Selfies von Tieren

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Das dürfte jetzt mal die Heckenbraunelle sein. Sperlingsgroß. ( Nein, kein Sperling. Abgesehen von der Zeichnung ist alleine der Schnabel zu schmal im Vergleich zum kräftigen Finkenschnabel. Spatzen zum Vergleich habe ich auf anderen Bildern gleichen Datums.).



    Derr Igel war jetzt nur noch etwa 50 cm vom Eingang des mit Heu gepolsterten Igelhauses entfernt ( rechts), aber noch nicht drin.



    Es wird. Ich habe ja gelernt, daß man Geduld braucht.

    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • SwissFlint
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    @Kaulquappe
    Du kannst eine Wildkamera auch auf Film stellen und die Kamera in der Nähe des Nestes so postieren, dass du beim Wechseln nicht störend sichtbar wirst. Ev. vor ein Brett. Dann einfach viel Geduld haben... Im Filmmodus hält allerdings ein Chip nur wenige Stunden, dann ist er voll.
    Schau dir mal die Filmchen am Ende meines Signaturlinks an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ronaldo
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Wo an der Isar?
    Zwischen Freising und Moosburg sind die meist steilen, kuenstlichen Ufer komplett in Z.-Reviere aufgeteilt, beim Vorbeipaddeln fliegt alle 10, 20 Meter einer los.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Danke, ja, und so kennen ich den Zaunkönig auch: immer Schwänzchen hoch. Da bin ich irritiert, sollte es einmal nicht so sein.
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • kaulquappe
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Hallo Ditschi et al
    Zaunköniggeschichten: (OT da nicht mit Wildkamera) in meiner Gärtnerei (Wasserpflanzen)sind schon immer Z. ein Nest war mal im Ärmel eines Winteranoraks, eines ist im stillgelegten Heizhaus mit 2 Eingängen die im Wechsel benutzt werden, in der Nähe des Nestes hat man keine Chance den Z. zu erwischen, da man nur einen "braunen Kugelblitz" zum und weg vom Nest sieht, ahnt, und sie sind empfindlich auf Störungen, seitdem gibt in meiner Gärtnerei strikte Regeln.....allerdings hat auch ein Z. mal im Gewächshaus in einem Kistenstapel erfolgreich gebrütet! (Dank der Regel), aber Foto nicht möglich, die zappeln immer rum .... und die sind so groß wie ein Tischtennisball.... an der Isar hab ich dann ein Nistplatz gefunden, 2Wochen bin ich in die Nähe und hab mich mit ihm unterhalten......ich konnte im Laufe der Zeit bis auf ca 15m ran ohne daß er wegflog (240/knapp500 Tele an mft Olympus). Tja nach vielen Fehlversuchen hab ich ihn erwischt. Den obigen Vogel, ach guckt selbst....
    " rel="nofollow" target="_blank">
    Begrüssungstriller
    " rel="nofollow" target="_blank">
    " rel="nofollow" target="_blank">
    " rel="nofollow" target="_blank">

    grüsse peter

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Der Igel ist jede Nacht zu sehen. Gestern ein schöner Dialog im Garten. Wir hatten Kaffee-Besuch, ein Ehepaar aus Frankfurt, Verwandtschaft meiner Frau.
    " Ach, ihr haltet Hühner"
    Ich: " Nein, wieso ?"
    " Da hinter Dir. Da pickt doch eins. Schön bunt"
    Ich drehe mich um. Varius! Pickt und scharrt in Seelenruhe wenige Meter entfernt. Wollte wohl dokumentieren, daß er dazu gehört.
    " Das ist kein Huhn. Das ist ein Fasan!"
    " Ist der zahm?"
    " Nein, wild. Aber der wohnt hier"
    " Sowas habe ich auch noch nicht gesehen."

    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Nächste Nacht. Er etabliert sich. Im Hintergrund das Igelhaus.



    Und er will das mit der Kamera gaaaaanz genau wissen.....



    Keine Sorge, es kommen jetzt nicht jeden Tag Igelbilder. Ich werde allenfalls dokumentieren, wenn er das Igelhaus aufsucht oder verläßt.

