Insektenmakros

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ditschi
    Freak

    Liebt das Forum
    • 20.07.2009
    • 10881

    • Meine Reisen

    #81
    AW: Insektenmakros

    So eine gut getarnte Fangschrecke soll man erst einmal entdecken. Nachteil ist: sie sind nicht grade farbenfroh.
    @ atlinblau, mich interessiert noch das Bild post 61: Rausvergrößert ? Gestackt? Ultra Makro?
    Ditschi

    Kommentar


    • atlinblau
      Alter Hase
      • 10.06.2007
      • 2838

      • Meine Reisen

      #82
      AW: Insektenmakros

      Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
      ..
      @ atlinblau, mich interessiert noch das Bild post 61: Rausvergrößert ? Gestackt? Ultra Makro?
      Ditschi
      ....aufgenommen mit 300mm - leicht aufgehellt und gecropt

      hier das Original


      Thomas
      Zuletzt geändert von atlinblau; 13.09.2020, 12:33.

      Kommentar


      • Ditschi
        Freak

        Liebt das Forum
        • 20.07.2009
        • 10881

        • Meine Reisen

        #83
        AW: Insektenmakros

        Ah, danke. Auf dem Original sieht man ja kaum etwas. Toll, was man da noch rausholen kann.

        Kurz im Garten auf der Jagd. Gegen Mittag, weil erst da die Sonne richtig rauskam.



        Ich tippe auf die Gemeine Garten-Schwebfliege (Syrphus ribesii), auch, weil sie so häufig sind. Lasse mich gerne eines Besseren belehren.

        Ditschi
        Zuletzt geändert von Ditschi; 13.09.2020, 17:36. Grund: Man findet immer mal wieder Tippfehler

        Kommentar


        • Ditschi
          Freak

          Liebt das Forum
          • 20.07.2009
          • 10881

          • Meine Reisen

          #84
          AW: Insektenmakros

          Eristalis (Eoseristalis) intricaria hatte ich ja schon post 68. Hier noch einmal aus anderer Sicht:



          Ditschi

          Kommentar


          • Ditschi
            Freak

            Liebt das Forum
            • 20.07.2009
            • 10881

            • Meine Reisen

            #85
            AW: Insektenmakros

            Mal nicht mit dem Makro-, sondern dem 300er-Tele. War damit 3 Stunden unterwegs rund ums Haus. Viele Rehe, Hasen und zwei Eisvögel gesehen. Aber heute nie nah genug. Auf dem warmen Steinen des Plattenweges aber eine Libelle:



            Vermutlich eine der Heidelibellen. Weiß es jemand genau? Schöne Farben hat das Tierchen.

            Ditschi
            Zuletzt geändert von Ditschi; 16.09.2020, 17:41.

            Kommentar


            • Ditschi
              Freak

              Liebt das Forum
              • 20.07.2009
              • 10881

              • Meine Reisen

              #86
              AW: Insektenmakros

              Ich steuere noch einmal aus dem Garten eine Schwebfliege und eine Wildbiene bei. Schwebfliegen habe einen durchgehenden gedrungenen Körper, also keine "Wespentaille", und kurze Fühler. Was ist das für eine Wildbiene im zweiten Bild ? Weiß es jemand?
              Schöne Farben haben die Tierchen.





              Ditschi
              Zuletzt geändert von Ditschi; 23.09.2020, 10:40. Grund: 1 Bild gedreht

              Kommentar


              • Ditschi
                Freak

                Liebt das Forum
                • 20.07.2009
                • 10881

                • Meine Reisen

                #87
                AW: Insektenmakros

                Bin im Garten Fallobst sammeln, weil ich nach dem Urlaub den Rasen mähen muß. Und ich sehe auf einer Sonnenblume eine von den richtig dicken Erdhummeln sitzen. Erst dachte ich, sie sei tot, weil sie sich nicht bewegte. Aber dann sah ich, daß sie genüßlich ihre Abendmahlzeit verzehrte. Die Hummel saß still, aber der Wind bewegte die Sonnenblume. Und die Sonne war weg. Es fehlte an Licht. Ganz zufrieden bin ich mit der Aufnahme keinesfalls, obwohl es noch die beste von mehreren ist. Aber wann kommt man einer dicken Erdhummel schon einmal mit dem Makro so nahe? Ich überlege, mir für solche Gelegenheiten ein Makro LED Ringlicht für`s Objektiv zuzulegen.



