Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cewhren
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)


    Wir haben zum Geburtstag des Uropas eine kleine Wanderung zu einer Waldgaststätte gemacht. Meine Enkelin (10) kam nach dem Kaffeetrinken zu mir und flüsterte mir aufgeregt ins Ohr das ich mal mitkommen müsse. Sie war mal mit der Klasse hier und da hätten sie etwas entdeckt. Wir also los, über eine Wiese, dann über einen kleinen Bach und einen ziemlich steilen Hang in den Wald. Nachdem wir uns noch 50m durchs Gestrüpp geschlagen haben kamen wir zu der „Geisterhütte“. Der Rückweg den Hang wieder herunter haben wir auf dem Hosenboden zurückgelegt. Unser Zustand war dann etwas erklärungsbedürftig, aber keiner hat sich getraut zu fragen, und ich war sehr stolz, dass von der ganzen buckligen Verwandschaft gerade ich ins Vertrauen gezogen wurde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Das muss in Westdeutschland sein, hier im Osten hätten die Kupferdiebe schon alles rausgeklaut.
    ...die haben versucht einen Transformator zu mopsen... war aber wohl zu schwer... und ja es ist im Westen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Das muss in Westdeutschland sein, hier im Osten hätten die Kupferdiebe schon alles rausgeklaut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...die schicken OP Lampen wurden wohl erst kürzlich geklaut... Feuer nur an einer Stelle gelegt... und Sprayer sind in der Ecke wohl nicht sesshaft... ja, es sind erst ein paar Jahre die das leer steht... ist aber dennoch viel kaputt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Wow, das Objekt ist aber in einem erstaunlich guten Zustand. Allzu lange steht das aber noch nicht leer, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...auf dem Weg zu den 4 Daagsen und unmittelbar danach noch etwas geschlichen....



























    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...so sah ich das auch... aber meine Region ist eben unspezifisch.. ich renn ja überall rum.. und daher kann ich da nicht so drauf antworten... hier in HH sind wenigen LP eher "offen"... andere LP in anderen Regionen die ich besucht habe hatten aber auch Augen... so gesehen komplex die Antwort

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
    ...bei euch meint jetzt wen?
    Wenn ein Saarländer nach einem Beitrag von dir antwortet, dann meint er mit euch natürlich dich und deine Mitmenschen in deiner Region.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...bei euch meint jetzt wen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Von Frankreich gibt es aus dem Raum Veckring einen Bericht von Geocachern, dass sie in einer Anlage aufgespürt wurden, weil rundherum SIM-Karten-bestückte Wildkameras platziert waren. Die Seightseeingtour hat dann wohl 140 Euro/Person gekostet, was anlässlich des Luxus-Guide-Paketes (2 Ranger und 6 Militär-Angehörige) noch günstig war.

    Werden die Anlagen bei euch von offiziellen Stellen stark frequentiert?

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ja und ja... es gibt Gelände - wie das letzte gezeigte - da ist nix. Kein Zaun, Kein Schild, Gar nix.. und dann gibt es welche da stehen Schilder mit ganz viel Prosa...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawyer
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Wie verhält sich das denn mit dem Gelände wo solche Stasi-Bunker stehen, gibt es dort eine Flut von Warn- u. Verbotsschildern, weil militätisches Sperrgebiet oder ist es frei zugängliches Gelände und die Behörden schauen drüber hinweg?

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...Stasi Bunker, sagt man...





















    Einen Kommentar schreiben:


  • Forodrim
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Als leidenschaftlicher Lostplace Fotograf kann ich da auch das ein oder andere Bild zu zeigen

    kirche-12 by Patrick M., on Flickr

    VillaHC by Patrick M., on Flickr

    hof_r-14 by Patrick M., on Flickr

    Einen Kommentar schreiben:


  • TanteElfriede
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...beim Marsch der Industriekultur (2mal 42km) war Abends noch Zeit für dies und das...

    Es war die Unterwelt von Bochum, das alte Bergarbeiterdorf Schlägel und Eisen und ein bunker in Duisburg....





















    Einen Kommentar schreiben:


  • kunibald
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    So im ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausend hatte ich mal gute Objekte, die ich für Fotoinszenierungen nutzen konnte, z.T. noch analoge Fotografie. Inzwischen sind fast alle komplett zerstört oder vermüllt.
    Ein bisschen Suchen, und ein bisschen Glück, und man findet immer noch neue Sachen. Vor einigen Jahren hat sich in einem eigentlich abgegrasten Berliner Lost Place hinter einem Schrank versteckt noch eine Treppe zu zwei neuen Stockwerken aufgetan, jungfräuliche Gewölbe, keine Graffitis, viel neues zu entdecken. Da erinner ich mich gerne dran zurück. Leider waren wir nicht darauf vorbereitet und standen am Ende des Abends praktisch ohne Licht im unbekannten Keller

    Die meisten Leute sind Sonntags so ab 11 unterwegs, wenn man bei schlechtem Wetter, wochentags oder früh morgens geht, hat man auch die bekannteren Orte meist für sich (Sonnenaufgang inklusive).

    Aber ich mag auch die Orte gerne, die schon lange bekannt sind und bei denen es Zeit gab, schöne Bilder zu malen:









    Einen Kommentar schreiben:


  • Intihuitana
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Zitat von Flummi87 Beitrag anzeigen
    ...und vermutlich auch überlaufen
    Nein diese Tholoi stehen in der Landschaft nahe Mykene und Asini rum und keiner ausser paar Forschern geht da in die Macchie rein.
    Es ist was anderes mit den großen Gräbern direkt ausserhalb von Mykene wo man auch Eintritt zahlen muss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Nur kurz angerissen, weil keine Zeit: Ein unvollendetes Kraftwerk aus den frühen vierziger Jahren.







    Die Einzäunung hat wohl nur den Zweck, die Gefahrenzone kenntlich zu machen - große Löcher und ausgelatschte Trampelpfade zeugen jedenfalls von intensiver Nachnutzung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flummi87
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    ...und vermutlich auch überlaufen

    Zum Thema:
    Viele LPs werden irgendwann geschlossen, werden sie nicht bewacht, verfallen sie nicht nur, sondern werden auch mutwillig zerstört.
    Das Krankenhaus in dem ich geboren wurde ist ein solcher Platz (gewesen). Herrliche alte Gebäude, aber eben komplett vermüllt und demoliert. Heute entstehen auf dem Gelände Wohnungen für die gut betuchten...so kanns auch gehn. Ich habe mir das neulich mal angesehen, da die Gebäude unter Denkmalschutz stehen, war nicht viel mit abreißen. Ich bin gespannt wies ausschaut wenns fertig ist.

    So sah es aus:
    https://www.abandonedberlin.com/2012...-hospital.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Intihuitana
    antwortet
    AW: Lost Place - die andere Art draußen (einiges an Bildern)

    Ich habs ja eher mit den etwas älteren Sachen.

    Lost Places 3500 Jahre alt. Mykenische Tholosgräber.















    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X