Mein Outdoorerlebnis - heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prachttaucher
    Freak

    Liebt das Forum
    • 21.01.2008
    • 11401

    • Meine Reisen

    AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

    Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
    Übernachtung im Paradisets Naturreservat südlich von Stockholm.


    ..
    Gryt Skärgård letze Woche :



    Mit dem schwedischen Wetter war ich äußerst zufrieden ! Das besondere sind für mich die Nächte im Forum42 mit 3 offenen Türen - jedesmal wenn ich die Augen öffne sehe ich den tollen Himmel.

    @Vintervik : Das Wasser war erstaunlich warm. Hattet Ihr einen milden Winter oder schon viele warme Tage ?

    Kommentar


    • Vintervik

      Fuchs
      • 05.11.2012
      • 1789

      • Meine Reisen

      AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

      Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
      @Vintervik : Das Wasser war erstaunlich warm. Hattet Ihr einen milden Winter oder schon viele warme Tage ?
      Wie der Winter dort unten war, weiss ich nicht genau. Hier war er mittelprächtig, allerdings auch nicht so lang.
      Die Wassertemperatur würde ich wohl eher darauf zurückführen, dass wir schon recht früh einige warme Tage mit Temperaturen von mehr als 20 Grad hatten.
      An Valborg war ich in den Stockholmer Schären im Wasser, das zu dem Zeitpunkt nur 7 Grad warm war (aber mit vorherigem Aufwärmen = Sauna geht das schon ).

      Kommentar


      • sina
        Anfänger im Forum
        • 23.06.2012
        • 49

        • Meine Reisen

        AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

        Kleine Fahrradtour ca. 12 km nach Feierabend mit neu erstandenem Bike, nachdem mir vor 2 Monaten meins geklaut wurde und ich seither gerade bei diesem sommerlichen Wetter der letzten Wochen mehr als enttäuscht darüber war. Umso schöner, heute mit dem neuen und besseren Bike endlich wieder durchstarten zu können! Zwichendurch noch eine kleine Übungseinheit für den Hund am Fahrrad zu laufen eingelegt. Perfekter Abend!

        Kommentar


        • Chouchen
          Freak

          Liebt das Forum
          • 07.04.2008
          • 19095

          • Meine Reisen

          AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

          "Ja, wenn das Wasser im Rhein gold'ner Wein wär' "







          "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

          Kommentar


          • Borderli
            Fuchs
            • 08.02.2009
            • 1702

            • Meine Reisen

            AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

            Ich konnte gestern am späten Nachmittag zum ersten Mal seit Wochen einen dreistündigen Hunde-Spaziergang machen, ohne ständig "auf der Flucht" vor dem nächsten Gewitter / Starkregen / Hagel zu sein. Und ohne Fotos wie dieses hier zu machen:

            bad weather on the way by Marion Woell, auf Flickr

            Statt dessen gab es Getreidefelder, Mohnblumen, fleißige Hummelchen - und das alles bei Sonnenschein. Unglaublich. Bin ich gar nicht mehr gewohnt, so friedliches Wetter.

            outstanding by Marion Woell, auf Flickr

            poppies by Marion Woell, auf Flickr

            bumble-busy-bee by Marion Woell, auf Flickr

            Eine Ameise beim "Ridgewalk":
            Ridgewalking... by Marion Woell, auf Flickr

            Vielleicht wird es ja doch noch etwas mit dem Sommer...

            Kommentar


            • Lorenz89
              Erfahren
              • 09.10.2009
              • 343

              • Meine Reisen

              AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

              Am Do. ging ich die Alpspitz-Ferrata und stieg am Bernadeienkopf und Stuibensee ins Reintal ab und übernachtete in der schnuckligen Oberreintaler Hütte. Am nächsten Tag gings über den Schachen, Meilerhütte und Söllerpass zur Wangalm und gestern von dort nach Ehrwald.



              Blick Richtung Meilerhütte (links) und Oberreintal (Mitte)


              Blick von der Alspitze Richtung Zugspitze


              Stuibensee


              Oberreintaler Hütte; versteckt hinten im Tal


              Alpspitze


              Im Abstieg der Meilerhütte


              Schlechteres Wetter im Anmarsch...
              MfG Lorenz

              Kommentar


              • Echnathon
                Fuchs
                • 20.02.2012
                • 1270

                • Meine Reisen

                AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                Eine Radtour Tübingen, Schwarzwald, Tübingen (Ammerschlag)

                Unglaublich schöne Straßen im Schwarzwald gefahren, perfektes Wetter (bis auf das Stündchen Regen).


                Dazu kommen noch 1600 Höhenmeter.
                Wer braucht da Alpen?

                Kommentar


                • uli.g.
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 16.02.2009
                  • 13261

                  • Meine Reisen

                  AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                  Ende eines perfekten Tages:

                  Erst Wanderung im Feldberggebiet:

                  Blick auf die Zastler Hütte


                  Nebst späterer Einkehr im "Hl. Brunnen" (ohne Bild)

                  Nachmittägliches Divertimento/Ausruhen bei einem völlig sinnfreien Actionfilm (ohne Bild )

                  Schnelle Runde über den Hausberg, als es langsam kühler wurde




                  ..und jetzt gemütlicher Ausklang und Verdauen der Reste eines Rehrückens nebst einiger Beischweinereien vom Vorabend bei einem Gläschen Grauburgunder...

