Mein Outdoorerlebnis - heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borderli
    Fuchs
    • 08.02.2009
    • 1695

    • Meine Reisen

    AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

    Zwei Tage Urlaub, ein Wochenende - ich teste "Wandern daheim", sozusagen.
    Heute machte ein kurzer Rundwanderweg den Anfang. Ich konnte von der Haustür aus loslaufen, ein paar Fotos machen, und habe mir die Tour als etwas längere "Hunde-Runde" gemerkt.

    Kurz nach dem Start:
    01 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Wanderwegmarkierung:
    03 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Weinberg:
    04 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Wendelinuskapelle:
    05 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Aussichten:
    06 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Shira wandert mit:
    07 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Ruhebänke gibt es viele in diesem Abschnitt des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald:
    08 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Nächstes Ziel: Waldrand
    09 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Ein paar Highlander sind auch hier:
    10 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Ich war lange nicht mehr hier: Bei meinem letzten Besuch stand da noch ein ganzer Baum...
    12 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Der Binselberg und seine Windräder:
    13 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Irgendwo kurz hinter Raibach:
    14 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Shira hält Ausschau:
    15 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Ruhebank, auch für Vierbeiner:
    18 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    Der Herrnberg und die Pfütze:
    20 KU2 by Marion Woell, auf Flickr


    War eine nette kleine Runde, nicht mehr als ein Spaziergang. Für Morgen muss ich mit etwas mehr vornehmen.

    Kommentar


    • Taunuswanderer

      Vorstand
      Fuchs
      • 19.01.2018
      • 1377

      • Meine Reisen

      Nachdem mein Langlauf-Opening im Engadin diese Woche flachgefallen ist , gab es wenigstens heute eine kleine Runde im Schnee, allerdings nicht auf Skiern, sondern zu Fuß im nahen Taunus. Freitag Vormittag ist es da auch nicht so überlaufen. Nur die Bewohner, durch deren Wohnzimmer ich gerade latsche, haben schon ein paar Spuren im nassen Schnee hinterlassen...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 1F2F025F-D778-46F8-82F4-3C464D4EE1EA.jpeg Ansichten: 1 Größe: 636,2 KB ID: 3004400
      ...andere haben wohl ihr Langlaufopening gemacht ...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: EA5A0B1C-1B5D-48C8-B933-642668C06B5F.jpeg Ansichten: 1 Größe: 281,1 KB ID: 3004399
      ...während es ab Oberursel ziemlich nass war - zuerst Regen, dann abtauender Schnee, welcher von den Bäumen viel, war es ab 800 m Höhe dann endlich echt winterlich. Es kam dann auch kein Wasser mehr von oben - auch nicht in kristalliner Form...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 4C4787F3-8152-471E-A810-2A93A65F2B95.jpeg Ansichten: 1 Größe: 811,6 KB ID: 3004402 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 7F2E7745-E087-4A50-ACD0-D161250D3214.jpeg Ansichten: 2 Größe: 791,5 KB ID: 3004413

      ...und der Nebel verkrümelte sich auch, so dass es überraschenderweise gute Sichtverhältnisse auf dem Großen Feldberg gab...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_10368.jpg Ansichten: 5 Größe: 191,7 KB ID: 3004401

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 4416D1AE-9F73-49A7-AC38-22FA24BB102F.jpeg Ansichten: 1 Größe: 256,6 KB ID: 3004404 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 5E084932-D1C2-40A3-8AAD-439C8BCB596F.jpeg Ansichten: 1 Größe: 189,2 KB ID: 3004405 Auf der anderen Seite ging es dann wieder runter...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: D30846CB-F08E-44A4-9098-9F06260F35B6.jpeg Ansichten: 0 Größe: 585,8 KB ID: 3004418

