Mein Outdoorerlebnis - heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 36793

    • Meine Reisen

    AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

    Mal wieder um’s Steinhuder Meer herumgeradelt – es war gar nicht so viel los wie befürchtet für einen Mai-Samstag, war aber auch schon später. Näher ran an’s Wasser bei der Weißen Düne





    Hinter Mardorf dann keine Überschwemmung der Wiesen (obwohl der Wasserstand allgemein sehr hoch war), sondern es gibt ein neu angelegtes Piepmatzbiotop, d.h. die Piepmatzpaparazzi versammeln sich inzwischen weiter weg von Winzlar



    die Piepmätze aber auch


    Schwanensee

    Dann wieder friedliche Abendstimmung auf Hagenburg zu



    Kaliberg und nochmal zurück gucken





    und dann weiter, nur knapp an einem durch die Meer-Auen planschenden Reh und einigen Fischergrüppchen vorbei, bei blaulila Himmel und ganz glattem Wasser nach Steinhude und zurück zum Ausgangspunkt. Kein T-Shirt-Wetter war’s, obwohl es anfangs so aussah – stehenbleiben war nur ganz kurz möglich, um nicht doch anzufangen zu frieren.
    Zuletzt geändert von lina; 03.05.2015, 14:15.

    Kommentar


    • Torres
      Freak

      Liebt das Forum
      • 16.08.2008
      • 26507

      • Meine Reisen

      AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

      Am Wochenende ging es in den Norden. Auf der Hinfahrt kam ich mir vor, wie früher im Ruhrgebiet: Zerstörte Landschaften, vom Menschen unterworfen in menschenverachtender Brutalität. Steil ragen die Windräder Bohrtürmen gleich in den Himmel. Was früher an diesen Stellen Gefühle von Glück hervorrief, erzeugte Hilflosigkeit und innere Leere. Wie können Menschen hier leben, wenn sich vor ihren Augen ständig riesige Stahlstreben drehen. Die ruhige Landschaft ein ständiges, unsymmetrisches Wirbeln? Tötet es die Reflexe oder macht es psychisch krank?

      So war ich froh, als ich über den Damm in die (vielleicht trügerische) Idylle fahren konnte.


      Kleine Impressionen von meiner Lieblingsinsel. Der Wind war moderat, so dass ich ganz gut radfahren konnte. Hier der Blick auf Südfall:





      Nur in der Ferne die Bedrohung einer wunderbaren, lebensbejahenden Landschaft.





      Eine einsame Boje. Kein Bild für die Fotochallenge.





      Auf den Salzwiesen weiden die Gänse.





      Als ich mich umdrehe, erschrecke ich mich. Alles voller Vögel. Unheimlich.





      Und was fressen die Schafe, wenn alles abgeweidet ist? Als ein Läufer kommt, fliegen sie hoch. Vom Zelt aus werde ich sie am nächsten Tag noch öfter hören.





      Mal kein Sonnenuntergang, sondern der Sonnenaufgang.





      Mein Zelt bietet Schutz von der kühlen Luft.





      Lämmer dösen am Hang.





      Am Morgen ist es lausig kalt, doch die Sonne hat Kraft und taut es schnell weg.





      Der Raps hebt die Laune.





      Ein wenig ist es, als würde hier die Zeit still stehen.





      Hoffen wir, dass es so bleibt.
      "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

      Kommentar


      • blauloke

        Lebt im Forum
        • 22.08.2008
        • 6012

        • Meine Reisen

        AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

        Tageswanderung mit meiner Tochter in der Umgebung von Cham.
        OT: Ist schon ein paar Tage her, aber ich bin noch nicht zum einstellen gekommen.


        Losgegangen sind wir im Ort Waffenbrunn, nördlich von Cham. Hier sind wir unterwegs zum ersten Zwischenziel, dem Luitpoldturm oberhalb von Cham, hier im Bild links auf dem Hügel.


        Links: Der Luitpoldturm, benannt nach dem bayerischen PrinzregentenLuitpold. Die Wirtschaft neben dem Turm war, wie befürchtet schon länger geschlossen und wir mussten einen Umweg durch Cham machen, um einkehren zu können.
        Rechts: Weg vom Turm nach Cham.


        Blick vom Luitpoldturm auf unsere bisherige Strecke. Hinten rechts, vorm Wald, liegt Waffenbrunn von wo wir gestartet sind. Ungefähr am Waldrand entlang zu dem Ort halblinks am Wald und dann über die Wiesen herauf zur Luitpoldhöhe.


