Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Christian J.
    Lebt im Forum
    • 01.06.2002
    • 8751

    • Meine Reisen

    AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

    Dieses Minidisplay hinten ist total geil -man braucht es zwar nicht, aber es ist super-schick.

    Perfekt wäre es, wenn man die Kamera hacken könnte, dass sie auch den Kodakt Porta 160 simulieren und die entsprechende "Papplasche" hinten anzeigen kann.

    Der Klappmechanismus des großen Displays ist meiner Meinung nach daher besonders, weil er eine reguläre Nutzung der Kamera über das Display ausschließt. Es ist und bleibt eine Sucherkamera mit einem Display für Arbeiten vom Stativ.

    Rein äußerlich sieht mir das Ding nach einer perfekten Reisekamera aus.

    Konkurrentin wäre FÜR MICH nur die Z6, die für 180g mehr Gewicht und 2cm mehr Höhe einen deutlich größeren Sensor bietet und noch etwas günstiger ist. Natürlich werden für die Z6 auch die Objektive wieder schwerer.

    In weiterer Zukunft stehen für mich Updates für meine beiden Kameras Fuji X10 und Nikon D200 (ja, mit dem Dinosaurier kann man noch fotografieren) an. Vielleicht verabschiede ich mich davon, zwei Kameras (eine kleine und eine große) zu nutzen und nehme die Z6 oder X-Pro3 als einzige. Es bleibt spannend.
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

    Kommentar


    • Bambus
      Fuchs
      • 31.10.2017
      • 1101

      • Meine Reisen

      AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

      Mit einem Display (nicht diese Kamera) habe ich in in 2 Hinsichten schlechte Erfahrungen gemacht:
      1. da ich schon älter und somit bei Grund-kurzsichtigkeit auch Altersweitsichtig bin liebe ich die Sucher, die "auf unendlich" ausgelegt sind. Die funktionieren auch mit Ein-Stärken Brillen und KOntaktlinsen. Sonst habe ich immer die Notwendigkeit, mich auf die sehr kurze Sichtdistanz umzustellen.
      2. die Robustheit der Displays ist nicht so berauschen. Die Kamera am Sattel hängen lassen geht nur mit abgedecktem Display - sonst habe ich nach kurzer Zeit Druckstellen am Display.

      Deswegen wäre für mich, und ich bin gerade auch auf der Suche nach einer neuen Kamera, ein abdeckbares Display mit entscheidend.

      Kommentar


      • Kris
        Alter Hase
        • 07.02.2007
        • 2682

        • Meine Reisen

        AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

        So still hier - fotografiert noch jemand mit Fuji?

        Hat jemand Erfahrung damit, was Fuji für den Tausch eines geweiteten Gummi-Zoomrings (in meinem Fall an nem XF 18 - 135) berechnet?

        Danke und Grüße
        Chris
        „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

        Kommentar


        • MartinHuelle
          Dauerbesucher
          • 31.01.2010
          • 865

          • Meine Reisen

          AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

          Zitat von Kris Beitrag anzeigen
          So still hier - fotografiert noch jemand mit Fuji?
          Also, ich fotografiere noch immer mit Fujifilm Nur kann ich dennoch zu Deiner eigentlichen Frage nichts beisteuern. Hast Du denn schon mal den Service kontaktiert? Vielleicht ist das Problem bekannt und eine Auskunft ist schon telefonisch oder per Mail möglich, ohne dass Du das Objektiv einschicken musst ...
          // Mein neues Fotobuch: Another Time, Another Place //

          Kommentar


          • Kris
            Alter Hase
            • 07.02.2007
            • 2682

            • Meine Reisen

            AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

            Hallo Martin, danke für die Rückmeldung. Dann bin ich ja beruhigt, dass ich nicht alleine bin. :-)

            Genau das hab ich heute früh per Mail getan und vom Service wirklich postwendend eine Antwort bekommen. Zunächst mal die sehr beruhigende Info, dass der Zoomring keinerlei Einfluss auf die WR hat. All inclusive würde die Erneuerung der Gummierung etwa 90.- Euro kosten. Nachdem es erstmal nur ein kosmetisches Problem ist, spar ich mir die erst einmal...