                  Was will ich mehr?

                  "... „After twenty years he still grieves“ Jerry Jeff Walkers +23.10.2020"

                  Kommentar


                  • Echnathon
                    Fuchs
                    • 20.02.2012
                    • 1270

                    • Meine Reisen

                    NGC7000 - Nordamerikanebel

                    Heute Nacht:

                    In 5 Stunden ganze 5 Frames a 240sec hinbekommen.
                    Erst bewölckt, dann lange fürs Einnorden gebraucht, dann festgestellt, dass Heizung und Spannungsquelle unterschiedliche Stecker haben...
                    Als dann das Setup lief und ich für 90min Pause machte war das Objektiv nach 5Frames beschlagen...

                    Daten: 5x240sec, 50mm@f2.8, ISO400
                    keine Darks, keine Flats, kein Bias. (ich weiß. Pfusch)

                    Kommentar


                    • smeagolvomloh
                      Fuchs
                      • 07.06.2008
                      • 1929

                      • Meine Reisen

                      AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                      Der freie Vormittag wurde für eine Wanderung am Heimatfluß (Wupper) genutzt.



























                      "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                      Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                      Kommentar


                      • Schuma74
                        Neu im Forum
                        • 05.08.2016
                        • 4

                        • Meine Reisen

                        (DE) Fahrradtour rund um den Großen Plöner See

                        Der Große Plöner See ist der größte der zahlreichen Seen in der Holsteinischen Schweiz. Mit seiner leicht hügeligen Umgebung und den vielen kleinen Inseln wirkt er sehr beschaulich. Eine Umrundung des 28 Quadratkilometer großen Sees mit dem Fahrrad ergibt eine Strecke von etwa 35 Kilometern mit nur wenigen Steigungen.

                        Gestartet bin ich morgens früh in Bosau an der Ostseite des Sees.



                        Nach einigen Kilometern, die über einen recht holprigen Radweg durch den Wald führen, habe ich die namensgebende Stadt Plön erreicht. Sie gefällt mir gut wegen ihres Schlosses, der markanten Kirche und einiger schöner Altstadthäuser.







                        Weiter geht es nach Ascheberg am Westufer des Sees. Hier besteht leider kein eigener Radweg, sodass ich an der recht stark befahrenen Bundesstraße langfahren musste. Trotzdem gibt es schöne Ausblicke auf den See.



                        Ab Ascheberg konnte ich wieder am See entlang fahren. Allgegenwärtig sind im Hochsommer die Kanadagänse, die übrigens jeden Abend scharenweise ostwärts flogen.



                        Südlich und östlich des Sees wirkt die Landschaft besonders beschaulich. So kam ich nach gut zwei Stunden wieder zurück nach Bosau, wo sich der Kreis meiner kleinen Radtour schloss.










                        Die Tour ist für Genussradler mit einem leicht geländetauglichen Fahrrad empfehlenswert, aber nicht für Fahrten mit Kinderanhänger geeignet. Die Steigungen halten sich im Rahmen, sodass auch Kinder ab etwa acht Jahren mitfahren können, sofern sie die nötige Ausdauer haben. Zwischendurch gibt es mehrere nette Rast- und Bademöglichkeiten.

                        Die Strecke ist teilweise beschildert, besser aber mit einer genauen Landkarte oder anhand meiner GPS-Aufzeichnung zu finden:

                        http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ikekrthfjpayryed

                        Kommentar


                        • smeagolvomloh
                          Fuchs
                          • 07.06.2008
                          • 1929

                          • Meine Reisen

                          AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                          Nachdem gestern meine Wanderung komplett ins Wasser gefallen ist (Verachtung der Wettervorhersage, kein Regenzeug dabei, Baumwollklamotten an, nach 30 min sinnflutartiger Regenfälle pitschnass in einem Ausflugslokal gelandet und erstmal 2 Stunden heißen Tee und Kaffee getrunken) musste ich dann heute auf jeden Fall wieder raus.

                          In einem nicht zu fernen Wald ging es ein liebliches Bachtal entlang und die angrenzenden Hügel wurden intensiv erkundet. Vor allen Dingen habe ich heute auf die "kleinen Dinge" geachtet.





