        Blumen in Cham, keine Ahnung welche.


        Detail Stadtmauer und Kirchturm in Cham.


        Ein Stück gehen wir entlang des Regen.


        Auf dem Weg nach Windischbergerdorf kommen wir am aalten jüdischen Friedhof vorbei.


        Das Friedhoftor war geschlossen und wir konnten die Gräber nicht von der Nähe sehen. Das muss leider wohl so sein.


        Bergzug des "Hohen Bogen". Der liegt bereits im Bayerischen Wald, während wir im Oberpfälzer Wald wandern. Die Cham - Further - Senke bildet die Grenze.


        Zunächst durch den Ort Windischbergerdorf, dann lange den steilen Berg hoch. Auf schönem Waldweg erreichen wir die Burgruine Buchberg oberhalb von Windischbergerdorf.


        Viel ist von der Burg nicht mehr erhalten, aber ein intaktes Burgfräulein strahlt mich an.


        Durch hier typischen Hochwald geht es wieder bergab.


        Kapellen am Weg dürfen in Bayern nicht fehlen. Hier mal eine modernere Bauweise.
        Noch ein paar Kilometer über Nebenstraßen, dann hatten wir das Auto wieder erreicht.

        Es waren schöne 18 km, die uns beiden Spaß gemacht haben.
        Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

        Kommentar


        • Philipp
          Alter Hase
          • 12.04.2002
          • 2752

          • Meine Reisen

          AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

          Einweihung des Neuzugangs in meine bescheidene Flotte am Vater Rhein. Schön war's - und das Boot macht auch Freude .


          "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

          Kommentar


          • SwissFlint
            Lebt im Forum
            • 31.07.2007
            • 8565

            • Meine Reisen

            AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

            Heute... war da viel Wind und Steinschlaggefahr... deshalb geschlossen



            In der Nähe:

            Zurück von Weltreise! http://ramblingrose.ch/

            Kommentar


            • smeagolvomloh
              Fuchs
              • 07.06.2008
              • 1929

              • Meine Reisen

              AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

              Zitat von SwissFlint Beitrag anzeigen
              Heute... war da viel Wind und Steinschlaggefahr... deshalb geschlossen

              Ach was war das noch schön, als man dort hinkommen konnte, ohne dass der Zugang reglementiert war!

              Heute wieder nur eine kleine Flucht aus dem Alltag. Ich bin urlaubsreif und die nächste Auszeit steht kurz vor der Tür.











              Gruß Guido
              "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
              Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

              Kommentar


              • cane

                Alter Hase
                • 21.10.2011
                • 4401

                • Meine Reisen

                AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                Der Airedale hat einen eigenen Topic verdient, die anderen Bilder sind auch wie immer eine sehr überdurchschnittliche Leistung Guido!

                mfg
                cane

                Kommentar


                • Flummi87
                  Erfahren
                  • 31.07.2014
                  • 367

                  • Meine Reisen

                  AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                  Nicht gerade heute, aber letztes Wochenende im Spreewald:






                  Ende der Tour bei Spreewaldcamping in Lübben:

                  Kommentar


                  • smeagolvomloh
                    Fuchs
                    • 07.06.2008
                    • 1929

                    • Meine Reisen

                    AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                    Heute der übliche Hundebespaßungsnachmittag:















                    Mist - muss gleich zum Nachtdienst. Bei dem schönen Wetter würde ich lieber den Grill anschmeißen und mit eine hopfenhaltigen Getränk den Tag ausklingen lassen.
                    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                    Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                    Kommentar


                    • smeagolvomloh
                      Fuchs
                      • 07.06.2008
                      • 1929

                      • Meine Reisen

                      AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                      Das heutige geniale Wetter und den freien Tag spontan für einen 31-km-Marsch genutzt.

                      "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                      Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                      Kommentar


                      • smeagolvomloh
                        Fuchs
                        • 07.06.2008
                        • 1929

                        • Meine Reisen

                        AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                        Dummerweise heute kein Regenzeug dabei. So musste die geplante Runde etwas eingekürzt werden und es waren am Ende ganz entspannte 20 km.









                        "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                        Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                        Kommentar


                        • cane

                          Alter Hase
                          • 21.10.2011
                          • 4401

                          • Meine Reisen

                          AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                          Eigentlich wollte ich von DO bis heute den Rothaarsteig laufen, musste mich dann aber den halben Freitag um dringende Kundenprojekte kümmern. Also habe ich heute Morgen den Rucksack aufgeschnallt und bin bis zum Spätnachmittag einmal rund um den Ort gelaufen. Klasse Tag.


