Welche Pflanze ist das?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sarekmaniac
    Freak

    Liebt das Forum
    • 19.11.2008
    • 10781

    • Meine Reisen

    AW: Welche Pflanze ist das?

    ich schrub:

    Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    @Nunatak, zu der Pflanze kann ich leider noch nichts sagen. In zehn Tagen habe ich Gelegenheit nachzugucken. Ich hoffe mal, dass dann nicht schon alles bis zur Unkenntlichkeit verblüht ist. (dann brauchen wir noch einen "Welche-Pflanze-war-das-Faden")
    Ich war zwar Mitte Juni eine Woche da, habe aber vergessen, dort wieder nachzuschauen.

    Dost: Origanum vulgare. Wasserdost, der ja was ganz anderes ist, habe ich an anderer Stelle im frühen Frühjahr gepflanzt. Ob der angegangen ist, muss ich auch jetzt im August mal checken.
    Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
    (@neural_meduza)

    Kommentar


    • nunatak

      Alter Hase
      • 09.07.2014
      • 2717

      • Meine Reisen

      AW: Welche Pflanze ist das?

      Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
      ich schrub:



      Ich war zwar Mitte Juni eine Woche da, habe aber vergessen, dort wieder nachzuschauen.

      Dost: Origanum vulgare. Wasserdost, der ja was ganz anderes ist, habe ich an anderer Stelle im frühen Frühjahr gepflanzt. Ob der angegangen ist, muss ich auch jetzt im August mal checken.
      Hatte das irgendwie als Teil der Zitate gelesen, weil du so etwas Ähnliches vor ein paar Wochen schon mal geschrieben hattest, sorry. Vielleicht löst sich dieses Rätsel dieses Jahr auch noch auf. Über die Fruchtstände lässt sich so was manchmal auch noch lösen, zumindest, welche Familie es ist.
      Wasserdost sieht natürlich ganz anders aus, Wirbeldost dagegen recht ähnlich. Ich hab eigentlich auch nur darauf hingewiesen, weil ich es lustig finde, dass es zum deutschen Pflanzennamen Dost gleich 3 unterschiedliche Gattungen gibt. So was gibt es eher selten, z.B. Löwenzahn (Taraxacum, Leontodon).

      Kommentar


      • Mika Hautamaeki
        Alter Hase
        • 30.05.2007
        • 3943

        • Meine Reisen

        AW: Welche Pflanze ist das?

        Zitat von simurgh Beitrag anzeigen
        Ich tät's mir trotzdem mal anschauen...


        (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )


        (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )

        Seit der diesjährigen Vegetationsphase habe ich diese App selbst mit im Einsatz, bin begeistert und freue mich darüber, solch einen lernfähigen Hochleistungsserver für "KI" in der Nachbarschaft zu haben.
        Ich bin auch begeisterter Nutzer der App, obwohl ich bis neulich noch gänzlich ohne Schlau-Fernsprecher unterwegs war. Aber die Fragerei meiner Kleinen und meine Florale Ahnungslosigkeit führte dann schnell zu dem Programm und dessen Nutzung. Hat mir schon viel geholfen
        So möchtig ist die krankhafte Neigung des Menschen, unbekümmert um das widersprechende Zeugnis wohlbegründeter Thatsachen oder allgemein anerkannter Naturgesetze, ungesehene Räume mit Wundergestalten zu füllen.
        A. v. Humboldt.

        Kommentar


        • bananensuppe
          Erfahren
          • 13.08.2006
          • 390

          • Meine Reisen

          AW: Welche Pflanze ist das?

          Zitat von rockhopper Beitrag anzeigen
          Ja, gegenüber vor der Kirche, steht auf dem Platz ein riesiges Exemplar.
          Blühen die nicht wunderschön, sehr üppig, in leicht violetten Blüten?
          Das sind dann Essigbäume, die vermehren sich auch wie die Pest. Der Essigbaum hat im Gegensatz zum Götterbaum gezahnte Blätter.

          Kommentar


          • windriver
            Moderator
            Fuchs
            • 25.11.2014
            • 1506

            • Meine Reisen

            AW: Welche Pflanze ist das?

            Die blühen imho aber auch nicht violett . Sondern rot ( weibliche ) und weiss ( männliche Blüten ) . Besonders gross werden die ja auch nicht .

            Kommentar


            • lina
              Freak

              Vorstand
              Liebt das Forum
              • 12.07.2008
              • 36744

              • Meine Reisen

              AW: Welche Pflanze ist das?

