Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Shalea
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Huhu,

    danke, meinst du damit auch die geplanten Etappen der Forumstour?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Itchy ST
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Zitat von Shalea Beitrag anzeigen
    Huhu,

    an die Neckarkenner: Ich bin den Fluss kürzlich von Hirschhorn bis Heidelberg gepaddelt. Ist der Rest denn schöner? Die Tour war wirklich kein Highlight...

    LG
    Shalea - gerade an der schönen Weser
    Nee, schöner wird der Rest nicht mehr. Eher das Gegenteil.

    Einen Kommentar schreiben:


  • PascalausB
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Nächstes Jahr bin ich gern wieder dabei, z.B. an der Weser

    Einen Kommentar schreiben:


  • Shalea
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Huhu,

    an die Neckarkenner: Ich bin den Fluss kürzlich von Hirschhorn bis Heidelberg gepaddelt. Ist der Rest denn schöner? Die Tour war wirklich kein Highlight...

    LG
    Shalea - gerade an der schönen Weser

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerNeueHeiko
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Dann machen wir das so

    MfG, Heiko

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ziz
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Ich glaube, dieses Jahr ist durch. Selbst wenn wir – hoffentlich – in der zweiten Jahreshälfte wieder mehr machen können werden, haben unsere Paddeltouren schon was von Großveranstaltung und ich denke, es wird nicht vernünftig sein, aus allen Ecken Deutschlands anzureisen.

    Nächstes Jahr, selbe Stelle, selbe Welle klingt für mich gut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Itchy ST
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Zitat von DerNeueHeiko Beitrag anzeigen
    Wie siehts bei euch mit Spätsommer aus? 3.10. ist ja dieses Jahr leider ein Samstag, insofern kein langes Wochenende, aber so grob um den Zeitraum?


    Hatte für ein WE im August und ein WE im Sept. Festival geplant und dementsprechend Urlaub/verlängertes WE, jeweils den Freitag und Montag frei. Das im Sept. wird wahrscheinlich auch noch ausfallen ( 04.-06.09).

    Eine Fahrt zum Neckar wäre mir da aber zu stressig und zeitlich zu knapp + das Problem mit den Zugtickets/Frühbucher.

    Wenn nur noch spontane Sachen dieses Jahr. Z.b. Hannover/Celle Aller/Leine/ Heideflüsse. Da ginge Bummelzug und dies hielte sich finanz. und zeitlich im Rahmen. Falls sich vielleicht dann welche auf eine Nordtour zusammen finden. Brandenburg/Mecklenburg ginge natürlich auch.

    03.10. rum geht nix.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mus
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
    Hier ist es verständlicherweise ruhig geworden. Was haltet ihr davon, die Tour auf nächstes Jahr/selbe Zeit zu verschieben?
    Wäre zwar ein wenig komisch, wenn die Diskussionen über welchen Fluss wegfallen, doch diese Tour nun sang-und klanglos einfach so verschwinden zu lassen, fände ich sehr schade.
    Hört sich nach einem sehr vernünftigen Vorschlag an.
    Ich hatte mich zwar auf den Neckar gefreut, würde aber dieses Jahr auf keinen Fall mitfahren, selbst wenn es bis dahin erlaubt wäre.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerNeueHeiko
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Richtig, ich hatte noch auf ein Wunder gehofft, ist aber leider vollkommen unerwarteterweise nicht eingetreten, so dass Pfingsten 2020 doch jetzt sehr unwahrscheinlich aussieht. Oder sieht das jemand anders?

    Wie siehts bei euch mit Spätsommer aus? 3.10. ist ja dieses Jahr leider ein Samstag, insofern kein langes Wochenende, aber so grob um den Zeitraum?

    Natürlich vorbehaltlich einer neuen Verschiebung vier Woche vorher, weil auch dann noch solche Unternehmungen nicht möglich/sinnvoll sind.