                          P5170014

                          P5170040

                          P5170042

                          P5170046

                          P5170059

                          P5170064

                          P5170065

                          P5170078

                          P5170083

                          P5170103

                          P5170106

                          P5170112

                          P5170114

                          P5170115

                          P5170119

                          mfg
                          cane
                          Zuletzt geändert von cane; 19.05.2015, 20:28.

                          Kommentar


                          • smeagolvomloh
                            Fuchs
                            • 07.06.2008
                            • 1929

                            • Meine Reisen

                            AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                            Heute der letzte Tag des Wanderwochenendes. 31 km mit 1180 Höhenmetern in einer Runde über die Wanderwege "Rund um Wuppertal", "Bergischer Weg" und "Klingenpfad". Insgesamt am WE 82 km marschiert. Die Generalprobe für den anstehenden Wanderurlaub hat bestens geklappt.









                            "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                            Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                            Kommentar


                            • Chouchen
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 07.04.2008
                              • 19096

                              • Meine Reisen

                              AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                              Leergut wegbringen:


                              Dann ab mit den Stinktieren auf die Felder und Gärten.
                              Die Brombeerblüte setzt ein:


                              Lupinen:


                              Hahnenfuß-Meer am renaturierten Bach, der letztes Jahr noch eine betonierte Pissrinne war:


                              Erst dachte ich, da liegt 'ne tote Wildsau, aber es ist nur ein Palmenstamm:


                              Die letzten Lilien...


                              …und der letzte Flieder:


                              Dafür blüht der erste Holunder:


                              Ähre wem Ähre gebührt:


                              Am Feldrand:





                              Walnüsschen:


                              Keine Trauben, sondern überreiche Kirschen:


                              Die ersten reifen schon:
                              "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                              Kommentar


                              • smeagolvomloh
                                Fuchs
                                • 07.06.2008
                                • 1929

                                • Meine Reisen

                                AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
                                Leergut wegbringen:
                                Was ist denn das für ein Gefährt? Hat einen gewissen Baumarkt-Charme, sieht aber zumindest nicht uninteressant aus.
                                Ist nicht böse gemeint. Ich möchte einfach nur wissen, was das ist.

                                Gruß Guido
                                "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                                Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                                Kommentar


                                • Chouchen
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 07.04.2008
                                  • 19096

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                  Zitat von smeagolvomloh Beitrag anzeigen
                                  Was ist denn das für ein Gefährt? Hat einen gewissen Baumarkt-Charme, sieht aber zumindest nicht uninteressant aus.
                                  Ist nicht böse gemeint. Ich möchte einfach nur wissen, was das ist.

                                  Gruß Guido
                                  OT: Baumarkt-Charme trifft es sehr genau : Es ist aus schnöden Alu-Vierkantrohren zusammengeschraubt. Es handelt sich um den "Twoseater" von xyz-cargo, in einem Workshop vor ein paar Wochen gebaut.
                                  "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                                  Kommentar


                                  • uli.g.
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 16.02.2009
                                    • 13261

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                    Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
                                    Leergut wegbringen:


                                    mg]
                                    Seehr cooles Gerät! Wirklich schick! Immer nach dem Motto: "reduce to the max!"

                                    Erinnert mich ein bissel an meinen Märklin - später Fischer-Technik-Baukasten... Aber das kennt hier eh keiner mehr!
                                    "... „After twenty years he still grieves“ Jerry Jeff Walkers +23.10.2020"

                                    Kommentar


                                    • SwissFlint
                                      Lebt im Forum
                                      • 31.07.2007
                                      • 8565

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                      Ich will auch.. ist es zugelassen? Was kostet es zum herstellen?
                                      Zurück von Weltreise! http://ramblingrose.ch/

                                      Kommentar


                                      • lina
                                        Freak

                                        Vorstand
                                        Liebt das Forum
                                        • 12.07.2008
                                        • 36793

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                        Kleine Radelrunde ins Jrüne





                                        Löwen im Gras













                                        Zuletzt geändert von lina; 21.05.2015, 09:47.

                                        Kommentar


                                        • derray

                                          Vorstand
                                          Alter Hase
                                          • 16.09.2010
                                          • 4303

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Mein Outdoorerlebnis - heute

                                          Ein par Bilder vom letzten Wochenende im Schwarzbachtal:













                                          Leider war der Asphaltanteil recht hoch, aber ich glaube das die anderen Teile noch reichlich potential haben für weitere Besuche.
                                          mfg
                                          der Ray

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X