Mein Paddelerlebnis heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torres
    Freak

    Liebt das Forum
    • 16.08.2008
    • 26779

    • Meine Reisen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4F9CECC6-247C-4C69-A8EF-B29170C7E250.jpeg
Ansichten: 807
Größe: 117,3 KB
ID: 3040241

    Gestern Moselpremiere. Mit starkem Rückenwind gegen die schwache Strömung angeeiert, bei starkem Gegenwind mit schwacher Strömung dahingeflogen. Von nem Motorboot auf die Steine geschubst worden, Nervkram. Hintern tat auch weg, der Sitz war verrutscht. Bin wohl eher der Typ für Festboot. Aber gibt Schlimmere.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

    Kommentar


    • 51069Swing2
      Anfänger im Forum
      • 11.01.2021
      • 19

      • Meine Reisen

      Moin Torres,

      welchen Abschnitt der Mosel hast Du gestern gerockt? Die Mosel steht ja für dieses Jahr auch bei uns auf dem Zettel. Interessant das die Mosel, dank Motorboote, auch etwas Aktion bietet; sie soll ja für uns ein wenig Trainingscamp für den Rhein werden. Wir fahren jährlich zur Mosel um Wein zu kaufen, ich erfreue mich immer wieder optisch an dieser Gegend und hoffe das wir dieses Jahr unsere geplante Tour über 4 Tage machen können.

      Kommentar


      • LihofDirk
        Freak

        Liebt das Forum
        • 15.02.2011
        • 13380

        • Meine Reisen

        Zitat von 51069Swing2 Beitrag anzeigen
        Moin Torres,

        welchen Abschnitt der Mosel hast Du gestern gerockt? Die Mosel steht ja für dieses Jahr auch bei uns auf dem Zettel. Interessant das die Mosel, dank Motorboote, auch etwas Aktion bietet; sie soll ja für uns ein wenig Trainingscamp für den Rhein werden. Wir fahren jährlich zur Mosel um Wein zu kaufen, ich erfreue mich immer wieder optisch an dieser Gegend und hoffe das wir dieses Jahr unsere geplante Tour über 4 Tage machen können.
        Für den Rhein trainieren auf der Mosel kannst Du nur Ausdauer.
        Wellen und Strömung sind deutlich moderater, Schleusen kannst Du üben, brauchste aber nicht.

        Kommentar


        • 51069Swing2
          Anfänger im Forum
          • 11.01.2021
          • 19

          • Meine Reisen

          Nein, Ausdauer ist nicht das Trainigsziel auf der Mosel für den Rhein. Angedacht ist Koblenz bis Köln in 3 Tagen. Das Trainingscamp bezieht auf Berufsschifffahrt, Hooligans mit Motorbooten etc. Klar, der Rhein strömt mehr. Bin vor Jahren in der schönsten Stadt Deutschlands geboren und möchte nun mal mit dem Kleinstboot durch das Panorama meiner Vaterstadt paddeln. D.h. vorab Trainingscamp auf Mosel, hoffentlich auch Elbe um dann von Koblenz bis Köln-Stammheim sicher den Rhein runter zu paddeln.

          Kommentar


          • LihofDirk
            Freak

            Liebt das Forum
            • 15.02.2011
            • 13380

            • Meine Reisen

            Sorry, aber der Rhein ist völlig anders als Mosel und Elbe. Habe alle 3 hinter mir, der Rhein ist Hausfluss. Gerade durch die Innenstadt von Köln zwischen den Spundwänden ist massive Kreuzsee möglich.
            Und die Verkehrsdichte auf dem Rhein ist erheblich höher als auf Mosel und Elbe (zusammen ).
            Dafür sind die Motorboote aufmerksamer, gibt ja auch mehr Berufsschiffe.
            Wellen auf dem Rhein sind teilweise so hoch, dass man nicht drüberschauen kann aus dem Kajak (Feuerlöschboot mit Hebeln auf dem Tisch), ich hatte auch schon die Heckwelle eines Kreuzfahrers mit Vollgas bis zum Brustbein über Deck brechend, Strömung je nach Wasserstand bis in den zweistelligen km/h Bereich.
            Sicher machbar, aber man sollte auf jeden Fall sicher steuern und in der Strömung manövrieren können.

            Protip: Motorboote sind hauptsächlich am Wochenende unterwegs, also wenn Du fährst versuch es unter die Woche zu legen.

