Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziz
    Administrator

    Vorstand
    Administrator
    Lebt im Forum
    • 02.07.2015
    • 7162

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

    Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
    Hi Ziz, uns kannst Du wenn nichts dazwischen kommt mit 2 Personen, 2 SUPs, 1 Zelt, von Do bis So einplanen.
    Klar, gerne.

    Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
    Die Namensbeschriftung könnte allerdings tricky werden
    Es gibt viele SUPler auf der Elbe, da findet man bestimmt Infos zu.

    Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
    Zur Tageskilometerleistung gebe ich zu bedenken, dass wir einen eingebauten Gegenwind dabei haben, der dafür sorgt, dass wir sobald wir aufhören zu paddeln, stromaufwärts fahren.
    Hm, ich habe euch vom letzten mal recht fix in Erinnerung. Aber im Zweifel lieber die konservativere Tour, ist ja kein Leistungssport.
    Nein.

    Kommentar


    • Piefke
      Erfahren
      • 18.05.2016
      • 170

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

      Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
      Kann man im Elbtal generell von wenig Wind ausgehen? Dazu kommen natürlich auch notwendige Reserven für allgemeines Mistwetter, wobei ich das Gefühl habe, dass sich die meisten Gewitter in Leipzig abregnen und wir überdurchschnittlich trocken davonkommen.
      Ich bin vor vielen Jahren mal Anfang Juli ab Schmilka in einer Gruppe mit 2er Canadiern gepaddelt. Wir hatten extrem Gegenwind, so dass man das Gefühl hatte, gegen die Strömung zu paddeln. Außerdem war totales Mistwetter, die Strecke zog sich ganz schön.

      Kommentar


      • MichaelH
        Dauerbesucher
        • 13.10.2014
        • 625

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

        Wäre gerne dabei gewesen, habe an dem Wochenende aber leider schon eine Nordseetour geplant (Sylt, Föhr, Amrum).

        Kommentar


        • Meer Berge
          Fuchs
          • 10.07.2008
          • 2330

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

          Ich melde auch mal Interesse an.
          Ich könnte Mittwoch abends irgendwann eintrudeln.
          Sonntag Abend muss ich wieder zu Hause (Hamburg) sein.
          Ich käme dann mit Auto (Dachträger für Kajaks) und einem kleinen Kajak.
          Mein Kajak ist allerdings ein Creeker, etwas größeres Wildwasserbötchen. Viel Gepäck kann ich da nicht mitnehmen. Vielleicht würde sich ein Kanadier finden, der meinen Schlafsack mitnehmen kann ... ?

          Ach ja, falls jemand Infos hat, wie genau das mit dem Namensschriftzug auszusehen hat ... Noch ist mein Joghurtbecher namenlos ...

          Kommentar


          • Ziz
            Administrator

            Vorstand
            Administrator
            Lebt im Forum
            • 02.07.2015
            • 7162

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

            Zitat von Piefke Beitrag anzeigen
            Ich bin vor vielen Jahren mal Anfang Juli ab Schmilka in einer Gruppe mit 2er Canadiern gepaddelt. Wir hatten extrem Gegenwind, so dass man das Gefühl hatte, gegen die Strömung zu paddeln. Außerdem war totales Mistwetter, die Strecke zog sich ganz schön.
            Danke, so eine Erfahrung hab ich gesucht.

            In dem Fall plädiere ich für die ursprüngliche, entspannte Planung. Ferdinands Homestay klingt natürlich toll, aber wenn wir dort zwei mal bleiben würden wollen, ist es wirklich unpraktisch. Itchy käme es wohl auch entgegen.

            Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
            Wäre gerne dabei gewesen, habe an dem Wochenende aber leider schon eine Nordseetour geplant (Sylt, Föhr, Amrum).
            Schade, viel Spaß an der Nordseeküste *clapclapclap*

            Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
            Ich melde auch mal Interesse an.
            Ich könnte Mittwoch abends irgendwann eintrudeln.
            Sonntag Abend muss ich wieder zu Hause (Hamburg) sein.
            Ich käme dann mit Auto (Dachträger für Kajaks) und einem kleinen Kajak.
            Mein Kajak ist allerdings ein Creeker, etwas größeres Wildwasserbötchen. Viel Gepäck kann ich da nicht mitnehmen. Vielleicht würde sich ein Kanadier finden, der meinen Schlafsack mitnehmen kann ... ?
            Ich log dich mal unter Vorbehalt ein.
            Zum Gepäck: Dachlast? Ansonsten findet sich bestimmt noch ein Böötchen für dein Gepäck, ich schreib die "Anfrage" mal in die Liste mit rein.


            Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
            Ach ja, falls jemand Infos hat, wie genau das mit dem Namensschriftzug auszusehen hat ... Noch ist mein Joghurtbecher namenlos ...
            Auf beiden Seiten, mindestens 10 cm hoch, gut lesbarer Kontrast, lateinische Buchstaben, mindestens 3 Zeichen, Bootstypennamen ala "Prijon Taifun" gelten nicht.

            Kann man mit Aufklebern machen (gibt es gute für verschiedenste Untergründe) oder auch mit nem Edding, sieht dann aber nicht so schick aus. Gilt aber auch. Ich hab auch schon Stoffbänder mit Namen gesehen, die festgemacht werden. Hauptsache, es ist lesbar und auf dem Wasser immer da, es darf auch leicht entfernbar sein.
            Nein.

            Kommentar


            • MichaelH
              Dauerbesucher
              • 13.10.2014
              • 625

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

              Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
              Ach ja, falls jemand Infos hat, wie genau das mit dem Namensschriftzug auszusehen hat ... Noch ist mein Joghurtbecher namenlos ...
              Zur Beschriftung:
              https://www.faltboot.org/wiki/index....tsstra%C3%9Fen

              Mit einem Creeker mehr als 30km könnte anstrengend werden. Bin mal mit einem Waka Tuna 16 Km die Donau runter gefahren, das war irgendwann nicht mehr so richtig lustig. Da laufen andere Boote einfach deutlich besser.

              Kommentar


              • Meer Berge
                Fuchs
                • 10.07.2008
                • 2330

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                Vielen Dank für die Beschriftungsinfos.
                Mal sehen, wie ich das am besten befestigen kann.

                Für die Entfernung - naja, mit einem Wander- oder Seekajak kommi ich in Marschgeschwindigkeit nicht mit, aber mit einem Kanadier sollte ich Schritt halten können. Dann hilft die Elbe ja auch noch ein wenig mit.
                Ich denke, das geht schon.

                Ziz, was meinst du mit "Dachlast"?
                Mein Auto kann ein paar Boote auf dem Dach transportieren, ich kann also auch noch ein paar mitnehmen.
                Oder das Gepäck an Bord? Das Bötchen hat keinerlei Vorrichtungen, um daran mit Schnüren oder wie auch immer Dinge an Deck festzutüddeln. Ein bisschen was bekomme ich im Austausch gegen die Auftriebskörper ins Heck und zwischen die Beine.
                Da fällt mir ein - ich habe noch ein ganz kleines Wildwasserbötchen. Das könnte ich als Gepäckanhänger hinten dranhängen!
                Müssen Gepäckanhänger auch mit Namen versehen werden?
                Tender to ... ?

                Kommentar


                • Spartaner
                  Alter Hase
                  • 24.01.2011
                  • 2874

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                  Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
                  Mit einem Creeker mehr als 30km könnte anstrengend werden. Bin mal mit einem Waka Tuna 16 Km die Donau runter gefahren, das war irgendwann nicht mehr so richtig lustig. Da laufen andere Boote einfach deutlich besser.
                  Zusammen mit den SUPs bildet das doch die perfekte Nachhut.
                  (Vielleicht findet auch noch ein Packraft dazu?)

