Mein Paddelerlebnis heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Martin206
    Alter Hase
    • 16.06.2016
    • 3446

    • Meine Reisen

    Waren heut auch wieder auf dem Wasser ...in diesem Winter so oft wie nie zuvor.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC_0229 - Kopie.JPG Ansichten: 0 Größe: 2,16 MB ID: 3017516
    Schön Einer nach dem Anderen rein ...in den Brombachsee (Slipanlage Enderndorf).

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC_0232 - Kopie.JPG Ansichten: 0 Größe: 1,03 MB ID: 3017517
    Irgendwie war nicht nur besonderes Wetter (ungewohnter Ostwind), sondern auch ganz anderes Licht als sonst.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC_0235 - Kopie.JPG Ansichten: 0 Größe: 341,6 KB ID: 3017518
    Mit Kamera-Selfiefunktion kann man die hinter einem im Blick behalten ohne sich umdrehen zu müssen. Teils waren schon ordentlich Wellen ...da ist Umdrehen im Boot oder mit dem Boot nicht vergnügungssteuerpflichtig.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20210131_151032.jpg Ansichten: 0 Größe: 4,01 MB ID: 3017519
    Mit der Einkehr auf einen Eiskaffee (passend zum Ostwind) war es nix, die MS Brombachsee hatte zu, keinen Außerhausverkauf und wir hätten ohne FFP2-Maske auch nicht abholen dürfen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC_0242 - Kopie.JPG Ansichten: 0 Größe: 1,15 MB ID: 3017520
    Also bei wechselndem Wellengang wieder zurück.

    Trotz eisigem Wind und durchaus auch immer wieder starkem Auffrischen, ordentlich Wellen, haben wir uns dann doch - bis auf eine Abkürzung - einmal um den See gekämpft ...ca. 12km.
    Langsam die Kälte durch spürend (trotz zwei Schichten Merino, Fleece und Trocki drüber) kamen wir ausgepowert aber glücklich wieder zum Hafen zurück und haben uns bis zum nächsten WE verabschiedet (ja, irgendwann können wir auch wieder danach gemeinsam einkehren, wird schon wieder).

    Schön gewesen, draußen halt und etwas für die Fitness getan, Freunde gesehen und gesprochen (gut, teils geschrieen...).
    "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

    Kommentar


    • MichaelH
      Dauerbesucher
      • 13.10.2014
      • 625

      • Meine Reisen

      Wir waren heute bei gutem Wasserstand auf der Grossen Lauter unterwegs. War echt spaßig.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_01.jpg Ansichten: 0 Größe: 154,6 KB ID: 3018923

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_02.jpg Ansichten: 0 Größe: 144,7 KB ID: 3018924

      Team Schlauchboot hatte wohl nicht ganz so viel Spaß. Gekentert und ohne Wechselsachen bei +6°C ist wohl nur bedingt lustig. Wir haben zumindest mal mit einem Pflaster ausgeholfen und ihr Auto stand auch recht nah dran.
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_03.jpg Ansichten: 0 Größe: 160,4 KB ID: 3018925

      Kommentar


      • qwertzui
        Fuchs
        • 17.07.2013
        • 1975

        • Meine Reisen

        Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
        Wir waren heute bei gutem Wasserstand auf der Grossen Lauter unterwegs. War echt spaßig.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_01.jpg Ansichten: 0 Größe: 154,6 KB ID: 3018923

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_02.jpg Ansichten: 0 Größe: 144,7 KB ID: 3018924

        Team Schlauchboot hatte wohl nicht ganz so viel Spaß. Gekentert und ohne Wechselsachen bei +6°C ist wohl nur bedingt lustig. Wir haben zumindest mal mit einem Pflaster ausgeholfen und ihr Auto stand auch recht nah dran.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_03.jpg Ansichten: 0 Größe: 160,4 KB ID: 3018925
        Die Gekenterten hatten Neos an wenn ich die Fotos richtig interpretiere?

        Pflaster? Waren sie verletzt?

        Kommentar


        • Rauma
          Gerne im Forum
          • 12.02.2015
          • 77

          • Meine Reisen

          Wir waren gestern zu einer Familien internen Trainingsfahrt auf der Iller unterwegs . Die Jungs waren happy , weil denen ja seit November das Hallenbadtraining fehlt , zum Glück waren wir im Oktober 3mal dort .
          Begleitet wurden wir von etwas Saharastaub in der Atmosphäre der den Himmel orange gelblich verfärbte .