              Bei den rankenden Blättern dachte ich zunächst an Hopfen, aber die Blüten stimmen nicht. Was ist das denn?

              Kommentar


              • bananensuppe
                Erfahren
                • 13.08.2006
                • 390

                • Meine Reisen

                AW: Welche Pflanze ist das?

                Männliche Blüten
                https://www.pflanzen-vielfalt.net/wi...hopfen-echter/

                Kommentar


                • lina
                  Freak

                  Vorstand
                  Liebt das Forum
                  • 12.07.2008
                  • 36744

                  • Meine Reisen

                  AW: Welche Pflanze ist das?

                  Oh

                  Danke!

                  Kommentar


                  • Sarekmaniac
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 19.11.2008
                    • 10781

                    • Meine Reisen

                    AW: Welche Pflanze ist das?

                    Was habe ich da in abgeblühtem Zustand gefunden? Hainsalbei (Salvia nemorosa?). Fundort: Felsiger Hang an einem Straßenrand. Gesamthöhe der Stängel ab Erdboden etwa 20-30 cm.

                    Edit: Die Blätter duften beim Reiben schwach ätherisch. Eher Richtung minzig, leicht zitronig. Aber kein ausgeprägt starker Duft.

                    Die Frucht von Salvia nemorosa ist laut Beschreibung eine vierteilige Klausenfrucht. Das trifft hier zu, die einzelnen Samen sind fast rund und leicht glänzend.

                    Der Habitus passt aber nicht so ganz? Ich bin unsicher, die recht deutliche Verzweigung von Stengeln und Blütenständen des abgebildeten Exemplars sind typisch (und IMO nicht etwa durch eine Kappung entstanden), die anderen rund 20 Pflanzen, die da standen, sahen ähnlich aus.

                    Der Blütenstand war mal ein "halbbseitiger Quirl", oder wie auch immer das auf botanisch heißt?


                    (



                    Zuletzt geändert von Sarekmaniac; 18.08.2019, 17:47.
                    Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
                    (@neural_meduza)

                    Kommentar


                    • nunatak

                      Alter Hase
                      • 09.07.2014
                      • 2717

                      • Meine Reisen

                      AW: Welche Pflanze ist das?

                      Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
                      Was habe ich da in abgeblühtem Zustand gefunden? Hainsalbei (Salvia nemorosa?). Fundort: Felsiger Hang an einem Straßenrand. Gesamthöhe der Stängel ab Erdboden etwa 20-30 cm.

                      Edit: Die Blätter duften beim Reiben schwach ätherisch. Eher Richtung minzig, leicht zitronig. Aber kein ausgeprägt starker Duft.
                      Ist schwierig, weil man die Lippenblütler v.a. über die Blütenform bestimmt. Erinnert mich irgendwie aber an Salbei-Gamander (Teucrium scorodonia), neben der Blattform auch wegen des hochstehenden oberen Kelchblatts. Die Art kommt oft auf silikatischem, felsigem Untergrund vor. Salix nemorosa wäre kalkhold, eher in Magerrasen.

                      Kommentar


                      • Sarekmaniac
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 19.11.2008
                        • 10781

                        • Meine Reisen

                        AW: Welche Pflanze ist das?

                        Ja das könnte passen, danke. Bescheibung der Früchte passt auch.

                        Hier ist u.a. ein Bild im abgeblühten Zustand zu sehen:

                        http://www.i-flora.com/steckbriefe/s...corodonia.html
                        Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
                        (@neural_meduza)

                        Kommentar


                        • nunatak

                          Alter Hase
                          • 09.07.2014
                          • 2717

                          • Meine Reisen

                          AW: Welche Pflanze ist das?

                          Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
                          Die Frucht von Salvia nemorosa ist laut Beschreibung eine vierteilige Klausenfrucht. Das trifft hier zu, die einzelnen Samen sind fast rund und leicht glänzend.

                          Der Habitus passt aber nicht so ganz? Ich bin unsicher, die recht deutliche Verzweigung von Stengeln und Blütenständen des abgebildeten Exemplars sind typisch (und IMO nicht etwa durch eine Kappung entstanden), die anderen rund 20 Pflanzen, die da standen, sahen ähnlich aus.

