Mein Paddelerlebnis heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LihofDirk
    Freak

    Liebt das Forum
    • 15.02.2011
    • 13382

    • Meine Reisen

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Immer Ihr mit Euren Schönwetterbildern




    Wenn das Boot neu ist sucht man sich das Wetter nicht aus. Beim Ersten Blitz am H oorizont waren wir aber schneller wieder am Ufer als ich das hier beschreiben kann.

    Ansonsten dann direkt am Bootshaus nach Rückkehr wieder gepaddelt, bestes Wetter, aber keine Bilder. War aber nur der Arbeitskanadier und wir haben knapp eine Tonne Betongewichte von der Regattastrecke im Hafenbecken eingesammelt ...

    Kommentar


    • MichaelH
      Dauerbesucher
      • 13.10.2014
      • 625

      • Meine Reisen

      AW: Mein Paddelerlebnis heute

      Mistwetter kann ich auch bieten

      Ich war zwei Tage am Bodensee, Samstag haben wir bei Wind und leichtem Regen Rettungsübungen gemacht. Der See hat ca. 24 Grad, aber mit dem Wind wird es doch recht frisch, wenn man komplett nass ist.

      Balanceübung, hinten auf dem Boot hocken und einmal um 360° drehen ohne ins Wasser zu fallen.

      Foto von Sebastian

      Sonntag lag morgens dichter Nebel über dem See, der sich pünktlich zu unserem Start lichtete. Wir sind von Iznang nach Stein am Rhein gepaddelt, eine sehr schöne Strecke. Man hätte auch noch weiter fahren können, aber dafür war unsere Zeit leider etwas zu knapp.

      Kommentar


      • Linseed
        Anfänger im Forum
        • 24.08.2018
        • 14

        • Meine Reisen

        AW: Mein Paddelerlebnis heute

        Die Elbe heute Abend aus meiner Lieblingsperspektive.



        Manchmal zeigen sich Rehe oder der Bieber (oder sowas) raschelt im Gebüsch. Heute aber nur eine unspektakuläre Abendrunde.
        Auf dem Wasser findet man nach ein paar Metern schon eine Ruhe, die es an Land nicht gibt.

        Kommentar


        • Ziz
          Administrator

          Vorstand
          Administrator
          Lebt im Forum
          • 02.07.2015
          • 7162

          • Meine Reisen

          AW: Mein Paddelerlebnis heute

          Zitat von Linseed Beitrag anzeigen
          Die Elbe heute Abend aus meiner Lieblingsperspektive.



          Manchmal zeigen sich Rehe oder der Bieber (oder sowas) raschelt im Gebüsch. Heute aber nur eine unspektakuläre Abendrunde.
          Auf dem Wasser findet man nach ein paar Metern schon eine Ruhe, die es an Land nicht gibt.
          Das macht Freude auf die nächsten 4 Tage: Elbe von Torgau bis Schönebeck – hoffentlich.
          Nein.

          Kommentar


          • MichaelH
            Dauerbesucher
            • 13.10.2014
            • 625

            • Meine Reisen

            AW: Mein Paddelerlebnis heute

            Von gestern gibt es ein extrem seltenes Foto, wo alle meine drei Boote drauf sind.



            Wir waren eine Runde planschen am See. Jeder durfte mal versuchen jedes Boot zu rollen, da gibt es doch erhebliche Unterschiede.

            Heute war dann mal kurz Land unter durch ein kräftiges Gewitter.



            30 Minten später war der Spuck vorbei und wir konnten bei Sonne paddeln. Es gab nur recht viel Treibholz und stellenweise dampfte die Donau etwas.