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: GH012902_1612684979988.jpg Ansichten: 0 Größe: 728,3 KB ID: 3019044 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: GH012902_1612685065249.jpg Ansichten: 0 Größe: 660,6 KB ID: 3019045 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: GOPR2883_1612632139269.JPG Ansichten: 0 Größe: 4,81 MB ID: 3019046 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: GOPR2889_1612632139269.JPG Ansichten: 0 Größe: 5,75 MB ID: 3019048 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: GOPR2892_1612632139269.JPG Ansichten: 0 Größe: 4,85 MB ID: 3019047

          Kommentar


          • MichaelH
            Dauerbesucher
            • 13.10.2014
            • 625

            • Meine Reisen

            Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen

            Die Gekenterten hatten Neos an wenn ich die Fotos richtig interpretiere?

            Pflaster? Waren sie verletzt?
            Ja, einer im Shorty, einer im Longjohn.
            Nur eine kleine Schnittwunde am Finger.

            Kommentar


            • qwertzui
              Fuchs
              • 17.07.2013
              • 1975

              • Meine Reisen

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-20210221-WA0003.jpg
Ansichten: 892
Größe: 90,4 KB
ID: 3023238 Gestern standen wir erst am Staffelsee, wo weite Teile des Sees noch im schlittschuhtauglichen Aggregatszustand vorlagen.

              Der Kochelsee war zwar auch nicht warm aber flüssig. Dressforwater war mal wieder viel zu heiß, die Füße dienten als Schutz vor Überhitzung.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20210221_143549.jpg
Ansichten: 897
Größe: 3,26 MB
ID: 3023237
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • hartmutmu
                Anfänger im Forum
                • 14.03.2017
                • 38

                • Meine Reisen

                Vor einer Woche bei besten Bedingungen auf dem Lac Léman
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • hartmutmu
                  Anfänger im Forum
                  • 14.03.2017
                  • 38

                  • Meine Reisen

                  Ebenso
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • MichaelH
                    Dauerbesucher
                    • 13.10.2014
                    • 625

                    • Meine Reisen

                    Endlich wieder lang genug hell um auch nach der Arbeit wieder paddeln zu können.

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Kajak_Donau_2021_02.jpg
Ansichten: 811
Größe: 89,8 KB
ID: 3024244

                    Kommentar


                    • atlinblau
                      Alter Hase
                      • 10.06.2007
                      • 2775

                      • Meine Reisen

                      Hausgewässer - vergebliche Suche nach den Eisvögeln. War trotzdem schön... Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01942.jpg
Ansichten: 709
Größe: 868,8 KB
ID: 3025064


                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01871.jpg
Ansichten: 714
Größe: 696,5 KB
ID: 3025065



                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01930.jpg
Ansichten: 710
Größe: 453,6 KB
ID: 3025066 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01891.jpg
Ansichten: 701
Größe: 697,5 KB
ID: 3025067
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01879.jpg
Ansichten: 701
Größe: 570,7 KB
ID: 3025068 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01973.jpg
Ansichten: 703
Größe: 633,0 KB
ID: 3025069
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01940.jpg
Ansichten: 705
Größe: 822,5 KB
ID: 3025070

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01964.jpg
Ansichten: 701
Größe: 511,7 KB
ID: 3025071

                      Kommentar


                      • mimi1
                        Erfahren
                        • 12.11.2011
                        • 232

                        • Meine Reisen

                        Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
                        Hausgewässer - vergebliche Suche nach den Eisvögeln.
                        https://www.tagesspiegel.de/berlin/n.../26923728.html


                        Kommentar


                        • atlinblau
                          Alter Hase
                          • 10.06.2007
                          • 2775

                          • Meine Reisen

                          War nicht zugefroren -
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01262.jpg
Ansichten: 676
Größe: 551,5 KB
ID: 3025242

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01264.jpg
Ansichten: 665
Größe: 764,3 KB
ID: 3025243
                          den Grund sieht man auf dem letzten Foto (hinter dem Auto).
                          Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich in den Seitengräben aufhalten -
                          zumindest wurde dort einer gesehen.
                          Derzeit ist der Wasserstand viel geringer - zum einen wird das Peitzer Teichgebiet geflutet zum anderen stehen Baumaßnahmen für ein neues Wehr an.
                          Hier die gleiche Stelle gestern...
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01970.jpg
Ansichten: 669
Größe: 833,4 KB
ID: 3025244