      Die Strecke führte mich dann durch Kahlschlaghausen. Hier gab es zwar keinen tauenden Schnee mehr, welcher von den Fichten herunterfiel, dafür setzte wieder Regen ein. Die gerodete Flächen kann man hier übrigens schon in Quadratkilometern messen...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 80F5AEED-BF1E-4384-BCB7-C334CBD99D98.jpeg
Ansichten: 482
Größe: 247,3 KB
ID: 3004419

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_10373.jpg
Ansichten: 489
Größe: 241,4 KB
ID: 3004406

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_10374.jpg
Ansichten: 498
Größe: 150,9 KB
ID: 3004408

      ...es wurde zunehmend matschiger, aber das neue Schuhwerk hielt...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 06ED1F69-0E54-4C0A-ABDB-3FF0141DD353.jpeg Ansichten: 2 Größe: 570,0 KB ID: 3004411

      einen habe ich jetzt noch vergessen:

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 8E14ACC1-BA7A-4127-9B14-9E698ED234F6.jpeg Ansichten: 2 Größe: 336,6 KB ID: 3004410
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von Taunuswanderer; 04.12.2020, 21:49.
      Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran. (Tom DeMarco)

      Kommentar


      • blauloke

        Lebt im Forum
        • 22.08.2008
        • 5796

        • Meine Reisen

        OT: Hallo Taunuswanderer, vorhin habe ich aus Versehen in deinem Nutzerprofil geschrieben, ist doch noch gewöhnungbedürftig der neue Aufbau.

        Ihr habt im Taunus ja mehr Schnee als wir hier in der mittleren Oberpfalz.
        Morgen bin ich im Vorderen Bayerischen Wald unterwegs. Mal schaun wieviel Schnee dort liegt.
        Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

        Kommentar


        • Taunuswanderer

          Vorstand
          Fuchs
          • 19.01.2018
          • 1377

          • Meine Reisen

          Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
          OT: Hallo Taunuswanderer, vorhin habe ich aus Versehen in deinem Nutzerprofil geschrieben, ist doch noch gewöhnungbedürftig der neue Aufbau.

          Ihr habt im Taunus ja mehr Schnee als wir hier in der mittleren Oberpfalz.
          Morgen bin ich im Vorderen Bayerischen Wald unterwegs. Mal schaun wieviel Schnee dort liegt.
          ja, ich musste die Chance heute noch ergreifen. Anfang der Woche gab es sogar 2-3 cm in Frankfurt. Die letzten Tage war das Wetter ziemlich mistig. Jetzt taute es unter 800 m kräftig ab und im Taunus gibt es ja nur anderthalb Gipfelchen darüber. Morgen oder Sonntag in der Früh könnte ich da wohl ne Eisplattenwanderung machen.
          Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran. (Tom DeMarco)

          Kommentar


          • blauloke

            Lebt im Forum
            • 22.08.2008
            • 5796

            • Meine Reisen

            Bin vom Goldsteig zurück, hier ein paar Eindrücke

            Hier sollte eine GPX-Karte erscheinen! Wenn diese nicht nach wenigen Sekunden nachgeladen wird bitte die Seite aktualisieren.


            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_10398.jpg Ansichten: 111 Größe: 3,87 MB ID: 3004480

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_10392.jpg Ansichten: 16 Größe: 3,62 MB ID: 3004455
            Ein kleiner Wiesenbach

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC01831.JPG Ansichten: 15 Größe: 3,75 MB ID: 3004456
            Der Gipfel des Gallert, rund 700m NN, ich musste 350 hm hinauf.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC01835.JPG Ansichten: 66 Größe: 1,83 MB ID: 3004481
            Blick zum Hohen Bogen

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20201205_144011.jpg Ansichten: 14 Größe: 2,71 MB ID: 3004457
            Ein historischer Eiskeller.

