Insektenmakros

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sarekmaniac
    Freak

    Liebt das Forum
    • 19.11.2008
    • 10794

    • Meine Reisen

    OT: Ich beneide Euch wirklich, dass ihr Insekten vor die Kamera kriegt. Ich habe heute mit Göga einen Pfingstausflug per Rad im Hohen Vogelsberg gemacht, 10 Grad, Wind und Graupelschauer.
    Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
    (@neural_meduza)

    Kommentar


    • Ditschi
      Freak

      Liebt das Forum
      • 20.07.2009
      • 10872

      • Meine Reisen

      OT: Richtig warm war es hier bislang nur einen Tag. Ansonsten für die Jahreszeit durchgehend viel zu kühl und zu naß. Trotzdem summt und brummt es im Garten. Es sind bei genauem Hinsehen aber fast nur Hummeln und Schwebfliegen, denen offenbar Kälte und Regen wenig ausmachen. Sonst ist das Angebot an Insekten als Fotomotiv in der Tat noch rar.
      Ditschi

      Kommentar


      • Franky66
        Dauerbesucher
        • 07.09.2013
        • 752

        • Meine Reisen

        Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
        Ich beneide Euch wirklich, dass ihr Insekten vor die Kamera kriegt.
        Nun, manchmal hilft auch die Natur selbst, wenn sie in einem anderen als dem fliegenden Zustand sind
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 288A464C-E51F-4FE0-957A-CF447AD17194.jpeg
Ansichten: 241
Größe: 2,92 MB
ID: 3048531

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DB4FBB60-C6B4-41C4-A9B2-2AB1C61567AF.jpeg
Ansichten: 240
Größe: 4,44 MB
ID: 3048532


        Grüße

        Franky

        Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

        Kommentar


        • Ditschi
          Freak

          Liebt das Forum
          • 20.07.2009
          • 10872

          • Meine Reisen

          Meine beiden Bilder von Blattläusen gestern in der Fotochallenge fand ich .....na ja. Das müßte doch besser gehen. Ich habe es jetzt mit einer einzigen Blattlaus versucht. Die halten still, wenn sie sich einmal festgesaugt haben. Erst habe ich es mit dem Laowa Lupenobjektiv 2,5:1-5.1 versucht. Schön groß, aber nicht durchgängig scharf zu bekommen. Selbst mit kleinst möglicher Blende (5,6) nicht ( darüber beginnt Beugungsunschärfe). Ich hätte stacken müssen für ein durchgängig scharfes Bild. Selbst die kleine Blattlaus ist für das Lupenobjektiv schon zu groß.
          Also mit dem Pentax 100mm-Makro versucht. Blende 11, etwas Abstand, dann etwas gekroppt. Damit sieht das m.E. schon besser aus. Ich lerne.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMGP0928.JPG Ansichten: 0 Größe: 48,8 KB ID: 3050807
          Ditschi

          Kommentar


          • lina
            Freak

            Vorstand
            Liebt das Forum
            • 12.07.2008
            • 37488

            • Meine Reisen

            Tolles Foto von der sportlichen Blattlaus!

            Kommentar


            • Ditschi
              Freak

              Liebt das Forum
              • 20.07.2009
              • 10872

              • Meine Reisen

              Danke, lina. Sonne und etwas Wärme läßt die Vielfalt der Insekten im Garten sprunghaft ansteigen.
              Schwebfliegen stehen oft kurz in der Luft, um sich dann so schnell zu bewegen, daß das Auge nicht folgen kann.
              Ich möchte einmal wissen, welche Belichtungszeit man bräuchte, die Flügel im Flug fotografisch einzufrieren?
              1600/sec reicht jedenfalls nicht. 3x Schwebfliege, einmal Hummel:

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMGP0940.JPG
Ansichten: 231
Größe: 30,1 KB
ID: 3050876
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMGP0929.JPG
Ansichten: 229
Größe: 87,4 KB
ID: 3050877
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMGP0934.JPG
Ansichten: 229
Größe: 64,3 KB
ID: 3050878
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMGP0939.JPG
Ansichten: 233
Größe: 71,8 KB
ID: 3050879
              Ditschi

              Kommentar


              • Nicki
                Fuchs
                • 04.04.2004
                • 1248