    MfG, Heiko

    Einen Kommentar schreiben:


  • Itchy ST
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Hier ist es verständlicherweise ruhig geworden. Was haltet ihr davon, die Tour auf nächstes Jahr/selbe Zeit zu verschieben?
    Wäre zwar ein wenig komisch, wenn die Diskussionen über welchen Fluss wegfallen, doch diese Tour nun sang-und klanglos einfach so verschwinden zu lassen, fände ich sehr schade.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerNeueHeiko
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Verflixt, jetzt ist unser Planer gesperrt... ich hoffe, das verstößt jetzt nicht gegen die Forumsregeln, wenn ich schreibe: Dirk, wenn du das hier liest, melde dich gerne bei mir unter editiert und wir können die Planung darüber weiter fortsetzen / austauschen, sobald es etwas auszutauschen gibt...

    MfG, Heiko
    Zuletzt geändert von DerNeueHeiko; 11.03.2020, 07:56. Grund: Kontaktaufnahme erfolgt, öffentlich einsehbare eMail-Adresse gelöscht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dodderer
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    OK, danke für die Infos................

    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerNeueHeiko
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Das wechselt normalerweise von Tour zu Tour und von Tag zu Tag

    Meistens haben sich auf den letzten Touren die Gruppen mittags und abends aufgeteilt, ein Teil hat sich die nächste Wirtschaft gesucht, ein Teil hat den Kocher ausgepackt. Dabei hat jeder selbst seinen Kocher mitgebracht. Alleine schon die Bilder, wie am Morgen 10 Kocher nebeneinander Kaffee kochen... hoffentlich ist bis dahin Brennspritus nicht rationiert, weil Desinfektionsmittel knapp sind ;)

    Ab und zu haben wir auch gemeinsam gegrillt, am letzten Abend sind wir meist zum Abschied gemeinsam Essen gegangen.

    Autos zum Ziel umsetzen haben wir auch mal gemacht, mal sind wir auch gemeinsam mit der Bahn am Ende zurück gefahren - deswegen hat Dirk ja Teilstrecken mit Bahnanbindung angegeben.

    Wenn das konkret wird, können wir gern mal sammeln, wer am Mittwoch früh genug ankommt, um noch Autos umzusetzen, und daran auch Interesse hätte.

    Ansonsten ist es auch wirklich kein Problem, die Boote am Ziel liegen zu lassen und mit der Bahn zurück zu fahren. Ich mein, ob Mittwoch hin und her und Sonntag hin und her (es muss ja jemand vom Ziel zum Start zurück, um die anderen Fahrer zu ihren Autos zu bringen) oder einfach nur Sonntag mit der Bahn zurück, das ist ja recht egal.

    MfG, Heiko

    Einen Kommentar schreiben:


  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Letztes Jahr auf der Elbe wurde sowohl selber gekocht, als auch Angebote genutzt (incl. Dem Restegrillen in Radebeul) Mittags wurde sowohl eingekehrt als auch so pausiert, je nach Angebot und Gruppenlaune. Kochen war eher Einzelaktion, es sei denn Du willst für alle Vegan, Weizenfrei und was eventuell noch kommt kochen.
    Zeitlich sollte es bei den Tagesetappen für alles reichen.
    Auto haben einige regelmässig umgesetzt, andere nur am Ende mit Bahn und Gruppenticket. Letzteres bietet sich am Neckar an, bis Bad Friedrichshall hätte ich auch noch 4 Mitfahrerplätze auf dem Jobticket frei, so dass das Anschlussticket BF bis Neckarsulm (3 Stationen oder so) vermutlich noch günstiger wird als das Elbe-Labe Ticket letztes Jahr. Insofern würde ich kein Auto in Heidelberg abstellen, wüsste auch nicht, wo man da als nicht Anwohner gut in der Nähe vom Ausstieg parken könnte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dodderer
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Super:
    Mal ein paar Fragen, da ich so eine Kollektivtour noch nie gemacht habe:
    1. Wird eher das Angebot der fertigen Speisen (früh / Mittag / spät) angenommen oder eher selber gebrutzelt?
    1a: Wenn selber brutzeln: Hat jeder eine > oder < Küche dabei, oder wie macht ihr das?
    2. Fahrzeuge holen: Wird eventuell ein Auto am Zielort geparkt, um dann die anderen Autos am Start zu holen?
    Wenn nichts organisiert wird werde ich am Zielort ein Mopped abstellen, um mein Auto dann zu holen.
    Weiß nicht ob ich es ab Mittwoch hinbekomme, sollte aber klappen. Wenn nicht eben Donnerstag.