            Im Vorraum stehen ein paar Kästen Bier und Limo mit einer Vertrauenskasse.
            Hier sollte eine GPX-Karte erscheinen! Wenn diese nicht nach wenigen Sekunden nachgeladen wird bitte die Seite aktualisieren.
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von blauloke; 09.12.2020, 17:45.
            Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

            Kommentar


            • Wafer

              Lebt im Forum
              • 06.03.2011
              • 5084

              • Meine Reisen

              Hallo Blauloke.
              Sehr schön! Vielen Dank mal wieder für die Eindrücke vom Goldsteig. Das scheint ja bei dir sowas wie dein Haussteig zu werden. Wenn ich mir die Bilder so ansehe, kann ich das verstehen. Und Wandern im November/Spätherbst hat schon was: Man ist in der Regel alleine, die Wälder haben kaum noch Blätter, ... Durch die kalte Luft hat man häuftig aber auch gut Sicht. Das scheint bei dir diesmal nicht ganz geklappt zu haben. Ich war kürzlich so auf dem Mittelweg unterwegs. Habe nur noch keine Muße gefunden die Bilder mal runter zu lagen und zu sortieren. Aber solche Wanerungen zu der Jahreszeit haben echt was!
              Gruß Wafer

              Kommentar


              • lina
                Freak

                Vorstand
                Liebt das Forum
                • 12.07.2008
                • 35907

                • Meine Reisen

                Kleiner Ausflug, auf vorwiegend Trampelpfaden, an der Leine entlang:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_28.jpg Ansichten: 0 Größe: 368,7 KB ID: 3004523
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_29.jpg Ansichten: 0 Größe: 209,6 KB ID: 3004524Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_30.jpg Ansichten: 0 Größe: 246,6 KB ID: 3004525
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_32.jpg Ansichten: 0 Größe: 210,8 KB ID: 3004526
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_33.jpg Ansichten: 0 Größe: 238,9 KB ID: 3004527
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_34.jpg Ansichten: 0 Größe: 256,4 KB ID: 3004528
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_36.jpg Ansichten: 0 Größe: 190,3 KB ID: 3004529
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Samstagsspaziergang_38.jpg Ansichten: 0 Größe: 151,0 KB ID: 3004630
                Zuletzt geändert von lina; 08.12.2020, 21:43.

                Kommentar


                • mariusgnoedel
                  Erfahren
                  • 11.05.2017
                  • 326

                  • Meine Reisen

                  Samstag, 28. November (Nachtragung)

                  Im Harz von der Batteriefabrik in Werningerrode (Holtemmetal) über Kleine Renne (Pfad nördlich der Holtemme mit steilem Abschluß), Höllenstieg (liegt viel Holz rum, teilweise steil), Moorstieg, Leistenklippen zum Ottofelsen und von dort zurück über die Große Renne (Pfad südlich der Holtemme, relativ uneben und steinig).
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: B1.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,54 MB ID: 3005412
                  Höllenstieg
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: B2.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,16 MB ID: 3005413
                  Nebel am Moorstieg
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: B3.jpg Ansichten: 0 Größe: 973,2 KB ID: 3005414
                  Sonne auf den Leistenklippen
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: B4.jpg Ansichten: 0 Größe: 866,0 KB ID: 3005415
                  Blick vom Ottofelsen in Richtung Wald (andere Richtung ist der Wald "weg")


                  Fazit: Wetter/Bedingungen noch gut genug, relativ wenig Leute unterwegs (im Vergleich zu Brocken etc.)

                  Kommentar


                  • JulianD
                    Gerne im Forum
                    • 26.10.2017
                    • 56