            Danke und Grüße
            Chris
            „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

            Kommentar


            • tbrandner
              Erfahren
              • 03.11.2010
              • 489

              • Meine Reisen

              AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

              Zitat von Kris Beitrag anzeigen
              So still hier - fotografiert noch jemand mit Fuji?

              Hat jemand Erfahrung damit, was Fuji für den Tausch eines geweiteten Gummi-Zoomrings (in meinem Fall an nem XF 18 - 135) berechnet?

              Danke und Grüße
              Chris
              Keine Angst, auch ich verwende Fuji (X-E2).

              lG,
              Thomas
              _____________________________________
              Meine Seite: http://www.thomasbrandner.at

              Kommentar


              • Cardhu
                Dauerbesucher
                • 25.01.2005
                • 521

                • Meine Reisen

                AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                Bin auch noch dabei und habe die Entscheidung für Fuji nie bereut.

                Gruß
                Cardhu

                Kommentar


                • MartinHuelle
                  Dauerbesucher
                  • 31.01.2010
                  • 865

                  • Meine Reisen

                  So, damit der Erfahrungsaustausch hier nicht einschläft, habe ich mir neue Fujifilm-Kameras zugelegt 😉 Nachdem ich mittlerweile gute fünf Jahre hauptsächlich mit der X-Pro2 fotografiert hatte, war es an der Zeit, umzusteigen, aufzusteigen oder einfach auch mal was Neues auszuprobieren. Also habe ich mir kurzerhand eine X-E4 und eine X-S10 (für Video) zugelegt ...
                  // Mein neues Fotobuch: Another Time, Another Place //

                  Kommentar


                  • Kris
                    Alter Hase
                    • 07.02.2007
                    • 2682

                    • Meine Reisen

                    Lustig, ich bin kürzlich quasi den umgekehrten Weg gegangen und von der X-E2 auf eine X-T30 umgestiegen.

                    Was die Performance, Bildqualität (wobei eher Auflösung) angeht, klasse, insbesondere der Autofokus macht bei schnelleren Motiven einen echten Unterschied. Von den Video-Fähigkeiten ganz zu schweigen.

                    Aber vom Handling tue ich mir nach der langen Zeit mit X-E1 und X-E2 doch noch etwas schwer. Der Sucher ist das eine, denke aber mal Gewohnheitssache. Echt nervig ist der bescheuert platzierte Q-Button. Nichtsdestotrotz hab ich sie der X-T3 vorgezogen, aufgrund der schieren Größe und des Gewichts.

                    Wetterschutz ist natürlich ein Manko, war mir aber nicht sooo wichtig, bisher gings meist ohne. Btw., hat jemand damit https://www.peakdesign.com/products/shell Erfahrung gemacht oder sonst nen Tipp?
                    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

                    Kommentar


                    • TanteElfriede
                      Moderator
                      Alter Hase
                      • 15.11.2010
                      • 4901

                      • Meine Reisen

                      XE-4 da bin ich sicher, dass ich die nicht kaufen werde. Einfach zu weit weg von dem "Du musst nicht ins Menü, wir haben hier einen Knopf für Dich dran gemacht" Aber jeder wie er mag. Ich hab ja mittlerweile einiges von fuji liegen. Die XE-1 ist seit kurzem wieder aktiv hatte neulich ein 7Artisan 35mm/1.2 günstig geschossen. Das darf jetzt im Team mit der XE-1 dauerhaft bei mir bleiben. Die Bilder damit sind echt schön. Und ich mag das scharfstellen auch mal wieder. Die xpro 2 ist nach wie vor ein tolles Ding. Da dürfen das 35 und das 23 in 1.4 von Fuji dran. Für meine Lost Place Touren ist die XT-1 die Arbeitsbine mit zwei Zoom Optiken. Die halten - trotz fehlendem Wetterschutz - einiges aus. Das kommt schon mal Schlamm und Dreck dran, wenn man durch Löcher kriecht. Und da die Fitnesstudios zu haben gab es neulich mal eine XH-1 mit dem 8-16 2.8. Eine interessante Linse, aber im Team mit der XH-1 und Batt Griff fast ein Fall für die Sackkarre.

