Mein Paddelerlebnis heute

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • twil
    Anfänger im Forum
    • 10.07.2018
    • 17

    • Meine Reisen

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
    Dann ich endlich auch mal.
    Amper von Grafrath nach FFB -
    Sei froh, dass keiner das Befahrungsverbot Schöngeising-FFB kontrolliert hat.
    Der Abschnitt ist erst seit heute (16.7.) frei gegeben.

    Kommentar


    • Schnapsmax
      Fuchs
      • 11.06.2007
      • 1439

      • Meine Reisen

      AW: Mein Paddelerlebnis heute

      Sorry ... Schöngeising hätte das heißen müssen. Gut aufgepasst ... danke.
      Natürlich beachten gerade wir als Instructoren dieses Verbot sehr exakt.
      Schöne Grüße
      Max

      Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

      Kommentar


      • qwertzui
        Fuchs
        • 17.07.2013
        • 2026

        • Meine Reisen

        AW: Mein Paddelerlebnis heute

        Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
        Sorry ... Schöngeising hätte das heißen müssen. Gut aufgepasst ... danke.
        Natürlich beachten gerade wir als Instructoren dieses Verbot sehr exakt.
        Als du das geschrieben hast, habe ich zu meinem Mann gesagt: "Wir können die Amper fahren, wenn Schnapsmax fährt, ist das Befahrungsverbot vorbei". Nach Überprüfung der Zeiten waren schon ernsthaft schockiert über diese Instruktoren, die ihrer Vorbildfunktion nicht gerecht werden.
        Zuletzt geändert von Lobo; 25.07.2018, 06:54. Grund: Zitat repariert

        Kommentar


        • MichaelH
          Dauerbesucher
          • 13.10.2014
          • 625

          • Meine Reisen

          AW: Mein Paddelerlebnis heute

          Bin gerade in England unterwegs, wir gehen Wildwasserfahren auf dem Meer. Da erzeugt die Strömung von Ebbe und Flut riesige Kehrwässer, dazu kommt dann noch Brandung, recht lustig.





          Kommentar


          • Schnapsmax
            Fuchs
            • 11.06.2007
            • 1439

            • Meine Reisen

            AW: Mein Paddelerlebnis heute

            Asche auf mein Haupt ... war nur ein Verschreiber
            Aber seit gestern darf man echt wieder.
            Eigentlich hätte ich die Sperrzeiten ja hier auch schon oft genug gepostet ...

            Michael, irgendwie bekomme ich den Eindruck, als hättest Du mehr Freizeit als ich
            Ich wünsche Dir trotzdem viel Spaß und gönne es Dir
            Schöne Grüße
            Max

            Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

            Kommentar


            • MichaelH
              Dauerbesucher
              • 13.10.2014
              • 625

              • Meine Reisen

              AW: Mein Paddelerlebnis heute

              Ich bin halt gerade beim Überstunden abbauen, nach dem ich letztes Jahr im Herbst und Winter zu viel gearbeitet habe.

              Kommentar


              • MichaelH
                Dauerbesucher
                • 13.10.2014
                • 625

                • Meine Reisen

                AW: Mein Paddelerlebnis heute

                Heute hatten etwas Spaß mit den Felsen, Wind und Welle.




                Kommentar


                • twil
                  Anfänger im Forum
                  • 10.07.2018
                  • 17

                  • Meine Reisen

                  AW: Mein Paddelerlebnis heute

                  Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
                  Asche auf mein Haupt ... war nur ein Verschreiber
                  Aber seit gestern darf man echt wieder.
                  ... und wenn man darf, dann soll man

                  Kommentar


                  • MichaelH
                    Dauerbesucher
                    • 13.10.2014
                    • 625

                    • Meine Reisen

                    AW: Mein Paddelerlebnis heute



                    Kommentar


                    • Schnapsmax
                      Fuchs
                      • 11.06.2007
                      • 1439

                      • Meine Reisen

                      AW: Mein Paddelerlebnis heute

                      Wie geil
                      Schöne Grüße
                      Max

                      Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

                      Kommentar


                      • ronaldo
                        Moderator
                        Lebt im Forum
                        • 24.01.2011
                        • 9699

                        • Meine Reisen

                        AW: Mein Paddelerlebnis heute

                        Mensch Michael, das Erzeugen von Neid hast du echt drauf... toll!