                • Meine Reisen

                Ich war auch noch mal Unterwegs
                - Kamera ist die Olympus OM-D E - M5III, das Oly 60 mm 2,8 macro und Raynox 150 und dann 250
                https://www.mitrucksack.de/forums_bi...1/P6020242.jpgKlicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P6020242.jpg
Ansichten: 199
Größe: 2,28 MB
ID: 3052926

                https://www.mitrucksack.de/forums_bi...1/P6020240.jpgKlicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P6020240.jpg
Ansichten: 198
Größe: 2,18 MB
ID: 3052927

                https://www.mitrucksack.de/forums_bi...1/P6020244.jpgKlicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P6020244.jpg
Ansichten: 193
Größe: 2,13 MB
ID: 3052928
                LG Folko
                www.mitrucksack.de
                Ganz viel Pyrenäen ( HRP- Haute Randonnée Pyrénéenne - komplett) und ein bisschen La Gomera

                Kommentar


                • Ditschi
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 20.07.2009
                  • 10872

                  • Meine Reisen

                  Oh, schön, es geht weiter. Die Bildreihe post 127 zeigt deutlich, was ich im Tele- wie im Makrobereich auch leidvoll feststellen mußte: Viel hilft nicht immer viel. Weniger ist oft mehr. Im letzten Bild ist das Insekt zwar schön groß zu sehen, fällt aber fast zur Hälfte aus der Schärfeebene. Dabei möchte man doch ein möglichst durchgängig scharfes Motiv.
                  Wer sich nicht aufwendig mit Focus-Stacking beschäftigen möchte, muß sich zum Erreichen dieses Ziels im Spiel mit Abstand, Blende, Iso-Wert und Belichtungszeit etwas einfallen lassen. Ein Stativ ist da natürlich hilfreich. Gute Makrobilder aus der Hand brauchen immer etwas Glück. Die Hand zittert, das Insekt bewegt sich oder der Wind bewegt den Untergrund, also Gräser oder Blätter. Schon wird die Belichtung zu lang für Blende 11, die für Schärfentiefe sorgt. Oder der Iso-Wert wird zu hoch und das Bild durch Rauschen matschig.
                  Bei mir landen jedenfalls eine Unmenge Bilder im virtuellen Papierkorb.
                  Zum Motiv: ein Bild soll ansprechen. Da muß sich als Motiv nicht immer das Besondere anbieten. Ich finde, eine häufige und damit sehr gewöhnliche Goldfliege kann durch ihre je nach Lichteinfall variierende Farbkombination recht fotogen sein.
                  Pentax 100 mm Makro, bearbeitet nur durch wählen des Bildausschnitts, aber in den Farben sonst nicht im PC nachgearbeitet. Mache ich nie, weil ich finde, daß die Natur eine Aufhübschung nicht nötig hat. Und wenn es jemand macht, dann bitte so dezent, daß es niemand merkt. Sonst ist die Grenze zum Kitsch schnell überschritten.
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMGP1118.JPG Ansichten: 0 Größe: 78,2 KB ID: 3052953
                  Ditschi
                  Zuletzt geändert von Ditschi; 06.06.2021, 19:40. Grund: Ergänzung

                  Kommentar


                  • Nicki
                    Fuchs
                    • 04.04.2004
                    • 1248