            Kommentar


            • Torres
              Freak

              Liebt das Forum
              • 16.08.2008
              • 26780

              • Meine Reisen

              AW: Mein Paddelerlebnis heute

              OT: Nur passiv heute, aber wen es interessiert, kann mal ein bisschen Technik gucken: Livestream der Dt. Meisterschaften. Morgen den ganzen Tag. https://www.kanu.de/WETTKAMPF/Kanu-Rennsport-52159.html
              "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

              Kommentar


              • MichaelH
                Dauerbesucher
                • 13.10.2014
                • 625

                • Meine Reisen

                AW: Mein Paddelerlebnis heute

                Habe heute mal wieder Langboot Sicherheitstraining im Verein angeboten auf einem örtlichen See. Sind alle gut nass geworden und den TN glaube ich auch Spaß gemacht.

                Kommentar


                • Ziz
                  Administrator

                  Vorstand
                  Administrator
                  Lebt im Forum
                  • 02.07.2015
                  • 7162

                  • Meine Reisen

                  AW: Mein Paddelerlebnis heute

                  Wir waren gestern und vorgestern auf der Elbe. Eigentlich war eine 4-Tagestour geplant, aber schlechtes Wetter am ersten und letzten Tag, haben sie auf eine 2-Tagestour einlaufen lassen. Schade, aber Gegenwind und Regen auf dem Flachland ab Torgau hätte einfach keinen Spaß gemacht. Hat sich trotzdem gelohnt! Wir waren am Ende von Torgau bis Wittenberg unterwegs.

                  Auf den hier haben wir gehofft, weil wir ihn ein paar mal von Meißen noch Torgau letztes Jahr schon entdeckt hatten. Aber mit diesen Massen von Fischadlern haben wir nicht gerechnet. Wir haben am Ende aufgehört zu zählen. Dafür ergaben sich ein paar hübsche Fotomotive, hier eines der besten:



                  Aber auch Rotmiline und Bussarde gab es eine Menge:



                  Wir haben gerade einen Fischadler beim Fischen beobachtet (samt Trockenwedeln in der Luft ) als ihm auf einmal ein riesiger Vogel die Beute streitig machen wollte, den wir gar nicht auf dem Schirm hatten, zum Glück war die Kamera gerade draußen:



                  Weil wir ehrlich gesagt gar nichts davon wussten, dass es relativ große Seeadlervorkommen in Sachsen-Anhalt gibt, haben wir zuerst überlegt, ob es ein gedopter Bussard ist. Aber das Bild ist sehr eindeutig. Hier ein Größenvergleich zu dem auch nicht sonderlich kleinen Fischadler:



                  Aber auch außer- bzw. überhalb des Wassers gab es Besucher:



                  Dazu noch Biber bei unserem Schlafplatz, Strandläufer und viele weitere kleine und große Gäste. Neben dem Seeadler am Beeindruckensten fand ich aber die Kiebitze. Ich kenne die aus Dresden oder Shetland, wo mal ein paar ihre Flugmanöver machen. Aber so eine riesige Kolonie habe ich noch nicht erlebt. Hier mal ein Video, damit man nicht nur ein Bild, sondern auch ein Gehör von den Vögeln bekommt. Dieses Gefiepe finde ich unglaublich schön. Sehr tolle und niedliche Vögel:

                  Nein.

                  Kommentar


                  • Linseed
                    Anfänger im Forum
                    • 24.08.2018
                    • 14

                    • Meine Reisen

                    AW: Mein Paddelerlebnis heute

                    Wow! Großartige Fotos!
                    Vor drei Wochen bin ich mit den Kindern nach Torgau gepaddelt und wir haben auch vor allem viele Milane gesehen - auch wie einer sich einen Fisch geholt hat. Das war schon toll. So schöne Bilder konnten wir aber nicht machen.

                    Kommentar


                    • MichaelH
                      Dauerbesucher
                      • 13.10.2014
                      • 625

                      • Meine Reisen

                      AW: Mein Paddelerlebnis heute

                      Am Samstag habe wir wieder unseren Hund in Ulm spazieren gefahren (10 km).

                      Gestern ging es von Ehingen nach Ulm (28 km).

