Selfies von Tieren

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ditschi
    Freak

    Liebt das Forum
    • 20.07.2009
    • 10710

    • Meine Reisen

    #41
    AW: Selfies von Tieren

    Zitat Scrat.
    Stümmd. Ne Katze besitzt man nicht. Allerhöchstens wärest du Personal.
    Stimmt. Das ist es, was mir an Katzen immer gefallen hat. Ihr Unabhängigkeit. Aber nachdem unser Kater gestorben ist, wollten wir keine neue Katze. Anfangs habe ich mir Sorgen gemacht, die Ratten und Mäuse könnten Überhand nehmen. Die Sorge erwies sich als unbegründet. Das verwaiste Revier wurde umgehends neu besetzt. Jetzt finde ich die Lösung prima: es sind Katzen da, die ihre Funktion erfüllen, aber ich bin nicht deren Halter. Ich füttere sie auch nicht an. Und passe auf, nicht zum Quasi-Halter zu werden. Alles, was mit Haltereigenschaft zusammen hängt, muß mich nicht kümmern. Da kann man sich entspannt zurücklegen.
    Ditschi

    Kommentar


    • AlfBerlin
      Gesperrt
      Alter Hase
      • 16.09.2013
      • 3921

      • Meine Reisen

      #42
      AW: Selfies von Tieren

      OT: Freu Dich nicht zu früh Ditschi! Tierschützer und Bürokraten werden die freilaufenden Katzen noch aus dem Verkehr ziehen.

      Kommentar


      • Griffon
        Dauerbesucher
        • 13.02.2012
        • 579

        • Meine Reisen

        #43
        AW: Selfies von Tieren

        Zitat von Abt Beitrag anzeigen
        Übrigens etwas botanisches,-ihr habt da etwas ganz seltenes an Hamburgs Elbufer stehen, was es nur bei euch in HH gibt.
        Wenn du im Sommer mal da langfährst....gib mal acht....Kein Schwindel!
        was meinst du?
        Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

        Kommentar


        • tizzano1
          Erfahren
          • 13.06.2006
          • 383

          • Meine Reisen

          #44
          AW: Selfies von Tieren

          Mal dumm gefragt: Blitzt es da jedesmal wenn die Kamera auslöst?

          Kommentar


          • Ditschi
            Freak

            Liebt das Forum
            • 20.07.2009
            • 10710

            • Meine Reisen

            #45
            AW: Selfies von Tieren

            Zitat Tizziano:
            Mal dumm gefragt: Blitzt es da jedesmal wenn die Kamera auslöst?
            Im Prinzip ja. Bei einem Video wird permanent ausgeleuchtet. Der Unterschied liegt in der Art der LED, die von der Wildkamera verwendet werden. Bei weißen LED blitzt und leuchtet es wie bei jedem normalen Kamerablitz / Scheinwerfer bei Video. Der wird natürlich von Tier und Mensch wahrgenommen. Vorteil: auch nachts Farbaufnahmen und hohe Reichweite.
            Bei Low Glow-LEDs (850 nm) sieht man keinen Blitz und keine Ausleuchtung mehr, aber man sieht die LED rot glimmen. Die Kamera wird also von Mensch und Tier noch wahrgenommen. Reichweite mittel, Aufnahmen schwarz / weiß.
            Eine Kamera, die bei Auslösung entdeckt wird, eignet sich wenig als Überwachungskamera. Diebe nehmen die auch gleich mit oder zerstören sie.
            Bei Black LED ( 950 nm) sehen Mensch und Tier von Blitz und Ausleuchtung nichts mehr. Geringe Reichweite, was aber durch die erhöhte Anzahl der LED ausgeglichen werden kann. Aufnahmen schwarz/weiß. Eine solche Kamera ist also völlig unauffällig.
            Tiere mit empfindlichen Ohren ( der Mensch also nicht) können ein schwaches Auslösegeräusch hören, weshalb sie manchmal verdutzt in Richtung Kamera schauen. Da sie aber nichts Bedrohliches sehen und das Geräusch nichts Bedrohlichem zuordnen können, werden sie auch nicht verschreckt.
            Die modernen, guten und teureren Wildkameras verwenden die unsichtbaren Black LED`s.

            Hohe Reichweite wird zumeist erkauft durch Überbelichtung im Nahbereich. Mir ist z.B. eine gut ausgeleuchtete Nahaufnahme lieber. Es ist ja ein Vorteil einer solchen Kamera, daß man Tieren unauffällig sehr nahe kommen kann. Deshalb sollte man eine Kamera wählen, bei der man einen Teil der LED abschalten kann. Dann hat man die Wahl zwischen Ausleuchtung im Nah- und Fernbereich.

