Olympus OMD EM5 III Akku

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pielinen
    Fuchs
    • 29.08.2009
    • 1283

    • Meine Reisen

    Olympus OMD EM5 III Akku

    Das wird vielleicht so manchen EM 10 Besitzer interessieren:
    Die neue EM 5 III nutzt den selben BLS5/50 Akku!!!
    Ein größerer Akku wäre mir zwar viel lieber, aber so ist es auch recht und ich kann meine alten BLS5 weiterverwenden.
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  • dooley242

    Fuchs
    • 08.02.2008
    • 2085

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Olympus OMD EM5 III Akku

    Das ändert aber nicht daran, dass der Akku noch leistungsschwächer als der alte ist und Olympus die geniale Idee hatte, den Batteriegriff ersatzlos zu streichen, so dass man nicht mal einen zweiten Akku montieren kann.
    Für MICH eine klare Fehlkonstruktion, da habe ich mir lieber eine gebrauchte E-M1 Mk II geholt als Nachfolger für meine E-M 5 Mk II.
    Sonst ist die E-M 5 Mk III eine klasse Kamera.
    Gruß

    Thomas

    Kommentar


    • Pielinen
      Fuchs
      • 29.08.2009
      • 1283

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Olympus OMD EM5 III Akku

      Das ist in der Tat ein großer Nachteil, ein großer Akku wäre mir auch lieber. Dafür habe ich jetzt aber 3 Akkus von meiner EM 10 dazu und man kann sie in Kamera laden. Einen Batteriegriff brauche ich nicht!
      Für größtmögliche Stromautarkie muss man sich eine Nikon D3500 mitnehmen, die schafft wohl inzwischen 1500 Bilder und ist kompakter und leichter als so manche Systemkamera!
      Zuletzt geändert von Pielinen; 10.12.2019, 18:20.
      Wer nichts weiß muss alles glauben...

      Kommentar

      Lädt...
      X