Selfies von Tieren

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Der Igel geht die ganze Nacht in seinem Häuschen ein- und aus. Ist er nicht da, erscheint eine freche Maus, die auf dem Häuschen herumklettert. Das Besondere an dem nachfolgenden Bild: es ist das erste Bild, auf dem beide gleichzeitig zu sehen sind ( Maus am Eingang).



    Eine erwachsene Maus dürfte für einen Igel zu schnell sein, aber sonst müssen Mäuse den Igel durchaus fürchten, denn Igel plündern gerne Mäusenester und machen sich auch da nützlich.
    Ich hoffe ja, daß mir durch ständige Beobachtung des Einganges des Igelhauses nicht entgeht, falls einmal junge Igel die Nase raus strecken.

    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Fasanenhahn Varius ist auch wieder da. Zeige ich jetzt nicht, da die Bilder nicht besonders gelungen sind. Aber der Igel wird zutraulicher. So schön am hellen Tag bekommt man ihn selten vor die Linse:



    Er ölt noch die ganze Nacht rum.

    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    So, mein Igel ist definitiv in das Haus eingezogen. Obwohl es schon mit Heu ausgepolstert war, ist er, seinem Instinkt folgend, die ganze Nacht bis in die frühen Morgenstunden aktiv gewesen, um Zweige, Moos und Grashalme hineinzuziehen. Ein Teil davon liegt noch im bzw. vorm Eingang. Vielleicht kann ich bald kleine Igel zeigen ?
    Die Bildabfolge zeigt, wie er zielstrebig auf das Haus zuwatschelt und darin verschwindet:







    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • oesine63
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Ist das cool! Nachdem ich die Frage gestellt habe dachte ich noch "was bin ich blöd, der geht doch frühestens zur Winterruhe rein". Man läßt sich doch gerne eines besseren belehren

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    So, oesine, jetzt stimmt es wieder mit Datum und Uhrzeit. Hier schiebt sich der Dickmops grade in das Häuschen:



    Aber ob er da wohnt? Vielleicht besucht er auch nur die Untermieter?



    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Drinnen im Haus war er. Da gibt es eine Aufnahme, wo zu sehen ist. daß er reingeht. Aber Dauerbezug ? Kann ich nicht sicher feststellen, ohne von oben reinzuschauen. Ich möchte nur nicht stören.
    Danke für den Hinweis auf das Datum. Die Akkus waren ganz leer. Da hat sich der Kalender wohl zurückgestellt ?
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • oesine63
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Tolle Aufnahme, Ditschi! Bedeutet das, dass der Igel seine neue Villa nun fix bezogen hat?
    PS: Das Datum auf deiner Seca hinkt ein wenig hinterher

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Der Igel ist nicht neu, sondern jede Nacht zu sehen. Neu ist, daß ich ihn bei Tageslicht erwischte:





    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moosmann
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Meine Secacam hat seit Kurzem den nächtlichen Betrieb eingestellt. Habe sofort (und ohne irgendeine Form schriftlicher Bürokratie) eine neue Rückplatte bekommen - die ist offenbar Fehlerquelle no.1 und geht häufig kaputt. Habe es noch nicht getestet, aber wenn es wieder geht, gibt es bald wieder ein paar Fotos. Die Igel paaren sich lautstark im Kompost und die Halsbandsittiche fressen unser Steinobst, dass will dokumentiert werden...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Blobfisch
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    @ Ditschi: Ja, das auf dem einen Bild dürfte wirklich eine Heckenbraunelle sein. Bin ich mir auch recht sicher und habs gerade nochmal im "Svensson" nachgeschlagen.

    @ Moosmann: Das sind mal witzige aufnahmen. Die Fanden wohl die Kamera recht interessant

    Einen Kommentar schreiben:


  • oesine63
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren



    Nächtlicher Paarlauf - das gibt sicher wieder kleine Häschen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren



    Fasanenhahn Varius macht sich rar. Gelegentlich höre ich ihn morgens noch, sehe ihn aber kaum. Rundherum steht das Korn hoch. Er hat genug Nahrung und Verstecke außerhalb meines Gartens. Gleiches gilt für die Rehe. Sie sind typische Wintergäste im Garten. Das Eichhörnchen besucht mich in unregelmäßigen Abständen, ist dann aber ganz zutraulich.
    Nur den Igel habe ich jede Nacht auf den Bildern. Und tagsüber die üblichen Vögel.
    Ich stelle fest: mein Garten ist im Winter begehrter.
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moosmann
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Bei uns gab es wieder Besuch von ein paar alten Bekannten, manche wollten es diesmal ganz genau wissen










    Einen Kommentar schreiben:


  • Rattus
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen

    der Igel spaziert erstmalig in das neu erworbene Igelhaus.i
    Du haust ihn mit der Miete hoffentlich nicht übers Igelohr?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren



    Das ist der Moment, auf den ich gewartet habe, festgehalten von der Kamera: der Igel spaziert erstmalig in das neu erworbene Igelhaus. Er bleibt ein paar Minuten, kommt dann wieder heraus. Hoffentlich hat es ihm zugesagt? Ich werde sehen....
    Das Bild ist etwas unscharf, weil nach einem Regenguß ein paar Wassertropfen auf der Linse waren. Man muß schon genau hinschauen.
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Martin206
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Da ich daheim nicht dazu komme und zudem hier nix Interessantes unterwegs ist, werd ich die Kamera demnächst mal ein paar Tage mit auf eine "einsame Insel" (Naturcampingplatz neben Naturschutzgebiet) mitnehmen und dort auf Federvieh und den Bieber abzielen ).

    Einen Kommentar schreiben:


  • SwissFlint
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Mehrere Tage vor einem Fuchsbau zeigen nur Schnecken, Schnegel und eine fette Maus nach einer Regennacht. Was eidechsenähnliches, da aber in der Nacht - wird ev. ein Salamander gewesen sein. Eine Blindschleiche kam auch mal vorbei oder ev. wars einfach ein grosser Regenwurm.





    Das wars... ab jetzt bleibt die Kamera für einige Wochen zu Haus und ich bin unterwegs...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moosmann
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    ...danke, daran lag es wohl.

    Mit den Hautresten vom gegrillten Lachs...

    Einen Kommentar schreiben:


  • GemeinsamDraussen
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    OT: Man muss nur den letzten Teil der Youtube-Share-URL (nach dem letzten Schrägstrich) in das Youtube-Video-Element kopieren, vielleicht liegt es daran?


    (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )

    Womit wurde der Igel denn angefüttert?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moosmann
    antwortet
    AW: Selfies von Tieren

    Igel und Maus im Wechsel - warum bekomme ich immer eine Fehlermeldung, wenn ich das Video einbetten möchte?

    https://youtu.be/bndt6wooYJM
    Zuletzt geändert von Moosmann; 18.05.2017, 09:07.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X