            Alle Ausführungen gelten nur für Nachtaufnahmen. Tagaufnahmen gelingen in Farbe wie bei jeder anderen Kamera auch. Die Umschaltung Tag-Nacht geschieht durch einen Lichtsensor automatisch.
            Ditschi
            Zuletzt geändert von Ditschi; 26.11.2016, 18:18. Grund: Ergänzung

            Kommentar


            • ba0295

              Erfahren
              • 01.05.2008
              • 237

              • Meine Reisen

              #46
              AW: Selfies von Tieren

              Wir filmen immer mit der Wildkamera. Bei Einzelbilder sind die Tiere meist schon weg, bis unsere etwas ältere Kamera auslöst. Deshalb hier ein paar qualitativ nicht so tolle Bilder aus Filmen kopiert.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild1.png
Ansichten: 1
Größe: 120,9 KB
ID: 2646977Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,6 KB
ID: 2646978Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild5.png
Ansichten: 1
Größe: 277,7 KB
ID: 2646979Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild4.png
Ansichten: 1
Größe: 171,8 KB
ID: 2646980Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild3.png
Ansichten: 1
Größe: 273,4 KB
ID: 2646981Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild2.png
Ansichten: 1
Größe: 286,0 KB
ID: 2646982

              Kommentar


              • Ditschi
                Freak

                Liebt das Forum
                • 20.07.2009
                • 10710

                • Meine Reisen

                #47
                AW: Selfies von Tieren

                Nachtaufnahmen sind immer schwierig. Dafür sind die Bilder doch gut, insbesondere der Fuchs auf Bild 3.

                Die Aufnahmen sind aus 2013. Ruht das Aufnehmen, oder wird es durch den thread neu befeuert?

                Aus Interesse, weil ich mich viel damit beschäftigt habe: mit welcher Kamera wurden die Aufnahmen gemacht?

                Ditschi

                Kommentar


                • ba0295

                  Erfahren
                  • 01.05.2008
                  • 237

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: Selfies von Tieren

                  Wir bauen die Kamera (WaidLife Wildkamera) nur bei Bedarf auf, da sie sehr viel Batterien verbraucht. Ruhen tut die Kamera nicht, z.B. der rutschende Biber...
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild8.png
Ansichten: 1
Größe: 270,3 KB
ID: 2646983Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wild7.jpg
Ansichten: 1
Größe: 541,3 KB
ID: 2646984
                  Außerdem haben wir schon so viele Bilder von Vögeln, Katzen und Hunden. Wenn wir irgendwelche interessanten Spuren finden, dann bauen wir die Kamera wieder auf.

                  Kommentar


                  • tizzano1
                    Erfahren
                    • 13.06.2006
                    • 383

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: Selfies von Tieren

                    Hallo Ditschi,
                    danke für die Aufklärung.

                    Aufgrund deiner Ausführung in Beitrag 1 ...

                    "Beide schießen Tag und Nacht einige hundert Fotos, hauptsächlich von Vögeln. Aber nicht nur. "

                    ...dachte ich mir da blitzt es die ganze Nacht hindurch , und habe mir da so eine Reihenhaussiedlung auf dem Lande vorgestellt

                    Kommentar


                    • Ditschi
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 20.07.2009
                      • 10710

                      • Meine Reisen

                      #50
                      AW: Selfies von Tieren

                      Zitat BaO295:
                      da sie sehr viel Batterien verbraucht.
                      Nächtliche Videos sind Stromfresser, weil da permanent ausgeleuchtet werden muß. Ich verzichte daher auf Videos. Wenn die mitgelieferten Batterien aufgebraucht sind, steige ich auf Eneloop Akkus um. Aber ich habe gelesen, mit Fotoreihen von nur drei Fotos halten die Batterien schon ein paar Wochen. Mal sehen. Auf meinen Fotos ist ja immer die Restkapazität erkennbar.

                      Ich lese, das neueste Modell der WaidLife WILDBAYER BASIC löst in 0,8 Sec. aus. Das sollte reichen, auch mit Fotos nichts zu verpassen. Aber Du hast sicher ein älteres Modell.
                      ( Ich gehe etwas auf die Modelle ein, damit etwaige Interessenten darauf aufmerksam werden, worauf man bei Vergleichen vielleicht achten sollte.)
                      Ditschi
                      Zuletzt geändert von Ditschi; 26.11.2016, 22:44. Grund: Ergänzung

                      Kommentar


                      • Ditschi
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 20.07.2009
                        • 10710

                        • Meine Reisen

                        #51
                        AW: Selfies von Tieren

                        OT:
                        Zitat Abt:
                        Übrigens etwas botanisches,-ihr habt da etwas ganz seltenes an Hamburgs Elbufer stehen, was es nur bei euch in HH gibt.
                        Wenn du im Sommer mal da langfährst....gib mal acht....Kein Schwindel!
                        Da Abt es hier nicht weiter verfolgt: es handelt sich um den

                        Schierlings-Wasserfenchel,

                        denn der wächst laut Wiki
                        weltweit einzigartig nur noch im Hamburger Holzhafen
                        .