                    • Meine Reisen

                    Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                    Oh, schön, es geht weiter. Die Bildreihe post 127 zeigt deutlich, was ich im Tele- wie im Makrobereich auch leidvoll feststellen mußte: Viel hilft nicht immer viel. Weniger ist oft mehr. Im letzten Bild ist das Insekt zwar schön groß zu sehen, fällt aber fast zur Hälfte aus der Schärfeebene. Dabei möchte man doch ein möglichst durchgängig scharfes Motiv.
                    Wer sich nicht aufwendig mit Focus-Stacking beschäftigen möchte, muß sich zum Erreichen dieses Ziels im Spiel mit Abstand, Blende, Iso-Wert und Belichtungszeit etwas einfallen lassen. Ein Stativ ist da natürlich hilfreich. Gute Makrobilder aus der Hand brauchen immer etwas Glück. Die Hand zittert, das Insekt bewegt sich oder der Wind bewegt den Untergrund, also Gräser oder Blätter. Schon wird die Belichtung zu lang für Blende 11, die für Schärfentiefe sorgt. Oder der Iso-Wert wird zu hoch und das Bild durch Rauschen matschig.
                    Bei mir landen jedenfalls eine Unmenge Bilder im virtuellen Papierkorb.
                    Zum Motiv: ein Bild soll ansprechen. Da muß sich als Motiv nicht immer das Besondere anbieten. Ich finde, eine häufige und damit sehr gewöhnliche Goldfliege kann durch ihre je nach Lichteinfall variierende Farbkombination recht fotogen sein.
                    Pentax 100 mm Makro, bearbeitet nur durch wählen des Bildausschnitts, aber in den Farben sonst nicht im PC nachgearbeitet. Mache ich nie, weil ich finde, daß die Natur eine Aufhübschung nicht nötig hat. Und wenn es jemand macht, dann bitte so dezent, daß es niemand merkt. Sonst ist die Grenze zum Kitsch schnell überschritten.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: IMGP1118.JPG Ansichten: 0 Größe: 78,2 KB ID: 3052953
                    Ditschi
                    Uiiiii.
                    Über Geschmack läßt sich ja nicht streiten.
                    Deine Goldfliege ist unscharf -und zwar überall. So ein bisschen Scharf ist der Bereich vor der Fliege. Es rauscht dazu kräftig.
                    Das du nach deinem Verriss und den Belehrungen so ein Foto zeigst - ich denke Brille verloren oder Monitor kaputt. Oder noch schlimmer, ein Foto am Handy beurteilt.
                    LG
                    www.mitrucksack.de
                    Ganz viel Pyrenäen ( HRP- Haute Randonnée Pyrénéenne - komplett) und ein bisschen La Gomera

                    Kommentar


                    • Canido
                      Anfänger im Forum
                      • 22.04.2021
                      • 37

                      • Meine Reisen

                      Handyknipsbilder. Da ist nix mit Blende und so.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210605_174302.jpg
Ansichten: 186
Größe: 2,10 MB
ID: 3052973

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210429_102613.jpg
Ansichten: 178
Größe: 2,71 MB
ID: 3052975

                      Angehängte Dateien
                      Wo der Wolf lebt wächst der Wald

                      Kommentar


                      • Franky66
                        Dauerbesucher
                        • 07.09.2013
                        • 752

                        • Meine Reisen

                        Sehr schöne Makros hier

                        Mein Smartie hört leider ab dieser Annäherung auf zu fokussieren - meint, näher geht nicht
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: E14D032C-52DA-444E-8460-D6D1C53CE63E.jpeg
Ansichten: 173
Größe: 2,67 MB
ID: 3052981


                        Grüße

                        Franky
                        Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

                        Kommentar


                        • Ditschi
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 20.07.2009
                          • 10872

                          • Meine Reisen

                          Eine Erwiderung zum Beitrag von Nicki post 129 sei gestattet: ich bringe aus analogen Zeiten und jungen Jahren etwas fotografische Erfahrung mit, aber es ist das erste Mal, daß ich mit einer Tele-und Makro-Ausrüstung fotografiere. Ich betrachte mich als Lernender und sehe mich mit gelegentlich frustrierenden Schwierigkeiten in dem Bereich konfrontiert. Sollte ich belehrend rüberkommen, bitte ich dafür um Entschuldigung. Nichts liegt mir als jemand, der selbst lernt, ferner. Ich möchte vielmehr meine Schwierigkeiten beschreiben und etwas zu den möglichen Ursachen beitragen. Wenn ein Bild, das ich hier einstelle, nicht so ist, wie es sein könnte oder sollte, dann nehmt es bitte als Beleg für die Schwierigkeiten. Und für jede konstruktive Kritik bin ich dankbar. Man kann sich dadurch ja nur verbessern. Mich beruhigt übrigens, wenn ich sehe, daß ich nicht der einzige bin, der sich mit besagten Schwierigkeiten herumplagt. Über schöne Bilder hier, die ohne besagte Ausrüstung aufgenommen wurden, kann ich oft nur staunen. Ich finde es beispielsweise enorm, was Handykameras heute leisten.
                          Ditschi

                          Kommentar


                          • Franky66
                            Dauerbesucher
                            • 07.09.2013
                            • 752