            Kommentar


            • Torres
              Freak

              Liebt das Forum
              • 16.08.2008
              • 26779

              • Meine Reisen

              Ich war in der Nähe von Zell unterwegs. Die Mosel ist an dieser Stelle im Verhältnis zur Elbe ein Kleinfluss, wenig Berufsschifffahrt, im Moment zumindestens, da Niedrigwasser. Es fehlen zur Zeit aber auch die Touristenboote. Die einzige Herausforderung sind daher die fehlende Strömung (Ausdauer...) und die schmale Fahrrinne (Steuern und Kanten) sowie das flache Wasser am Ufer, wo man auf den Steinen aufsetzen kann, wenn es einen ans Ufer schwappt, weil - wie gestern - das Wasserskiboot Welle macht. Für den Rhein üben kann man da eher nicht, da ist die Alster mit ihren tückischen Winden, den Unterströmungen, den Seglern und den Tausenden Badebooten geeigneter.
              "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

              Kommentar


              • LihofDirk
                Freak

                Liebt das Forum
                • 15.02.2011
                • 13380

                • Meine Reisen

                Ich dachte bei Elbe als Übungsrevier eher an alles Stromauf von Geesthacht. Die Unterelbe samt Tide ist wenn beherrscht sicher ausreichend Vorbereitung für den Vatter Rhein.

                Kommentar


                • Stephan Kiste

                  Lebt im Forum
                  • 17.01.2006
                  • 6729

                  • Meine Reisen

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: E067E321-F61F-4687-9CF5-FAEDFA145AD5.jpeg Ansichten: 0 Größe: 1,69 MB ID: 3041791 Mal so langsam die Saison einläuten und nachschauen ob das Wasser in der Ruhr noch da ist. Leider ist auch wieder einiges an Müll zusammengekommen. Soviel wie ich konnte habe ich auf mein Boot gepackt. Wenn es jetzt noch ein bisschen wärmer werden würde, wäre alles perfekt☺️
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: AA6B4817-FA55-4273-8A4D-F899F2FEFCEA.jpeg Ansichten: 0 Größe: 3,30 MB ID: 3041792
                  Zuletzt geändert von Stephan Kiste; 01.05.2021, 19:59.

                  Kommentar


                  • AlfBerlin
                    Alter Hase
                    • 16.09.2013
                    • 4147

                    • Meine Reisen

                    Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
                    Osterpaddeln im Kleinen, Brandenburg, Havelländischer Großer Hauptkanal ...
                    Wo habt Ihr denn eingesetzt?
                    Zum Hauptkanal-Paddeln will ich auch mal mit einem Autofahrer hin.

                    Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
                    ... Bilder = null ...
                    Macht nix, Itchy ST. Dein Bericht ist so umso spannender. Unglaublich was da in meinem Kopf abgeht!

                    Kommentar


                    • Fischgrete
                      Anfänger im Forum
                      • 19.10.2020
                      • 21

                      • Meine Reisen

                      Gestern vor Kerteminde: Gerade als ich mich (nach der Sichtung von drei Seeadlern, einem Eiderenten Kindergarten und einem Mann der sein Fohlen am Strand spazieren führte) mehr als Witz über das Fehlen des Seehundes beschwerte, tauchte vor mir ein runder Kopf aus dem Wasser auf. Kamerascheu ist das Tier jedenfalls nicht. 😂

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154023.JPG
Ansichten: 463
Größe: 525,4 KB
ID: 3046585 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154037 (2).JPG
Ansichten: 455
Größe: 567,0 KB
ID: 3046576 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154020.JPG
Ansichten: 462
Größe: 1,03 MB
ID: 3046577 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154044 (3).JPG
Ansichten: 463
Größe: 1,10 MB
ID: 3046578 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P2.JPG
Ansichten: 465
Größe: 1,05 MB
ID: 3046579 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154034 (2).JPG
Ansichten: 464
Größe: 1,04 MB
ID: 3046580 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154085 (2).JPG
Ansichten: 454
Größe: 1,63 MB
ID: 3046581 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P5154056 (2).JPG
Ansichten: 460
Größe: 613,5 KB
ID: 3046588
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                      • atlinblau
                        Alter Hase
                        • 10.06.2007
                        • 2837

                        • Meine Reisen

                        Gestern mal wieder auf Eisvogelsuche im Vorspreewald unterwegs gewesen...Sehr mageres Ergebnis - eine einzige Sichtung. Im Herbst waren es etwa sechs gewesen, konnte sie sogar fotografieren.
                        Ein Großteil hat den Winter anscheinend nicht überlebt...

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Hammergraben.jpg
Ansichten: 409
Größe: 1,30 MB
ID: 3046809

                        Kommentar


                        • Waldlaeuferin
                          Erfahren
                          • 11.03.2013
                          • 202

                          • Meine Reisen

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3225.jpeg
Ansichten: 291
Größe: 4,63 MB
ID: 3051113 Packrafting im Nahe-Tal mit dem Anbieter Land Water Adventures. Ich bin geflasht. Pegelstand Nahe bei ca 288 bei Bad Kreuznach. Wir konnten das Wehr am Campingplatz Nahe-Alsenz (sieh Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3224.jpeg
Ansichten: 288
Größe: 7,38 MB
ID: 3051112 e Bild) befahren. Viele tolle Sachen gelernt, super Erklärungen, nette Gruppe - und endlich Sommer. Den Rotenfels kannte ich überhaupt nicht, ein beeindruckendes Felsmassiv. 200 Meter Steilwand, insgesamt zieht sich der Fels einen Kilometer an der Nahe entlang. Es waren einige Kletterer zu sehen.
                          Die seltenen Würfelnattern zeigten sich auch.
                          Nach x Monaten Lockdown das erste Outdoor-Event mit Campen und allem drum und dran.
                          Angehängte Dateien
                          Es ist immer zu früh, um aufzugeben.