                  Kommentar


                  • LihofDirk
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 15.02.2011
                    • 13357

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                    Anmerkungen aus unserer Elbtour Erinnerung:

                    Kanu Club in Desden, linksseitig kurz vorm Blauen Wunder war nett und angenehm. Quer über den Friedhof dahinter (ruhige Anwohner) war auch eine Bushaltestelle Richtung Innenstadt.

                    Der selbe Kanuclub hat(te) auch noch Stromauf einen Zeltplatz, eine Tagesetappe entfernt in weiss nicht mehr wo.

                    In Meissen kann man auch beim Kanuverein zelten, der Ausstieg ist angenehm, Fluss zum Bootshaus nur über den Weg. Leute waren nett.

                    Kommentar


                    • Ziz
                      Administrator

                      Vorstand
                      Administrator
                      Lebt im Forum
                      • 02.07.2015
                      • 7162

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                      Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
                      Ziz, was meinst du mit "Dachlast"?
                      [...]
                      Oder das Gepäck an Bord? Das Bötchen hat keinerlei Vorrichtungen, um daran mit Schnüren oder wie auch immer Dinge an Deck festzutüddeln. Ein bisschen was bekomme ich im Austausch gegen die Auftriebskörper ins Heck und zwischen die Beine.
                      Da fällt mir ein - ich habe noch ein ganz kleines Wildwasserbötchen. Das könnte ich als Gepäckanhänger hinten dranhängen!
                      Müssen Gepäckanhänger auch mit Namen versehen werden?
                      Tender to ... ?
                      Ja, ich meine Decklast.

                      Ansonsten haben wir bei Bedarf nen Schwimmring für Bierkästen. Oder du lässt den Schlafsack in einem wasserdichten Packsack selbst schwimmen.

                      Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                      Zusammen mit den SUPs bildet das doch die perfekte Nachhut.
                      (Vielleicht findet auch noch ein Packraft dazu?)
                      Oh, afaik ist mindestens ein Packraft schon dabei.

                      Ansonsten, was die Nachhut angeht, meine Freundin und ich paddeln auch schön gechillt mit den Schlusslichtern und aus unseren Erfahrungen lassen es Heiko und Tim auch gemütlich angehen – trotz schneller Böötchen.

                      Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
                      Anmerkungen aus unserer Elbtour Erinnerung:

                      Kanu Club in Desden, linksseitig kurz vorm Blauen Wunder war nett und angenehm. Quer über den Friedhof dahinter (ruhige Anwohner) war auch eine Bushaltestelle Richtung Innenstadt.

                      Der selbe Kanuclub hat(te) auch noch Stromauf einen Zeltplatz, eine Tagesetappe entfernt in weiss nicht mehr wo.

                      In Meissen kann man auch beim Kanuverein zelten, der Ausstieg ist angenehm, Fluss zum Bootshaus nur über den Weg. Leute waren nett.
                      Gut zu wissen, Danke, Meißen hatte ich irgendwie nur die Segler aufm Schirm.
                      Nein.

                      Kommentar


                      • smok
                        Erfahren
                        • 23.04.2016
                        • 171

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                        In Dresden... Wostra und per öpnv in die Innenstadt und dazu noch per Tram ist n bissel sehr weit her geholt. Und die 20 min erst recht.

                        Realistisch sind 2 mal umsteigen und fast ne Stunde Fahrtzeit. da ist man mit der S-Bahn von Königstein bald schneller in der Innenstadt.
                        Besser sind hier die sportvereine am blauen Wunder oder in laubegast gelegen.

                        Kommentar


                        • Itchy ST
                          Fuchs
                          • 10.06.2009
                          • 1069

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                          Ich komme mit Scubi xl, d.h. ich habe zur Abwechslung mal nicht das langsamste Boot der Gruppe.
                          Von daher sehe ich mich diesmal auf Tour länger schlafen, mehr mit Gruppe starten/paddeln und bin flexibler was Tourenstrecke angeht.

                          Zur Not plane ich eine Nacht allein in Königstein und stoße Donnerstag Abend zu euch, wenn ihr von Decin starten wollt. Ist kein Thema.