                    • Meine Reisen

                    Ich konnte die letzten Wochen nutzen, um im Norden Portugals endlich mal wieder zwei Trekkingtouren mit Zelt zu unternehmen. Einmal in der Region Montesinho und einmal im Gerês, jeweils nahe an der spanischen Grenze. Herrlich abgelegen, ohne jemanden zu treffen. Die Nächte auf knapp 1000 Meter waren schon recht frisch.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5074.JPEG
Ansichten: 385
Größe: 1,14 MB
ID: 3005420 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5093.JPEG
Ansichten: 379
Größe: 1,18 MB
ID: 3005421 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5110.JPEG
Ansichten: 379
Größe: 1,20 MB
ID: 3005422 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6122.JPEG
Ansichten: 375
Größe: 580,9 KB
ID: 3005423 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_5098.JPEG
Ansichten: 376
Größe: 1,08 MB
ID: 3005424 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6163.JPEG
Ansichten: 377
Größe: 861,6 KB
ID: 3005425 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6163.JPEG
Ansichten: 375
Größe: 861,6 KB
ID: 3005432 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6189.JPEG
Ansichten: 381
Größe: 135,1 KB
ID: 3005426 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6192.JPEG
Ansichten: 373
Größe: 1,10 MB
ID: 3005427 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6164.JPEG
Ansichten: 374
Größe: 1,63 MB
ID: 3005428 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7562.JPG
Ansichten: 370
Größe: 2,41 MB
ID: 3005429 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6170.JPEG
Ansichten: 369
Größe: 729,8 KB
ID: 3005433
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • mariusgnoedel
                      Erfahren
                      • 11.05.2017
                      • 326

                      • Meine Reisen

                      Sontag, 29.11. (Nachtragung)
                      Mit Zug und Fahrrad in Richtung Brocken. In Ilsenburg ging es los. Trekking-Fahrrad unterwegs geparkt im Wald bevor es zu steil wurde. Von dort zu Fuß auf Brocken, weiter nach Torfhaus ("Weihnachtsmarkt") und zurück südlich der Eckertalsperre (Pionierweg) und mit dem Fahrrad talwärts zum Bahnhof.
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: c1.jpg
Ansichten: 381
Größe: 1,19 MB
ID: 3005437
                      Am Goetheweg (Brocken Richtung Torfhaus)


                      Fazit: Am Brocken sind sehr viel Leute unterwegs, auch bei nicht so tollem Wetter. Leider wird's früh dunkel (oder man sollte früher los gehen )

                      Zu Fuß: 28km + 750 hm, mit Rad: 12km + 200hm.

                      Kommentar


                      • Torres
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 16.08.2008
                        • 26289

                        • Meine Reisen

                        ​​​​​​​​​
                        Über den Wolken
                        ​​​​​​​
                        ​​ ​​ ​​ ​Ende des Traums
                        ​​​​​​​​​ ​​​​​​​​​ Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DC231252-0BDC-4A16-BE27-A284B3AEEE31.jpeg
Ansichten: 364
Größe: 2,80 MB
ID: 3006336
                        "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                        Kommentar


                        • Torres
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 16.08.2008
                          • 26289

                          • Meine Reisen

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: C6A642C0-666A-4A19-A9DC-F1862A5D5210.jpeg
Ansichten: 349
Größe: 3,23 MB
ID: 3006362 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AA61A934-8547-41FB-8332-FE987A53D54F.jpeg
Ansichten: 335
Größe: 5,11 MB
ID: 3006363
                          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                          Kommentar


                          • lina
                            Freak

                            Vorstand
                            Liebt das Forum
                            • 12.07.2008
                            • 35907

                            • Meine Reisen

                            AW: Mein Outdoorerlebnis – heute
                            _________________________________________________________________

                            Kleine Runde zu Fuß im Mühlenfelder Land, in den Wäldchen um das Dorf Nöpke, angrenzend an das lokale Freibad, wo es sogar auch einen Campingplatz gibt.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_00.jpg Ansichten: 0 Größe: 300,1 KB ID: 3006686

