Welches Tier war das?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maunz
    antwortet
    Danke, das könnte hinkommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homer
    antwortet
    vielleicht eine spielart des veränderlicher weidenblattkäfers

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maunz
    antwortet
    Käfer_IbergereggWer kennt diesen Käfer? irgendwie erinnert der mich an einen Marienkäfer, bei Insektenbox war aber nichts passendes dabei (auch nicht bei den anderen Käfern). Fotografiert am 28.6.2016 auf der Rotenflue bei Schwyz (SZ,CH).

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Ah, wieder mal dieses nach wie vor unbekannte Tier, Danke :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homer
    antwortet
    it's a teichralle aka teichhuhn

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Was ist denn das für ein Grünfußvogel mit Riesenfüßen, der auf der glatten Oberfläche etwas Gehprobleme zeigte? Gesamtgröße: etwas größer als eine Taube.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Gruenfussvogel.jpg
Ansichten: 85
Größe: 245,8 KB
ID: 3023087

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus K.
    antwortet
    Ich kann Euch bei Interesse ein paar Bilder von verschiedenen Geläufen inkl. Größenvergleich hochladen.

    Frage an die Angler. Angeblich kann man die tranigen Geläufe von Graureihern auskochen und damit Fische anlocken. Hat da jemand Erfahrung damit, oder kennt Ihr alte Überlieferungen Eurer Vorfahren?

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Danke! :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    Hier fliegen die meisten Störche schon seit etlichen Jahren nicht mehr in den Süden.

    @ Mika: Danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mika Hautamaeki
    antwortet
    Das ist ganz klar ein Graureiher
    Der Storch hat einen abgespreizteren Winkel zwischen den Zehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Hm … für einen Storch wäre die Jahreszeit ungewöhnlich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    Storch kann’s natürlich auch sein. Ich wüsste jetzt nicht, wie man beide Spuren zweifelsfrei von einander unterscheiden könnte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Ja, da sind Bäche, Wiesen, Weiden, Wäldchen. Hin und wieder sieht man Störche.
    Der Fußabdruck schien mir riesig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    Sehe ich da einen Bach im Hintergrund? Dann schreit das nach Graureiher.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homer
    antwortet
    so groß

    ich würde eher auf nen schreitvogel tippen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    Sieht nach Fasan aus. Davon habe ich jede Menge im Garten.
    Ditschi

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Und hier mal ein Spurenfoto mit Größenvergleichsmöglichkeit:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schnee_Tierspuren_4.jpg
Ansichten: 211
Größe: 548,8 KB
ID: 3020980

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fjellfex
    antwortet
    Im März letzten Jahres war ich im schwedischen Vindelfjäll auf Skitour, wobei ich folgende Spur vorfand:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01355.JPG
Ansichten: 249
Größe: 144,6 KB
ID: 3020093

    (Sorry für die schlechte Qualität.) Es war eine breite Tatze mit Krallen. (Zum Vergleich: die Ski sind 8cm breit.) Eine kleine Spur verlief in der großen, machte aber manchmal Schlenker (links von der großen Spur). Hinterlassenschaften gab es auch:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC01357.JPG
Ansichten: 245
Größe: 149,7 KB
ID: 3020094

    Meine Vermutung war: Vielfraß-Mama mit Nachwuchs. Richtig?

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Danke :-)
    Senkrecht von oben runter fotografieren hätte in diesen Fällen nur wenig genützt, denn die Spuren waren schon ziemlich zugeschneit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus K.
    antwortet
    Dann tippe ich bei den Spuren auf Mauswiesel.

    Und bei Bild 1 auf Fuchs.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X