                        Kommentar


                        • Fritz99
                          Neu im Forum
                          • 16.07.2018
                          • 9

                          • Meine Reisen

                          AW: Mein Paddelerlebnis heute

                          Zitat von twil Beitrag anzeigen
                          ... und wenn man darf, dann soll man
                          fein, die Amper. Das hatte ich für morgen geplant und wird wohl wegen der Wetteraussicht ins Wasser fallen.

                          Schade...

                          Kommentar


                          • Schnapsmax
                            Fuchs
                            • 11.06.2007
                            • 1439

                            • Meine Reisen

                            AW: Mein Paddelerlebnis heute

                            Das Wetter wäre perfekt ... die Gummientenfraktion mit Bieranhänger bleibt zu Hause und der Fluss ist ruhig und leer.
                            Aber ich hänge im Laden fest ... Altstadtfest.
                            Schöne Grüße
                            Max

                            Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

                            Kommentar


                            • syncronizer
                              Gerne im Forum
                              • 12.03.2012
                              • 83

                              • Meine Reisen

                              AW: Mein Paddelerlebnis heute

                              Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
                              Das Wetter wäre perfekt ... die Gummientenfraktion mit Bieranhänger bleibt zu Hause ...


                              Das erinnert mich an eine Fahrt auf der Isar, wo ich der 6-köpfigen Mannschaft des geliehenen Schlauchbootes den "Bieranhänger" erfolgreich ausgeredet hatte. "nur über meine Leiche!" . Hatte keine Lust auf den Treibanker, der das Boot manövrierunfähig machen würde und am Ende noch an irgendeinem Baumhindernis hängenbliebe...

                              Aber krass, wie das in den Köpfen verankert ist, dass das nun mal zu einer zünftigen Bootsfahrt dazugehört.

                              Kommentar


                              • Torres
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 16.08.2008
                                • 26771

                                • Meine Reisen

                                AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                Hoher Besuch hatte sich angekündigt, und ich freue mich, ihm die Stadt vom Wasser aus zu zeigen. Moltebaer. Unsere Wege kreuzen sich bereits in Eppendorf, wo er mich erkennt (oh, ein Mensch mit Boot), und ich ihn nicht erkenne (oh, ein Mensch mit Kaffeebecher).

                                Das richtige Boot für ihn ist schnell gefunden. Da es ein Vereinsboot ist, hafte ich für ihn. Also bekommt er Paddel, Spritzdecke und Schwimmweste und zieht die Schwimmweste auch brav an. Ich habe keine Ahnung, ob er Anfänger ist, so nehme ich auch die Lenzpumpe mit und packe etwas Kleingeld in die Tagesluke, falls wir ein Eis essen wollen.

                                Das Wetter ist großartig und schon beim Einstieg sehe ich, dass er einen guten Gleichgewichtssinn hat und die Paddeltechnik ist ordentlich. Er ist also schon gepaddelt und hat auch mal einen Kurs (Gletscherpaddeln) gemacht. Also los.








                                Durch die Kanäle Richtung Barmbek, zum Stadtparksee. An einer Ecke des Sees fahren Modellsegelboote im Kreis, die ersten Spaßpaddler kommen. Wir reden gerade über Blaualgen im Stadtparksee, weshalb Baden im Moment keine gute Idee ist, als zwei lustige SUP Paddler den Weg ins Wasser wählen. Wir grinsen uns an.
                                Etwas später überlegt Molte, ob er nicht mal die Treppe hochpaddelt, etwas schmal, werfe ich ein, wohl eher für Enten. Das sieht er ein.




                                Kurz vor der Außenalster frage ich ihn, ob er Lust auf ein Eis hat, im Kanal ist eine Eisdiele. Ich war da noch nie, weil das Bestellfenster so hoch ist, aber mit Molte ist das was anderes, so lässig, wie er eingestiegen ist, klappt das. Tatsächlich ist der Wasserstand hoch, man kann also vom Boot aus klingeln, trotzdem lasse ich ihm lieber den Vortritt. Ich gebe ihm mein Kleingeld und bin dann schon etwas perplex, als er plötzlich aufsteht.





