Erste Erfahrung Wandern

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rouley
    Anfänger im Forum
    • 02.11.2011
    • 13

    • Meine Reisen

    Erste Erfahrung Wandern

    Hallo liebe Leute

    Habe mich gerade erst angemeldet, habe jedoch schon ein Paar Themen durchgelesen. Ich war auf der Suche nach einer Outdooraktivität und Wandern kommt meiner Vorstellung am nähersten. Nun habe ich keinerlei Erfahrung.
    Darauf gekommen war ich bei einem Kurzurlaub un Norwegen, wo wir ein paar Kilometer durch die Natur gelatscht sind. Ich war absolut begeistert, bei der Landschaft auch kein Wunder.

    Nun wollte ich nur anmelden, dass ich mit meiner Frau diesen Sonntag das erste Mal los will.

    Ausgesucht haben wir eine Tageswanderung vom Torfhaus zum Brocken rauf und wieder zurück zum Torfhaus. Ich glaube das ist der Goetheweg??

    Wir müssen ca. 280 km anreisen. Das machen wir am Samstag und übernachten in Goslar. Morgens gegen 7:30 wollen wir schon losgegangen sein. Da wir noch absolut unerfahren sind, hoffe ich wir schaffen die 25 km bis es dunkel wird. Ich hoffe sehr, das wir uns hier nicht übernehmen für das erste Mal. Wandern mit Steigung soll ja nicht ohne sein. Wir treiben zwar keinen richtigen Sport, sind aber jung und fit.

    Wenn uns das wirklich gefällt, dann informieren wir uns genauer über Ausrüstung und dann nächstes Jahr mal 2-3 Tage in den Süden Deutschland. Vielleicht Schwarzwald...der Schluchtensteig ist von den Bildern her traumhaft.

    Naja, auf jeden Fall werde ich am Montag unser Erlebnis und den Eindruck hier posten. Dann wissen wir bestimmt, ob das etwas für uns ist oder nicht. Würde mich dann über einige Kommentare freuen.

    Bis dahin, euer Anfänger

  • Nita
    Fuchs
    • 11.07.2008
    • 1496

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Erste Erfahrung Wandern

    Willkommen und viel Spaß!

    Vom Torfhaus auf den Brocken und zurück schafft ihr es locker. Die Steigung ist sehr moderat, die Wege breit. Sollte aber am Sonntag das Wetter einigermaßen gut sein, werdet Ihr mit ein paar Hundert (Tausend?) anderer unterwegs sein.

    Im Süden Deutschlands würde ich u.a. den Bayrischen Wald empfehlen. Davor werdet Ihr aber noch viele andere Ziele erkunden (können), die auch näher als 280km liegen.

    Lass von Dir hören!
    Reiseberichte

    Kommentar


    • jonnydarocca
      Erfahren
      • 19.01.2009
      • 337

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Erste Erfahrung Wandern

      Hallo!
      Wenn das Wetter so bleibt, werdet Ihr auf dem Brocken vormittags Nebel haben und keine Aussicht.
      Von Torfhaus zum Brocken sind es nach meinem Wissen auch nur knapp 8Km, das wären 16Km insgesamt.
      Wenn Ihr so früh startet, werden noch nicht so viele andere Tagesausflügler unterwegs sein- was positiv ist.
      Aber Ihr werdet euch auch fragen, was ich mit dem Rest des Tages anfangen sollt, wenn Ihr um 12Uhr wieder am Auto seit.
      Also für 280Km Anfahrt, würde ich den Götheweg sausen lassen und eher den Märchenweg + Oderteichumrundung vorschlagen.
      Bzw. von Torfhaus den Pionierweg ins Eckertal gehen und von dort richtung Götheweg.
      Das ist nen bissel weiter und- meiner Meinung nach- schöner.

      Beste Grüße und viel Spass!