                          Thomas

                          Kommentar


                          • MichaelH
                            Dauerbesucher
                            • 13.10.2014
                            • 625

                            • Meine Reisen

                            Nach dem wir letztes Wochenende eine gemütlich Tour auf der Donau bei Ulm gemacht hatten, war heute etwas mehr Aktion angesagt.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kajak_Donau_2021_03.jpg Ansichten: 0 Größe: 161,7 KB ID: 3026533

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_04.jpg Ansichten: 0 Größe: 166,0 KB ID: 3026532

                            Kommentar


                            • Rauma
                              Gerne im Forum
                              • 12.02.2015
                              • 77

                              • Meine Reisen

                              Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
                              Nach dem wir letztes Wochenende eine gemütlich Tour auf der Donau bei Ulm gemacht hatten, war heute etwas mehr Aktion angesagt.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Kajak_Donau_2021_03.jpg Ansichten: 0 Größe: 161,7 KB ID: 3026533

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Kajak_Grosse_Lauter_2021_04.jpg Ansichten: 0 Größe: 166,0 KB ID: 3026532
                              Naja , beim zweiten Bild hätte ich Bedenken das man da in diesem saublöden schlitz einfädelt und stecken bleibt . Würde lieber orographisch weiter rechts runterplumpsen.
                              VG Markus

                              Kommentar


                              • MichaelH
                                Dauerbesucher
                                • 13.10.2014
                                • 625

                                • Meine Reisen

                                Zitat von Rauma Beitrag anzeigen
                                Naja , beim zweiten Bild hätte ich Bedenken das man da in diesem saublöden schlitz einfädelt und stecken bleibt . Würde lieber orographisch weiter rechts runterplumpsen.
                                Stimmt, war nicht ganz die Ideallinie.

                                Kommentar


                                • Martin206
                                  Alter Hase
                                  • 16.06.2016
                                  • 3446

                                  • Meine Reisen

                                  Zitat von Rauma Beitrag anzeigen
                                  Naja , beim zweiten Bild hätte ich Bedenken das man da in diesem saublöden schlitz einfädelt und stecken bleibt . Würde lieber orographisch weiter rechts runterplumpsen.
                                  VG Markus
                                  Mein erster Gedanke ebenfalls.
                                  "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

                                  Kommentar


                                  • Fischgrete
                                    Neu im Forum
                                    • 19.10.2020
                                    • 6

                                    • Meine Reisen

                                    Abendpaddeln auf dem spiegelblanken Kerteminde Fjord. 😎
                                    Angehängte Dateien

                                    Kommentar


                                    • qwertzui
                                      Fuchs
                                      • 17.07.2013
                                      • 1975

                                      • Meine Reisen

                                      Zitat von Fischgrete Beitrag anzeigen
                                      Abendpaddeln auf dem spiegelblanken Kerteminde Fjord. 😎

                                      einfach nur schön!

                                      Kommentar


                                      • Rauma
                                        Gerne im Forum
                                        • 12.02.2015
                                        • 77

                                        • Meine Reisen

                                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013498_1617469940326.jpg
Ansichten: 180
Größe: 496,7 KB
ID: 3033776 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013498_1617469928656.jpg
Ansichten: 178
Größe: 511,2 KB
ID: 3033777 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013499_1617471150989.jpg
Ansichten: 179
Größe: 709,9 KB
ID: 3033778 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013499_1617471181102.jpg
Ansichten: 178
Größe: 710,5 KB
ID: 3033779 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: G0013538_1617469677457.JPG
Ansichten: 176
Größe: 2,20 MB
ID: 3033780 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013504_1617470389150.jpg
Ansichten: 177
Größe: 961,9 KB
ID: 3033781 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013499_1617471243170.jpg
Ansichten: 180
Größe: 685,8 KB
ID: 3033782 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GH013498_1617470095837.jpg
Ansichten: 178
Größe: 1,10 MB
ID: 3033783 Hallo wir waren gestern auf dem Lech Litzauer Schleife unterwegs .
                                        Auf dem Bach waren wir alleine und auch sonst wenig Leute getroffen .
                                        VG und euch schöne Touren und ein frohes Osterfest &