                          Kommentar


                          • zilka
                            Erfahren
                            • 29.06.2017
                            • 134

                            • Meine Reisen

                            Gestern mal wieder auf Eisvogelsuche im Vorspreewald unterwegs gewesen...Sehr mageres Ergebnis - eine einzige Sichtung. Im Herbst waren es etwa sechs gewesen, konnte sie sogar fotografieren.
                            Ein Großteil hat den Winter anscheinend nicht überlebt...
                            Geht mir auch so. Letztes Wochenende Müggelspree und gestern Dahme. Nix. Traurig. Auch ich habe letztes Jahr viele gesehen...
                            zilka

                            Kommentar


                            • mido100
                              Anfänger im Forum
                              • 19.07.2017
                              • 16

                              • Meine Reisen

                              Wir haben am Wochenende nur ein paar Meter weiter auf der Löcknitz (Altarm) mehrere gesehen. Zum Teil so gelangweilt zahm, dass sie nicht mal geflüchtet sind.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC06468.JPG
Ansichten: 237
Größe: 412,6 KB
ID: 3051655
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC06487.JPG
Ansichten: 234
Größe: 4,51 MB
ID: 3051654
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                              • AlfBerlin
                                Alter Hase
                                • 16.09.2013
                                • 4147

                                • Meine Reisen

                                mido100 Oh, ein Gumotex Seawave mit den Flusswanderer-Griffen

                                Kommentar


                                • zilka
                                  Erfahren
                                  • 29.06.2017
                                  • 134

                                  • Meine Reisen

                                  Oh, wie schön! Danke für das tolle Eisvogelfoto, mido. Wunderschön.

                                  Kommentar


                                  • herrNick
                                    Gerne im Forum
                                    • 05.05.2014
                                    • 76

                                    • Meine Reisen

                                    Ein Paddelerlebnis aus der letzten Woche ...

                                    ... wir waren mal wieder auf der Altmühl und sind die Strecke zwischen Esslingen und Dollnstein mit einem Kanadier gepaddelt. Wir habe die Strecke ausgewählt, da wir die beiden Bootsrutschen gerne mitnehmen wollten, um den Kindern ein bisschen Action zu bieten. Wir sind die Bootsrutschen vor ca. 5-6 Jahren schon einmal gefahren und wussten, was uns erwartet. Dachten wir 😁.
                                    Bei der ersten Rutsche ist meine Frau kurz aus dem Boot, um zu schauen wo genau es runter geht und meinte schon, als sie wiederkam: "der Schwall sieht ganz schön hoch aus". Das war dann auch so, wir hatten nach der Rutsche knöcheltief das Wasser im Boot und haben es bei nächster Gelegenheit ausgeleert und die Klamotten gewechselt (es war leider zu kalt, als dass man nasse Kleidung anhaben wollte). Bei der nächsten Rutsche war es genau dasselbe. Vom Bootsrastplatz kam Applaus, nachdem wir unten angekommen waren 😂. Leider haben wir dann in Dollnstein unsere Tour beendet, da wir keine trockenen Klamotten mehr hatten. Aber der Spaß war's wert. Wer hätte gedacht, dass die Altmühl sowas hergibt?

                                    Ciao,

                                    herrNick

                                    Kommentar


                                    • qwertzui
                                      Fuchs
                                      • 17.07.2013
                                      • 2028

                                      • Meine Reisen

                                      Nick ach, sind die Schwälle sonst nicht so schön? Wir sind am Freitag von Treuchtlingen nach Solnhofen, am Samstag weiter bis Eichstätt und Sonntag bis Gungolding. Wir haben aber SUPs und keine Wassersammelbecken, so dass wir nach dem ersten Schwall fast ganz trocken weiterpaddeln konnten. Den zweiten haben wir wegen der saudummen Beschilderung umtragen und waren dann zu faul die Boards mit dem gesamten Campinggepäck wieder zurück zu tragen.

                                      Kommentar


                                      • herrNick
                                        Gerne im Forum
                                        • 05.05.2014
                                        • 76

                                        • Meine Reisen

                                        Beim letzten Mal sind wir zumindest nicht naß geworden. Ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob wir da mit dem Packraft unterwegs waren und einfach über die Schwälle geglitten sind.
                                        Auf jeden Fall war das eine nette Überraschung. Jetzt bin ich baff, dass man mit dem SUP solche Rutschen fährt. Ganz normal im Stehen? Das geht bei den Schwällen dann ja schon ins Wellenreiten über.

                                        Kommentar


                                        • qwertzui
                                          Fuchs
                                          • 17.07.2013
                                          • 2028

                                          • Meine Reisen

                                          Nein, ich habe mich hingekniet. Gerade bei so viel Publikum möchte man ja nicht baden gehen.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X