Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Foerster
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    OT: Wie sieht das eigentlich rechtlich aus? Mir geht es nicht darum das irgendwie zu "verurteilen", nicht das das jetzt falsch verstanden wird und in einer endlosen Diskussion endet, sondern wirklich nur um eine nüchterne Einschätzung der Lage. Was passiert, wenn einen ein Wachmann erwischt? Ist das eine Owi? Eine Straftat? Eine Grauzone? Gar nichts?

    Sehr reizvolle Bilder übrigens

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ....ein bisschen findet man durch Zufall.....das meiste weil man in bestimmten Gruppen ist....Und glaube nicht es gibt in der Nähe nix....meist istman platt was es alles gibt

    Einen Kommentar schreiben:


  • surferin
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Faszinierendes Thema und tolle Fotos! Ist auch mal was anderes zu den Weltreisen, die meine Bekannten so machen, wo es scheinbar nur um schneller/höher/weiter (weg) geht...
    Wie findest du denn diese Orte? Ich würde sowas auch gern mal probieren. Wobei es hier in der Gegend (CH) wohl eher nicht mehr so viel altes gibt. Ich hab mit meiner Architektur-Ausbildung auch schon einiges gesehn.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...mal wieder unterwegs gewesen.. ob es auch diesmal jemand zuordnen kann?























    Einen Kommentar schreiben:


  • derray
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Passt auch hier her: Der Märchenwald Berlebeck früher und heute.

    mfg
    der Ray

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Petze

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Schießplatz K., Versuchsstände W.v.B., Forschungsreaktor

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...und schon wieder war ich los....

    Schloss Dracula...sagt man





    ...es Gewächshaus vermutet man



    ...ein Heim der Alten war es...







    HDR der Backstube



    ganz oben



    monorail



    ...hier fing der Atomscheiß an



    ...prüfstände...


    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...waren wohl kyrilisch lastige Jungs von ganz weit rechts auf der Karte....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Von welchem Pfadfinderzeltplatz ist das?

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...in diesem Sinne.. eng.. wie die wohl da gestanden haben und sich gewaschen haben.. eng, schmal... nur kaltes Wasser... brr...wie auf einer Hütte.. aber für viele Jahre.. fern der Heimat...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    ich bin immer wieder fasziniert davon, wie das Leben von Menschen bedeutungslos wird, von den Dingen, die letztlich übrig bleiben. Ich frage mich dann immer, wer und wie dort gelebt hat. Das ist schon eine Spurensuche der ganz besonderen Art.
    Hat schon einmal einer von euch da nach geforscht, was dort wirklich Sache war? Welche Menschen dort wirklich gelebt/gearbeitet haben? Denn das ist ja das absolut Wesentliche an solchen Orten oder?
    Genau das ist das Flair, was meiner Meinung nach solche verlassenen Orte ausmachen. Die Frage nach dem "Was war das", "wie erging es den Menschen hier", "warum wurde das aufgegeben". Für meine "Homezone" - einen Teil der Maginotlinie - lässt sich das Was und Warum natürlich einfach beantworten. Für das Wie war ich vor ein paar Jahren im Bunkermuseum Simserhof bei Bitche/F. Bei einer Führung durch die Gros Ovrage Simserhof konnten wir dann erfahren, wie die Menschen dort gelebt und gearbeitet haben. Und das große Glück an dem Tag war, dass ein über 90 Jahre alter Veteran in der Besuchergruppe war und wir so aus erster Hand Geschichten erfahren konnten.

    Beeinruckend war auch, an einem der Drehplätze von "Die Purpunen Flüsse 2" zu stehen. Zum Glück sind die Luxemburger etwas entspannter was das Betreten solcher Anlagen betrifft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Hat schon einmal einer von euch da nach geforscht, was dort wirklich Sache war? Welche Menschen dort wirklich gelebt/gearbeitet haben? Denn das ist ja das absolut Wesentliche an solchen Orten oder?
    ...yepp, es gibt meistens eine Geschichte zu den Orten... oft bleiben Details aber dann doch auch verborgen. So wie bei der Kleiderfabrik, da ist klar wann und wie gegründet, wann als VEB geführt, wann privatisiert... aber unklar warum dann niemand mehr weitermachen wollte/konnte/durfte....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Juno234
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Auch ein Lost Place: Jüdischer Friedhof in Slubice










    Zuletzt geändert von Juno234; 10.03.2018, 09:41.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sternenstaub
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ich bin immer wieder fasziniert davon, wie das Leben von Menschen bedeutungslos wird, von den Dingen, die letztlich übrig bleiben. Ich frage mich dann immer, wer und wie dort gelebt hat. Das ist schon eine Spurensuche der ganz besonderen Art.
    Hat schon einmal einer von euch da nach geforscht, was dort wirklich Sache war? Welche Menschen dort wirklich gelebt/gearbeitet haben? Denn das ist ja das absolut Wesentliche an solchen Orten oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Prachttaucher
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Sehr eindrucksvolles Thema - wobei ich finde daß auch Mut dazu gehört manches zu fotografieren. Treffe unterwegs manchmal auch auf entsprechendes und bin dann oft ratlos, ob ich soll oder nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...schulferien vom Zwerg mussten spontan genutzt werden...

    Einen Kommentar schreiben:


  • codenascher
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Oh nein, du warst schon da? Mein Neid sei dir gewiss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...mal wieder unterwegs gewesen....



































    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Sternenhimmel - wenn Indoor Outdoorfeeling aufkommt.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X