                                        Kommentar


                                        • Itchy ST
                                          Fuchs
                                          • 10.06.2009
                                          • 1046

                                          • Meine Reisen

                                          Osterpaddeln im Kleinen, Brandenburg, Havelländischer Großer Hauptkanal:

                                          Das geplante Osterpaddelwochenende mit Zelt, Hobo und allem was man so braucht fiel leider aus. Krasse Coronaverordnungen und so ganz spielte das Wetter selbst für etwas wetterfestere nicht mit. Ein Ostern ganz ohne paddeln?
                                          Geht gar nicht. Also am Ostersonntag ein Wetterfenster abgewartet und nach viel hin und her, ob wir oder ob wir nicht, doch noch aufgrafft. In Zeestow eingesetzt. Der Plan war so weit zu paddeln, wie wir gegen den Wind ankommen und dann mit dem Wind gemütlich zurück.

                                          Kondition quasi null + Coronapfunde lassen grüßen. Ich passte letztes Jahr defenitiv besser ins Boot, selbst der superschnelle Packraft Aufbau, ein wenig mit dem Luftsack Luft reinpumpen und mit der Handpumpe nachlegen, ließ mich kurz schnapp atmen. Tja, man wird zudem nicht jünger, ich merke es immer mehr.

                                          Meine Begleitung mit Faltboot, war fast schneller fertig mit dem Aufbau als ich. Wie paddelten los und es war angenehmer Gegenwind, der herausforderte, jedoch nicht so schnell schlauchte.

                                          Als wir mit Abstand jeder für sich ein wenig paddelten und ich meine Gedanken schweifen lassen konnte, merkte ich mal wieder, wie sehr ich meinen Hund vermisste. Letztes Jahr im Herbst ist sie altersbedingt verstorben. Einfach nur paddeln, ohne einen Hund am Ufer mitlaufen lassen zu können kam mir erst ein wenig komisch vor. Der Havelländlische große Hauptkanal wäre dafür optimal gewesen. Recht und links meistens Uferbegleitungstrampelpfade, zeitweise breiter, dort standen in regelmäßigen Abständen Autos und die zugehörigen Angler waren überwiegend wortkarg und froh, wenn ich/wir vorbei war/en. So wie ich froh war, dass sie mich nicht anquatschten.
                                          Ohne Hund so ruhig im Boot. Niemanden zu ermahnen mal still zu sitzen, "nein jetzt wird kein Bad genommen", "Fressen gibt es später". Für die Angler ein Glück, niemand der ihnen einen Fisch wegbetteln möchte.

                                          Schön waren die vorbei ziehenden Wolken zu beobachten, den Wind zu spüren und diesen freien, weiten Blick zu haben. Es gibt überwiegend nur Wiese zu sehen, irgendwo weit hinten mal ein Haus, manchmal ein paar Häuser.
                                          An vielen Pferdeweiden ging es vorbei. Manche Pferde schauten sehr interessiert. Es ist wirklich sehr ruhig hier und da ist ein Paddler besser als nichts.

                                          Irgendwann kam richtig Wind auf, wir kämpften eine Weile gegen an, gaben dann auf, drehten um und nun kam mir das Packraft sehr entgegen. Paddelblätter aufgestellt und runtertreiben lassen. Wer braucht schon Fließgewässer? Mir reicht Brandenburg bei Wind im Lufti.

                                          Ca. 4 Stunden später saßen wir wieder im Auto. So weit waren wir nicht gekommen, aber das was ich gesehen habe, reizt doch mal den ganzen Kanal zu paddeln. Kilometerweites nichts. Gibt es in D nicht so häufig zu sehen. Ähm, nicht zu sehen.


                                          Bilder = null. Bekomme es eh nicht hin zurzeit wegen Hochladeschwierigkeiten. Zudem sind sämtliche Bilder meiner älteren Texte weg, ohne das ich was gelöscht habe. Doch bevor ich mich damit gerade weiter beschäftigte, war mir mehr danach einen kleinen Text zu schreiben. Schon alleine beim Schreiben dieses Textes, kommt andauernd eine Fehlermeldung (ungültige Serverantwort, bitte nochmal versuchen). Ich hoffe, es geht durch und ihr hattet Spaß beim Lesen.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X