                      Manchmal ist es auch nicht schlecht, beim Tourenfahren einen Wurfsack dabei zu haben. Der kam an einem Wehr zum Einsatz, wo die eigentliche Einsätzstelle wegen einer Baustelle im Moment gesperrt ist. So mussten wir an einer recht steilen Stelle wieder zum Fluss runter.



                      Ansonsten war das Wetter mit 13 Grad und teilweise Nieselregen schon etwas herbstlich. Die Donau hat immer noch sehr wenig Wasser, trotz des Regens der letzten Tage. Wir setzten mehrmal auf dem Kies auf.



                      Die Iller bringt hingegen eine Menge braune Brühe mit.

                      Kommentar


                      • Katsche
                        Dauerbesucher
                        • 06.10.2016
                        • 953

                        • Meine Reisen

                        AW: Mein Paddelerlebnis heute

                        Gestern hatte ich endlich mal Gelegenheit, am Sonntag nicht einfach nur eine Stunde auf der Havel zu keulen sondern längern zu fahren. Meine Tochter hatte eine Spielverabredung in Berlin-Friedrichshagen, direkt an der Müggelspree. Da hatte ich gleich die Gelegheit ergriffen, mein Festkajak aufs Dach geladen und mit ihr gemeinsam dorthin zu fahren. Das Haus der Freunde lieght praktischerweise direkt gegenüber von einem Ruderclub, dessen Steg ich benutzen konnte. Die Berliner Große Umfahrt hat bei uns lange Tradition und wurde schon von den Urgroßeltern und ihren Geschwistern gepflegt.

                        Durch die Müggelspree nach Köpenick, dann südlich in die Dahme abbiegen, an der Regattastrecke Grünau vorbei an Schmöckwitz entlang, den Seddinsee Nord-östlich bis zum Gosener Graben, dann ein kurzes Stück den Dameritzsee lang und nach Westen in die Müggelspree biegen und dann durch den Müggelsee.

                        Das Wetter war schwierig: ohne Sonne kalt und regnerisch, auf den größeren Seen windig, mit Sonne sofort mehr als 20 Grad. Zwar kam die Sonne nicht oft durch, aber geschwitzt habe ich trotzdem ordentlich und habe öfters Abkühlungsrollen machen müssen. Mein GPS-Gerät hat 28,54 km gemessen. Für meine Verhältnisse bin ich sportlich gepaddelt (3:50:16 in Bewegung, was einen Schnitt von 7,4 km/h macht), hätte mich aber besser pacen sollen. Habe wieder mal gemerkt, dass ich als Ausdauersportler nur bedingt zu gebrauchen bin und hatte nach einem Drittel eine Durststrecke.

                        Der Müggelsee war windig, hatte herrliches Wasser und ganz schön kabbelige Wellen, wenn sich die Wellen vom Nord-West-Wind mit den Motorbootwellen gekreuzt haben. Ich fühle mich aber sehr wohl in dem Kajak, wobei ich gerne mal einen Kurs im Brandungssurfen mache würde, um mich in der Richtung zu verbessern.


                        Die Dahme


                        Einfahrt Gosener Graben


                        Mittagspause im Gosener Graben. Überraschenderweise ohne Mückenschwärme. Die sind wohl mit den Kanuten verschwunden...


                        Der Müggelsee


                        Mein Rebel...

                        Kommentar


                        • andhol
                          Anfänger im Forum
                          • 16.07.2018
                          • 20

                          • Meine Reisen

                          AW: Mein Paddelerlebnis heute



                          Drei Tage am Rätzsee und dem Gobenowsee (Mecklenburger Kleinseen) verbracht. Perfektes Wetter zum Paddeln und Zelten.

                          Kommentar


                          • MichaelH
                            Dauerbesucher
                            • 13.10.2014
                            • 625

                            • Meine Reisen

                            AW: Mein Paddelerlebnis heute

                            Mal wieder in Flensburg unterwegs.