      Jonny
      Langeweile ist ein kostbares Gut. Sie gehört gepflegt zum Wohle der Gesellschaft, weil eine gepflegte Langeweile eine Gelassenheit generieren kann, die uns allen zu Gute kommt.

      Kommentar


      • Fax
        Erfahren
        • 03.09.2009
        • 269

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Erste Erfahrung Wandern

        Hallo rouley,
        Erfahrung habt ihr fürs erste genug! Ihr braucht ja nur einen Fuß vor den anderen zu setzen! Alles andere kommt später. Auf jeden fall habt ihr euch eine schöne Strecke ausgesucht! Ja, es ist der Goethe weg, gut ausgeschildert und gut begehbar. Kurz nach Torfhaus kommt ihr durch das torfhausmoor, und denn geht es langsam bergauf. Oben gibt es Gastronomie, ne Stärkung wartet hier also auf euch. Vergesst das gipfelfoto am Brockenstein mit der Plakette nicht! So etwas gibt es ja bei uns hier im Norden nicht! ;)

        Ihr werdet auch die Harzer-Schmalspur-Bahn sehen, auch Fahrrad Fahrer gibt es dort "oben". Auf den Webseiten der Bahn, google nach "HSB" findest du auch ein paar webcams vom Brocken.

        Zeitlich ist das kein Problem, ich würde eher sagen, ihr könnt es gemütlich angehen lassen, soll ja nen Ausflug werden, keine Jagd! Bergab geht dann eh schneller!

        Viel Spaß im Harz und mach Meldung!
        Mein blog : http://hikinglight.wordpress.com/

        Kommentar


        • rouley
          Anfänger im Forum
          • 02.11.2011
          • 13

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Erste Erfahrung Wandern

          Danke für die Tipps Leute...und für die Beruhigung.
          Bin ziemlich aufgeregt.

          Ich denke, wenn wir früher als gedacht fertig sind, dann wäre es auch nicht verkehrt früher nach hause zu kommen. Der Rückweg mit Auto steht uns dann ja auch noch bevor. Und die Kinder warten ja auch auf uns

          Ja, es soll ein Ausflug werden. Deshalb vielleicht zum Abschluss noch irgendwo dort etwas essen. Sind ja nicht jeden Tag im Harz.

          Etwas würde mir wirklich helfen. Wie kann ich diese ganzen Insidernamen Kaiserweg, Goetheweg, Eckertal usw. als Route suchen? Ich möchte mir nicht für jedes Gebiet eine detaillierte Landkarte kaufen, oder muss ich das sogar? (Jetzt nicht für den Brocken, aber vielleicht für die zukünftigen Touren)

          Gibt es nicht einen Planer online, den ich dafür benutzen könnte. Zum Beispiel will ich den Schluchtensteig oder Westweg bewandern. Woher soll ich wissen, wo genau der ist, wo ich starten muss/kann.

          Ihr seht, es gibt noch viele offene Fragen zum organisieren. Einfach Rucksack drauf und los sollte nicht die Lösung sein. Plane halt gerne vorab. Bis dann

          Kommentar


          • Fax
            Erfahren
            • 03.09.2009
            • 269

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Erste Erfahrung Wandern

            Hey,
            Vorab planen ist gut, bzw. Sollte immer sein. Für deinen Ausflug brauchst du keine Karte, wie gesagt ist alles gut ausgeschildert. Für WE Touren im Harz nehme ich allerdings karten mit, schon weil die vorab Planung sich unterwegs meist als unsinnig erweist. da ich recht häufig in den Harz fahre macht sich die Anschaffung bezahl
            T, und so teuer ist es ja auch nicht.
            Für grobe Planung oder infos zu den wegen ist das Wiki gut, einen link gibt es im Kopf dieses Forums. Bekanntere Wege sind bei Wikipedia zu finden, für einen ersten Eindruck schonmal gut. Dann natürlich die Reiseberichte bzw. Reisevorbereitungen Sektionen dieses Forums. Wenn ich dann weiß was ich will und mich auf ein Ding eingeschossen habe, kann man ans kartenkaufen denken. Ohne Karte ist Mist, kann immer was dazwischen kommen, abkürzen, Abbruch usw...