                          Wird es Ferdinands Homestay, ist es mir auch recht. Ich pass mich an. Mag diesmal nicht seitenlang diskutieren, fand die ursprüngliche Idee = Tourenvorschlag und dann ist es soweit fix ganz gut.
                          Zudem habe ich keine genaue Karte der Gegend um viel mitquatschen zu können.

                          Kommentar


                          • Ziz
                            Administrator

                            Vorstand
                            Administrator
                            Lebt im Forum
                            • 02.07.2015
                            • 7162

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                            Zitat von smok Beitrag anzeigen
                            In Dresden... Wostra und per öpnv in die Innenstadt und dazu noch per Tram ist n bissel sehr weit her geholt. Und die 20 min erst recht.

                            Realistisch sind 2 mal umsteigen und fast ne Stunde Fahrtzeit. da ist man mit der S-Bahn von Königstein bald schneller in der Innenstadt.
                            Okay, die 20 Minuten waren übertrieben, da ich Wostra gedanklich zu Nahe an Kleinzschachwitz gelegt habe (sind 2 km Fußweg, ooops ), aber mit Bus und Bahn sind es trotzdem nur 40 Minuten.

                            Zitat von smok Beitrag anzeigen
                            Besser sind hier die sportvereine am blauen Wunder oder in laubegast gelegen.
                            Da hast du aber wahrscheinlich trotzdem Recht. Ich hab mal meinen Jübbermann zu Rate gezogen. In Frage kommen KV Laubegast, Laubegaster RV, VKS Dresden, Dresdner SC und der WSV am Blauen Wunder. Gibt es hier konkrete Erfahrungen und Präferenzen?

                            Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
                            Ich komme mit Scubi xl, d.h. ich habe zur Abwechslung mal nicht das langsamste Boot der Gruppe.
                            Von daher sehe ich mich diesmal auf Tour länger schlafen, mehr mit Gruppe starten/paddeln und bin flexibler was Tourenstrecke angeht.
                            Halte ich für deine Planung von Meißen nach Torgau für vernünftig, die Windchance wird steigen.

                            Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
                            Zur Not plane ich eine Nacht allein in Königstein und stoße Donnerstag Abend zu euch, wenn ihr von Decin starten wollt. Ist kein Thema.

                            Wird es Ferdinands Homestay, ist es mir auch recht. Ich pass mich an. Mag diesmal nicht seitenlang diskutieren, fand die ursprüngliche Idee = Tourenvorschlag und dann ist es soweit fix ganz gut.
                            Zudem habe ich keine genaue Karte der Gegend um viel mitquatschen zu können.
                            Klingt doch nach dem Wort, ich denke ZU viel Diskussion wird es gar nicht geben. Die ursprüngliche Strecke scheint mir für alle Gegebenheiten besser gewappnet und jetzt müssen "nur noch" die Zeltplätze festgeklopft werden.

                            Ja und das kleine Umsetzproblem (um die Aufmerksamkeit der Autofahrer zu bekommen) sollte gelöst werden (aber ich denke, da bist du raus ^^). Ergibt ein Anhänger denn Sinn? Im Moment sehe ich 3 Festboote und 4 Autos. Ich hätte folgendes für die Autofahrer vorgeschlagen:
                            • Mittwoch Ankunft in Königstein, Boot bleibt auf Auto
                            • Donnerstag mit dem Auto nach Decin und dort lassen, mit dem Boot zurück nach Königstein.

                            Dann ergeben sich mehrere Möglichkeiten
                            • Donnerstag Abend oder Mittwoch früh mit dem Zug nach Decin (38-45 Min, stdl.), Auto nach Meißen fahren ( 1:42 ohne Mautgebühren laut Google), von Meißen nach Königstein zurück (1:20). Wären halt locker 4h. Aber es wär weg.
                            • Alternativ Donnerstag Abend/Mittwoch früh das Auto nur nach Königstein bringen, wären insgesamt ca. 1,5h. Bei Ankunft mit dem Boot in Meißen dann mit dem Zug nach Königstein und das Auto holen, das wären insgesamt nochmal 2,5h.