    "Er" ? Ich habe gezählt. Es ist ein Männchen. Die haben einen Stachel mehr.

    Ditschi
    Zuletzt geändert von Ditschi; 11.05.2017, 07:42.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SwissFlint
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Hast du Laub und Heu ist Igelhaus getan? Falls was drin ist, dann kannst du jetzt nachschauen. So eine runde Höhlung drin ist, dann hat jemand drin geschlafen..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Zitat Rattus:
    Weißt du, ob das Igelhaus überhaupt bewohnt ist?
    Nicht ganz sicher, aber vermutlich noch nicht. Habe es ja erst dieses Frühjahr gekauft und aufgestellt. Das alte Haus aus Ton war im Frost zerplatzt. Auch darin habe ich keine Spuren eines Igels gefunden, aber auch das stand erst seit Herbst 16.
    Eine Kamera im Garten ist immer so aufgestellt, daß sie das Igelhaus im Blick hat. Eine Einzugsfete würde ich mitbekommen.
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rattus
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Er kam aber nicht aus dem Igelhaus im Hintergrund und ist auch nicht hineingelaufen. Ich werde die Sache weiter beobachten.
    Weißt du, ob das Igelhaus überhaupt bewohnt ist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Gestern habe ich gefragt, ob der Igel mir wohl vor die Kamera läuft ? Er hat es in der Nacht getan:



    Er kam aber nicht aus dem Igelhaus im Hintergrund und ist auch nicht hineingelaufen. Ich werde die Sache weiter beobachten.

    @Mus, tolle Idee und Umsetzung. Aber wahrscheinlich mit einer Profi- Unterwasserkamera aufgenommen, nicht mit einer Wildkamera.

    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rattus
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Ok, jetzt erschließt es mir sich. So einfach Ich dachte, irgendwo müsste da ein Spiegel sein

    Einen Kommentar schreiben:


  • SwissFlint
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Die Kameras sind prinzipiell wasserdicht. Kannst sie also einfach ins Wasser legen. So du dich getraust. Ich hatte meine Kamera im Regen und Winter draussen, kein Problem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rattus
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    So was von irre

    ... wobei ich mir versuche vorzustellen, wie genau das gemacht wurde mit der Kamera ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mus
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Nicht von mir. Da es aber zum Thema hier am besten passt und so klasse ist, stell ich's mal ein:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Ah, endlich mal der Igel.

    Habe erstmals heute Igellosung im Garten gefunden. Das hat aber gedauert! Mal sehen, ob er mir auch vor die Kamera läuft?

    Ansonsten: Varius bleibt treu und hat unter dem Ilex sein Hauptquartier. Ich höre und sehe ihn täglich. Auch das Eichhörnchen ist noch da. Und natürlich die diversen Vögel. Die Fasanenhenne habe ich lange nicht mehr gesehen. Ich hatte ja gehofft, sie einmal mit Küken auf`s Bild zu bannen. Auch die Rehe kommen nicht mehr. Die finden wohl draußen genug zu fressen und sind auf meinen Garten nicht mehr angewiesen. Wintergäste halt. Es tut sich wenig Neues, aber die Kameras sind aufgestellt, so daß ich den Überblick behalte.
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moosmann
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    ...ein bisschen Bewegung war letzte Woche wieder. Leider schlechte Qualität.









    Ist das eigentlich ne "normale" Maus - sieht irgendwie so fett aus...?



    Einen Kommentar schreiben:


  • SwissFlint
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    So.. die letzten Bilder von den jungen Spatzen. Danach kommt die Kamera wieder in den Wald.

    Filmchen kann man in meiner Signatur ansehen, die letzten 2 sind schön für die Jungspatzen ("Sperlinge" für die Nordlichter).


    Der letzte Jungspatz sitzt jetzt dauernd im Loch und schreit. Die Eltern füttern kaum mehr, also muss er sich überwinden und selber raus!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rattus
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Ich finde sie auch Klasse. Irre, wie blau, grün, weiß die Szene beherrschen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AlfBerlin
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    @Moosmann: Deine Elster-Fotos gefallen mir.
    Wenn die mich nur mal nicht an die Steuererklärung erinnern würden

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X