                        Abt hat mich mit PN darauf aufmerksam gemacht. Paßt in den thread nicht rein; daher OT. Ich finde die Mitteilung aber bemerkenswert, so daß sie nicht unterschlagen werden sollte.

                        Ditschi

                        Kommentar


                        • Gernstel
                          Dauerbesucher
                          • 25.07.2009
                          • 517

                          • Meine Reisen

                          #52
                          AW: Selfies von Tieren

                          Hallo Ditschi,

                          danke für Thema, Bilder und Erläuterungen!
                          Ich hatte mich schon gewundert, dass manche Tiere sich so perfekt portraitieren lassen und aus nächster Nähe direkt in die Kamera schauen. Dafür dürfte dann also das Auslösegeräusch sorgen, das "interessant" zu klingen scheint.
                          Sehr, sehr schön!

                          Kommentar


                          • ba0295

                            Erfahren
                            • 01.05.2008
                            • 237

                            • Meine Reisen

                            #53
                            AW: Selfies von Tieren

                            Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                            Zitat BaO295:

                            Nächtliche Videos sind Stromfresser, weil da permanent ausgeleuchtet werden muß.
                            ...
                            Aber ohne Video hätten wir den Biber vermutlich nie bei der Wasserrutsche erwischt! An der Stelle hätte ich die Kamera nie aufgebaut; uns ist aufgefallen, dass der Biber immer in eine bestimmte Richtung aus dem Bild verschwindet, aber von dort nie zurückkommt. Wer denkt denn auch, dass ein Biber gern rutscht. Zur Zeit ist er allerdings nicht da; mir wurde gesagt, dass bei uns Biber nur "durchziehen".
                            Wahrscheinlich wäre für uns eh eine "Outdoor-PoE-Überwachungskamera" am geschicktesten, da die Kamera fast immer in <= 100 Meter Entfernung vom PoE-Switch aufgebaut wird. Ich nehm an, dass solche Überwachungskameras auch nur Bilder machen, wenn der Bewegungsmelder anschlägt.

                            Kommentar


                            • Ditschi
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 20.07.2009
                              • 10710

                              • Meine Reisen

                              #54
                              AW: Selfies von Tieren

                              Ja, der Bewegungsmelder löst aus. Wie oft und wie lange, ob Bild oder Video, läßt sich einstellen. Man auch mit einem Timer Zeiten vorgeben. Da muß man den besten Kompromiß rausfinden zwischen Zahl und Dauer der Bilder / Videos und Stromverbrauch, sonst geht das ins Geld.

                              Ich habe ja geschrieben, daß ich jeden Morgen etwa 100-150 Bilder drauf habe, von denen ich die meisten wieder lösche.
                              Meist sind Vögel drauf, die der Bewegungsmelder erfaßt. Das muß nicht langweilig sein. Einmal können eher seltene Besucher drauf sein. Oder Bilder von Dauergästen sind einmal eher gelungen. Dazu 4 Beispiele. Die ersten zwei Bilder nicht so gelungen, aber mit selten Gästen wie Eichelhäher und Buntspecht. Die letzten beiden Bilder von Amsel und Rotkehlchen dagegen schön scharf. ( Die Amsel heißt auf dänisch solsort, wörtlich übersetzt: Sonnenschwarz. Finde ich sehr passend.)









                              Es müssen nicht immer spektakuläre Tiere vorbeihuschen, um an den morgendlichen Bildern Freude zu haben.

                              Ich habe ja zwei Kameras, eine mit Weitwinkel, eine mit Normalobjektiv. Für scharfe Nahaufnahmen empfehle die die Weitwinkelkamera ( ohne fisheye - Verzerrung).
                              Ich erinnere an diesen Test:
                              http://www.wildkamera-test.com/test-...am-raptor/1263


                              Ditschi
                              Zuletzt geändert von Ditschi; 27.11.2016, 11:06. Grund: Ergänzung

                              Kommentar


                              • oesine63
                                Erfahren
                                • 27.11.2013
                                • 386

                                • Meine Reisen

                                #55
                                AW: Selfies von Tieren

                                Super Bilder Ditschi! Wie schaffst du es, keinen Kondens auf der Linse zu haben? Stellst du die Cam geschützt (unter Dach) auf? Bei mir ist morgens oft die Linse total beschlagen und es ist kein einziges Bild drauf.

                                Heute hatte ich allerdings "Beute", der Marder war wieder zu Besuch. Zugegeben, ich hatte mit Apfelspalten gelockt


                                Huch, wer da?


                                Ach, du bists ...


                                Die beiden dürften sich gekannt haben, Streit gab es zumindest keinen.

