Foto-Challenge

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fletcher

    Fuchs
    • 24.02.2012
    • 1109

    • Meine Reisen

    AW: Foto-Challenge

    Wer is dran? Was gibt`s für nächste Woche?
    Das letzte Hemd hat keine Taschen

    Kommentar


    • Torres
      Freak

      Liebt das Forum
      • 16.08.2008
      • 26499

      • Meine Reisen

      AW: Foto-Challenge

      Gernstel?
      "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

      Kommentar


      • Gernstel
        Dauerbesucher
        • 25.07.2009
        • 520

        • Meine Reisen

        AW: Foto-Challenge

        Mein Vorschlag:

        Warmhalten bzw.
        Aufwärmen

        Weiß war es erst so ab 700 Höhenmeter - dort wo sich dieser verflixte Hochnebel herumtrieb.
        Bibbern kann man aber auch auf 120 hm hier in Rhein-Main. Und an vielen anderen Orten sicher auch.

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 26499

          • Meine Reisen

          AW: Foto-Challenge

          Könntest Du das Thema konkretisieren? Ich kann das Thema im Moment gar nicht mit Natur verbinden, da ja gerade der Winter einsetzt.
          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

          Kommentar


          • Chouchen
            Freak

            Liebt das Forum
            • 07.04.2008
            • 19095

            • Meine Reisen

            AW: Foto-Challenge

            Ein Feuerchen, die behandschuhten Hände, ein Hobo, eine verlorene Mütze, die in einem Zaun hängt, ein Flachmann, ein aufgeplusterter Vogel...
            "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

            Kommentar


            • Torres
              Freak

              Liebt das Forum
              • 16.08.2008
              • 26499

              • Meine Reisen

              AW: Foto-Challenge

              Danke schön. Gut, dann ist Urban Outdoor auch okay. Schauen wir mal, was wir so finden....
              "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

              Kommentar


              • Chouchen
                Freak

                Liebt das Forum
                • 07.04.2008
                • 19095

                • Meine Reisen

                AW: Foto-Challenge

                Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                Danke schön. Gut, dann ist Urban Outdoor auch okay. Schauen wir mal, was wir so finden....
                Warum auch nicht?
                Bilder die wir bis jetzt hatten wie U-Bahn-Überführung, Hafenbrücke, Grafitti, Brunnen, Abflussrohre etc. pp. waren ja so gesehen auch "Urban Outdoor".

                Outdoor ist, wenn ich draußen vor die Tür gehe.
                "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                Kommentar


                • SwissFlint
                  Lebt im Forum
                  • 31.07.2007
                  • 8565

                  • Meine Reisen

                  AW: Foto-Challenge

                  Outdoor findet nicht nur in Norwegen/Schweden statt oder mit der Hundepfotenmarke

                  Ich schliesse mich voll und ganz Chouchen an.. diese Woche habe ich 3x je 1,5 Stunden draussen den Nebel gesucht. Dazu reichte mir zwar ein Blick vors Fenster, aber als ich dann einen Hauch einer Chance sah, gings echt vor die Tür.
                  Zurück von Weltreise! http://ramblingrose.ch/

                  Kommentar


                  • Torres
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 16.08.2008
                    • 26499

                    • Meine Reisen

                    AW: Foto-Challenge

                    Nun, ich dachte, das Ziel sei, in die Natur herauszugehen und nicht vor der Haustür zu fotografieren. Ich bin immer relativ weit geradelt, um Naturmotive zu finden. Die Urban Outdoorbilder gildeten nicht, die waren nur Notprogramm.
                    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                    Kommentar


                    • SwissFlint
                      Lebt im Forum
                      • 31.07.2007
                      • 8565

                      • Meine Reisen

                      AW: Foto-Challenge

                      Das estimieren wir zwar sehr Torres aber du darfst trotzdem den aufgeplusterten Vogel vor deinem Fenster fotografieren, falls es so besser geht hinter der Scheibe versteckt zu sein. Ich persönlich finde die Kreativität sollte irgendwie nicht zu kurz kommen und dein Nebelstadtbild fand ich ausgezeichnet! Aber was Gernstel mit der Eisfee geliefert hat verdient von mir Gfrörli (Schlosshund) äusserste Hochachtung.
                      Zurück von Weltreise! http://ramblingrose.ch/

                      Kommentar


                      • cane

                        Alter Hase
                        • 21.10.2011
                        • 4401

                        • Meine Reisen

                        AW: Foto-Challenge

                        Nebel und aufwärmen hatte ich heute beides:

                        PB300055

                        PB300034

                        PB300039

                        mfg
                        cane

                        Kommentar


                        • Gernstel
                          Dauerbesucher
                          • 25.07.2009
                          • 520

                          • Meine Reisen

                          AW: Foto-Challenge

                          Sauber: Mit Dampfschwaden!

                          Wir sitzen in der Hütte am Ofen soll Goethe von einer Reise geschrieben haben, und da steigen doch gleich Bilder von einer vorherigen kalten Tour auf. Da trocknet feuchte Kleidung am Ofen, die Hände werden vor dem Feuer wieder warm - glücklich wer einen Ofen hat und sich dem Thema somit indirekt nähern kann.