                            Kommentar


                            • Pannacotta
                              Erfahren
                              • 10.01.2014
                              • 109

                              • Meine Reisen

                              AW: Mein Paddelerlebnis heute

                              Am Wochenende: Die Isar vom Sylvensteinspeicher bis Tölz am Samstag und am Sonntag von Einöd bis Puppling mit den Einzelpaddlern. Sauschee wars und recht leer, sowohl was den Wasserstand als auch die Schlauchboote anging...







                              Florian
                              Mein Kanulog

                              Kommentar


                              • Spartaner
                                Alter Hase
                                • 24.01.2011
                                • 2877

                                • Meine Reisen

                                AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                Zitat von Pannacotta Beitrag anzeigen
                                ... mit den Einzelpaddlern. ...
                                Wie bitte? Einzelpaddler? Ich zähle mindestens 9 Boote. Zählt das nicht bereits als Gruppe?

                                Kommentar


                                • Ziz
                                  Administrator

                                  Vorstand
                                  Administrator
                                  Lebt im Forum
                                  • 02.07.2015
                                  • 7162

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                  Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                                  Wie bitte? Einzelpaddler? Ich zähle mindestens 9 Boote. Zählt das nicht bereits als Gruppe?
                                  Vielleicht meint er den Bayerischen Einzelpaddlerverein?
                                  Nein.

                                  Kommentar


                                  • Pannacotta
                                    Erfahren
                                    • 10.01.2014
                                    • 109

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                    Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
                                    Vielleicht meint er den Bayerischen Einzelpaddlerverein?
                                    So isses. http://www.einzelpaddler.de. Die waren aber auch alle einzeln da. Außer die im Tandem. Da gabs aber auch wieder welche die offensichtlich einzeln gepaddelt sind

                                    Florian
                                    Mein Kanulog

                                    Kommentar


                                    • Martin206
                                      Alter Hase
                                      • 16.06.2016
                                      • 3691

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                      Zitat von Pannacotta Beitrag anzeigen
                                      So isses. http://www.einzelpaddler.de. Die waren aber auch alle einzeln da. Außer die im Tandem. Da gabs aber auch wieder welche die offensichtlich einzeln gepaddelt sind

                                      Florian
                                      Ja, waren zwei schöne Touren ...und viele tolle Gespräche davor und danach.

                                      -Maddin-
                                      ...ein Einzelpaddler der am 2. Tag ausnahmsweise mal im Tandem saß ...auch noch als Bugpaddler
                                      "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

                                      Kommentar


                                      • Martin206
                                        Alter Hase
                                        • 16.06.2016
                                        • 3691

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                        Zwar nur "Handyfotos", aber mehr hab ich eben nicht von der Isar-Fahrt:


                                        Start unterhalb Sylvensteinspeicher ...die Gruppe ist sehr groß.


                                        Eines der wenigen eigenen Foto's - Isar halt, ein ruhigeres Stück.


                                        Isarburg (Katarakt) - zu wenig Wasser für die Durchfahrt mit nem Canadier... (schade - wollte ich eigentlich diesmal fahren)


                                        ...wäre nur Materialschlacht und am Ende eines anstrengenden Tages dann auch unnötiges Restrisiko.

                                        Echt schön war's! Tolles Wetter, noch ausreichend Wasser, schön all die "Einzelpaddler" wieder getroffen zu haben. (Natürlich ist jeder wieder SEINES Weges gegangen )
                                        "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

                                        Kommentar


                                        • Waldlaeuferin
                                          Erfahren
                                          • 11.03.2013
                                          • 202

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                          " border="0" />
                                          Im Urlaub eine geführte Paddeltour mitgemacht. Tarragona - Tamarit und zurück. Zum ersten Mal auf dem Meer gepaddelt. Leider ist mir übel geworden. Fische gefüttert. Komisch, auf größeren Booten war ich bisher seefest.
                                          Es ist immer zu früh, um aufzugeben.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X