Welche Pflanze ist das?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 37549

    • Meine Reisen

    Hab auch noch drei bisher unbekannte Pflänzchen, beide gefunden am Mittellandkanal:

    die mit den weißen Blütentrauben, die sich später sternförmig verzweigen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Mittellandkanal_67.jpg Ansichten: 0 Größe: 362,6 KB ID: 3047922

    und hier die mit den gegenständig angeordneten Blattpaaren:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Mittellandkanal_62.jpg Ansichten: 0 Größe: 353,3 KB ID: 3047923

    und hier die mit den rundlicheren Blätter. Taubnesseln sind es nicht:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Mittellandkanal_63.jpg Ansichten: 0 Größe: 349,2 KB ID: 3047943
    Zuletzt geändert von lina; 21.05.2021, 12:06.

    Kommentar


    • Blahake

      Dauerbesucher
      • 18.06.2014
      • 882

      • Meine Reisen

      Feld-Kresse, Baldrian und Wald-Ziest, würde ich sagen. Den Weiden-Wegerich von davor kenne ich nicht, könnte das Mittlerer Wegerich sein? Oder sind das vielleicht zwei Namen für ein und dieselbe Pflanze?

      Kommentar


      • lina
        Freak

        Vorstand
        Liebt das Forum
        • 12.07.2008
        • 37549

        • Meine Reisen

        Super, vielen Dank :-)
        Schade, dass die Feldkresse in einer Einfahrt wächst, die kann man sogar schmausen :-)

        Mittlerer Wegerich ist tatsächlich der zweite Name für den Weide-Wegerich.

        Kommentar


        • nunatak

          Alter Hase
          • 09.07.2014
          • 2790

          • Meine Reisen

          Zitat von Mus Beitrag anzeigen
          Da muss ich doch glatt heute noch mal hingehen und schauen, ob an der Stelle Labkraut zu finden war. Hoffentlich finde ich sie wieder.
          Auf dem Bild ist links Galium mollugo (Wiesen-Labkraut) zu sehen.

          Kommentar


          • lina
            Freak

            Vorstand
            Liebt das Forum
            • 12.07.2008
            • 37549

            • Meine Reisen

            Was blüht denn da? Ich dachte zuerst, es seien heruntergefallene Kastanienblüten, aber wohl doch nicht – da sind Stängel dran.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: fetch?id=3048594&d=1621849443.jpg Ansichten: 0 Größe: 306,2 KB ID: 3048679

            Und gelbe Blütenmitten:

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Wasserpflanzen.jpg Ansichten: 0 Größe: 397,3 KB ID: 3048678
            Zuletzt geändert von lina; 24.05.2021, 15:16.

            Kommentar


            • simurgh
              Fuchs
              • 02.11.2011
              • 1802

              • Meine Reisen

              Vermutlich dieser Wasserhahnenfuß
              https://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3...hahnenfu%C3%9F
              >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

              Kommentar


              • simurgh
                Fuchs
                • 02.11.2011
                • 1802

                • Meine Reisen

                Weil wir gerade an "Pfützen" sind, ich versuche auch gerade eine mir bisher unbekannte "Wasserpflanze" zu bestimmen. Diese Kammmolche habe ich heute in alten Ziegeleiteichen/Gruben in einem Kalkquell-Gebiet beobachten können.

                Laichen die Molche hier eventuell in Armleuchteralgen - vielleicht die Steifborstige (Chara hispida)? Kennt sich da jemand aus? Das wäre ja eine RL3 Art!

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Kammmolch06.jpg
Ansichten: 150
Größe: 538,3 KB
ID: 3048692

                >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

                Kommentar


                • lina
                  Freak

                  Vorstand
                  Liebt das Forum
                  • 12.07.2008
                  • 37549

                  • Meine Reisen

                  Ohja, Wasserhahnenfuß sieht plausibel aus. Danke! :-)

                  Kommentar


                  • HighSierra
                    Anfänger im Forum
                    • 15.05.2015
                    • 19

                    • Meine Reisen

                    Könnte es das Untergetauchte Sternlebermoos sein?

                    Zitat von simurgh Beitrag anzeigen
                    Weil wir gerade an "Pfützen" sind, ich versuche auch gerade eine mir bisher unbekannte "Wasserpflanze" zu bestimmen. Diese Kammmolche habe ich heute in alten Ziegeleiteichen/Gruben in einem Kalkquell-Gebiet beobachten können.

                    Laichen die Molche hier eventuell in Armleuchteralgen - vielleicht die Steifborstige (Chara hispida)? Kennt sich da jemand aus? Das wäre ja eine RL3 Art!

                    Kommentar


                    • simurgh
                      Fuchs
                      • 02.11.2011
                      • 1802

                      • Meine Reisen

                      Zitat von HighSierra Beitrag anzeigen
                      Könnte es das Untergetauchte Sternlebermoos sein?
                      Nee, ganz sicher nicht! Das habe ich im Aquarium...