            Es gibt sicher Planer online, nur hast du die, wenn es drauf ankommt unterwegs halt nicht dabei....
            Es hängt immer vom Einsatz ab, für den whw hatten wir nur so einen fuhrer mit Skizzen, war auch ok, allerdings ist da verlaufen auch unmöglich, und Zivilisation permanent vorhanden. Man kann auch viel ausdrucken, Stichwort Garmin basecamp oder openstreetmap! Bedenke das bei openstreetmap keine 3D Informationen vorhanden sind, also keine hohenlinien, oder generell kein Terrain.

            Karten sind allerdings auch nicht teuer, wenn man bedenkt, wie oft man als Arbeitnehmer mal längere zeit unterwegs ist, halten sich die Ausgaben doch in grenzen.
            Ich hab nen ganzen Stapel OS Maps für Schottland gebraucht bei eBay für knapp 9 Euro bekommen, kann also auch nen Anreiz sein!
            Mein blog : http://hikinglight.wordpress.com/

            Kommentar


            • Prachttaucher
              Freak

              Liebt das Forum
              • 21.01.2008
              • 11356

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Erste Erfahrung Wandern

              Im Netz findet sich allerhand...

              Ansonsten würde ich schon auch Papierkarten von den Regionen besorgen. Wenn Ihr fast 600 km für einen Tag Harz zurücklegt, sollten die paar Euro für eine Karte auch noch drin sein. Es ist damit für die Planung schon übersichtlicher.

              Ich wünsche Euch natürlich viel Spaß dort, habe für mich allerdings als Regel herausgefunden : Wanderzeit > 2x Fahrzeit, ansonsten ist´s mir zuviel Fahrerei. Wenn´s denn allerdings mit Landesticket, WE-Ticket o.ä. ist macht die Tagesbegrenzung vielleicht Sinn. Ansonsten hätte ich in Eurem Fall ein Harz-WE empfohlen - es gibt dort auch sehr nette Orte.

              Kommentar


              • rouley
                Anfänger im Forum
                • 02.11.2011
                • 13

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Erste Erfahrung Wandern

                WE Ausflug ist leider erst nächstes Jahr drin. Wir sind gerade am Bauen, da sind die Samstage heilig

                Deshalb nur ein Tagesausflug. Das flache Moorland von Ems- oder Friesland hat mich da nicht wirklich gereizt, obwohl es nebenan ist.

                Kommentar


                • Schmusebaerchen
                  Alter Hase
                  • 05.07.2011
                  • 3386

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Erste Erfahrung Wandern

                  Gib mal deinen Wohnort oder eine größere Stadt in der Nähe bei Google ein "Stadtname Wanderweg". Denn ich bin mir sicher auch in eurer Nähe gibt es schöne Wanderwege.
                  Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
                  UGP-Mitglied Index 860

                  Kommentar


                  • Prachttaucher
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 21.01.2008
                    • 11356

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Erste Erfahrung Wandern

                    Verstehe gut daß Euch der Brocken lockt... Wenn der erste Hunger gestillt ist, würde ich mich aber mal in Richtung Hermannsweg/ Teutoburger Wald orientieren. Das könnte für Euch schon näher sein. Ansonsten geht´s mir mittlerweilen auch so, daß ich im flachen Land zwar gerne einen Spaziergang oder Fahrradtour mache, für die Wanderungen aber meist weite Anreisen in Kauf nehme.

                    Wobei gerade Ostfriesland sicher auch Ecken zum Wandern hat...

