Kanu und Kajak auf Sardinien?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HeidiRun
    Neu im Forum
    • 09.01.2010
    • 5

    • Meine Reisen

    Kanu und Kajak auf Sardinien?

    Hallo,

    wir möchten demnächst Sardinien genießen und haben das Kanu dabei. Ist schon mal jemand dort Kanu gefahren? Ich meine nicht als "Erstbefahrung" sondern kennt jemand geeignete und bekannte Stellen und Strecken?

    Viele Grüße

    Heidi

  • travelkai
    Erfahren
    • 24.05.2004
    • 277

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Kanu und Kajak auf Sardinien?

    Hallo Heidi,

    Küstentouren?
    http://www.kanumagazin.de/touren/ita...n.115403.4.htm
    Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es. Robert Walser (1878-1956) www.travelkai.de

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      AW: Kanu und Kajak auf Sardinien?

      Ist aber eher ein Seekajak-Revier.
      Mit Kanadier würde ich da eher nicht paddeln.

      Kommentar


      • fmacher
        Neu im Forum
        • 29.12.2009
        • 2

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Kanu und Kajak auf Sardinien?

        Hallo Heidi,

        da kann ich Dir etwas empfehlen.

        In Valledoria werden tolle Touren mit Kanus angeboten. Das Büro ist auf dem Campingplatz „ La Foce“ (liegt am Fluss Coghinas). Man kann die Kanus mieten - sie werden dann mit einem Laster an die jeweilige Abfahrtstelle gebracht.
        Wenn ich nicht irre, dann kann man auch einen Lehrer mieten.

        Ich habe gerade mal eine Telefonnummer und E-Mail Adresse rausgesucht
        Telefon: (+39) 79 582900
        E-Mail: info@newkayaksardinia.it

        Wir haben die kleine (3 Stunden Tour) gemacht und die führte von der Badubois Brücke zum Campingplatz „La Foce“. Es war wirklich toll und ist für Anfänger geeignet.
        Man kann natürlich anspruchsvollere Ausflüge unternehmen - uns hat es damals vollkommen ausgereicht.

        Es war auch nicht teuer - wir haben pro Person so um die 15 Euro + die Miete (war nicht viel) für das Kanu gezahlt.

        Solltest Du noch Fragen haben, dann melde Dich einfach kurz ;)

        Gruß
        fmacher

        Kommentar


        • travelkai
          Erfahren
          • 24.05.2004
          • 277

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Kanu und Kajak auf Sardinien?

          Wenn die Bedingungen das Paddeln auf dem Meer nicht zulassen, bestehen noch weitere Möglichkeiten für Flusstouren...
          "Rio Tirso", der bei Oristano ins Meer -und der "Rio Temo", der bei Bosa ins Meer mündet! Mit dem eigenen Kanu sind das ja prima Voraussetzungen spontan einzusetzen
          VGKai
          Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es. Robert Walser (1878-1956) www.travelkai.de

          Kommentar


          • miufoto
            Erfahren
            • 02.12.2008
            • 243

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Kanu und Kajak auf Sardinien?

            ... mit einem seekajakartigen Kajak bzw. Faltboot mit geschlossener Spritzdecke kann man wunderbare Tagestouren im Bereich Capo Testa (Norden) machen - die Westküste hat oft zu hohe Küstenbrandung.
            Mir haben die Küstentouren vor paar Jahren zur Weihnachstzeit gut gefallen ...

            miufoto

            Kommentar

            Lädt...
            X