                                Kommentar


                                • Ditschi
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 20.07.2009
                                  • 10710

                                  • Meine Reisen

                                  #56
                                  AW: Selfies von Tieren

                                  Danke, oesine. Mensch, gleich zwei Marder! Tolle Bilder.

                                  Zitat oesine:
                                  Stellst du die Cam geschützt (unter Dach) auf? Bei mir ist morgens oft die Linse total beschlagen und es ist kein einziges Bild drauf.
                                  Wenn`s wirklich feucht ist und dann friert, ist eine vereiste Kamera kaum zu vermeiden. Ansonsten hilft in der Tat gegen eine beschlagene Linse durch Kondens und Sprühregen, die Kamera etwas zu schützen, auch wenn sie ansonsten witterungsbeständig ist. Ich habe mir aus Holz einen passenden kleinen Unterstand gebaut mit überstehendem Dach. Dann gestrichen und mit etwas Draht umtackert. So kann ich sie schön mit Blättern und Zweigen tarnen und der Umgebung anpassen. Die Kamera wird unauffälliger. Auf dem Bild ist sie noch nicht perfekt getarnt, aber das Beschlagen der Linse wird deutlich reduziert. Die Tiere stören sich auch an einer ungetarnten Kamera kaum. Aber etwaigen ungebetenen menschlichen Besuchern sollte man sie nicht auf dem Präsentierteller darbieten.



                                  Jäger haben das Problem, daß Wildkameras im Wald häufig entwendet oder beschädigt werden. Eine professionelle Tarnung, die auch die Kamera vor Witterungseinflüssen schützt, findet man z.B. hier:

                                  http://www.camtree.de/produkte/

                                  Ergänzung:



                                  Hier einmal ein Bild aus der Kamera, die auf dem ersten Foto gezeigt wurde: -7°, Rauhreif überall. Der Eichelhäher wurde vom Normalobjektiv leider nicht scharf abgebildet. Entweder Bewegungsunschärfe, oder er war zu nah dran. Der Hintergrund ist jedenfalls leidlich scharf. Beleg dafür, daß die Linse nicht vereist war. Offenbar entfaltet mein gebastelter Schutz eine Art Mikroklima. Sonst war auf beiden Kameras heute nicht Lohnenswertes drauf außer Amseln, Spatzen etc..

                                  Ditschi
                                  Zuletzt geändert von Ditschi; 29.11.2016, 09:47. Grund: Ergänzung

                                  Kommentar


                                  • Rattus
                                    Lebt im Forum
                                    • 15.09.2011
                                    • 5177

                                    • Meine Reisen

                                    #57
                                    AW: Selfies von Tieren

                                    Schöner Thread.
                                    Rattus wird es freuen. Aber die hier ist wild. Der kleine Kerl huschte noch auf weiteren Bildern hin- und her, mußte dann aber ganz schnell in seinem Loch verschwinden:
                                    Ja, Rattus freut sich Ratten zu beobachten, ist faszinierend. Sie sind den Menschen vom Verhalten her sehr ähnlich, aber eleganter

                                    Ich hatte jetzt lange Zeit eine Hofmaus, die ich Abend für Abend beobachtet habe. Sehr hübsch, Sorte Hausmaus. Als es heiß war, stieg sie auf den Rand der Zinkwanne und nahm ihren Morgen"kaffee" zu sich. Seit ein paar Wochen kommt sie nicht mehr, sie sah schon die Zeit davor etwas klapprig aus.
                                    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                                    Kommentar


                                    • Scrat79
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 11.07.2008
                                      • 11794

                                      • Meine Reisen

                                      #58
                                      AW: Selfies von Tieren

                                      OT:
                                      Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
                                      Sie sind den Menschen vom Verhalten her sehr ähnlich,
                                      Was? Solche bösen Drecksviecher sind das?
                                      Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
                                      Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

                                      Kommentar


                                      • Rattus
                                        Lebt im Forum
                                        • 15.09.2011
                                        • 5177

                                        • Meine Reisen

                                        #59
                                        AW: Selfies von Tieren

                                        Zitat von Scrat79 Beitrag anzeigen
                                        OT:

                                        Was? Solche bösen Drecksviecher sind das?
                                        Mal so mal so
                                        Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                                        Kommentar


                                        • Ditschi
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 20.07.2009
                                          • 10710

                                          • Meine Reisen

                                          #60
                                          AW: Selfies von Tieren

                                          Zitat Oesine:
                                          Ach, du bists ...


                                          Die beiden dürften sich gekannt haben, Streit gab es zumindest keinen.
                                          Möglicherweise haben die beiden sich sehr gut gekannt und Du kannst bald noch mehr Marder fotografieren. Auch wenn die Ranzzeit im Juli/ August liegt.

                                          Ditschi

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X