der Grundi, Nachtschießen im Feb. bei Dauerregen wir standen in Rotten ich an dritter Stelle und bin erst aufgewacht als mein Hintermann mich angestoßen hatte, vor mir die Jungs wahren schon fast in Stellung.
                                  Elmo weiß wo Du wohnst!!!

                                  Kommentar


                                  • Gast-Avatar

                                    #37
                                    Ich war mal so derbe übermüdet beim arbeiten dass ic hmir ein stilles Plätzchen in der Firma gesucht hab - war dann im lager auf einer Palette mit Verpackungsschachteln. Schön versteckt wo keiner hinsehen kann. War zwar nur ne 3/4 Std. aber dafür dasd es beim arbeiten war.......

                                    Kommentar


                                    • baeckus
                                      Erfahren
                                      • 03.11.2003
                                      • 102

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      Hallo!
                                      Beim abendlichen Versorgungseinkauf in Bad Salzgitter, wir waren auf dem Weg von Nordhessen in die Südheide, wurden wir von einer Dauerregenwetterlage (über 20 Stunden Powerregen) überrascht.
                                      Weit und breit keine Möglickeit ein Zelt oder Tarp aufzuschlagen, da bekamen wir den Tip mit der Tiefgarage.
                                      Wir teilten sie mit der kompletten Boomcar-Fraktion des Ortes, aber wir waren nach einer 50km Etappe wenigstens trocken.
                                      Ciao Baeckus


                                      P.S. Auf dem Frauenparkplatz waren wir sicherer

                                      Kommentar


                                      • Mogro
                                        Erfahren
                                        • 07.09.2005
                                        • 221

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        Bei mir reichts nur für ausgefallene Nickerchen.

                                        Nachts beim pinkeln ( bekennender Sitzpinkler )

                                        Beim überholen auf der Autobahn, aufgewacht nachdem der zu überholende eine 2 Meter Schramme in der Flanke hatte.

                                        Kommentar


                                        • Mephisto

                                          Lebt im Forum
                                          • 23.12.2003
                                          • 8487

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          Zitat von Mogro
                                          Beim überholen auf der Autobahn, aufgewacht nachdem der zu überholende eine 2 Meter Schramme in der Flanke hatte.
                                          Glück gehabt...

                                          Kann auch anders ausgehen...

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X