                Ditschi

                Kommentar


                • Ditschi
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 20.07.2009
                  • 10881

                  • Meine Reisen

                  #88
                  AW: Insektenmakros

                  Eine Fliege, die sich auf einem Holzbrett sonnt. Erstaunlich, was sie an Farbe zum Vorschein bringt. Man bekommt einen neuen Blick auf die kleinen Dinge der Natur.



                  Ditschi

                  Kommentar


                  • Ditschi
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 20.07.2009
                    • 10881

                    • Meine Reisen

                    #89
                    AW: Insektenmakros

                    Zauselige Ackerhummel auf Sonnenblume:



                    Die dicke Hummel post 87 saß immer noch auf der anderen Sonnenblume-- tot. Sie ist darauf gestorben und ich habe sie abgesammelt. Vielleicht ist die Ackerhummel auf diesem Bild so zauselig, weil auch ihr Ende naht? Sie bewegte sich nur noch sehr langsam. Dem Fotografieren mit dem Makroobjektiv kommt das entgegen.

                    Ditschi

                    Kommentar


                    • Ditschi
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 20.07.2009
                      • 10881

                      • Meine Reisen

                      #90
                      AW: Insektenmakros

                      Mir macht es wirklich Freude, gehend, hockend, knieend oder bäuchlings mit Kamera und Makroobjektiv zu versuchen, von lebenden Insekten ein einigermaßen scharfes Bild zu bekommen. Und dann zu schauen, was es an Details und Farben zu entdecken gibt.
                      Dazu bedarf es nicht einmal eines Gartens, denn ein kleines Stück Natur mit Insekten gibt es wohl überall. Sie bescheren eine ungeahnte Vielfalt an Motiven. Mit bloßen Auge eine unscheinbare kleine Fliege an einem Halm, an der man achtlos vorübergeht, sofern man sie überhaupt wahrnimmt. Mit Makroobjektiv:



                      Ditschi

                      P.S. Ich kann mich irren, aber es sieht in Vergrößerung so aus, als hielte die kleine Fliege mit den Beinen einen Wassertropfen ? Um zu trinken ? Oder gibt es eine andere Erklärung ?
                      Zuletzt geändert von Ditschi; 13.10.2020, 17:43. Grund: Ergänzung

                      Kommentar


                      • atlinblau
                        Alter Hase
                        • 10.06.2007
                        • 2838

                        • Meine Reisen

                        #91
                        AW: Insektenmakros

                        "Mit bloßen Auge eine unscheinbare kleine Fliege an einem Halm..."

                        Mit einer guten Fotoausrüstung kann man Lupe und Fernglas mit dabei haben.

                        Kommentar


                        • Gernstel
                          Dauerbesucher
                          • 25.07.2009
                          • 527

                          • Meine Reisen

                          #92
                          AW: Insektenmakros

                          Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                          P.S. Ich kann mich irren, aber es sieht in Vergrößerung so aus, als hielte die kleine Fliege mit den Beinen einen Wassertropfen ? Um zu trinken ? Oder gibt es eine andere Erklärung ?


                          Wenn ich mich recht entsinne, lautet das Stichwort "Verdauungstropfen".

                          Kommentar


                          • Ditschi
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 20.07.2009
                            • 10881

                            • Meine Reisen

                            #93
                            AW: Insektenmakros

                            Klasse! Das Bild und die Erläuterung. Verdauungstropfen. Nie gehört und gleich nachgelesen. Wieder etwas gelernt.