                      Kommentar


                      • MartinHuelle
                        Dauerbesucher
                        • 31.01.2010
                        • 865

                        • Meine Reisen

                        Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
                        XE-4 da bin ich sicher, dass ich die nicht kaufen werde. Einfach zu weit weg von dem "Du musst nicht ins Menü, wir haben hier einen Knopf für Dich dran gemacht" Aber jeder wie er mag.
                        Mmh, aktuell muss ich mit der X-E4 nicht häufiger ins Menü als mit einer X-Pro2. Natürlich brauche ich jetzt die Wischgesten auf dem Touchscreen und den MCS-Schalter hätte ich auch schon weiterhin begrüßt. Aber das ist ja sehr individuell, wie oft man an seinen Kameras etwas verstellt. Ich habe an der X-Pro2 nahezu über Jahre nix verstellt und brauchte immer nur wenige Tasten. Der Reduzierung stand ich zuerst ja auch skeptisch gegenüber, aber es funktioniert. Zumindest für mich im Moment 😀
                        // Mein neues Fotobuch: Another Time, Another Place //

                        Kommentar


                        • TanteElfriede
                          Moderator
                          Alter Hase
                          • 15.11.2010
                          • 4901

                          • Meine Reisen

                          ...ich stelle schon - gerade den MCS Schalter - oft um. Lost Place, dunkel, wenig Kontrast... da ist der Wechsel hin zu MF oft hilfreich. Auch sonst bin ich immer mal wieder dabei zu spielen. Ich denke auch nicht, dass die XE-4 schlecht ist. Aber ich bin zu alt um auf Schalter zu verzichten....

                          Ich bin gar nicht sicher, ich glaube die XH-1 und meine XE-3 könnten wohl auch irgendwas über das Display... nur habe ich mich da nie drum gekümmert.

                          Kommentar


                          • nilsonsium
                            Erfahren
                            • 15.04.2007
                            • 172

                            • Meine Reisen

                            Wie versorgt ihr eure Fuji-X mit externem Akku - bspw. für Zeitraffer-Aufnahmen über Nacht?
                            Ich habe eine XT-2 und einen entsprechenden Akku-Dummy. Mit Netzstrom funktionierts super (nutze die XT-2 u.a. als Webcam). Nur wenn ich eine PowerBank dranhänge, dann scheint nicht genügend Strom zu fließen. Gibts da ne Spezifikation, auf die ich bei der PowerBank achten muss?
                            Danke für Hinweise.

                            Kommentar


                            • Cardhu
                              Dauerbesucher
                              • 25.01.2005
                              • 521

                              • Meine Reisen

                              Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
                              ...Die XE-1 ist seit kurzem wieder aktiv...
                              Ich habe mir die XE-1 über Winter für Infrarotaufnahmen umbauen lassen. Ich denke, das ist ein wunderbarer Einsatz für das alte Mädchen...jetzt muss es nur noch Frühling werden....😉

                              Gruß
                              Cardhu

                              Kommentar


                              • Kris
                                Alter Hase
                                • 07.02.2007
                                • 2682

                                • Meine Reisen

                                Cardhu

                                ​Das klingt spannend, berichte bitte mal hier, wenn es etwas zu berichten gibt. Hast du die bei irrecams.de umrüsten lassen?
                                „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

                                Kommentar


                                • Cardhu
                                  Dauerbesucher
                                  • 25.01.2005
                                  • 521

                                  • Meine Reisen

                                  Zitat von Kris Beitrag anzeigen
                                  ....​Hast du die bei irrecams.de umrüsten lassen?
                                  Ja., hat prima geklappt. Netter Kontakt und guter Service. Werde von den ersten Ergebnissen berichten.

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X