                          Gruß Guido
                          "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                          Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                          Kommentar


                          • Echnathon
                            Fuchs
                            • 20.02.2012
                            • 1270

                            • Meine Reisen

                            AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                            Freitag auf Samstag wieder draußen gewesen, diesesmal im Wald.
                            Heizung hat funktioniert, aber die Einnordrung war noch nicht ganz optimal, aber für 480s bei 50mm hats gereicht:


                            14x480s@ISO800, 50mm@f2.8, Baader UHC-S

                            Zu sehen ist:
                            Alpha-Cygni - Deneb, der blaue, helle Stern, zentral im oberen Drittel.
                            Gamma-Cygni - Sadr, der bläuliche Stern rechts unten
                            Nu-Cygnis - der bläulich kleinere im links unteren Quadranten (in Peru)
                            Die Doppelsterne OMI01-Cygni und OMI02-Cygni am oberen rechten Bildrand

                            NGC7000 - Nordamerikanebel (selbsterklärend), links von Deneb
                            IC5067 - Pelikannebel, die rote Wolke vor der Ostküste Amerikas im Atlantik

                            IC1318 - Schmetterlingsnebel, die beiden Wasserstoffwoken gleich links von Sadr
                            NGC6910 - Rocking Horse Cluster, das kleine Sternwölkchen direkt über Sadr
                            NGC6888 - Sichelnebel - ganz rechts unten im Eck

                            Nebenher noch Ausrüstungsdetails für die nächste Schwedentour besprochen und das MSR Twing ausprobiert.
                            Bilder davon gibts leider keine, die Kamera war anderweitig beschäftigt

                            Am nächsten Morgen gabs dann noch Besuch vom Förster als wir gerade beim Kaffee waren.
                            Haben munter über all die Idioten gelästert, die diesen Platz (dankenswerter Weiße) nicht kennen
                            Zuletzt geändert von Echnathon; 14.08.2016, 14:49.

                            Kommentar


                            • Vintervik

                              Fuchs
                              • 05.11.2012
                              • 1789

                              • Meine Reisen

                              AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                              Zitat von Echnathon Beitrag anzeigen


                              14x480s@ISO800, 50mm@f2.8
                              Tolles Bild!
                              Wie realisierst Du die richtige Nachführung der Kamera?

                              Kommentar


                              • Echnathon
                                Fuchs
                                • 20.02.2012
                                • 1270

                                • Meine Reisen

                                AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
                                Tolles Bild!
                                Wie realisierst Du die richtige Nachführung der Kamera?
                                Danke für die Blumen.

                                Ich nutze eine kleine parallaktische Montierung.
                                Bin vom AstroTrac auf den Skywatcher Star Adventurer umgestiegen. Super Teil. Nächster Schritt ist: 300mm zum laufen bringen, und dann das Objektiv so umbauen, dass ich mit meiner H-Alpha Kamera in den Fokus komme.

                                Kommentar


                                • smeagolvomloh
                                  Fuchs
                                  • 07.06.2008
                                  • 1929

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                  Heute war ich nur im urbanen Bereich "spielen".

                                  Nach dem Nachtdienst kurz aber gut gepennt und danach meinen ersten Tag auf dem Longboard verbracht. In erster Linie "Strecke" machen und dabei Fahrtechnik erlernen. Das macht Laune und sorgt auch für Muskelkater!











                                  Bald werde ich 50, aber es ist nie zu spät Dinge zu tun, die Spaß bereiten!

                                  :
                                  "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                                  Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                                  Kommentar


                                  • WalkingSvenja
                                    Neu im Forum
                                    • 17.08.2016
                                    • 7

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                    Leider kann ich nicht solche schönen Bilder beisteuern. Aber wollte allgemein mal sagen das die echt alle sehr schön sind

                                    Wird zeit dass ich mir die gopro für das Kajak besorge.

                                    Liebe Grüße

                                    Kommentar


                                    • cebewee

                                      Erfahren
                                      • 17.05.2009
                                      • 105

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                      Ich habe Freitag nach langer Zeit noch mal die dünnen Five-Fingers rausgeholt und bin nach dem Stadtbummel gemütlich an der Isar entlang nach Hause gegangen und habe mit kindlicher Freude jede Matschpfütze mitgenommen.

                                      Dabei bin ich dann auch auf folgenden kleinen Gesellen getroffen, der sich nicht von mir beeindrucken lies und ruhig vor sich hin wuselte.
                                      Angehängte Dateien

                                      Kommentar


                                      • Waron
                                        Anfänger im Forum
                                        • 23.11.2011
                                        • 43

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                        Gestern gemütliche Familientour vom Hochberghaus über Benn Nock und Sepp Huber Hütte auf das Spitzplaneck mit toller Aussicht in das Tote Gebirge und zum Almsee (Grünau im Almtal, Österreich).

                                        Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben. (Konfuzius)

                                        Kommentar


                                        • Christian J.
                                          Lebt im Forum
                                          • 01.06.2002
                                          • 8739

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                          kurze 2-Stunden-Radtour mit Frühstück. Schön war's....auch wenn ich auf dem Rückweg mithilfe eines weich bewachsenen Straßengrabens bremsen musste. Habe auf einem kurvigen Schotter-Matsch-Weg bergab bisschen viel Fahrt bekommen und konnte weder die nächste Kurve kriegen noch kontrolliert ganz abbremsen. So musste eben der Graben die letzten 10km/h abbremsen.

                                          "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                                          Durs Grünbein über den Menschen

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X