                            Das ganze Jahr hatte ich keinen Marienkäfer im Garten. Heute gleich mehrere. Die Kamera liegt griffbereit. Und da ich eh im thread bin, schiebe ich einmal nach:





                            Ditschi

                            Kommentar


                            • Ditschi
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 20.07.2009
                              • 10881

                              • Meine Reisen

                              #94
                              AW: Insektenmakros

                              Obwohl im Garten noch viel blüht, wird es schwieriger, mit Kamera und Makro Insekten einzufangen. Hummeln und andere Wildbienen werden rar. Einzig die Schwebfliegen sind noch zahlreich und aktiv. Die fliegen bis zum Frost. Sie geben immer einmal wieder ein Motiv ab:



                              Ditschi

                              Kommentar


                              • Sarekmaniac
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 19.11.2008
                                • 10801

                                • Meine Reisen

                                #95
                                AW: Insektenmakros

                                Ich staune ja überhaupt, dass du noch Insekten findest um diese Zeit.

                                Post 86, unteres Bild: Keine Wildbiene, sondern eine Honigbiene.
                                Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
                                (@neural_meduza)

                                Kommentar


                                • lina
                                  Freak

                                  Vorstand
                                  Liebt das Forum
                                  • 12.07.2008
                                  • 37583

                                  • Meine Reisen

                                  #96
                                  AW: Insektenmakros

                                  Ich vergesse immer, dass es diesen Thread gibt :-)

                                  Kommentar


                                  • Ditschi
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 20.07.2009
                                    • 10881

                                    • Meine Reisen

                                    #97
                                    AW: Insektenmakros

                                    @ Sarecmaniac, danke für den Hinweis post 86..

                                    Zum Heupferd: bei dem Bild bekommt man eine Vorstellung, warum das Grüne Heupferd zu den Langfühlerschrecken gehört.

                                    Ditschi

                                    Kommentar


                                    • Ditschi
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 20.07.2009
                                      • 10881

                                      • Meine Reisen

                                      #98
                                      AW: Insektenmakros

                                      Wenn im Garten etwas krabbelt, gleich mit der Kamera hin. Was habe ich da jetzt erwischt ? Eine Wanze ? Buntrock? Wer weiß es genau?



                                      Ditschi
                                      Zuletzt geändert von Ditschi; 24.10.2020, 11:18.

                                      Kommentar


                                      • Ditschi
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 20.07.2009
                                        • 10881

                                        • Meine Reisen

                                        #99
                                        AW: Insektenmakros

                                        Es ist dunkel und regnet. Zeit, das neue LED-Ringlicht am Objektiv im Garten zu erproben. Insekten sind nicht in Sicht. Aber in einer halben leeren Walnußschale badet eine Assel und tut mir den Gefallen, sich zu drehen. Asseln sind zwar keine Insekten, sondern Krebse. Von unten sieht man das schön. Von oben sind sie eher unscheinbar und wenig fotogen.
                                        Ich sehe auf dem Bild in der Nußschale diese merkwürdigen weißen "Ketten". Fadenwürmer ? Pilze ? Keine Ahnung. Weiß das jemand ?



                                        Ich ergänze einmal: eine gewisse Unschärfe kommt auch dadurch zustande, daß es regnete und die Nußschale halb mit Wasser gefüllt war. Auf der Aufnahme in Originalgröße sieht man das besser. Keine Sorge. Asseln lieben Wasser. Sie spaddelte da rum.



                                        Ditschi
                                        Zuletzt geändert von Ditschi; 25.10.2020, 17:02. Grund: Ergänzung

                                        Kommentar


                                        • Homer
                                          Freak

                                          Moderator
                                          Liebt das Forum
                                          • 12.01.2009
                                          • 14846

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Insektenmakros

                                          zähl mal die perlen an der kette - reflexionen von deinem neuen ringlicht
                                          #staythefuckhome

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X