                    P.S. Gerade mal nachgesehen - mit der Bahn seid Ihr ja in gerade mal 2 h z.B. in Borgholzhausen. So lassen sich auch Tagestouren bestens machen. Da kann man ja richtig neidisch werden.
                    Zuletzt geändert von Prachttaucher; 02.11.2011, 21:19.

                    Kommentar


                    • fcelch
                      Dauerbesucher
                      • 02.06.2009
                      • 521

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Erste Erfahrung Wandern

                      Hei,

                      ich war Sonntag erstmals im Harz und auf auf dem Brocken. Wir hatten ein Forumstreffen der Norwegefreunde in Schierke. Rauf und runter (je 500 Höhenmeter) nach GPS-Angabe 19 km. Ober Nebel und Niesel, kalt, windig. Keine Chance drinnen nen Platz zu bekommen. Wollten gerade wieder los da kam urplötzlich für den Rest des Tages die Sonne raus und es wurde wärmer. Irre Aussicht!

                      ABER:
                      Menschenmassen unterwegs. Hunderte, tausende aufm Gipfel. Keine Chance mal ein paar Meter alleine zu laufen, erst beim Abnstieg als wir allerdings in die Dunkelheit hinein liefen.

                      Ich würde nicht für eine Trainingseinheit ohne Übernachtung so weit fahren. Könnt ihr nicht die Kinder mitnehmen und dort übernachten? Meine Mädels sind 7 und 10 und sind die 19 km mitgelaufen....die Kleine war dann aber auch platt.

                      Gruß,
                      FCElch

                      Kommentar


                      • lina
                        Freak

                        Vorstand
                        Liebt das Forum
                        • 12.07.2008
                        • 35884

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Erste Erfahrung Wandern

                        Zum Schluchtensteig steht noch nicht viel im ODS-wiki, aber zum Westweg.
                        Auf den Seiten sind auch die schon vorhandenen Reiseberichte dazu verlinkt.

                        Kommentar


                        • Erny
                          Gesperrt
                          Alter Hase
                          • 05.05.2005
                          • 2763

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Erste Erfahrung Wandern

                          Wie wäre es denn mal damit?


                          http://tourismus.meinestadt.de/clopp.../markt/wandern

                          Gruss

                          Erny

                          Kommentar


                          • Lookas
                            Erfahren
                            • 01.11.2011
                            • 129

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Erste Erfahrung Wandern

                            Moin Rouley,
                            mir geht's hier ähnlich - der Nachbarkreis ist sogar noch etwas leerer als Eure schöne Geest. Daher bin ich seit geraumer Zeit auch regelmäßig auf der Suche nach Wochenendtouren oder Tagesausflügen, die problemlos machbar sind und nicht gleich drei Stunden Fahrtzeit kosten. Kommt aber ja drauf an, worauf man steht - für mich als Freund der Berge sieht es da halt tendenziell ungut aus.

                            Aber: Es gibt herrliche Ecken! Meine Empfehlung wäre z.B. den Pickerweg zu machen, der hat besonders ab Steinfeld einige wirklich feine Abschnitte und ist von CLP aus per Bahn erreichbar. Ein herrlicher Tagesausflüg, wenn Ihr über die sogenannten "Dammer Berge" lauft und dann in Neuenkirchen wieder in die Bahn steigt - oder umgekehrt.
                            Mein heissester Tipp dahingehend: Mit der Bahn oder dem Auto nach Achmer, am Kanal über Kalkriese bis Engter wandern (das ist schon lecker steil!), und dann den herrlichen Weg durchs Nettetal nach Osnabrück hinein. Traumhaft, ich bin immer wieder überrascht, dass das kaum jemand kennt oder beachtet. Von Osna geht's dann mit der Bahn in fünfzehn Minuten zurück zum Auto und fertig ist der Tag.

                            Oder Ihr lauft den Hünenweg, der führt z.B. über Börstel und ist zwar flach, aber enorm abwechslungsreich. Jedenfalls der südlichere Teil bis Haselünne.