                            • Meine Reisen

                            Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                            Ich finde es beispielsweise enorm, was Handykameras heute leisten.
                            Ditschi
                            Hab da gestern noch 'n Spinnchen mit dem Smartie erwischt (wieder freihändig fotografiert):
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2BBBDFDF-8512-4339-BD9D-BDAC9E4CF99E.jpeg
Ansichten: 137
Größe: 1,39 MB
ID: 3053605


                            Grüße

                            Franky

                            Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

                            Kommentar


                            • Shades
                              Dauerbesucher
                              • 21.08.2015
                              • 556

                              • Meine Reisen

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_P1103144.jpg
Ansichten: 141
Größe: 258,4 KB
ID: 3053615

                              Kommentar


                              • Franky66
                                Dauerbesucher
                                • 07.09.2013
                                • 752

                                • Meine Reisen

                                Klasse Foddo
                                Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

                                Kommentar


                                • Ditschi
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 20.07.2009
                                  • 10872

                                  • Meine Reisen

                                  Hast recht, Franky, eine schöne Aufnahme von shades, weil das Grün des Falters mit der Farbe der Blüte harmoniert.
                                  Mir fiel gestern auch ein ähnlicher Falter auf, den ich gleich auf Foto festgehalten habe. Keine schöne Aufnahme, denn er saß auf dem Stoff unseres Strandkorbes im Garten. Nur deshalb ist er mir aufgefallen. Nach der Aufnahme ist er aufgeflogen und hat sich auf den Stamm unseres Apfelbaumes gesetzt. Da sah er aus wie ein Stück Rinde. Perfekt getarnt. Hätte ich ihn nicht mit den Augen verfolgt, hätte ich ihn auf der Rinde nie und nimmer entdeckt. Ich wollte das auch auf der Rinde fotografisch dokumentieren, aber leider ist er weiter geflogen und verschwunden. Ich habe versucht, shades und meinen Falter zu bestimmen , was mir noch nicht gelungen ist. Ich habe dabei festgestellt, daß es Unmengen kleiner farbenfroher Falter unterschiedlicher Familien gibt.
                                  Ergänzung: Wie klein der Falter ist, sieht man übrigens am Stoff: das ist ein seeehr dicht gewebter Polyestherstoff.
                                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMGP1127.JPG Ansichten: 0 Größe: 183,4 KB ID: 3054077
                                  Ditschi
                                  Zuletzt geändert von Ditschi; 10.06.2021, 15:32. Grund: Ergänzung

                                  Kommentar


                                  • Ditschi
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 20.07.2009
                                    • 10872

                                    • Meine Reisen

                                    Auch aus den Wiesen mitgebracht, aufgenommen mit dem Tele. Meine erste Libelle dieses Jahr. Atlinblau hat schon eine schöne Libelle gebracht, auch mit Tele aufgenommen. Ich schaue durch den Sucher und bin hin- und weg von den Farben dieser kleinen Wesen. Kleines-oder Großes Granatauge?
                                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMGP1138.JPG Ansichten: 0 Größe: 267,7 KB ID: 3054363 Ditschi
                                    Zuletzt geändert von Ditschi; 12.06.2021, 14:34. Grund: Ergänzung

                                    Kommentar


                                    • Franky66
                                      Dauerbesucher
                                      • 07.09.2013
                                      • 752

                                      • Meine Reisen

                                      Erneut - ein Augenfest! Der dunkelblaue Hintergrund gekonnt
                                      Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

                                      Kommentar


                                      • Ditschi
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 20.07.2009
                                        • 10872

                                        • Meine Reisen

                                        Danke, Franky. Das Blau des Hintergrundes wird vom Wasser geliefert. Ich habe aber dran gedreht, im wahrsten Sinne des Wortes, nämlich am hochwertigen zirkumpolaren Polarisationsfilter von Rodenstock. Bei starker Sonneneinstrahlung am Wasser benutze ich gerne einen Pol-Filter, denn er eliminiert mit dem richtigen Dreh alle störenden Reflexionen und liefert satte Farben. Und bei der starken Sonneneinstrahlung ist der dadurch eintretende Lichtverlust leicht zu verschmerzen.
                                        Ditschi

                                        Kommentar


                                        • Shades
                                          Dauerbesucher
                                          • 21.08.2015
                                          • 556

                                          • Meine Reisen

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_P1103344.jpg
Ansichten: 0
Größe: 244,5 KB
ID: 3054933

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X