Packraft Lackieren

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • K37
    Anfänger im Forum
    • 29.06.2017
    • 10

    • Meine Reisen

    Packraft Lackieren

    Moin Moin,
    ich bin ja eher ein stiller Mitleser aber jetzt hab ich doch mal ne Frage an euch. Ich habe vor meinem Packraft einen Namen zu geben, diesen würde ich Gerne mit einer Schablone Lackieren da ich die bei uns auf Arbeit fräsen kann. Da es sich bei der Außenhaut um PU handelt wollte ich nicht unbedingt mit Lösungsmittelhaltigen Lacken drauf da diese das Pu zum Quellen bringen können und ich mir nicht ganz sicher bin ob da irgendeine Materialschädigung zustande kommt.
    Also Frage an euch, habt ihr schon mal sowas gemacht und mit welchen Lacken (geht auch aus dem Topf oder Spraydose) habt ihr gute Erfahrungen gemacht.

    Grüße Aus Göttingen

    Sven

  • lostinspace369
    Erfahren
    • 24.07.2014
    • 228

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Packraft Lackieren

    Warum nicht folieren ? Also aus Folie den Namen ausschneiden und draufpappen. Passt meiner Einschätzung nach am besten

    Jürgen

    Kommentar


    • LihofDirk
      Freak

      Liebt das Forum
      • 15.02.2011
      • 12795

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Packraft Lackieren

      Normal haben doch Packrafts eine mit TPU beschichtete Polyamid Haut.

      Welches Modell ist es denn?

      Kommentar


      • K37
        Anfänger im Forum
        • 29.06.2017
        • 10

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Packraft Lackieren

        Moin ihr beiden,
        ja an die Folie hab ich auch gedacht aber könnte mir vorstellen das die das einrollen Luft auf und Abblasen nicht so mitmacht oder gibt es da keine Probleme?

        Ja ist TPU-beschichtet daher kommen einige Lösungsmittelhaltige Lacke meiner meinung nicht in Frage, hatte eher an PU lacke gedacht, also nur Harz und Härter.
        Ist übrigens ein MRS Adventure X2 hab ich mir vor einem Monat zugelegt und bei uns schon auf der Leine getestet, bin auch bisher sehr zufrieden damit .

        Grüße

        Sven

        Kommentar


        • LihofDirk
          Freak

          Liebt das Forum
          • 15.02.2011
          • 12795

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Packraft Lackieren

          TPU und PVC sind sehr verträglich (mein Faltboot ist aus einem PVC TPU Compound). Insofern würde ich einfach einen Lack für LKW Planen nehmen. Wenn das Lösungsmittel kurz anquellt geht das ohne Schädigung beim Trocknen wieder weg. Selbst Aceton zum entfetten vor dem Bekleben hat meine Bootshaut gut überstanden. Und Aceton ist das kritischere Lösungsmittel verglichen mit den Lacken.

          Kommentar


          • Werner Hohn
            Freak

            Liebt das Forum
            • 05.08.2005
            • 10855

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Packraft Lackieren

            Google nach Farbe fürs Schlauchboot. Die ist gummiartig. Schon vor Jahrzehnen haben wir damit das amtliche Kennzeichen ans Boot gemalt. Hält ewig.
            .

            Kommentar

            Lädt...
            X