                            Oder Porta Westfalica - ein wenig Kammwandern. Von Iburg nach Tecklenburg (Hermannsweg) - alles tolle Strecken.

                            Aber jetzt genießt erst mal den Harz, das ist ein schöner Start ins Wanderleben, finde ich. Das Gute an Deutschland ist, dass man mit etwas Orientierungsvermögen fast immer ganz gut ohne Karten laufen könnte, weil alles ausgeschildert ist. Ausnahmen bestätigen die Regel zwar, das habe ich aber zum Glück eher selten erlebt.

                            Viel Freude!
                            Lookas
                            Das muss das Boot abkönnen!

                            Kommentar


                            • rouley
                              Anfänger im Forum
                              • 02.11.2011
                              • 13

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Erste Erfahrung Wandern

                              Danke für die tollen Tipps!

                              Die Kinder sind 5 J, 4 J, 6 Monate. Deshalb können die noch nicht mit.

                              Kommentar


                              • Harry
                                Meister-Hobonaut

                                Alter Hase
                                • 10.11.2003
                                • 4704

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Erste Erfahrung Wandern

                                Lasst den Brocken erstmal Brocken sein. Der rennt nicht weg, schon gar nicht über den Goetheweg.

                                Begebt euch jetzt lieber ins Bodetal ab Thale mit schönen Herbstlaub. Absolut klasse.
                                Gruß Harry.
                                Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

                                Kommentar


                                • lina
                                  Freak

                                  Vorstand
                                  Liebt das Forum
                                  • 12.07.2008
                                  • 35884

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Erste Erfahrung Wandern

                                  Zitat von Harry Beitrag anzeigen
                                  Lasst den Brocken erstmal Brocken sein. Der rennt nicht weg, schon gar nicht über den Goetheweg.

                                  Begebt euch jetzt lieber ins Bodetal ab Thale mit schönen Herbstlaub. Absolut klasse.
                                  Zustimmung!

                                  Kommentar


                                  • anja13

                                    Alter Hase
                                    • 28.07.2010
                                    • 4206

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Erste Erfahrung Wandern

                                    Von Ilsenburg aus kann man auch eine schöne Tour durch's Ilsetal machen - gerade richtig für den Anfang und nicht so überlaufen.

                                    Sollte es doch der Brocken werden: Nehmt Euch was warmes zum Anziehen mit! Auch wenn das Wetter unten im Tal noch gut ist (sonnig/ warm), kann's oben schon Schnee geben, Nebel oder einfach nur kalten Wind.

                                    Kommentar


                                    • Prachttaucher
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 21.01.2008
                                      • 11356

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Erste Erfahrung Wandern

                                      @Lookas : Da hast Du ein paar schöne Sachen aufgeführt, z.T. für mich auch noch neu. Wiehengebirge ist auch immer wieder einen Besuch wert.

                                      Um die Anreise von Cloppenburg für die (nur mögliche) Tagestour etwas kürzer zu machen, ist Thale aber nicht unbedingt der beste Vorschlag. Glaube aber gerne daß es da jetzt sehr schön ist.

                                      Kommentar


                                      • Steinchen
                                        Dauerbesucher
                                        • 14.10.2010
                                        • 734

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Erste Erfahrung Wandern

                                        Zitat von rouley Beitrag anzeigen
                                        Hallo ...am Samstag und übernachten in Goslar. Morgens gegen 7:30 wollen wir schon losgegangen sein. ...
                                        Hallo rouley,

                                        ihr denkt aber schon daran, dass da noch ein Stückchen Fahrtstrecke dazwischen ist und dass man in den meisten Hotels (außer Business) um die Zeit noch nicht gefrühstückt hat? Wenn ihr den Start um 7:30 Uhr tatsächlich schafft, ist es erfahrungsgemäß noch nicht so voll auf dem Weg.
                                        lg Steinchen

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X