                            Der Rest der Tour bliebe davon unberührt. Die letzte Variante hätte den Reiz, dass man auch vor oder hinter Meißen beenden könnte.

                            Nen Bedarf für nen Anhänger sehe ich da nirgends, außer dass man die 4h Umherfahrerei auf eine Person konzentrieren kann. Dafür kommt Ausleihlogistik dazu. Wenn ihr alle zusammenfahrt, vergehen mindestens die 2h im Zug wie im Fluge. Aber is eure Sache. Ich bin kein Autofahrer und lass mich von der DB umherkutschieren.
                            Nein.

                            Kommentar


                            • solarperplexus
                              Erfahren
                              • 03.08.2010
                              • 230

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                              Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
                              Danke, so eine Erfahrung hab ich gesucht.
                              die kann ich dir auch bieten
                              Ich habe 2018 an der Internationalen Elbefahrt teilgenommen undh bin von Schmilka bis Magdeburg mitgefahren. Wir hatten jeden Tag mehr oder weniger Gegenwind. Teilweise erst ab spätem Vormittag, teilweise auch schon morgens. Stellenweise so heftig, dass die Strömung aufgehoben wurde, d.h. ich mit meinem Saranac auf der Stelle blieb, wenn ich nicht paddelte . Für die Seekajak-Fahrer war es natürlich nicht so extrem. Aber mir waren die Etappen von meist um bzw. über 40 km unter diesen Umständen tendenziell zu lang. Hab auch mitbekommen, dass die informierten Elberadler aus diesem Grund auch nicht stromab- sondern stromaufwärts fahren.

                              Ich kann dieses Jahr nicht dabei sein, weil ich Himmelfahrt schon anderweitig verabredet bin, wünsche euch aber viel Spaß.

                              Grüße aus Nordhessen

                              P.S. Falls noch jemand weiter fahren möchte: Ich verkaufe den Jübermann TA8 "Elbe 2" (unbenutzt, da 2x gekauft)

                              Kommentar


                              • Ziz
                                Administrator

                                Vorstand
                                Administrator
                                Lebt im Forum
                                • 02.07.2015
                                • 7162

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                                Zitat von solarperplexus Beitrag anzeigen
                                die kann ich dir auch bieten
                                Ich habe 2018 an der Internationalen Elbefahrt teilgenommen undh bin von Schmilka bis Magdeburg mitgefahren. Wir hatten jeden Tag mehr oder weniger Gegenwind. Teilweise erst ab spätem Vormittag, teilweise auch schon morgens. Stellenweise so heftig, dass die Strömung aufgehoben wurde, d.h. ich mit meinem Saranac auf der Stelle blieb, wenn ich nicht paddelte . Für die Seekajak-Fahrer war es natürlich nicht so extrem. Aber mir waren die Etappen von meist um bzw. über 40 km unter diesen Umständen tendenziell zu lang.
                                Gut, das langt mir an Evidenz. Plan A steht.

                                Zitat von solarperplexus Beitrag anzeigen
                                Hab auch mitbekommen, dass die informierten Elberadler aus diesem Grund auch nicht stromab- sondern stromaufwärts fahren.
                                Ja, ich hab auch schon die Erfahrung gemacht, dass wir hier zu 90% Westwind haben. Außer die Stunde, in der morgens zu Arbeit gefahren bin natürlich. Aber sonst eigentlich nur.

                                Zitat von solarperplexus Beitrag anzeigen
                                Ich kann dieses Jahr nicht dabei sein, weil ich Himmelfahrt schon anderweitig verabredet bin, wünsche euch aber viel Spaß.
                                Schade, das Risiko habe ich kommen sehen. Bin schon froh, dass doch so viele mindestens unter Vorbehalt dabei sind.

                                Und hoffe natürlich, es werden noch mehr. *hinthint*
                                Nein.

                                Kommentar


                                • Torres
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 16.08.2008
                                  • 26771

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                                  Mittwoch Ankunft in Königstein, Boot bleibt auf Auto
                                  Donnerstag mit dem Auto nach Decin und dort lassen, mit dem Boot zurück nach Königstein.