                            Dabei Mengen von Blaubeeren (pflückt die hier keiner?) und noch mehr Pilze gefunden. Außerdem einige Schilder, die auf historische Hügelgräber hinwiesen.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_01.jpg Ansichten: 0 Größe: 121,6 KB ID: 3006687
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_02.jpg Ansichten: 0 Größe: 148,2 KB ID: 3006688
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_03.jpg Ansichten: 0 Größe: 445,9 KB ID: 3006689
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_05.jpg Ansichten: 0 Größe: 292,6 KB ID: 3006690
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_06.jpg Ansichten: 0 Größe: 189,2 KB ID: 3006691
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_07.jpg Ansichten: 0 Größe: 163,4 KB ID: 3006692
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Noepke_16.jpg
Ansichten: 229
Größe: 279,9 KB
ID: 3006807
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_08.jpg Ansichten: 0 Größe: 180,1 KB ID: 3006693
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_09.jpg Ansichten: 0 Größe: 184,3 KB ID: 3006694
                            So einen Pilz hatte ich vorher noch nie erspäht – der schaut aus wie ein Weihnachtsplätzchen

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_10.jpg Ansichten: 0 Größe: 265,0 KB ID: 3006695
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_11.jpg Ansichten: 0 Größe: 514,0 KB ID: 3006696
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_12.jpg Ansichten: 0 Größe: 176,4 KB ID: 3006697
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_13.jpg Ansichten: 0 Größe: 176,9 KB ID: 3006698
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_14.jpg Ansichten: 0 Größe: 257,4 KB ID: 3006699
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Noepke_15.jpg Ansichten: 0 Größe: 239,9 KB ID: 3006700
                            Zuletzt geändert von lina; 21.12.2020, 11:40.

                            Kommentar


                            • Pfad-Finder
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 18.04.2008
                              • 11184

                              • Meine Reisen

                              Vogelzug-Verweigerer bei Jüterbog.
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Kraniche-201220.JPG
Ansichten: 307
Größe: 109,4 KB
ID: 3006719
                              Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                              Kommentar


                              • Bergahorn
                                Erfahren
                                • 13.04.2019
                                • 143

                                • Meine Reisen

                                So, nachdem beim Test das Hochladen eines Bildes geklappt hat, gibt es jetzt ja vielleicht ein kleines Weihnachtswunder und dieser Beitrag wird auch farbig!

                                Das Wetter hielt sich vorbildlich an den Bericht, so startete ich heute Mittag vom Schriesheimer Tal aus ein Stück ins Pappelbachtal, wo ich auf unterschiedliche wollige und kontaktfreudige Tiere traf.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04228_(800_x_600).jpg
Ansichten: 194
Größe: 94,1 KB
ID: 3007763

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04232_(800_x_600).jpg
Ansichten: 188
Größe: 72,5 KB
ID: 3007764

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04237_(800_x_600).jpg
Ansichten: 184
Größe: 55,0 KB
ID: 3007765

                                Auf kleinem Weg bog ich in ein Seitental ab, kam auf einen matschigen Forstweg, den ich dann gleich wieder verließ.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04245_(800_x_600).jpg
Ansichten: 186
Größe: 112,2 KB
ID: 3007766

                                Ich entdeckte etwas Weihnachtssternmoos; so heißt das doch, oder etwas nicht?
                                Es wurde gestrüppiger, dann tauchte ich unter einem Stacheldrahtzaun hindurch und war bald ganz in der Sonne. Beim Zurückschauen öffnete sich ein herrlicher Blick sogar inclusive des Mannheimer Müllheizkraftwerks.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04254_(800_x_600).jpg
Ansichten: 183
Größe: 53,8 KB
ID: 3007767

                                Recht idyllisch am Waldrand weiter, über einen Buckel dann ein Blick auf beschneite Hügel (ich wurde neidisch, woanders ist der Schnee halt immer grüner oder so ähnlich...),den noch zu erklimmenden Eichelberg, aber auch auf einen Wegabschnitt, der an Goethes Osterspaziergang erinnerte: "Geputzte Menschen." Ich war allerdings schon gut eingematscht, so konnte ich nicht so richtig zur klassischen Poesie beitragen.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04258_(800_x_600).jpg
Ansichten: 182
Größe: 54,5 KB
ID: 3007768