                          Wenn ich hier Besuch erhalte, dem ich ein Outdoor-Erlebnis versprochen habe, und dann ist das Wetter zu garstig oder die Zeit zu knapp, dann führe ich den Gast manchmal in das Wunderland einer Outdoor-Filiale in Frankfurt. Zuletzt im September war es soweit, dass nur kurz Zeit war. Da entdeckte ich bei den Streifzügen durch Gänge und Etagen die Daunen-Outdoor-Shorts: Also recht kurze Hosen mit Daunen-Isolation.
                          Ich meine, ich bin ja Ausrüstung sehr zugeneigt und kann mancherlei Bedürfnisse nachvollziehen. Aber eine Situation, in der es so kalt ist, dass ich eine Daunenhose anziehe, die dann noch nicht einmal bis zu den Knien reicht, die kann ich mir nicht vorstellen. Das sensationelle Highlight dieser Woche wäre es also für mich, wenn jemand das Thema Warmhalten durch den Gebrauch dieses Textils in entsprechender Situation ablichten könnte.

                          Kommentar


                          • Torres
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 16.08.2008
                            • 26499

                            • Meine Reisen

                            AW: Foto-Challenge

                            OT: Dazu müsste man sie ja erst kaufen. Für Leute mit empfindlicher Blase aber sicher nicht schlecht, lange Daunenhosen sehen immer nach Michelin aus.
                            "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                            Kommentar


                            • Abt
                              Lebt im Forum
                              • 26.04.2010
                              • 5726

                              • Meine Reisen

                              AW: Foto-Challenge

                              Zitat von Gernstel Beitrag anzeigen
                              Sauber: Mit Dampfschwaden!

                              Daunen-Outdoor-Shorts[/I]: Also recht kurze Hosen mit Daunen-Isolation.
                              Ich meine, ich bin ja Ausrüstung sehr zugeneigt und kann mancherlei Bedürfnisse nachvollziehen. Aber eine Situation, in der es so kalt ist, dass ich eine Daunenhose anziehe, die dann noch nicht einmal bis zu den Knien reicht, die kann ich mir nicht vorstellen. Das sensationelle Highlight dieser Woche wäre es also für mich, wenn jemand das Thema Warmhalten durch den Gebrauch dieses Textils in entsprechender Situation ablichten könnte.
                              Typisch Frau. Ziehen sie den kürzestenn Rock an und ziehen dann laufend dran rum, als wäre es ihnen peinlich.

                              Kommentar


                              • Prachttaucher
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 21.01.2008
                                • 11401

                                • Meine Reisen

                                AW: Foto-Challenge

                                Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                                OT: ...lange Daunenhosen sehen immer nach Michelin aus.
                                OT: Das war auch mein erster Gedanke - ein schönes Bild mit Daunenbekleidung ist sicher sehr schwierig.

                                Kommentar


                                • lina
                                  Freak

                                  Vorstand
                                  Liebt das Forum
                                  • 12.07.2008
                                  • 36758

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Foto-Challenge

                                  OT: Historisch betrachtet war man da schon mal anderer Meinung (Beispiel)

                                  Kommentar


                                  • Prachttaucher
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 21.01.2008
                                    • 11401

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Foto-Challenge

                                    OT: das mußte einfach sein ! Ich möchte den schönen Thread aber auf keinen Fall zerreden.

                                    Kommentar


                                    • Gernstel
                                      Dauerbesucher
                                      • 25.07.2009
                                      • 520

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Foto-Challenge

                                      OT:
                                      Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                                      Dazu müsste man sie ja erst kaufen. Für Leute mit empfindlicher Blase aber sicher nicht schlecht, lange Daunenhosen sehen immer nach Michelin aus.
                                      Ah, die Daunen-Shorts im Zeitalter einer kontinuierlich alternden Kundschaft quasi als Medizin-Produkt - interessante Idee. Gehhilfen gibt's ja auch schon.
                                      Inzwischen fand die Suchmaschine meiner Wahl tatsächlich Treffer zu diesem Thema.

                                      Einmal ein Produkt (ausverkauft!)
                                      Link zu Shorts im Shop
                                      ...das der Beschreibung nach zur Langlaufbekleidung zählt. Die Beschreibung ist etwas konfus, so wird aus der Herren-Hose bald noch ein Rock. Wie dem auch sei, ich bin bei -18°C Langlauf gefahren und habe in Pausen schnell einen kalten Popo bekommen. Allerdings ist mir rasch insgesamt so kalt geworden, dass Daunen-Shorts auch nichts geholfen hätten, sondern nur ein vollständiger Satz Wärmebekleidung oder zügiges Weiterfahren. Zumindest für mich wären derartige Shorts also keine Langlauf-Erleichterung.

                                      Ein weiteres Suchergebnis lieferte schließlich noch Bilder und Einsatzzweck in einem Blog:
                                      Link zu daunen-lifestyle-kollektion
                                      Es handelt sich also um Fashion. Angesichts Bilder und Thematik fühle ich mich gerade sehr altmodisch-fröstelnd und melde meinen Bedarf an Fotos von Daunen-Shorts-im-Einsatz vorerst gedeckt.

                                      Kommentar


                                      • Torres
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 16.08.2008
                                        • 26499

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Foto-Challenge

                                        Nun zurück zum Thema.

                                        Heute war es tagsüber lausig kalt bei um die 1 Grad. Nachts sind Minustemperaturen zu erwarten. So habe ich "Warmhalten" auf folgende fotografisch festgehalten.





                                        Um den Eindruck der Kälte zu verstärken, die nachts herrscht, dieses Foto. Es zeigt das Umfeld und wurde in Farbe fotografiert. In Schwarz-Weiß wirkt es allerdings beeindruckender:


                                        "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                                        Kommentar


                                        • Gernstel
                                          Dauerbesucher
                                          • 25.07.2009
                                          • 520

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Foto-Challenge

                                          In Schwarz-Weiß wirkt es allerdings beeindruckender
                                          Oh ja. Eine ganz besondere Ergänzung der Schlafsack-Diskussion.
                                          Wirkt das Farbfoto dank Farben und einem Hauch Sonne fast heiter, zeigt die S/W-Version die ganze Brutalität.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X