                          Der Blütenstand war mal ein "halbbseitiger Quirl", oder wie auch immer das auf botanisch heißt?
                          Klausenfrüchte haben übrigens alle Lippenblütler, ebenso wie die Rauhblattgewächse (Natternzunge, Boretsch, Vergissmeinnicht etc.). Vom Blütenstand ist das erstmal eine Traube (von einer Achse gehen einzelne gestielte Blüten ab, bei Ähren sind die Blüten ungestielt). Da der Blütenstand zusammengesetzt wird aus mehreren Trauben, dürfte es sich um eine Doppeltraube handeln.
                          Von Quirl spricht man eher bei Blättern, dann wenn an einer Stelle von der Achse mehr als zwei Blättchen abgehen (z.B. Waldmeister, Labkraut)

                          Kommentar


                          • Sarekmaniac
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 19.11.2008
                            • 10781

                            • Meine Reisen

                            AW: Welche Pflanze ist das?

                            Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
                            Was wächst da auf unserem Grundstück?

                            Kandidat 1:





                            Eventuell Rote Lichtnelke? Der Hang ist allerdings sehr trocken und voll besonnt. Fingerhut ist es nicht, da bin ich fast sicher. Der wächst an anderer Stelle auf dem Grundstück und ist schon weiter (und die Blätter sind auch filziger)
                            Nun habe ich endlich dran gedacht, mal nachzuschauen.


                            Nunatak liegt ja meistens richtig, so auch in diesem Fall. Aber jetzt in Blüte habe ich es auch gleich erkannt:








                            Gemeine Goldrute (Solidago virgaurea).
                            Eshche odin zhitel' Ekaterinburga zabralsja na stolb, chtoby dokazat' odnoklassnice svoju bespoleznost'.
                            (@neural_meduza)

                            Kommentar


                            • nunatak

                              Alter Hase
                              • 09.07.2014
                              • 2717

                              • Meine Reisen

                              AW: Welche Pflanze ist das?

                              Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
                              Nun habe ich endlich dran gedacht, mal nachzuschauen.

                              Gemeine Goldrute (Solidago virgaurea).
                              Schön, dass sich das Rätsel doch noch aufgelöst hat. Danke fürs nochmal nachschauen.

                              Ist mir ja immer noch etwas peinlich, dass ich mit meiner Einschätzung zur Bärenschote falsch lag und es für eine Erbsenwicke hielt .
                              Immerhin kann so eine Fehlbestimmung bei diesen beiden Arten im Ggensatz zu Bildern in der Natur kaum auftreten, weil beide ganz unterschiedlich ranken bzw. die Bärenschote meist eher überhaupt nicht rankt und unterschiedlich große Blätter haben.

                              Kommentar


                              • blauloke

                                Lebt im Forum
                                • 22.08.2008
                                • 5992

                                • Meine Reisen

                                AW: Welche Pflanze ist das?

                                Weiß jemand was das für eine Pflanze ist?
                                Sie hat große weiße Blüten. Steht auf einem Ackerrand.
                                Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                                Kommentar


                                • Chouchen
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 07.04.2008
                                  • 19093

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Welche Pflanze ist das?

                                  Ich schätze, es ist ein gemeiner Stechapfel.
                                  "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                                  Kommentar


                                  • blauloke

                                    Lebt im Forum
                                    • 22.08.2008
                                    • 5992

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Welche Pflanze ist das?

                                    Danke für die schnelle Antwort.
                                    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                                    Kommentar


                                    • Abt
                                      Lebt im Forum
                                      • 26.04.2010
                                      • 5726

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Welche Pflanze ist das?

                                      Hier etwas Unbekanntes


                                      Fundort Bulgarien Nähe Rila-Gebirge im Juno. Biotop Kies/Lehmablagerungen (offenbar Wildpflanze)
                                      Ich tappe im Dunkeln.

                                      Kommentar


                                      • SwissFlint
                                        Lebt im Forum
                                        • 31.07.2007
                                        • 8565

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Welche Pflanze ist das?

                                        Eine Art Mariendistel?
                                        Zurück von Weltreise! http://ramblingrose.ch/

                                        Kommentar


                                        • Abt
                                          Lebt im Forum
                                          • 26.04.2010
                                          • 5726

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Welche Pflanze ist das?

                                          Eine Mariendistel wie wir sie kennen war es nicht.
                                          Ich hab sie nur an einer einzigen Stelle eines kleinen Naturreservates gesehen. Gleich unten am Parkplatz stand ein besonders schönes Exemplar. Gerade als wir zu unserer Exkursion aufbrechen beginnen Mäharbeiten mittels StihlMotorsense.
                                          Ich denke noch....der wird doch jetzt nicht etwa. - Er hat

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X