[Landschaft] Geplätscher

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Intihuitana
    Fuchs
    • 19.06.2014
    • 1651

    • Meine Reisen

    [Landschaft] Geplätscher

    Ja ich weiß dieser Wasser so schleiferhaft machen mit Langzeitbelichtung ist ein alter Hut und langweilig hoch zehn.
    Dieses hier empfinde ich dennoch als recht gut gelungen. Was würdet ihr gegebenenfalls ändern?

    Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

  • Tolki
    Erfahren
    • 02.02.2014
    • 244

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [Landschaft] Geplätscher

    Langzeitbelichtungen bei Wasser werden mich nie langweilig machen...

    Bei dem Bild würde ich die Perspektive verändern und nach unten verschieben, damit der Vordergrund besser zur Geltung kommt. Um die zweite Ebene des kleinen Wasserfalls weiterhin auf dem Bild zu haben und zugleich mehr vom Vordergrund (tiefere Perspektive) zu haben, fände ich einen Wechsel zum Hochkant-Format gut. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

    Hast du einen Polfilter verwendet? Falls nicht: Das tut jedem Bild mit Langzeitbelichtungen von Wasser gut, da die Spiegelungen des Wassers raus genommen werden und das dem Bild deutlich mehr Details verleiht.
    https://rausausdemhaus.wordpress.com
    "Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen." (Johann Wolfgang von Goethe)

    Kommentar


    • Berglust
      Gerne im Forum
      • 24.01.2016
      • 52

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [Landschaft] Geplätscher

      Für mich sieht es so aus, als ob ein Polfilter verwendet wurde. Positiv gefällt mir, dass man keine Bewegungen an den Ästen/Zweigen/etc. sieht (jedenfalls in dieser dargestellten Qualität) - war entweder sehr windstill oder gut mit einem Overlay gearbeitet (mMn häufig eine Schwachstelle bei vielen Wasserbildern im Wald).

      Allerdings fehlt mir persönlich der interessante Vordergrund - wenn der Wasserfall nicht außergewöhnlich kraftvoll ist, könnte ich mir gut als Alternative ein hochkantes Bild vorstellen, mit einem Stein im Vordergrund (im Prinzip so wie von Tolki beschrieben). Den Bildpunkt entsprechend nach unten verlagern und darauf achten, dass Vorder- und Hintergrund scharf belichtet werden. Würde dem Bild mehr "Dynamik" geben - aber das ist nur meine bescheidene Meinung

      Kommentar


      • Abt
        Lebt im Forum
        • 26.04.2010
        • 5726

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [Landschaft] Geplätscher

        .
        Zuletzt geändert von Abt; 12.07.2016, 23:28.

        Kommentar

        Lädt...
        X