                                  Dann ergeben sich mehrere Möglichkeiten

                                  Donnerstag Abend oder Mittwoch früh mit dem Zug nach Decin (38-45 Min, stdl.), Auto nach Meißen fahren ( 1:42 ohne Mautgebühren laut Google), von Meißen nach Königstein zurück (1:20). Wären halt locker 4h. Aber es wär weg.
                                  Ein Auto könnte auch in Königstein bleiben, dann ist man unabhängiger, kann mit diesem Auto die anderen Autos holen und dann halt Meißen und mit dem Zug zurück.
                                  "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                                  Kommentar


                                  • Ziz
                                    Administrator

                                    Vorstand
                                    Administrator
                                    Lebt im Forum
                                    • 02.07.2015
                                    • 7162

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                                    Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                                    Ein Auto könnte auch in Königstein bleiben, dann ist man unabhängiger, kann mit diesem Auto die anderen Autos holen und dann halt Meißen und mit dem Zug zurück.
                                    KA, bin davon ausgegangen, dass nur ein Boot pro Auto geht. Wenn man da natürlich flexibler ist, eröffnet das mehr Möglichkeiten. Aber ich vermute, dass so oder so mindestens ein Zeltplatz auf der Straßen- und Bahnseite bevorzugt wird?
                                    Nein.

                                    Kommentar


                                    • DerNeueHeiko
                                      Fuchs
                                      • 07.03.2014
                                      • 2331

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                                      Mir wumpe, ich kann sowohl am ersten als auch am letzten Tag eine Autoumsetzaktion (mit-)machen. Auf mein Auto passen definitiv zwei, für kurze Strecken wohl auch drei Boote (Träger ist etwas kurz, Gewicht ist bei 100kg Dachlast kein Problem).

                                      Aber im Normalfall ist das ja eh irrelevant, da fahren wir jeder mit eigenem Auto nach Decin, laden alle Boote ab, dann fahren möglichst viele Autos nach Meißen und eins kommt zurück. Am letzten Tag fährt dann einer nochmal von Meißen nach Decin um das letzte Auto abzuholen, da muss man gar nicht mehr Boote aufs Dach laden.

                                      Ich würde auch das Auto in Decin stehenlassen und am Sonntag oder Montag mit der Bahn von Meißen nach Decin zurück fahren, damit hab ich auch keinen Schmerz. Möchte das nur gern in einer Aktion machen, nicht jeden Tag/jeden zweiten Tag noch das Auto irgendwo anders hinfahren (auch wenn das den Unbeteiligten etwas den Spaß an der Diskussion nimmt )

                                      MfG, Heiko

                                      Kommentar


                                      • Meer Berge
                                        Fuchs
                                        • 10.07.2008
                                        • 2330

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                                        Bei der Umsetzaktion würde ich auch mitmachen.
                                        Auf meinen Träger passen auf jeden Fall 2 Kajaks. Einen breiten Kanadier habe ich noch nicht ausprobiert und kann schlecht einschätzen, wie viel Platz der braucht.
                                        Ich hätte die Aktion auch gerne schon am Anfang hinter mir und würde nach der letzten Etappe Sonntag mein Auto am Ziel vorfinden, da ich abends noch nach HH muss und Montag früh arbeiten.
                                        Mein Navi sagt, ich muss mit min. 6 Std. Fahrt rechnen.

                                        Ankommen könnte ich Mittwoch irgendwann abends.

                                        Kommentar


                                        • Mio
                                          Gerne im Forum
                                          • 17.08.2016
                                          • 61

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          AW: Himmelfahrtsforumspaddeltour 2019 auf der Elbe

                                          Hab auch Lust und melde Interesse an. Boot wird wohl feathercraft Kurrent. Danke!

                                          Bahn und wohl Mittwoch.

                                          Ggf. zu zweit.
                                          Zuletzt geändert von Mio; 11.01.2019, 18:58.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X