                                Er zahlt und nimmt das erste Eis, und ich denke, hhm, wie kommt das Eis jetzt zu mir. Dazu müsste er sich setzen. Mit der zweiten Hand nimmt er nun das zweite Eis und hat jetzt keine Hand mehr frei, um sich am Tau festzuhalten und das Gleichgewicht zu halten. In der Sekunde, in der er es merkt, ist er auch schon mit dem Boot umgekippt, und man sieht nur noch die Hände mit dem Eis aus dem Wasser ragen. Eine reife Leistung, leider mache ich kein Foto, weil ich natürlich überlege, wie ich ihm jetzt helfen soll. In das eine Eis, meines, schwappt Wasser und beim Auftauchen schwimmt es davon. Das andere Eis bleibt tatsächlich heil, und ich übernehme es. Molte versucht nun Wiedereinstieg, gar nicht schlecht für das erste Mal, aber das muss man üben, die Technik stimmt nicht ganz, erst muss der Hintern ins Boot, immerhin ist ja das Boot voll Wasser, und so kippt er doch wieder. Hätte ich beide Hände frei, hätte ich das Boot stabilisieren können, und der Wiedereinstieg wäre gelungen, aber das zweite Eis sollte nun nicht auch geopfert werden. Mein Eis schwimmt übrigens rechts im Bild, das blaue Plastik ist nicht die Verpackung, sondern eine Nalgene.





                                Schließlich findet Molte am Haus einen Absatz, auf dem er stehen kann, und nun klappt auch der Wiedereinstieg. Die große Stunde der Lenzpumpe. Das Boot ist bis zur Rücklehne voll mit Wasser, ausgießen durch mich ging ja nicht, denn – genau – ich habe immer noch das Eis in der Hand.





                                Natürlich sind sofort Passanten stehen geblieben, um zu gucken, was er da macht, und als alles wieder in Ordnung ist, ziehen sie zufrieden von dannen. Die Eisverkäuferin ist total nett und macht mein Eis noch einmal. Diesmal nimmt Molte es im Sitzen entgegen und damit: Prost !





                                Vorsichtig geworden essen wir das Eis nun nebeneinander vor Ort. Als wir fertig sind, entdeckt er seine Nalgene im Wasser und fischt sie heraus. Anschließend paddeln wir Richtung Binnenalster bis zur Rathausschleuse. Dann ist Rückweg angesagt. Meine Speicherkarte ist voll, aber ich muss noch unbedingt ein Foto von der Uferböschung machen. Das Ruder knirscht über die Steine. Irre ich mich oder blüht in diesem Sommer alles viel größer, bunter und schöner?





                                Nach 19,5 Kilometern sind wir wieder am Verein. Ich biete Molte an geschützter Stelle Wiedereinstiegsübungen an, aber seine Kleider sind gerade getrocknet und seine ursprüngliche Begeisterung, wieder ins Wasser zu fallen, ist abgekühlt. So machen wir noch die Boote sauber und verabschieden uns.

                                War ein toller Tag, schön, dass Du vorbeigekommen bist!
                                Zuletzt geändert von Torres; 21.07.2018, 17:38.
                                "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                                Kommentar


                                • Schnapsmax
                                  Fuchs
                                  • 11.06.2007
                                  • 1439

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                  Sehr schöner Bericht. Danke für's Teilen.
                                  Schöne Grüße
                                  Max

                                  Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

                                  Kommentar


                                  • Tie_Fish
                                    Alter Hase
                                    • 03.01.2008
                                    • 3550

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                    @Torres: Danke! Wie immer sehr humorvoll!
                                    Grüße, Tie »

                                    Kommentar


                                    • Moltebaer
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 21.06.2006
                                      • 10840

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                      Aus der Flasche schmeckt Alsterwasser übrigens besser
                                      Vielen Dank für den Ausflug und die neue Perspektive von Hamburg! Schön war's
                                      Wandern auf Ísland?
                                      ICE-SAR: Ekki týnast!

                                      Kommentar


                                      • Tie_Fish
                                        Alter Hase
                                        • 03.01.2008
                                        • 3550

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                        Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
                                        Aus der Flasche schmeckt Alsterwasser übrigens besser
                                        OT: Es gibt Alterwasser in Flaschen? Igitt!!
                                        Grüße, Tie »

                                        Kommentar


                                        • Moltebaer
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 21.06.2006
                                          • 10840

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Mein Paddelerlebnis heute

                                          So war das eigentlich geplant...
                                          Krieg ich bis zum nächsten Mal sicherlich hin!

                                          Wandern auf Ísland?
                                          ICE-SAR: Ekki týnast!

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X