Nikon Z7 Erfahrungen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • atlinblau
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Als DSLM-Sony-Nutzer verfolge ich natürlich den Markt.

    Hier der Nachfolger der Z7, die Z7II
    klick!!!
    und
    klack!!!

    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • cyco2
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    OT: Die Sigma FP mit L Bajonett ist schon auch sehr lecker. Foto und Filmfunktionen sollen top sein und es gibt auch ein 24-70mm.

    Mir fehlt einfach Geld
    Und das angekündigte FW Update macht sie nochmal interessante

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Also das kommende Z 24-200 hat Blende 4-6,3 und ist für mich damit aus dem Rennen! Mit 6,3er-Blende bei 200mm kann ich nichts mehr anfangen.

    Sagt bitte bescheid, wenn ich euch mit meinen Entscheidungsfindungs-Monologen hier nerve. Dann lasse ich es und teile euch dann irgendwann nur das Ergebnis mit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    PS: Habe damals lange zwischen der Z6 und der D750 geschwankt.
    Das ist auch meine aktuelle Fragestellung. Und es hängt an den o.g. Sachen:
    - wie komme ich mit dem digitalen Sucher klar
    - welche Daten hat das angekündigte Nikon 24-105er (Blende und Preis)

    Einen Kommentar schreiben:


  • TEK
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Wenn für Dich der Systemwechsel gerade finanziell kaum eine Mehrbelastung bedeuten würde und Du zudem so viel Geld in die Hand nehmen würdest, um eine Z7 bzw. D780 zu kaufen, dann würde ich eher zur Z7 tendieren. Es sei denn, Du kommst mit dem elektronischen Sucher nicht klar. Das kannst Du aber nur durch Ausprobieren rausbekommen.

    Ich selbst habe beim letzten Black Friday eine D750 für 750 Euro gekauft, aber das ist dann halt auch finanziell ne andere Nummer. Ob Du wirklich mehr brauchst als ne D750 musst Du selber wissen.

    PS: Habe damals lange zwischen der Z6 und der D750 geschwankt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Einer der Hauptvorteile der Spiegellosen (Nikon Z) ist doch das geringere Auflagemaß und damit kompaktere Objektive. Wenn ich jetzt ein nicht-Z Objektive nehme und auch noch einen Adapter zwischenschalte, konterkariere ich doch den Systemgedanken? Ok, kostet nur dreihundert Euro...
    Klar. Ich vermute, die Hauptzielgruppe sind leute, die ihre Nikon-F-Spezialobjektive weiter nutzen wollen.

    Das hier wird z.B. durch den Adapter nur unwesentlich weniger kompakt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Für die Zielgruppe gibt es eine maßgeschneiderte Lösung
    Einer der Hauptvorteile der Spiegellosen (Nikon Z) ist doch das geringere Auflagemaß und damit kompaktere Objektive. Wenn ich jetzt ein nicht-Z Objektive nehme und auch noch einen Adapter zwischenschalte, konterkariere ich doch den Systemgedanken? Ok, kostet nur dreihundert Euro...

    Einen Kommentar schreiben:


  • mitreisender
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    OT: Die Sigma FP mit L Bajonett ist schon auch sehr lecker. Foto und Filmfunktionen sollen top sein und es gibt auch ein 24-70mm.

    Mir fehlt einfach Geld

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Naja, lt. den rumors plant man ein 24-105, ein 24-200 und zwei unterschiedlich lichtstarke 24-70.
    Für den preissensitiven Altglassammler ist das sowieso wahrscheinlich alles nichts
    Für die Zielgruppe gibt es eine maßgeschneiderte Lösung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Schade, dass dass 24-105 kein 24-120 ist.
    Naja, lt. den rumors plant man ein 24-105, ein 24-200 und zwei unterschiedlich lichtstarke 24-70.
    Für den preissensitiven Altglassammler ist das sowieso wahrscheinlich alles nichts

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Ich realisiere jetzt erst, wie günstig die D750 inzwischen ist. Die kommt entsprechend auch ins Rennen.

    Die Nikon-Z-Objektive-Roadmap für 2020 sieht schon mal ganz gut aus: https://www.instagram.com/p/B8ZNfG9p...d=smyjyzxzmh51
    Schade, dass dass 24-105 kein 24-120 ist. Aber das könnte ich verschmerzen. Mal sehen, mit welchen Blendenwerten das kommt. 2,8-4 wäre geil, fix Blende 4 wäre auch in Ordnung.