    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • timforb
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Guter Plan!

    Bin dabei!

    Gruß Tim

    Einen Kommentar schreiben:


  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Plan klingt gut für mich!



    Wir haben doch alle unsere Privatfähren dabei.
    Für den Hinweg ja, auf dem Rückweg gilt die 0,5 Promillegrenze. Und falls jemand täglich das Auto nachholen will, dann landet entweder das Boot oder das Auto auf der falschen Seite.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ziz
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Plan klingt gut für mich!

    Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    (Vereinsgelände, nur über Fähre in den Ort, ruhiger und schöner; wie lange die Fähre fährt keine Ahnung)
    Wir haben doch alle unsere Privatfähren dabei.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Itchy ST
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Danke dir für die Infos. Doch, doch durch Mannheim, auch wenn es ein wenig fade wird muss es aus nostalgischen Gründen sein.
    Habe da mal kurzzeitig im Innenstadtbereich gewohnt, lange her, mit paddeln war da noch nichts, dafür kenne ich vieles in der Umgebung aus Wandersicht u.a. Neckarsulm.
    Muss erst nach Pfingsten wieder arbeiten und da Ehrfelder Altrhein (bis eben unbekannt gewesen) gut klingt, denke ich werde ich die Tour nach hinten raus verlängern.
    Worms, Lampertheim--da kenne ich auch noch vieles aus Fußgänger Perspektive.

    Ich plan dann mal die Verlängerung (wird aber noch ein paar Tage dauern) und setze es mit rein, falls noch wer evtl. Lust/Zeit auf ein paar Tage paddeln mehr hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltourkommando 2020

    Zitat von DerNeueHeiko Beitrag anzeigen
    Jupp! Und ich kann bei meinen Eltern das WW-Boot einsammeln, das ist kürzer und damit angenehmer auf das Dach zu wuppen als das Seekajak vom Verein

    Gibts auf dem Neckar Kennzeichnungsregeln und ist die WaSchuPo auf Kontrolle aus?

    Viele Grüße,
    Heiko
    Der Neckar ist Bundeswasserstraße, damit muss Eignername ans Boot und der Name in 10cn Buchstaben aufs Boot. Kontrolle der WaschPo habe ich noch nie bewusst erlebt.
    Aber nimm kein modernes WW Boot, das Wasser steht und die Wehre sind nicht befahrbar

    Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
    Klingt gut. Da du die Gegend anscheinend gut kennst noch zwei Fragen. Ich würde vielleicht die Tour verlängern, wenn ich schon mal da bin, wären ein/zwei Tage Rhein noch eine schöne Ergänzung. Kennst du eine Zeltmöglichkeit in Mannheim/Innenstadtnähe?

    Und evtl. würde ich ein/zwei Tage früher anreisen und vorab einen Teil des Neckars schon paddeln bis zum Treffpunkt.
    Lohnt sich?
    Wüsstest du eine gute Einstiegsstelle?
    Neckar oberhalb ist terra incognita für mich.
    Ab Heidelberg gibt es den alten Neckar und den Neckarkanal. Der alte Neckar ist je nach Wasserstand fahrbar, der Kanal eher unspannend.
    Über achten kann man beim WSV Freudenheim, km 7,5
    Am Rhein gibt es dann Bootshäuser mit Übernachtungsmöglichkeiten in Lampertheim, Worms, Gernsheim, Stockstadt (Ehrfelder Altrhein ist ein Traum), Guntersblum, Mainz.
    Ob ich durch Mannheim paddeln würde (ausser beim Anpaddeln der badischen Paddler) weiss ich nicht, aber als vor der Haustüre liegend kommt es mir unspannender vor als es für Touristen ist.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X