                      Mit Armleuchteralge bin ich mir mittlerweile sicher - nur welche? Ich muß da eh nochmal hin und werde genauer hinschauen und auch mal dran riechen. Die Stinkende Armleuchteralge (Chara vulgaris) kommt dort wohl auch vor:

                      http://www.biologie.uni-rostock.de/o...0characeen.htm

                      http://www.biopix-foto.de/stinkende-...oto-74519.aspx

                      >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

                      Kommentar


                      • nunatak

                        Alter Hase
                        • 09.07.2014
                        • 2790

                        • Meine Reisen

                        Ich denke, dass die Armleuchteralgen kompliziert zu bestimmen sind. Mit einem Foto aus der Ferne kommt man da wahrscheinlich nicht weiter. Ich schätze man bräuchte mindestens eine Lupe zum Bestimmen und somit die Alge in der Hand.

                        Kommentar


                        • nunatak

                          Alter Hase
                          • 09.07.2014
                          • 2790

                          • Meine Reisen

                          Zitat von simurgh Beitrag anzeigen
                          Wasser-Hahnenfüße sind eine Artengruppe und extrem schwierig voneinander zu unterscheiden, zumindest bei manchen der Arten. Deshalb wird das als Aggregat der verschiedenen Kleinarten gelistet, obwohl die einzelnen Arten wahrscheinlich gar nicht so eng miteinander verwandt sind.

                          Kommentar


                          • lina
                            Freak

                            Vorstand
                            Liebt das Forum
                            • 12.07.2008
                            • 37549

                            • Meine Reisen

                            Ich hab hier ein Blumentopf-Rätsel: Das sind 3 Pflanzen aus 3 Kirschkernen. Zwei davon haben die selbe Art Blätter, aber die dritte (links unten) nicht. Warum? Sie kam erwiesenermaßen auch aus einem Kirschkern, müsste also ebenfalls eine Wildkirsche sein, nur finde ich die Blätter so untypisch. Oder gibt es solche Kirschbaumblätter?

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kirschkernpflanzen.jpg Ansichten: 0 Größe: 298,8 KB ID: 3049661

                            Kommentar


                            • Blahake

                              Dauerbesucher
                              • 18.06.2014
                              • 882

                              • Meine Reisen

                              Zwar können die Blätter eines Baumes bzw. einer Baumart variieren, aber in diesem Fall finde ich die Unterschiede so groß (z.B. kein Blattstiel), dass ich eher nochmal nachforschen würde, inwieweit "erwiesenermaßen" gesichert ist. Lag nicht vielleicht doch ein anderes Samenkorn direkt neben dem Kirschkern? Ansonsten wäre zumindest theoretisch noch denkbar, dass sich da was gekreuzt hat, man weiß ja nicht, wer die Eltern von dem Kirschkern waren. Aber dass bei der Kreuzung verschiedener Kirschensorten, -variäteten, -Unterarten etc. so kirschenunähnliche Blätter entstehen ist auch wieder unwahrscheinlich.
                              Wenn ich genauer hinsehe, denke ich eher, da hat sich ein Zitronen- oder Mandarinenkern (oder eine andere Citrus-Art) zwischen die Kirschkerne gemogelt.

                              Kommentar


                              • lina
                                Freak

                                Vorstand
                                Liebt das Forum
                                • 12.07.2008
                                • 37549

                                • Meine Reisen

                                Sowas dachte ich zunächst auch, und habe deswegen diesen Setzling neulich aus der Erde gezogen. Daran hing noch ein Teil einer Kirschkernhülle …

                                Zitrus kann es auch deswegen nicht sein, weil deren Blätter viel robuster sind. Und man würde es erschnuppern können.

                                Kommentar


                                • Blahake

                                  Dauerbesucher
                                  • 18.06.2014
                                  • 882

                                  • Meine Reisen

                                  Na ja, bei einer so jungen Pflanze würde ich noch nicht auf die Robustheit der Blätter zählen. Aber zugegebenermaßen kann ich nicht behaupten, anhand des Bildes wirklich sicher eine Citrus-Pflanze zu erkennen. Könnte auch irgendwas ganz anderes sein... Geduld haben, wachsen lassen, weiter beobachten!

                                  Kommentar


                                  • lina
                                    Freak

                                    Vorstand
                                    Liebt das Forum
                                    • 12.07.2008
                                    • 37549

                                    • Meine Reisen

                                    Zitat von Blahake Beitrag anzeigen
                                    Na ja, bei einer so jungen Pflanze würde ich noch nicht auf die Robustheit der Blätter zählen.
                                    Dochdoch, mit Zitrus, dem Ziehen von Zitrus-Pflanzen aus Kernen, wie die aussehen, wenn sie noch klein sind, und was da geht und was nicht, kenn ich mich aus – das mache ich schon seit ’zig Jahren …

                                    Kommentar


                                    • lina
                                      Freak

                                      Vorstand
                                      Liebt das Forum
                                      • 12.07.2008
                                      • 37549

                                      • Meine Reisen

                                      Das lila Dingsi stand mitten im Wald – ob das aus einem Garten entkommen ist? Oder gibt es sowas auch in freier Wildbahn? Und was ist es eigentlich?

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: violetteBlume.jpg Ansichten: 0 Größe: 321,2 KB ID: 3054316

                                      Kommentar


                                      • Spartaner
                                        Alter Hase
                                        • 24.01.2011
                                        • 2877

                                        • Meine Reisen

                                        Die Sibirische Schwertlilie (Iris sibirica), wird als Zierpflanze genutzt.

                                        Kommentar


                                        • lina
                                          Freak

                                          Vorstand
                                          Liebt das Forum
                                          • 12.07.2008
                                          • 37549

                                          • Meine Reisen

                                          Danke :-)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X