    Es bleibt spannend.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pielinen
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Immerhin hat die D780 eine riesenlange Akkulaufzeit bei auch USB Lademöglichkeit!
    DSLR’s werden wohl trotzdem aussterben....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Libertist
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    ...meine D200...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Werde ich auf jeden Fall tun....aber rechne nicht in den nächsten Wochen mit einer Entscheidung...gerade habe ich zu viel zu tun, um dem Kamera-Thema die ihm gebührende Priorität einzuräumen.

    Außerdem möchte ich erst mal schauen, ob und wann Nikon die angekündigten 24-105 und 24-200er-Objektive rausbringt und wie die Objektive sind.

    Und immerhin ist meine D200 auch erst 15 Jahre auf dem Markt...also quasi noch fast aktuell. (ok, das kaputte obere Display nervt und die Gummierung schlabbert auch eher locker rum. Bei Fotoausrüstung bin ich klassicher Endnutzer. Was ich in den Fingern hatte, taugt nicht mehr für den Gebrauchtmarkt)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Libertist
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Ja, geh doch mal in ein Geschäft und spiel mit beiden Kameras ein bisschen rum. Würde mich interessieren, wofür du dich letztendlich entscheidest, bitte hier posten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian J.
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Och menno, gerade hatte ich mich entschieden, dass die Z6 meine nächste Kamera wird, da bringt Nikon die D780 raus - eine Spiegel-Variante der Z6. Und jetzt bin ich mir wieder unsicher:

    Pro Z6:
    + kleiner -passt beim Bikepacking in die Lenkertasche und ich könnte davon wegkommen, mich zwischen "der kleinen" (derzeit Fuji X10) oder "der richtigen" (derzeit Nikon D200) Kamera entscheiden zu müssen.
    + Stabilisation im Gehäuse

    Kontra Z6
    - unklar, wie ich den elektronischen Sucher finde (habe sie noch nicht in der Hand gehabt)
    - es gibt kein 4/24-120er-Objektiv (riesiger Nachteil für mich)
    - sieht doof aus (im Vergleich zu D780)

    Da meine beiden Objektive von einem Schimmelbefall betroffen sind, wäre der Kauf eines neuen Systems kein Kontra-Argument.

    Wahrscheinlich komme ich nicht drumherum, beide Kisten mal zu testen.

    Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • sollitom
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Nein, das ganze Ding ist kein aussagefähiger Test. . Keine Ahnung, ob die Kameras noch lange gelaufen sind, ich glaube auch nicht, dass es die eigenen Kameras der Jungs waren. Eventuell war es einfach eine gut gemachte Produktpositionierung von Pentax.

    Meine hat das Komplettbad im Fluss auf alle Fälle nicht überstanden (dummerweise sind wir mit dem Kanu gekentert).

    Grüße
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bambus
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von sollitom Beitrag anzeigen
    Sorry, ist natürlich komplett offtopic, weil es nicht um Nikon geht, aber ich liebe dieses Video zum Thema Staub- und Wasserfestigkeit von Kameras:

    https://www.youtube.com/watch?v=Eo61t5fH6Qw.


    Vorsicht: Ab der 40. Sekunde sollten Kameraliebhaber eventuell einen beruhigenden Tee zur Hand haben.

    Grüße
    Thomas
    Hm, nicht so wirklich beeindruckend. Wenn zwischen der "Besandung" und der Wäsche z.B. das Objektiv gewechselt würde, der Zoom verstellt oder fokussiert würde, dann ja. Aber einfach nur berieseln und gleich abwaschen halte ich nicht für nen aussagekräftigen Test.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Libertist
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Zitat von Intihuitana Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass der Langzeittest mit der Z7 da erst ansteht, aber was meint ihr, was wäre der Z7 da zuzutrauen?
    Grundsätzlich sehr robust, aber Achtung beim Objektivwechsel: Eintretender Schmutz landet direkt auf dem Sensor! Im Zweifel immer einen kleinen Blasebalg, ein Pinsel oder sogar ein feines Tuch dabei haben. Sensoren sind ja nicht ganz so empfindlich, wie man manchmal denkt, können deshalb auch unterwegs mal gereinigt werden. Aber grosse Flecken in allen Bildern sind natürlich nervig, vor allem im Video.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sollitom
    antwortet
    AW: Nikon Z7 Erfahrungen

    Sorry, ist natürlich komplett offtopic, weil es nicht um Nikon geht, aber ich liebe dieses Video zum Thema Staub- und Wasserfestigkeit von Kameras:

    https://www.youtube.com/watch?v=Eo61t5fH6Qw.


    Vorsicht: Ab der 40. Sekunde sollten Kameraliebhaber eventuell einen beruhigenden Tee zur Hand haben.

    Grüße
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X