                                Danach ging es schön steil hinauf, am Gipfel steht ein Turm, der die Augen heute geschlossen hatte.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04263_(800_x_600).jpg
Ansichten: 181
Größe: 62,4 KB
ID: 3007769

                                Also konnte man auch nicht hinauf, geschweige denn, etwas zur Erhaltung der Gastronomie beitragen. Ich hatte mit Tee und Pfefferkuchen vorgesorgt und wurde von anderen "Gipfelstürmern" beneidet, gab aber nichts ab, da ein Leergefühl in der Bauchgegend dagegen sprach.
                                Weiter begab ich mich zunächst abwärts zum "Wildeleutestein".

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04267_(800_x_600).jpg
Ansichten: 181
Größe: 112,4 KB
ID: 3007770

                                Die Wilden Leute scheinen aber ganz friedlich zu sein, es lag nur ein veganer Knochen herum.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04264_(800_x_600).jpg
Ansichten: 181
Größe: 147,1 KB
ID: 3007771

                                Auf unspektakulärem Weg teilumrundete ich den eroberten Berg, bis ich mich wieder unter die goethischen Weihnachtsspaziergänger mischte. Der Rückblick auf den Gipfel mit Mond im schon weicheren Nachmittagslicht entzückte mich.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04275_(800_x_600).jpg
Ansichten: 180
Größe: 23,4 KB
ID: 3007772

                                Eigentlich hatte ich vorgehabt, einen alternativen Rückweg einzuschlagen, das hätte dann aber bedeutet, schon bald im schattigen Pappelbachtal zu landen, so zog ich es vor, genauso wie hinauf auch wieder hinunter zu gehen. Das war eindeutig die richtige Entscheidung, ich gönnte mir sogar noch einen sonnige Pause.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04280_(800_x_600).jpg
Ansichten: 182
Größe: 88,9 KB
ID: 3007773

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04276_(800_x_600).jpg
Ansichten: 182
Größe: 42,3 KB
ID: 3007774

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC04282_(800_x_600).jpg
Ansichten: 179
Größe: 79,7 KB
ID: 3007775

                                Ich war gut 3 1/2 Stunden unterwegs, gut durchlüftet und gelaunt. Kilometer und Höhenmeter weiß ich nicht, ist aber egal, es war schön!

                                Kommentar


                                • blauloke

                                  Lebt im Forum
                                  • 22.08.2008
                                  • 5796

                                  • Meine Reisen

                                  Zitat von Bergahorn Beitrag anzeigen
                                  Kilometer und Höhenmeter weiß ich nicht, ist aber egal, es war schön!
                                  Ein wahres Wort.
                                  Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                                  Kommentar


                                  • lina
                                    Freak

                                    Vorstand
                                    Liebt das Forum
                                    • 12.07.2008
                                    • 35907

                                    • Meine Reisen

                                    In der Tat!

                                    Kommentar


                                    • Pfad-Finder
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 18.04.2008
                                      • 11184

                                      • Meine Reisen

                                      Distel, die ihren Kalender verloren hat:
                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCN4423.JPG
Ansichten: 179
Größe: 126,1 KB
ID: 3007838

                                      Seit wann wachsen kandierte Früchte auf Totholz?

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCN4437.JPG
Ansichten: 167
Größe: 94,0 KB
ID: 3007839
                                      Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                      Kommentar


                                      • Homer
                                        Freak

                                        Moderator
                                        Liebt das Forum
                                        • 12.01.2009
                                        • 13950

                                        • Meine Reisen

                                        Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                                        Seit wann wachsen kandierte Früchte auf Totholz?
                                        obacht, das is wie mit dem gelben schnee: sieht nur lecker aus
                                        #staythefuckhome

                                        Kommentar


                                        • lina
                                          Freak

                                          Vorstand
                                          Liebt das Forum
                                          • 12.07.2008
                                          • 35907

                                          • Meine Reisen

                                          Goldgelber Zitterling?

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X